Autor Thema: Minis für 4E  (Gelesen 1266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.061
  • Username: J.Jack
Minis für 4E
« am: 29.05.2008 | 20:10 »
Ein kleines Problemchen das mich gerade beschäftigt sind die neuen PC-Rassen für die 4E.

Eladrin mögen durchaus nicht so schwer zu besorgen sein. Man nehme einfach einen Elfen und sage es wär ein Eladrin. Aber irgendwie finde ich das auch doof und hätte gerne ein konkretes Figürchen dafür, wo man auch etwas ansieht.

Tieflinge sind ebenso nicht so richtig das Problem, die gab es schon in mehreren Sets, nur haben die alle falsche Hörner. Die neuen Tieflinge haben Hörner, die wie ein Reif um den Kopf aussehen, und nicht zwei Spitzen aus der Stirn. Aber auch gutr, damit kann man Leben. Es gibt einen solchen Tiefling im aktuellen Set, der ist auch uncommon, ist also ned so teuer.

Großes Problem ist aber der Draghonborn. Das nächste Set wird zwei davon drinne haben, die sind aber beide Rare. Heißt also Chance sie durch Zufall zu ziehen gering, Einzelpreis hoch. Das ist doch scheiße für eine neue Rasse, denn etwas vergleichbares was man zum spielen nehmen kann gibt es nicht. Soll der Spieler dann ne Mindflyerfigur nehemn oder was? Find ich doof.
Rebellion? Läuft gut!

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Minis für 4E
« Antwort #1 am: 29.05.2008 | 20:20 »
kommen bestimmt noch mehr.

Mein Problem ist, dass die D&D Figuren scheisse sind, Qualität der Posen, Detailgrad, Bemalung alles unter aller Sau, selbst Neubemalen rettet da nix.
Reaperzinnminis /GW Fantasyfiguren währen besser aussehend, sind aber viel zu teuer für meinen Geschmack(wobei auch nicht viel teurer als die D&D Sets).

Ich denke ich werde mit diesen pdf-Markerbildchen arbeiten, ist noch das kleinste Übel.
"The bacon must flow!"

Offline Bastian

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Bastian
Re: Minis für 4E
« Antwort #2 am: 29.05.2008 | 20:21 »
Es gibt tatsächlich wenig auswahl.

Unser frischgebackener Dragonborn verwendet den "Golden Champion" aus dem Dragoneye Set. Das passt ganz gut da er auch einen Pala spielt für Wizard, Warlock etc. aber nicht unbedingt die beste Wahl.


Trotzdem eine schöne Mini der man das "Halbdrachen" auch gut ansieht und vieleicht hilft es dir ja weiter.


mfg bastian

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: Minis für 4E
« Antwort #3 am: 29.05.2008 | 23:02 »
In der vierten wird es genauso sein wie immer.. D&D Minis müssen sich aus meinen Warhammer Armeen mit etwas Ral Partha SUpport rekrutieren  ::)
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D