Autor Thema: Savage Worlds - Small Talk  (Gelesen 550279 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.135
  • Username: tartex
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4800 am: 3.07.2022 | 12:04 »
Hat das jemand, kennt das jemand? Wie umfangreich ist das?

Schaust du hier: Youtube-Vorstellung
« Letzte Änderung: 3.07.2022 | 13:53 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4801 am: 3.07.2022 | 12:25 »
Ich finde überraschend, wie schlecht das deutsche Savage Pathfinder Crowdfunding läuft. International sind da über $400.000 zusammen gekommen, wenn auch zu 3/4 aus den USA selbst. Das aktuelle Crowdfunding für den zweiten Abenteuerpfad liegt zwar "nur" bei $125.000 und weniger als der Hälfe Teilnehmer, aber vor Covid-19 wäre das immer noch ein Superergebnis gewesen.

Ist die deutsche Savage World Spielerschar so geschrumpft?

Andererseits habe ich mich persönlich auch dagegen entschieden. Bei Büchern von Ulisses habe ich kein Vertrauen, dass sie fehlerbereinigt und für meine Augen groß genug gedruckt sind. Ein PDF kann ich frei skalieren und zumindest hoffen, dass es aktualisiert wird.

Das PDF kann ich aber jederzeit kaufen und muss jetzt nicht mitmachen. Insbesondere, wenn es so "interessante" Stretchgoals wie einen digitalen (und ausfüllbaren, okay) Charakterbogen gibt, wo ich mich frage, ob sie sich danach freuen zu verkünden, dass bei 25000€ jetzt links und rechts auf jeder Seite eine fortlaufende Nummer angezeigt wird.

Außerdem habe ich auch schon die englischen PDFs und würde eigentlich nur das GRW nochmal haben wollen. Denn eigentlich finde ich die Vorstellung, klassische Pathfinder-Abenteuer mit einem für mich zugänglicheren System zu spielen, recht attraktiv.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.785
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4802 am: 3.07.2022 | 12:46 »
Läuft es denn so schlecht? Das SaWo-GRW hatte am Ende rund 52.000 €. Savage Pathfinder hat nach wenigen Tagen 18.000 €. Soooo schlecht finde ich das jetzt nicht.

Ansonsten kann ich ja nur für mich sprechen: Ich habe schon vor Jahren entschieden, keine deutschen Übersetzungen englischsprachiger Produkte mehr zu kaufen. Da spielt natürlich auch meine persönliche Neigung rein, Dinge sofort haben zu wollen (und die deutsche Übersetzung kommt nun mal immer erst Monate bis Jahre später). Und klar, gelegentlich gibt es auch schier unfassbare Übersetzungsböcke oder gar Auslassungen. Der Hauptgrund ist aber, dass deutsche Übersetzungen von englischsprachigen Reihen immer und immer wieder eingestellt wurden, obwohl die englische Serie noch lief. Also musste ich entweder deutsche und englische Publikationen mischen (was sprachlich riesiger Mist ist) oder den deutschen Kram wieder verkaufen, um dann doch wieder alles auf Englisch zu besorgen. Mache ich einmal, auch zweimal, aber irgendwann hab dann sogar ich es kapiert.

Ist kein Vorwurf an die Verlage, die müssen natürlich auch schauen, dass es finanziell läuft. Aber so gerne ich meine Sachen auf deutsch im Regal stehen hätte - das ist einfach zu oft passiert (und hindert mich derzeit u.a. bei Savage Worlds, AGE System und Fading Suns daran, auf deutsch einzusteigen).
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.135
  • Username: tartex
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4803 am: 3.07.2022 | 13:58 »
Ist die deutsche Savage World Spielerschar so geschrumpft?

Andererseits habe ich mich persönlich auch dagegen entschieden. Bei Büchern von Ulisses habe ich kein Vertrauen, dass sie fehlerbereinigt und für meine Augen groß genug gedruckt sind.

Vielleicht hat die Wilde Spielerschaft auch einfach keine Lust auf ein aufgewärmtes Pathfinder?

Übersetzungen vertraue ich auch nicht, aber Savage Pathfinder interessiert mich ja nichtmals als englischsprachige Humblebundle-PDFs.

Allerdings empfinde ich z.B. die Torg-Hardcover als zu groß und mit zu viel Zeilenabstand gedruckt. DSA-Taschenbuch-Ausgbaben kommt klar.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.524
  • Username: schneeland
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4804 am: 3.07.2022 | 14:30 »
Savage Pathfinder ist zumindest durch die Art der Konversion eher etwas, in das ich nur mal im Bundle reinschauen würde, was dann automatisch für die englische Version spricht (generell gehen SaWo und klassische Fantasy für mich nicht so extrem gut zusammen).
Abgesehen davon hat die deutsche SaWo-Landschaft vermutlich wirklich unter der langen Prometheus-Durststrecke gelitten (und nachdem wir in der SaWo-Runde, in der ich mitspiele, auch Sprawlrunners nutzen, lag im eigenen Fall die englische Version sowieso näher).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4805 am: 3.07.2022 | 15:01 »
Bei mir ist das große Problem, dass es finanziell gerade eh nicht so üppig ist (8% Inflation müssten halt auch erstmal bewältigt werden), ich den englischen PDF Kickstarter mitgemacht habe und mir daher 90 € für das erste PDF Level einfach zu viel sind. Ich hätte gerne die Kampagne einzeln als PDF, aber das gibt es nicht. Und die Stretchgoals kann man vergessen. Ein ausfüllbarer Charakterbogen als Stretchgoal ist peinlich.

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4806 am: 3.07.2022 | 16:10 »
Vielleicht schließe ich da zu sehr von mir auf andere, aber gibt es denn so viele Spieler, die an Pathfinder das Setting schätzen, aber das Regelsystem nicht mögen?  :think:
Ich hatte bisher den Eindruck, dass die meisten Leute an Pathfinder gerade die Regeln gut finden, und die Welt schon passt, aber nicht das Zugpferd ist - 08/15-Fantasy halt.

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.605
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4807 am: 3.07.2022 | 19:01 »
Die Regeln von Pathfinder 1/2 sind für mich überhaupt nicht relevant, ich würde nie nach diesen spielen (wollen). Die Savage Worlds Regeln sind hingegen perfekt.
Leider reizt mich auch die Welt Golarion nicht ausreichend, als das ich an Savage Pathfinder Interesse hätte.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4808 am: 3.07.2022 | 19:09 »
Die Pathfinderwelt kenne ich nicht sehr gut aber was ich gesehen habe, hat mir gut gefallen und war nicht 08/15 Fantasy. (OK, als Messlatte - Forgotten Realms ist für mich auch kein generisches Fantasysetting.)

Was die z.B. mit den Goblins gemacht haben kann echt was in meinen Augen.

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4809 am: 3.07.2022 | 19:27 »
Leider reizt mich auch die Welt Golarion nicht ausreichend, als das ich an Savage Pathfinder Interesse hätte.

Ok, aber dann gehörst du ja auch nicht zur Zielgruppe - ich würde ja sagen, das sind Spieler, die Pathfinder-Regeln nicht so mögen (sondern lieber Savage Worlds), dafür aber umso mehr an Golarion interessiert sind.

(OK, als Messlatte - Forgotten Realms ist für mich auch kein generisches Fantasysetting.)
.

Dann kann ich deine Aussage leider nicht zählen.  >;D

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.633
  • Username: nobody@home
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4810 am: 3.07.2022 | 20:02 »
Na ja, was ist schon ein "generisches" Fantasysetting? Doch eigentlich immer nur eins, das man einfach noch nicht gut genug kennt, um seine Facetten und Details genauer zu beurteilen... >;D

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4811 am: 3.07.2022 | 21:25 »
Na ja, was ist schon ein "generisches" Fantasysetting? Doch eigentlich immer nur eins, das man einfach noch nicht gut genug kennt, um seine Facetten und Details genauer zu beurteilen... >;D

Schon rein von der Wortbedeutung hast du recht, ja. Es geht mir aber nicht um eine Kategorisierung von Golarion, sondern um die Frage, warum Savage Pathfinder nicht besser ankommt und ob es vielleicht daran liegt, dass das Spiel nicht wegen des Settings, sondern eher der Regeln wegen gespielt wird. Wie viele Rollenspieler kennst du, die gesagt haben: Oh Mann, ich würde echt gerne auf Golarion spielen, aber bitte nicht mit Pathfinder-Regeln?

Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4812 am: 3.07.2022 | 21:29 »
Schon rein von der Wortbedeutung hast du recht, ja. Es geht mir aber nicht um eine Kategorisierung von Golarion, sondern um die Frage, warum Savage Pathfinder nicht besser ankommt und ob es vielleicht daran liegt, dass das Spiel nicht wegen des Settings, sondern eher der Regeln wegen gespielt wird. Wie viele Rollenspieler kennst du, die gesagt haben: Oh Mann, ich würde echt gerne auf Golarion spielen, aber bitte nicht mit Pathfinder-Regeln?
Das habe ich über die Abenteuerbände schon häufiger gehört.

Offline Schalter

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 812
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schalter
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4813 am: 3.07.2022 | 21:30 »
Wie viele Rollenspieler kennst du, die gesagt haben: Oh Mann, ich würde echt gerne auf Golarion spielen, aber bitte nicht mit Pathfinder-Regeln?

Guter Punkt. Golarion hat (so gut es größtenteils gelungen ist) irgendwie so einen bestimmten Beigeschmack: Es scheint vor allem deswegen so zu sein wie es ist, damit die Pathfinder-Regeln sein können, wie sie sind.

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4814 am: 3.07.2022 | 21:33 »
Das habe ich über die Abenteuerbände schon häufiger gehört.

Ok, gutes Argument. Lag das dann am Setting, oder eher am Abenteuerinhalt bzw. -form (die Abenteuerpfade finde ich ja prinzipiell eine gute Idee)?

Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4815 am: 3.07.2022 | 21:38 »
Ich vermute, dass es am Abenteuerinhalt liegt. Pathfinder ist eines der wenigen Systeme, die lange Kampagnen als vorgefertigte Abenteuer anbietet.

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.633
  • Username: nobody@home
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4816 am: 3.07.2022 | 21:49 »
Wie viele Rollenspieler kennst du, die gesagt haben: Oh Mann, ich würde echt gerne auf Golarion spielen, aber bitte nicht mit Pathfinder-Regeln?

Da müßte ich passen -- allerdings bin ich weder mit dem einen noch mit dem anderen je in engeren Kontakt gekommen, also bin ich ohnehin ein wenig die falsche Zielperson für die Frage. :)

(Wenn ich mich recht entsinne, hat mich Pathfinder als System nie ernsthaft interessiert, weil ich D&D 3.x eh satt hatte und also auch in Version 3.75 nicht noch mal extra einsteigen wollte, und Golarion hat das halt miterschlagen, zumal unter den wenigen Dingen, die ich darüber seinerzeit separat gehört habe, auch mehr Abtörner als Interessewecker waren.)

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.785
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4817 am: 3.07.2022 | 22:12 »
Ich vermute, dass es am Abenteuerinhalt liegt. Pathfinder ist eines der wenigen Systeme, die lange Kampagnen als vorgefertigte Abenteuer anbietet.

Wobei man fairerweise sagen muss, dass man die schiere Encounter-Dichte aus den Abenteuerpfaden mit den meisten anderen Rollenspielregeln schlicht nicht überleben würde. APs enthalten in der Praxis meist eine für mich schier unfassbare Anzahl an Kämpfen, verknüpft durch mehr oder weniger elegant moderierte Überleitungen. Ein kompletter, sechsteiliger AP kommt so nicht selten auf 200-250 Kämpfe, teilweise in einer Ingame-Zeit von wenigen Wochen. Das lässt sich mit vielen Rollenspielen gar nicht ohne TPK darstellen.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.633
  • Username: nobody@home
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4818 am: 3.07.2022 | 22:34 »
Wobei man fairerweise sagen muss, dass man die schiere Encounter-Dichte aus den Abenteuerpfaden mit den meisten anderen Rollenspielregeln schlicht nicht überleben würde. APs enthalten in der Praxis meist eine für mich schier unfassbare Anzahl an Kämpfen, verknüpft durch mehr oder weniger elegant moderierte Überleitungen. Ein kompletter, sechsteiliger AP kommt so nicht selten auf 200-250 Kämpfe, teilweise in einer Ingame-Zeit von wenigen Wochen. Das lässt sich mit vielen Rollenspielen gar nicht ohne TPK darstellen.

Und ob's nun unbedingt ein Kompliment an die Qualität von Pathfinder ist, daß es damit anscheinend zumindest theoretisch doch geht, darüber könnte man auch herrlich streiten. ;) Ernsthaft -- so ziemlich die einzigen Leute, bei denen ich mir so was wie zweihundert bis zweihunderfünfzig Kampfszenen spontan überhaupt ansatzweise vorstellen könnte, sind "große" Actionstars wie Chuck Norris oder Jackie Chan, wenn man ihre gesamte Karriere über alle gespielten Rollen hinweg betrachtet (denn die einzelne Figur wird darauf selbst als länger laufender Serienheld eher nicht kommen)...und dann sind die natürlich, bei allem Talent der Akteure, auch nur gestellt. Als Kampagne: Nix für mich.

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.524
  • Username: schneeland
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4819 am: 3.07.2022 | 22:41 »
Unabhängig von der Überlebenswahrscheinlichkeit ist es zumindest ein starker Indikator, dass man die Kampfregeln mögen muss, damit man das Ganze voll genießen kann. Und auch wenn ich die SaWo-Kampfregeln durchaus solide finde und nix gegen eine ordentliche Fantasie-Klopperei ab und an habe, wär' mir das doch deutlich zu viel des Guten.
Trotzdem ist es natürlich erstmal richtig, dass es jetzt nicht so viele Abenteuerpfade für Fantasykram in SaWo gibt, speziell für die aktuelle Edition (wahrscheinlich sitzt irgendwo wer, der aktuellen D&D5-Kram konvertiert hat, aber das ist dann ja eher Fanwerk).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.135
  • Username: tartex
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4820 am: 3.07.2022 | 23:20 »
Abenteuerpfade für Fantasykram in SaWo

Weil Abenteuerpfade im Vergleich zu Plot-Point-Kampagnen sinnloses Seitenschinden sind. 50 Fathoms hat auf viel weniger Seiten viel mehr Spielwert als ein Pathfinder-Abenteuerpfad.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4821 am: 4.07.2022 | 09:58 »
Weil Abenteuerpfade im Vergleich zu Plot-Point-Kampagnen sinnloses Seitenschinden sind. 50 Fathoms hat auf viel weniger Seiten viel mehr Spielwert als ein Pathfinder-Abenteuerpfad.
Wann kam denn die letzte Plot Point Kampagne heraus? Und für wann ist die nächste angekündigt?

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Username: Faras Damion
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4822 am: 4.07.2022 | 10:35 »
Dumme Frage zu Savage Pathfinder, weil ich mir das nicht so richtig vorstellen kann.

Meine begrenzte Pathfinder-Abenteuerpfad-Erfahrung war mit vielen taktischen Kämpfen, Charakter-optimierenden Spielern und einer steilen Machtkurve der Figuren.

Wenn ich das auf Savage World übertrage, sehe ich wenig Spielzeit, wenig Taktik, wenig Figurenplanungsspaß.

Trägt so ein Abenteuerpfad trotzdem?   :think:
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Username: Faras Damion
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4823 am: 4.07.2022 | 10:40 »
Gerade habe ich beim Sphärenmeister das neu erschienene "Worlds of Ulisses" entdeckt. Vom Konzept her spricht mich das ja an, aber das Bild sieht nach "dürres Heftchen" aus. Hat das jemand, kennt das jemand? Wie umfangreich ist das?

Das Pdf kostet nur 5 Euro. Vielleicht ist das zum Reinschnuppern besser. :)
https://www.ulisses-ebooks.de/product/398182/Savage-Worlds-Worlds-of-Ulisses-Spielleiterset-PDF-als-Download-kaufen?src=hottest_filtered&filters=45795_0
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage Worlds - Small Talk
« Antwort #4824 am: 4.07.2022 | 10:43 »
Weil Abenteuerpfade im Vergleich zu Plot-Point-Kampagnen sinnloses Seitenschinden sind. 50 Fathoms hat auf viel weniger Seiten viel mehr Spielwert als ein Pathfinder-Abenteuerpfad.

Absolut meine Meinung. Wobei im Kern oftmals sehr interessante Sachen waren (was ich so gesehen habe).

Tatsächlich wäre eine schöne Fantasy-Plot Point Kampagne was feines. Nachdem, was ich von der Regelseite von SaWo-PF gesehen habe, erwarte ich das aber nicht. Es scheint genug Fans zu geben und ich will es niemandem madig machen - aber mein's ist das aktuell nicht.

Die PP-Kampgne mit der ich aktuell am meisten liebäugle ist Crystal Hearts.