Autor Thema: Google Chrome - neuer Open Source Browser  (Gelesen 17666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 818
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #25 am: 2.09.2008 | 20:57 »
Also ich sehe bei maps.google.com ziemlich deutliche Grenzen zwischen DE, Benelux, Schweiz, Österreich, Ungarn und Dänemark.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #26 am: 2.09.2008 | 21:08 »
Unter http://www.google.com/chrome ist Chrome jetzt runterladbar.

Meine Installation ist gerade abgeschlossen (in weniger als 1-2 Minuten)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 818
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #27 am: 2.09.2008 | 21:17 »
Da wird leider kein Download angeboten falls man mit Debian/Firefox dort ankommt. Gibt gleich mal 10 Minuspunkte.

Ein

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #28 am: 2.09.2008 | 21:25 »
Seltsamerweise macht XP/Firefox3 kein Problem.

Ein

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #29 am: 2.09.2008 | 21:27 »
Nachtrag: Warte mal, ja natürlich nicht für Debian (Linux). Bisher gibt es nur eine Beta für wichtige OS. :P

Offline avakar

  • Adventurer
  • ****
  • Gelegenheitsspieler
  • Beiträge: 818
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: avakar
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #30 am: 2.09.2008 | 21:33 »
Die Trottel werten die useragent-Info des Browsers auf das Betriebssystem hin aus. Mit der Kennung "Googlebot/2.X" klappts dann :)

Nur weil ich unter Linux herunterlade muss ichs dort ja nicht installieren, oder?

Ein

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #31 am: 2.09.2008 | 21:34 »
So ich bin gerade mir Chronme unterwegs. Schön ist, dass er aus Firefox importiert. Außerdem ist er weit schneller. Ich werde ihn wohl die nächsten Tage gründlich austesten.

@avakar
Naja, wie sollen sie es sonst austesten? Hellsehen? ::)

Eulenspiegel

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #32 am: 2.09.2008 | 22:14 »
Nein, einfach den User fragen.

Sie können dann sagen "Wir empfehlen die Version für folgendes Betriebssystem", aber der User hat die Möglichkeit, auch die Version für Windows herunterzuladen.

Online Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.421
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #33 am: 2.09.2008 | 22:19 »
@Seite 13: Westgrenze hin oder her, das erklärt nicht, warum auch Österreich, Ungarn und Dänemark plötzlich zu Deutschland gehören - oder der ganze Krempel zu Dänemark, je nachdem wie man will...  ;)
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Ein

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #34 am: 2.09.2008 | 22:22 »
@Eulenspiegel
Naja, ich finde es schon etwas seltsam mir meine Software für einen Computer auf einem anderen herunterzuladen (mal abgesehen von Unirechnern) und anscheinend scheint Google das ähnlich zu sehen. Und wie wir sehen, kriegen Linuxbenutzer das auch ganz alleine hin. Auch davon kann Google wohl ausgehen. ::)

Aber darum geht es hier ja auch gar nicht. Es geht hier um den Browser. :P

Online Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.421
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #35 am: 2.09.2008 | 22:23 »
Und der ist verdammt flott und sehr intuitiv zu bedienen, wie ich gerade feststellen muss.  :d
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Ein

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #36 am: 2.09.2008 | 22:25 »
Nein, Haukrinn, der ist voll evil und so. ;)

Offline Felixino

  • Bikini-Model 2009
  • Legend
  • *******
  • Aligne Aligne! Aligne Aligne!
  • Beiträge: 4.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #37 am: 2.09.2008 | 23:07 »
Dagegen habe ich eine effektive Loesung: Werbung einfach ausblenden... Ich nehme dank BRAIN.EXE schon keine Werbung auf Internetseiten mehr wahr ;D

nagel auffen Kopp.
"In meiner Peter-Pan Welt ist alles möglich!"

Offline Stummkraehe

  • Grizzly Lolita
  • Legend
  • *******
  • Wake up and smell the noise
  • Beiträge: 4.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joaquin
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #38 am: 2.09.2008 | 23:13 »
Unterstützend dazu gibt es ja auch noch Werbeblocker :)

Bisher gibt es nur eine Beta für wichtige OS. :P
Und da Windows-User es ja eh gewohnt sind, als Betatester herzuhalten... :P
« Letzte Änderung: 2.09.2008 | 23:29 von Brianna Sterling »

Online Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.421
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #39 am: 2.09.2008 | 23:35 »
Erstes Problem: Flashvideos lassen sich nicht auf Fullscreen vergrößern und eine Rechterweiterung, die dies erlauben würde, scheint es nicht zu geben. Aber die Entwickler hatten ja schon gesagt, dass es mit PlugIns noch so einige Probleme geben kann, weil die sich in die Architektur nicht einfügen.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #40 am: 2.09.2008 | 23:37 »
Erstes Problem: Flashvideos lassen sich nicht auf Fullscreen vergrößern und eine Rechterweiterung, die dies erlauben würde, scheint es nicht zu geben.
Komisch... bei mir geht's (zumindest bei YouTube)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #41 am: 3.09.2008 | 07:11 »
Wollte den @work mal testen, aber :P Win2k :q
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Preacher

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #42 am: 3.09.2008 | 08:15 »
Ich fand den ganz schick.
Allerdings gibt es auch gefühlt weniger Möglichkeiten für Einstellungen und Anpassungen an den persönlichen Geschmack. Ich werd noch einige Zeit Firefox und Chrome parallel nutzen und schauen, wie sie das anfühlt.

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #43 am: 3.09.2008 | 09:18 »
Mir fehlt der Werbeblocker... mein BRAIN.EXE  hat eh schon so viele Child Prozesse gespawnt, da will ich es nicht auch noch mit nem Werbefilter belasten.
« Letzte Änderung: 3.09.2008 | 09:33 von Wawoozle »
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Felixino

  • Bikini-Model 2009
  • Legend
  • *******
  • Aligne Aligne! Aligne Aligne!
  • Beiträge: 4.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #44 am: 3.09.2008 | 09:23 »
Mir fehlt der Werbeblocker... mein BRAIN.EXE  hat eh schon so viele Child Prozesse gespawnt , da will ich es nicht auch noch mit nem Werbefilter belasten.

dito.
« Letzte Änderung: 3.09.2008 | 09:33 von Wawoozle »
"In meiner Peter-Pan Welt ist alles möglich!"

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.787
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #45 am: 3.09.2008 | 10:00 »
Auch mal antesten das Teil. Bisher keine großen Sachen bemerkt. Das mit den tabs oben ist brauchbar... aber manche Grafiken werden interessanterweise nicht angezeigt.

Mal weiter schauen...
Back

Offline Thalamus Grondak

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thalamus Grondak
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #46 am: 3.09.2008 | 10:14 »
Zurück gehen bei Forumlareingaben funzt nicht richtig.
Die Suche sucht nicht in Eingabefeldern.

Aber verdammt fix, wenns um JS geht.
Even if you win the Rat race, you´re still a Rat

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #47 am: 3.09.2008 | 10:23 »
ARGHL... gerade ist mir noch was aufgefallen... kein Greasemonkey -> keine Ignorelist.
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Preacher

  • Gast
Re: Google Chrome - neuer Open Source Browser
« Antwort #48 am: 3.09.2008 | 10:33 »
ARGHL... gerade ist mir noch was aufgefallen... kein Greasemonkey -> keine Ignorelist.
Was vergleichbares wird es sicher geben.

Offline Thalamus Grondak

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thalamus Grondak
Even if you win the Rat race, you´re still a Rat