Autor Thema: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen  (Gelesen 16387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MarCazm

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #50 am: 11.07.2008 | 20:55 »
Nein, nein. Ich will doch nur spielen. ~;D

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 27.756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #51 am: 15.07.2008 | 13:58 »
Tarasken Sliden... sehr schön. Mein Tag hat sich gerade von einer knappen 5 auf eine gute 8 hochgearbeitet (auf einer Skala von 1-10).
@ Topic: Ein Warlord braucht eine Rüstung in erster Linie zum Posen, denn das Frontschweinen übernehmen andere. Kette reicht absolut.
Im Ernst: Kettenhemd, Wappenrock, vielleicht noch Plattenschultern und ein doller Helm und der schmälste Hannes sieht aus wie General von Bizeps.
Diese extrem unbequemen Platten- und Schuppenrüstungen sind erstens fürs Reisen total panne und zweitens sehr ungünstig, wenn der Feind erstmal bis zum Befehlshaber vorgedrungen ist (weil sie Weglaufen extrem unpraktisch gestalten). Ein Kriegsherr der eine Schwere Rüstung tragen muss sollte seine Strategie neu überdenken, soweit er dazu noch Gelegenheit bekommt.
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Joe Dizzy

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #52 am: 15.07.2008 | 14:12 »
Surtur... es geht hier um's Rollenspielen, da ist es essentiell dass man die effektivste Wertekombo aus den Regeln zieht und danach erst den Fluff ranzieht um das irgendwie zu rechtfertigen. Wenn das nicht geht ist das Spiel Dreck und der Fluff unlogisch.

Wo kommen wir denn da hin, wenn man beim D&D spielen sich erst was vorstellen muss, dass auch noch Sinn ergibt (so wie dein Beispiel) und anschließend die Regeln benutzt? Das ist doch reiner Irrsinn. Als nächstes erzählst du uns noch, dass man bei D&D zwischen den Kämpfen noch was anderes machen kann als willkürlich gewählte Skill Checks runterzuwürfeln. Am Ende sollen die Spieler auch noch Dialoge führen oder sich überlegen soll was der Charakter tut, statt einfach nur den Skill mit dem höchsten Bonus zu benutzen und so den nächsten Kampf beim SL freizuschalten.

Du hast offensichtlich nicht verstanden wie man Rollenspiele spielt. Lass dir das mal noch mal von den Kennern hier erklären.

 >;D

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 27.756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #53 am: 15.07.2008 | 14:30 »
Gut. Bleiben wir also im Kontext: Kämpfer und Paladin brauch doch auch noch eine Spielmotivation, und wenns nur die fette Rüstung ist!
Halt! Balance und D&D passen auch nicht so recht zusammen...

Vielleicht gehts so: Der Warlord kann keine Scale/Plate tragen, weil er im ersten Buch erschienen ist und daher nicht so hochgepowert wie die später erscheinenden Klassen in den manigfaltigen Zusatzbüchern!

Alternativ: Der selbe Typ, der damals (3.X) den Barden und den Paladin konzipiert hat, hat auch den Warlord konzipiert und der mag einfach keine Klassen die was drauf haben.
 ;)
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Enpeze

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #54 am: 15.07.2008 | 14:43 »
Surtur... es geht hier um's Rollenspielen, da ist es essentiell dass man die effektivste Wertekombo aus den Regeln zieht und danach erst den Fluff ranzieht um das irgendwie zu rechtfertigen. Wenn das nicht geht ist das Spiel Dreck und der Fluff unlogisch.

Genau so ist es.

Wo kommen wir denn da hin, wenn man beim D&D spielen sich erst was vorstellen muss, dass auch noch Sinn ergibt (so wie dein Beispiel) und anschließend die Regeln benutzt? Das ist doch reiner Irrsinn.

Ich bin froh daß das mal einer klar ausspricht. Genau DAS wollen nämlich die Rollenspielterroristen von uns Ottonormalspielern. Ich liebe Taraskenshiften, meine Tabellen, meine cool Powers und meinen Lebensbalken und mein Toon redet auch niemals direkt mit den anderen, sondern immer nur in der dritten Person.
 
Rollenspielen ist looten und killen!!! (das ist so wahr daß es sich sogar reimt)


Du hast offensichtlich nicht verstanden wie man Rollenspiele spielt.

Mit 4e hab ichs jetzt endlich nach 2 jahrzehnten blödem sinnlosem medodekting verstanden...

« Letzte Änderung: 15.07.2008 | 14:46 von Enpeze »

Enpeze

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #55 am: 15.07.2008 | 14:45 »
Gut. Bleiben wir also im Kontext: Kämpfer und Paladin brauch doch auch noch eine Spielmotivation, und wenns nur die fette Rüstung ist!
Halt! Balance und D&D passen auch nicht so recht zusammen...

Vielleicht gehts so: Der Warlord kann keine Scale/Plate tragen, weil er im ersten Buch erschienen ist und daher nicht so hochgepowert wie die später erscheinenden Klassen in den manigfaltigen Zusatzbüchern!

Alternativ: Der selbe Typ, der damals (3.X) den Barden und den Paladin konzipiert hat, hat auch den Warlord konzipiert und der mag einfach keine Klassen die was drauf haben.
 ;)

eh...der Warlord ist ohnehin eine der besten Klassen. Und 1st level Leader haben in 4e eben nur Chain. Ich seh da kein Problem.

Offline Thalamus Grondak

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thalamus Grondak
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #56 am: 15.07.2008 | 16:11 »
Wo kommen wir denn da hin, wenn man beim D&D spielen sich erst was vorstellen muss, dass auch noch Sinn ergibt (so wie dein Beispiel) und anschließend die Regeln benutzt?
Hör auf, Hör auf Ich krieg keine Luft mehr.
Jetzt ist D&D4 nicht nur Cool und das Non-Plus-Ultra der Weiterentwicklung weil es sich vom Tabletop übers Rollenspiel wieder zum Tabletop entwickelt hat, jetzt ist es auch noch realistisch

Da müssen echt Drogen in der Tinte sein, kein Wunder das die so leicht abfärbt.
Even if you win the Rat race, you´re still a Rat

Joe Dizzy

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #57 am: 15.07.2008 | 16:23 »
Jetzt ist D&D4 nicht nur Cool und das Non-Plus-Ultra der Weiterentwicklung weil es sich vom Tabletop übers Rollenspiel wieder zum Tabletop entwickelt hat, jetzt ist es auch noch realistisch

Warum zitierst du mich eigentlich, wenn du dich nicht auf das beziehst was ich schreibe?

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 27.756
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #58 am: 15.07.2008 | 16:40 »
Ganz ehrlich: die letzten 4 Posts haben ALLLE keinen wirklichen Sinn gemacht, so what.
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #59 am: 15.07.2008 | 16:44 »
also ich hab mir die pdf Versio noch nicht gekauft, aber ich hab das schon richtig verstanden, dass der Warlord grundsätzlich Schwere Rüstung tragen darf, wenn er die Feats dafür ausgibt?

Dann ist doch alles in Butter oder? Ein bisschen "Room for Improvement" muss doch sein oder?  ;D
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Scorpio

  • Obsidian Velvet
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.286
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scorpio
    • Ulisses Spiele
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #60 am: 15.07.2008 | 16:47 »
aber ich hab das schon richtig verstanden, dass der Warlord grundsätzlich Schwere Rüstung tragen darf, wenn er die Feats dafür ausgibt?

Jupp, über Chainmail gibt es noch Scale und Plate, die kann man sich (nacheinander) via Feats dazu nehmen, sofern man die Vorraussetzungen erfüllt.
Mein Dragonborn Warlord hat Scale Armor auch als ersten Feat bekommen, kann ja nicht angehen, dass der Drachenhumanoide ohne Schuppenrüstung herumläuft. *höhöhöhö*
DORP - Wir kochen mit Äther!

Ulisses Spiele Universalredakteur

Offline Shinku Tanaka

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TanTeLoren
    • LoveInDeath
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #61 am: 22.07.2008 | 18:25 »
also ich hab mir die pdf Versio noch nicht gekauft, aber ich hab das schon richtig verstanden, dass der Warlord grundsätzlich Schwere Rüstung tragen darf, wenn er die Feats dafür ausgibt?

Dann ist doch alles in Butter oder? Ein bisschen "Room for Improvement" muss doch sein oder?  ;D

Es geht dadrum, dass diese Feats gekauft werden müssen, wobei er das von Anfang an haben müsste, was logischer, bzw. eher passender wäre. Sieht schon bescheuert aus, wenn Wlord mit leichte Rüstung auf dem Schlachtfeld steht und die anderen imponieren muss. Sieht bißchen lächerlich aus

Ein

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #62 am: 22.07.2008 | 18:35 »
Hidearmor und max. +5 INT-Mod macht +8 AC ohne Movement-Einbüssen. Wozu schwere Rüstung?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #63 am: 22.07.2008 | 18:38 »
Weil Platte VIEL cooler aussieht als irgendwas leichteres ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Eulenspiegel

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #64 am: 22.07.2008 | 18:41 »
Er kann sich ja eine Leichte Platte anziehen:
Sieht optisch wie eine Platte aus, wirkt regeltechnisch aber wie eine Leichte Panzerung. :)

Offline Shinku Tanaka

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TanTeLoren
    • LoveInDeath
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #65 am: 22.07.2008 | 18:42 »
Hidearmor und max. +5 INT-Mod macht +8 AC ohne Movement-Einbüssen. Wozu schwere Rüstung?

Ähm... Ich glaube, es gibt wirklich wenige WLords, die auf Inteligenz gehen ;) Und keine deren Exploits gehen wirklich auf Inteligenz, wobei dies dann unnütz ist, meinst du nicht?  :d

Ein

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #66 am: 22.07.2008 | 18:51 »
@Selganor
Ach, Quatsch. Es kommt allein auf einen imposanten Helm an. ;)

@TTL
Steel Monsoon ist mit +4/5 INT lustiger als mit +2.
Und auf Lvl 16 kann es als Battle Captain auch lustig sein, INT gemaxt zu haben (Battle Inspiration).

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #67 am: 22.07.2008 | 20:17 »
Was soll eigentlich dieser Hide Armor Quatsch, wenn der Warlord von hause aus Chainmail trägt?  wtf?

Ähm... Ich glaube, es gibt wirklich wenige WLords, die auf Inteligenz gehen ;) Und keine deren Exploits gehen wirklich auf Inteligenz, wobei dies dann unnütz ist, meinst du nicht?  :d
Hoäcker, sie sind raus.
Do you have enough swords, King of Heroes?

Ein

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #68 am: 22.07.2008 | 20:24 »
Mit Hide kommt man mit entsprechender INT höher als mit Chain und verliert keinen Speed.

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #69 am: 22.07.2008 | 21:52 »
Jo, aber dazu muss man schon tactical Warlord sein und potency über accuracy werten.
Do you have enough swords, King of Heroes?

Ein

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #70 am: 22.07.2008 | 22:02 »
JUpp. Und?

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #71 am: 22.07.2008 | 22:18 »
Du hast es erwähnt, als wenn praktisch jeder Warlord im Prinzip auf schwere Rüstung vertichten könnte. Es ist aber eher so, dass nur ein Bruchteil der Warlords von leichter Rüstung profitieren. :)
Do you have enough swords, King of Heroes?

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #72 am: 23.07.2008 | 10:20 »
Jo, aber dazu muss man schon tactical Warlord sein und potency über accuracy werten.
Ich habe einen Warlord mit INT 16 und STR 18. Für den hat die Chainmal gegenüber der Hidearmor den Nachteil, dass Du ein Feld weniger laufen kannst, während es keine Vorteile gibt. Der ist zwar ein tactical Warlord, ist aber gleichzeitig den Fokus Accuracy.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #73 am: 23.07.2008 | 10:31 »
Es geht dadrum, dass diese Feats gekauft werden müssen, wobei er das von Anfang an haben müsste, was logischer, bzw. eher passender wäre. Sieht schon bescheuert aus, wenn Wlord mit leichte Rüstung auf dem Schlachtfeld steht und die anderen imponieren muss. Sieht bißchen lächerlich aus

Also zur Optik. Da finde ich einen Typen, der in normalen Klamotten dasteht, lässig den Gegner anschaut und dann mit einem Fingerschnippen die Jungs in schwerer Rüstung springen lässt doch um einiges cooler.
Nur wer als Warlord wenig Rüstung trägt, vertraut seiner Taktik  ;)
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Fallen_Angel

  • Gast
Re: Warlord darf keine Fetten Rüstungen tragen
« Antwort #74 am: 23.07.2008 | 10:41 »
mal ganz abgesehen davon das Barbarenhäuptlinge und Piratenkapitäne in leichter Rüstung bessser kommen :),