Autor Thema: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar  (Gelesen 8662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog


Trotz einiger Verzögerungen ist Traveller von Moongoose im April nun fertig und lieferbar (geplant war der Februar). Der 13 Mann Verlag arbeitet somit mit Hochdruck daran, eine deutsche Übersetzung hinterherzuschieben.

Einige Previews gibt es neben den Produktdaten bei Moongoose: http://www.mongoosepublishing.com/home/series.php?qsSeries=51

Die Details zur offenen Lizenz von Traveller findet sich übrigens auch bei den Downloads.

Geplante Releasetermine sind:
The Spinward Marches - April
Traveller Main Rulebook - April
760 Patrons - Mai
Mercenary - Mai
High Guard - Juni

Infos zur deutschen Übersetzung gibt es im 13-Mann-Verlags-Forum: http://forum.13mann.de/wbb/index.php?page=Board&boardID=29
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Vanis

  • Famous Hero
  • ******
  • Courage is found in unlikely places
  • Beiträge: 2.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vanis
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #1 am: 28.04.2008 | 12:22 »
Kann es sein, dass Mongoose mit Traveller "back to the roots" geht? Ich hab mir mal die Previews angesehen und das Layout und die Bebilderung lösen bei mir irgendwie Nostalgiegefühle aus. Schlicht und einfach wirkt das ganze auf mich und bei 192 Seite Hardcover und 20$ auch nicht übertrieben teuer. Ist das ein Trend? Ich dachte, es geht in Bezug auf Grundregelwerke eher in Richtung 300 Seiten und mehr, vollfarbig, 40$ aufwärts.
“The board is set, and the pieces are moving.”

“Home is behind, the world ahead,
And there are many paths to tread“

Spiele gerade: Der Eine Ring - Abenteuer am Rande der Wildnis

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #2 am: 28.04.2008 | 12:34 »
Kann es sein, dass Mongoose mit Traveller "back to the roots" geht? Ich hab mir mal die Previews angesehen und das Layout und die Bebilderung lösen bei mir irgendwie Nostalgiegefühle aus. Schlicht und einfach wirkt das ganze auf mich und bei 192 Seite Hardcover und 20$ auch nicht übertrieben teuer. Ist das ein Trend? Ich dachte, es geht in Bezug auf Grundregelwerke eher in Richtung 300 Seiten und mehr, vollfarbig, 40$ aufwärts.

Das gilt nur wohl nur für Verlage, die zuviel Geld oder Zeit haben. "Viele schöne bunte Bilder" bedeutet "hoher Kapitaleinsatz", und das bedeutet, dass sich die Verlage mehr mit der Herstellung eines "Bilderbuchs mit Rollenspielanteil" beschäftigen als damit, unterhaltsam spielbare Systeme zu liefern. Dass auf diesen im Grunde kontraproduktiven Zug nicht alle aufspringen, sollte ja eigentlich nicht überraschen?

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #3 am: 28.04.2008 | 12:51 »
Zitat
Schlicht und einfach wirkt das ganze auf mich und bei 192 Seite Hardcover und 20$ auch nicht übertrieben teuer. Ist das ein Trend? Ich dachte, es geht in Bezug auf Grundregelwerke eher in Richtung 300 Seiten und mehr, vollfarbig, 40$ aufwärts.
Mongoose gehört allerdings zu den Verlägen, die ihre GRWs (bzw. das was da eigentlich reingehört) sehr gerne splitten und auf mehrere Bände verteilen.

Wäre also schün, wenn das wirklich ein vollständig spielbar ist so und nicht noch was hinterherkommt.

Man kann allerdings auch die kompatible Originalversion von Far Future ziehen...

"ganze soll als CD-Rom-Paket mit über 1.000 Seiten zum Jahresende erscheinen, woraus dann im ersten Halbjahr 2008 ein gekürztes Papierprodukt mit den Traveller 5-Kernregeln im Umfang von 350 Seiten entstehen soll." 
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #4 am: 28.04.2008 | 13:16 »
ach, das ist immer noch das schönste Coverdesign von Allen  :)


das kommt aber in Papierform oder? Mich würde echt mal interessieren wie flink die Regeln wohl sind.
Die Raumschiffregeln der GURPS3 Versionen waren z.b. nicht spielbar. Zumindest nicht wenn man auch noch nebenbei Rollenspielen wollte.

Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #5 am: 29.04.2008 | 01:18 »
Zitat
ach, das ist immer noch das schönste Coverdesign von Allen
  Das hier?




Zitat
das kommt aber in Papierform oder? Mich würde echt mal interessieren wie flink die Regeln wohl sind.
Die Raumschiffregeln der GURPS3 Versionen waren z.b. nicht spielbar. Zumindest nicht wenn man auch noch nebenbei Rollenspielen wollte.
Also die FarFuture-Papierversion soll 350 Seiten umfassen. Anscheinend eine Art Ringordner!? Weil man noch ergänzen will?



Die CD-Rom-pdf-Version dann über 1.000-Seiten.
« Letzte Änderung: 29.04.2008 | 10:05 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #6 am: 29.04.2008 | 09:40 »
nein, das schwarze, einfach gehaltene. Ohne Bild. Das weckt bei mir die meisste Erwartungen wiel sich alles dahinter verbergen könnte ;)

aber Ringordner finde ich mal cool. Da kann man sich die Regelteile rausnehmen, die man häufig am Abend braucht. Dann muss nur noch das Papier stabil sein, dann ists genial.


Nach dem Preview blättern fürchte ich jetzt aber, daß es in keinster Weise spielbarer wird. Allein die Raumschiffkonstruktionsregeln lösen bei mir schon das kalte Grauen aus.
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

Darkwalker

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #7 am: 30.04.2008 | 08:40 »
ach, das ist immer noch das schönste Coverdesign von Allen  :)


das kommt aber in Papierform oder? Mich würde echt mal interessieren wie flink die Regeln wohl sind.
Die Raumschiffregeln der GURPS3 Versionen waren z.b. nicht spielbar. Zumindest nicht wenn man auch noch nebenbei Rollenspielen wollte.



Was war an den Regeln nicht spielbar?

Darkwalker

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #8 am: 30.04.2008 | 08:44 »
Mongoose gehört allerdings zu den Verlägen, die ihre GRWs (bzw. das was da eigentlich reingehört) sehr gerne splitten und auf mehrere Bände verteilen.

Wäre also schün, wenn das wirklich ein vollständig spielbar ist so und nicht noch was hinterherkommt.

Man kann allerdings auch die kompatible Originalversion von Far Future ziehen...

"ganze soll als CD-Rom-Paket mit über 1.000 Seiten zum Jahresende erscheinen, woraus dann im ersten Halbjahr 2008 ein gekürztes Papierprodukt mit den Traveller 5-Kernregeln im Umfang von 350 Seiten entstehen soll." 

Die "Spielbarkeit" kommt ganz darauf an, was du brauchst. Die drei angekündigten Quellenbände sind "Background/Sternenkarten/Planetenbeschreibung" (Spinward Marches, das Traveller-Äquivalent einer alten Hafennutte), "Bigger Guns/Söldner-Szenarien" (Mercenary) und "Flottenaktionen" (High-Guard). Also je nach ausrichtung der Kampagne durchaus "Kritisches" Material

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #9 am: 30.04.2008 | 09:02 »
Was war an den Regeln nicht spielbar?

Ich denke, er meint, dass es ein quasi eigenes Miniaturenspiel war, also relativ viel Zeit am Spieltisch fraß. Darüber hinaus fand ich gerade bei den "GURPS 3 Traveller"-Regeln, dass sie unnötig auf hohe Zahlen setzten, was das Spiel einfach unintuitiver machte.

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #10 am: 30.04.2008 | 10:21 »
Schlicht und einfach wirkt das ganze auf mich und bei 192 Seite Hardcover und 20$ auch nicht übertrieben teuer.
Der Preis ist wirklich sehr moderat. Dass es 20£ bzw. 40$ sind, und keine 20$, dürfte einen wahren Fan nicht bremsen.

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #11 am: 30.04.2008 | 10:36 »
Ich hoffe die Innenaufmachung ist genauso toll.
Die Aufmachung der Previews ist erfreulich unprätentiös. Auf jeden Fall lauern keine missgestalteten Hündchen am Seitenrand.

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #12 am: 30.04.2008 | 10:44 »
Und Kuchenbilder? Gibt es denn auch Kuchenbilder?
Mir sind keine aufgefallen. Allerdings war ja das allererste Traveller schon etwas altbacken, da fuhren Männer durch den Raum. Die Frauen arbeiteten währenddessen in den orbitalen Kantinen-Stationen, die sicherlich in einem der acht noch dieses Jahr erscheinenden Ergänzungsbänden ausführlich und reich bebildert abgehandelt werden.

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #13 am: 30.04.2008 | 10:52 »
8 Neuerscheinungen. Das scheint mir ja ein echtes Schnäppchen-System zu werden.

Auf jeden Fall finde ich gut, dass Mongoose sich dazu entschieden hat einen Ordner
rauszubringen. Fertige Bindesysteme sind ein riesen Vorteil für einen Verlag, der
sich mit Buchbinderei nicht so gut auskennt.
Ich hoffe der Rest kommt auch als Loseblätter zum selber einheften.
1. Der Ordner ist nicht von Mongoose.
2. Mongoose's Bücher kommen neuerdings wieder von kompetenten Dienstleistern, nicht aus dem eigenen Keller.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #14 am: 30.04.2008 | 11:25 »
Zitat
Es gibt also eine Originalversion von GDW, eine Universal-Adaption von SJG, ein Mongoose-Traveller und ein Traveller im Ordner oder als Buch von FFE? Hab ich was vergessen?
Klar, die CDrom-Version von FFE, die ist nochm,al länger als die Ordnerversion...  :D

Zumindest scheinen alle drei Versionen gegenseitig kompatibel zu sein!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Moderator
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.585
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #15 am: 30.04.2008 | 11:27 »
Legt das nicht die Frage nahe, ob man all diese Regelbücher nicht einfach im Schrank stehen lassen kann und
Traveller mit irgend einem Spielsystem spielen kann, das man schon hat? 'System does matter' scheint für das
Traveller-Setting jedenfalls keine Relevanz zu haben.

Traveller war ja zuerst einmal ein Regelsystem, völlig ohne Setting. Und auch das neue Traveller ist ja als SF-Quasi-Universalsystem gedacht, zu dem hinterher als neue Settings auch Starship Troopers, Strontium Dog und noch ein paar andere Sachen rauskommen sollen.

Von daher: Außer Nostalgie-Gründen (oder wenn man sonst keine Traveller-Inkarnation besitzt) spricht wenig für MGT.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Tequila

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tequila
    • Metalstorm
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #16 am: 30.04.2008 | 11:49 »
Strontium Dog


Das ich DAS mal in einem deutschsprachigem Forum lesen würde. Neben den Vacuum CLeaners und natürlich Judge Dredd vermutlich das geilste, was bei 2000AD erschienen ist (natürlich knapp gefolgt von Nemesis und Slaine)



Hmmm, ein Strontium Dog Setting.......

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #17 am: 30.04.2008 | 12:20 »
Von daher: Außer Nostalgie-Gründen (oder wenn man sonst keine Traveller-Inkarnation besitzt) spricht wenig für MGT.
Ich kenne die meisten Zwischen-Traveller kaum bis oberflächlich, aber ich habe den Eindruck bekommen, dass diese eben nicht mehr so universell waren. Für mich ein Punkt, der für das neue Traveller spricht, denn kilometerlange Beschreibungen des Settings, die damit anfangen wie Kaiser Persipan damals auf Pullja 3 gegen den ausdrücklichen Wunsch seiner Ehefrau die Bodenreform durchgesetzt hat, interessieren mich nicht die Bohne.

Zweites Argument für mich ist, dass es übersetzt wird. Und drittens halte ich viele Systeme wie GURPS, D20 oder auch T4 für schlicht unspielbar, somit schrumpft die Zahl der Alternativen etwas. (Das ist meine persönliche Meinung, und ich gönne jedem Spieler der Systeme den Spaß, den er damit hat.)

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #18 am: 30.04.2008 | 12:36 »
Es gibt also eine Originalversion von GDW, eine Universal-Adaption von SJG, ein Mongoose-Traveller und ein Traveller im Ordner oder als Buch von FFE? Hab ich was vergessen?
Wenn du die "toten" Systeme wie das Original mitzählst, hast du näherungsweise unendlich viel vergessen: MegaTraveller, Traveller: The New Era, Marc Miller's Traveller und Traveller 20 für D20.

Stets im Auge behalten solltest du weiterhin den Umstand, dass die beiden GURPS Traveller für die GURPS-Editionen 3 und 4 unterschiedliche Settings nutzen.
« Letzte Änderung: 30.04.2008 | 12:41 von Osrandil »

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #19 am: 30.04.2008 | 12:56 »
[...]
Stets im Auge behalten solltest du weiterhin den Umstand, dass die beiden GURPS Traveller für die GURPS-Editionen 3 und 4 unterschiedliche Settings nutzen.

Genauer gesagt, völlig unterschiedliche Epochen im gleichen Universum.

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #20 am: 30.04.2008 | 14:37 »
Aber wer weiß, vielleicht kommen zu dem neuen Regelwerk ja auch richtig gute Abenteuer raus. Mit unglaublich tollen Geschichten, die die Welt noch nicht gehört hat... weiß jemand etwas darüber?
Ich weiß (unter anderem), dass das neue Traveller unter der Open Gaming License erscheint, du dich also vor liebenswerten Produkten engagierter Fans, die mit Herzblut bei der Sache sind und die Bemühungen skrupelloser Mega-Konzerne ziemlich alt aussehen lassen werden, kaum retten werden wirst können.

So ähnlich wie bei D20 damals.

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #21 am: 30.04.2008 | 15:01 »
Diese Aussage kann ich (sowohl in grammatikalischer Hinsicht als auch inhaltlich) nur als faden Scherz auffassen.
Es ist eine Haken-Sammlung mit Adventure Hooks angekündigt, die ganz interessant sein mag, ansonsten halt primär Regelergänzungen und solche Dinger, die ich beinahe als Regional-Boxen bezeichnet hätte.

Dass klassische Abenteuer wahrscheinlich keine große Rolle spielen werden, erstaunt mich überhaupt nicht. Zu welchen Systemen - außer D&D/C&C und DSA - erscheinen die überhaupt noch? Sicherlich nicht primär für Universal-Systeme, wenn ich mal GURPS oder TRAUMA angucke. Zunächst müssen erst einmal die Settings raus, bis dahin findest du Abenteuer in der kostenlosen Vereinszeitung.

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #22 am: 30.04.2008 | 15:23 »
[...]
Das Setting ist auch nicht so richtig fassbar.
[...]

Das stimmt nun wirklich nicht. Traveller hat ein ziemlich detailliertes Setting.

Osrandil

  • Gast
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #23 am: 30.04.2008 | 15:29 »
Fassen wir also für Traveller zusammen:
Die Regeln sind beliebig.
Das Setting ist auch nicht so richtig fassbar.
Und Abenteuer sind auch nicht wichtig.
Gibt es da überhaupt irgend etwas, das Relevanz besitzt?
Vielleicht wenigstens ein paar Blätter mit Raumschiffdeckplänen oder so was?
Die Regeln sind für das Setting möglicherweise ohne Bedeutung, das Setting ebenso für die Regeln - das ist bei ursprünglich universellen Regeln, denen nach und nach ein Setting aufgepfropft wurde, nicht überraschend. Für die Regeln sind die Regeln jedoch durchaus relevant, zumal sie in den Augen mancher gewisse Vorteile gegenüber anderen Regeln haben: Der Charakterbogen passt auf eine Seite eines Blattes, es werden keine Prozentwürfe gemacht, es gibt Regeln für Raumkampf, Schiffsbau, das Erwürfeln von Sternensystemen und Handel.

Selbstverständlich kann man das alles ignorieren und zu dem Schluss kommen, dass die erste Ausgabe von "Big Eyes, Small Mouth" vollkommen reicht um im Traveller-Universum zu spielen, aber mit der Argumentation hätte man sich eigentlich seit OD&D der hemmungslosen Konsumverweigerung hingeben können. Du kannst natürlich auch alles mit GURPS erschlagen, aber mit einem Buch für $20 oder $40 wirst du da nicht auskommen.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Moderator
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.585
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Moongoose Traveller fertig und im April lieferbar
« Antwort #24 am: 30.04.2008 | 15:57 »
Fassen wir also für Traveller zusammen:
Die Regeln sind beliebig.
Das Setting ist auch nicht so richtig fassbar.
Und Abenteuer sind auch nicht wichtig.
Gibt es da überhaupt irgend etwas, das Relevanz besitzt?
Vielleicht wenigstens ein paar Blätter mit Raumschiffdeckplänen oder so was?

Du hast zwar in der Sache im Großen und Ganzen recht, trotzdem geht deine Kritik am Kern von Traveller vorbei.
Klar, Traveller ist alt. Und es ist in der Zwischenzeit etwas zerfasert. 7 oder 8 Inkarnationen in 30 Jahren, etliche davon inkompatibel, das ist einfach nicht schön.
MGT ist aber dazu gerade wieder die Gegenbewegung, sozusagen ein Traveller, um alle Traveller zu vereinigen. Die GURPS und D20-Lizenzen werden nicht verlängert, das heißt, langfristig wird MGT das wahre und einzige Traveller-Rollenspiel sein. T5 von Marc Miller (der Ringbuch-Ordner mit 1000-Seiten-CD-ROM) zählt nicht, weil dieses Produkt explizit nicht zum Spielen, sondern zum Entwickeln von Spielen gedacht ist.
Es ist auch nicht so, dass die Traveller-Regeln beliebig wären. Gerade das Charaktererschaffungs-Lebenspfad-System ist ziemlich einzigartig darin, das Flair des dritten Imperiums abzubilden. Und halbwegs einfache Welt- und Raumschiff-Erschaffungsregeln sind für ein SF-Rollenspiel, in dem es um Raumschiffe und Welten geht, auch nicht gerade unwichtig. Klar, man kann das für andere Systeme hinbiegen, aber Traveller (das alte wie das neue) bieten das eben von Haus aus halbwegs funktionierend. Und ein vernünftiges Raumschiff-Kampfsystem, wo jedes Crew-Mitglied sein Spotlight hat, das ist auch etwas, mit dem mich das neue Traveller lockt. Das bietet GURPS oder D20 eben nicht.
Und dass Mongoose die Traveller-Regeln unter eine Open Gaming Licence stellt, das ist doch auch nett, oder?

Das verstaubte, biedere 70er-Jahre-SF-Setting ist inzwischen so verstaubt und bieder, dass es für mich schon wieder einen gewaltigen Reiz hat, und wenn „760 Patrons“ von der Qualität in die Nähe des alten „76 Patrons“ kommt, dann hat sich die Sache mit den Abenteuer-Aufhängern für die nächsten 10 Jahre auch erledigt. ;)

Und ja, es gibt Raumschiff-Deckpläne.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html