Autor Thema: 4E Regelfragen / FAQ  (Gelesen 124025 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #850 am: 23.10.2012 | 20:52 »
A 251: die Boni wirken nur auf den Cleric, wenn die die Healing Surge ausgibt. Sie wirken nicht auf das Target, selbst wenn das Target der Cleric selbst ist. Das Target gibt ja keine Surge aus.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.069
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #851 am: 23.10.2012 | 20:59 »
Hm, okay ...
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #852 am: 23.10.2012 | 21:14 »
Bei aehnlichen Powers ohne HS Ausgabe (z.B. Cure Light Wounds) zieht das HL auch nicht.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.069
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #853 am: 24.10.2012 | 04:41 »
Bei aehnlichen Powers ohne HS Ausgabe (z.B. Cure Light Wounds) zieht das HL auch nicht.
Schon klar. Bei Powers, wo gar keine HS ausgegeben werden müssen, ist das ja sehr eindeutig. Bei In Death, Life gibt allerdings der Cleric eine HS aus und kann sich selbst als Target wählen. Das ist dann meinem Gefühl nach ein Grenzfall.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.399
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #854 am: 24.10.2012 | 06:54 »
F250a: Ich habe dazu auch nach einigem Suchen keine explizite Regel im Rules Compendium gefunden. Allerdings wird auch nicht auf die Restriktion von Item Dailies eingegangen. Da diese nicht mehr erwähnt wird, wurde sie anscheinend unter den Tisch fallen gelassen.
Gibt es dazu allerdings noch irgendwo eine explizite offizielle Erläuterung oder musste man diese Neuregelung selber herausfinden?

A250a: Das wurde mal in der Legends & Lore auf der Wizards-HP erklärt.

Offline WitzeClown

  • nicht-newtonsche Flüssigkeit
  • Adventurer
  • ****
  • Be water, my friend!
  • Beiträge: 573
  • Username: WitzeClown
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #855 am: 17.01.2013 | 14:22 »
F251:

Ich habe bemerkt, dass es bei Kräften die vor der eigentlichen Attacke eine Bewegung erlauben zwei Arten von Forumlierungen gibt. Einmal "Before the attack you can shift x suqares." und "Before the attack you shift x squares." Sind diese beiden Formulierungen austauschbar oder ist man im letzteren Fall tatsächlich verpflichtet die angegebene Bewegung durchzuführen?

F252:

Folgende Situation: Ein Drache steht vor einem Krieger und einem Dieb. Der Krieger hat ihn gemarked. Jetzt beutzt der Drache eine Standard Action um mit einer Handlung zweimal seinen Klauenangriff zu benutzen ("...uses Claw twice..."). Ein Angriff geht auf den Krieger und einer auf den Dieb.

Löst er mit dem zweiten das Mark des Kriegers aus und provoziert einen Angriff? Ich würde sagen: Ja.

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.932
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #856 am: 17.01.2013 | 14:33 »
A251: Ersteres.

A252: Da die Bedingung beim Mark ist "doesn't include you in an attack" und nicht "doesn't include you in an action" würde ich sagen das Mark springt an.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #857 am: 17.01.2013 | 14:35 »
F251:

Ich habe bemerkt, dass es bei Kräften die vor der eigentlichen Attacke eine Bewegung erlauben zwei Arten von Forumlierungen gibt. Einmal "Before the attack you can shift x suqares." und "Before the attack you shift x squares." Sind diese beiden Formulierungen austauschbar oder ist man im letzteren Fall tatsächlich verpflichtet die angegebene Bewegung durchzuführen?

F252:

Folgende Situation: Ein Drache steht vor einem Krieger und einem Dieb. Der Krieger hat ihn gemarked. Jetzt beutzt der Drache eine Standard Action um mit einer Handlung zweimal seinen Klauenangriff zu benutzen ("...uses Claw twice..."). Ein Angriff geht auf den Krieger und einer auf den Dieb.

Löst er mit dem zweiten das Mark des Kriegers aus und provoziert einen Angriff? Ich würde sagen: Ja.

A251: die Formulierungen sind austauschbar.

A252: Mit Attacke ist keine Power, sondern eine einzelne Angriffshandlung gemeint. Der Drache führt also eine Attacke aus, die den Krieger nicht einbezieht. Damit löst er das Mark des Kriegers aus.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #858 am: 17.01.2013 | 14:56 »
A251: Solange kein "you must move/shift" sondern nur "you move/shift" dabeisteht kannst du auf diese Bewegung auch verzichten (oder z.B. bei 2 Feldern einfach hin- und wieder zurueck shiften ;) ).
Im Normalfall muss man sich vorher nicht bewegen ausser es steht explizit dabei (z.B. beim Charge mindestens 2 Felder, ...)

A252: Ein guter Anhaltspunkt ist die Tatsache, ob man einen Schadenswurf (z.B. bei Flaechenangriffen) oder mehrere Schadenwuerfe (einen pro getroffenem Ziel) macht.
Bei mehreren Schadenswuerfen sind es unterschiedliche Angriffe -> Mark funktioniert
Bei einem Schadenswurf ist es derselbe Angriff -> Mark funktioniert nicht.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline WitzeClown

  • nicht-newtonsche Flüssigkeit
  • Adventurer
  • ****
  • Be water, my friend!
  • Beiträge: 573
  • Username: WitzeClown
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #859 am: 17.01.2013 | 14:58 »
Ah okay. Vielen Dank für die Erklärungen.

Offline WitzeClown

  • nicht-newtonsche Flüssigkeit
  • Adventurer
  • ****
  • Be water, my friend!
  • Beiträge: 573
  • Username: WitzeClown
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #860 am: 5.02.2013 | 16:05 »
F253:

Ich bin ein Barbar der mit einem Mordenkrad kämpft (2d6 Damage, Brutal 1).

a) Ich treffe mit meiner At-Will Power die 1[W]+1d8 verursacht. Darf ich 1er auch auf dem d8 wiederholen oder nur auf den beiden d6?

b) Mein Mordenkrad ist jetzt eine +2 Waffe und ich treffe kritisch. Gilt das Brutal 1 auch für die beiden d6, die ich jetzt zusätzlich zum maximalen Schaden erwürfele?

F254:

Tricky One.

Mein Warlord hat die höchste Initiative im Kampf und benutzt seine Standard Action um eine Power anzuwenden die ihm einen Bonus bis zum EoNT gewährt. Danach gibt er einen Action Point aus um mit einer Readied Action nach allen anderen Beteiligten eine At-Will Power anzuwenden. Laut den Rules Compendium Regeln für Readied Actions wird nach durchführen dieser Action seine Initiative auf die Position verschoben an der er gehandelt hat. Sein Next Turn wäre also in der nächsten Runde nach allen anderen Kampfteilnehmern. Habe ich grade legal die Wirkungsdauer meiner Power verdoppelt?

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.932
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #861 am: 5.02.2013 | 16:12 »
A254: Nein. Es steht explizit in den Regeln drin dass sich bei einer Initiativeverschiebung die Dauer von Effekten (egal ob positiv oder negativ für Dich) nicht mit verschiebt. Ich bin mir aber nicht ganz sicher ob das direkt bei der Ready Action steht. Früher stand es total versteckt bei den Saving Throws...  ;)
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline WitzeClown

  • nicht-newtonsche Flüssigkeit
  • Adventurer
  • ****
  • Be water, my friend!
  • Beiträge: 573
  • Username: WitzeClown
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #862 am: 5.02.2013 | 16:14 »
A254: Nein. Es steht explizit in den Regeln drin dass sich bei einer Initiativeverschiebung die Dauer von Effekten (egal ob positiv oder negativ für Dich) nicht mit verschiebt. Ich bin mir aber nicht ganz sicher ob das direkt bei der Ready Action steht. Früher stand es total versteckt bei den Saving Throws...  ;)

Ah vielen Dank. Das steht nämlich bei der Readied Action nicht direkt dabei!

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #863 am: 5.02.2013 | 16:17 »
A253: "Brutal" wirkt sich nur auf den Weapon Damage aus - also die 2W6.

A254: Auch wenn's im Compendium nicht bei "Ready an action" explizit drin steht, würde ich es analog zur Delay Action behandeln: Jeder Effekt, der dem Charakter und seinen Verbündeten einen Vorteil bringt, endet in diesem Fall einfach:

"End of Turn: The end of the creature’s turn gets split in two: One part occurs when the creature delays, and the second part when it later takes its delayed turn. Different things occur at each of those times.
        End of Turn when the Creature Delays: At the moment the creature delays, any effect that it has been sustaining ends. In addition, effects that last until the end of the creature’s turn now end if they are beneficial to it and its allies—they cannot be prolonged by delaying. For instance, if the creature stunned an enemy until the end of its next turn, the stunned condition ends as soon as the creature delays."
"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de

Offline WitzeClown

  • nicht-newtonsche Flüssigkeit
  • Adventurer
  • ****
  • Be water, my friend!
  • Beiträge: 573
  • Username: WitzeClown
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #864 am: 5.02.2013 | 16:22 »
@Jestocost:

Vielen Dank für das Zitat. Wo finde ich diese Stelle?

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #865 am: 5.02.2013 | 16:27 »
Steht bei der Erklärung von "Delay" im Online Compendium.
"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #866 am: 5.02.2013 | 16:33 »
Ergänzung zu A253: wenn du eine brutale Waffe mit High Crit Property verwendest und einen kritischen Treffer landest, wirkt sich brutal auf den durch High Crit verursachten Zusatzschaden aus.

Die Gauntlets of Destruction machen alle de facto alle Würfel, die beim Schadenswurf geworfen werden, zu Brutal 1-Würfeln, wenn sie nicht schon eine entsprechende Eigenschaft haben. An der Stelle würden der d8 sowie die Extra-Schadenswürfel für den Crit bei einer 1 neu gewürfelt werden.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline WitzeClown

  • nicht-newtonsche Flüssigkeit
  • Adventurer
  • ****
  • Be water, my friend!
  • Beiträge: 573
  • Username: WitzeClown
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #867 am: 5.02.2013 | 17:24 »
Ergänzung zu A253: wenn du eine brutale Waffe mit High Crit Property verwendest und einen kritischen Treffer landest, wirkt sich brutal auf den durch High Crit verursachten Zusatzschaden aus.

Die Gauntlets of Destruction machen alle de facto alle Würfel, die beim Schadenswurf geworfen werden, zu Brutal 1-Würfeln, wenn sie nicht schon eine entsprechende Eigenschaft haben. An der Stelle würden der d8 sowie die Extra-Schadenswürfel für den Crit bei einer 1 neu gewürfelt werden.

Okay verstehe ich den ersten Abschnitt richtig: Die Würfel die durch Verzauberungen bei Crits anfallen sind nicht Brutal 1, aber die Würfel die durch High Crit Property anfallen schon?

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #868 am: 5.02.2013 | 17:52 »
Okay verstehe ich den ersten Abschnitt richtig: Die Würfel die durch Verzauberungen bei Crits anfallen sind nicht Brutal 1, aber die Würfel die durch High Crit Property anfallen schon?

Exakt. Der High Crit-Extraschaden entspricht normalem Waffenschaden in Höhe von 1W, 2W oder 3W.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Cobra

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 23
  • Username: Cobra
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #869 am: 22.05.2013 | 17:07 »
Eine frage wozu dienen die Action Points Token?

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #870 am: 22.05.2013 | 17:20 »
Eine frage wozu dienen die Action Points Token?

Kann man den Spielern geben, damit sie Wissen wie viele Action-Points sie noch haben.

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #871 am: 24.07.2014 | 22:08 »
F255?

Kelemvor Runepriest der aus der Citadel Felbarr kommt und Orks nicht die letzte Weihe wegen seines Völkerhintergrundes geben möchte:

A - Macht alles richtig.
B - Muss auch Orks die letzte Ruhe mitgeben.

Was würdet ihr sagen?
Ich komm mit diesen Weichspüler Ork Geschisse von Many-Arrow nicht so recht klar...
Gespielt wird in dem 4E Neverwinter Setting.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.469
  • Username: Rhylthar
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #872 am: 24.07.2014 | 22:20 »
Das ist zwar keine 4E-Frage, aber:

Ja, sollte er. Denn die Gefahr besteht sonst, dass er als Untoter wiederkommt.
Der Totengott ist neutral, er richtet nicht.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #873 am: 25.07.2014 | 22:08 »
Für mich schon, das diese Frage speziell auf die 4E Realms abzielt, da sich dort nochmal einiges ggü. den 3E Realms getan hat!

In 3E Orks die in Neverwinter im Bereich des Mantelturm leben? Never ever!

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.469
  • Username: Rhylthar
Re: 4E Regelfragen / FAQ
« Antwort #874 am: 25.07.2014 | 22:12 »
Ändert das was an Kelemvor?
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.