Autor Thema: HBO's Game of Thrones (Song of Ice and Fire von George R Martin)  (Gelesen 97390 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.952
  • Username: Issi
Jetzt wurden D&D von Disney extra angeheuert für eine neue Star Wars Triologie.
Könnte sein, dass es da jetzt auch weniger Begeisterung gibt.
Diese ganzen Proteste im Netz machen halt ordentlich Druck.
Als würde sich der Fantasy Boom langsam selbst zerstören.

Offline Ninkasi

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Ninkasi
Ich schätze mal mit Daenerys Verwandlung haben viele ein Problem.
(Man muss bedenken, es gibt Leute, die haben ihre Kinder so genannt (Nach einer fiktiven Massenmörderin !))


Ja, glaub ich auch. Ich find´s so prima. Ist auch ein Risiko, ohne das Ende der Serie abzuwarten,das mit der Namensgebung.
Aber was erwarten denn die Leute von Martin? Nach den ersten Folgen ist doch klar, dass er seine Charakter nicht mit Samthandschuhen anpackt. Lasst uns die Serie neu drehen und Ned bleibt am Leben und ... keiner schaut mehr zu.  8]

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.952
  • Username: Issi
Ein Un-Happy End ist halt immer ein Risiko.
Beim Happy End schreien vielleicht viele: Langweilig!
Aber kaum jmd.  startet deshalb eine Petition.

Offline Fezzik

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fezzik
Für mich passt nur noch das South Park Intro  ~;D:

https://www.youtube.com/watch?v=qSXs-qafa5s
SL: Labyrinth Lord, Mutant Future
Spieler: Hollow Earth Expedition

"Falls du mich meinst: Ich spiele Regelwerke und Settings, keine Bilder" - Weltengeist

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.464
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Jetzt wurden D&D von Disney extra angeheuert für eine neue Star Wars Triologie.
Die kommt erst 2022.
Bis dahin ist es ancient internet history  8)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Online LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Auch wenn es aus der "Mainstream Trashpresse" ist -
Nett geschrieben und spricht mir in vielen Passagen aus dem Herzen...

https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/tv/mieses-„got”-finale-macher-zeigen-uns-den-mittelfinger-auch-wir-fans-sind-schuld/ar-AABondh?ocid=spartanntp
« Letzte Änderung: 16.05.2019 | 16:38 von LUCKY_Seb »
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline ghoul

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 570
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Alternative Enden:
In den mittleren Staffeln ging ich davon aus, Danaerys würde irgendwann erkennen, dass sie bereits genug Länder erobert hat, um die sie sich persönlich kümmert und sorgt, so dass sie darauf verzichten würde, nach Westeros überzusetzen.
So kann man sich in den Figuren täuschen. Ihren obsessiven Charakter total unterschätzt.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.189
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Ich stelle meine Frage wieder: Wann war Daenerys nachweislich nicht wahnsinnig? Meiner Meinung nach unterliegt der Zuschauer hier einer absoluten Selbsttäuschung. Daenerys kommt aus einer kaputten Familie (wir erinnern uns: ihr Bruder hat sie für das Versprechen von Hilfe an Khal Drogo verkauft, ihr Vater war durchgeknallt, sie hat bisher äußerste Grausamkeit an den Tag gelegt). Die war nie geistig gesund, man hat uns nur glauben lassen, sie sei eine "Heldin", weil die meisten ihrer Opfer bei uns keine Sympathie auslösten. Allerspätestens in Kings Landing ist das anders. Hier erleben wir unmaskiert, was für ein Monster sie ist.

Wenn man wirklich schaut, wer in der Serie relativ aufrecht und gerecht durch gekommen ist, dann sind das Brienne, Gendry, Sansa, Jon. Selbst Arya ist problematisch. Ja, die meisten ihrer Morde sind Rache für gefallene Familienmitglieder. Aber sie ist auch vor ihrer Verpflichtung im House of Black & White weggelaufen. Persönlich erwarte ich ja, dass sie am Ende dahin zurückgeht oder doch noch zum Ziel eines Faceless Man wird.

Übrigens, Tipp von mir: Brienne ist wahrscheinlich von Jamie schwanger. Ist nur eine wage Vermutung, aber würde Haus Lannister mit einem Erben versehen.

Nächster Tipp: Arya wird Daenerys stoppen oder zumindest mithelfen, es zu tun.

Zum Dolch: Ich hatte einen Review gelesen, der ziemlich klar mutmaßt, dass der Dolch mit dem Arya den Nachtkönig getötet hat, eben jener Dolch ist, mit dem Bran getötet werden sollte. Angeblich kann man den Weg des Dolches sogar durch die Serie nachzeichnen.

Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Savage Worlds
Lese: Pact Worlds, Alien Archive

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.470
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Ich bin in allen Punkten ganz bei dir. :d
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net
Mein Verkaufs-Thread

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.189
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Alternative Enden:
In den mittleren Staffeln ging ich davon aus, Danaerys würde irgendwann erkennen, dass sie bereits genug Länder erobert hat, um die sie sich persönlich kümmert und sorgt, so dass sie darauf verzichten würde, nach Westeros überzusetzen.
So kann man sich in den Figuren täuschen. Ihren obsessiven Charakter total unterschätzt.

Dir ist schon klar, dass Daenerys zwangsläufig nach Westeros kommen muss? Sonst ist der komplette Handlungsstrang für die Katz. Also, kein Erzähler würde so etwas erzählen. Auch Martin nicht, denn da würde er sich auf einen Schlag viel Seiten sparen.

Ich sehe die Serie ab einem bestimmten Punkt als "Alternate Universe", da viele Punkte, die Martin in den Büchern anlegt (Lady Stoneheart, der geheime Erbe, etc) zwangsläufig dazu führen, dass die Bücher anders als die Serie verlaufen werden. Der Punkt, wo das ganze abweicht, wird irgendwo in Staffel 6 liegen. Ab da fing es auch an unrund zu werden. Und ich glaube, selbst wenn vieles in groben Zügen so laufen wird, gibt es bestimmt viele Unterschiede.

D&D hatten das Glück mit sehr gutem Material arbeiten zu können. Ihre eigene Leistung besteht in der Inszenierung, aber nicht in den Drehbüchern. Die zeigen, dass sie als Showrunner ohne gute Literatur im Rücken genauso flach wie anderes Hollywood-Gedöhns sind. Siehe Staffel 7 und 8. Eine zu den beiden Staffeln passende Serie hätte maximal 5 Staffeln und wäre nach Staffel 2 eingestellt worden, weil zu schlecht.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Savage Worlds
Lese: Pact Worlds, Alien Archive

Offline ghoul

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 570
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
@WoW: Ich habe halt zu viel Tanith Lee gelesen. Die hat hin und wieder solche Plotvereitelungsplots gebracht.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.464
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Die Familie wurde für die Verhältnisse in Westeros soweit als normal dargestellt.
Das heißt, dass es unter Targaeryns normal und kein Anzeichen von "Wahnsinn" ist wenn man innerhalb der Familie heiratet. Hierbei kann man natürlich realweltliche Maßstäbe anlegen, dann würde ich aber den Hinweis anbringen das "Wahnsinn" als Wort für mental herausgeforderte Menschen Diskriminierend bzw. eine Beleidigung ist.
Hinsichtlich des Umstands das sie an Khal Drogo verkauft wurde, ist es so das es in der Serie bisher jenseits von Sam & Gilly, wobei Gilly eigenen Ballast hat, keine Liebes-Heirat gab. Das heißt, Cersei wurde aus ähnlichen Motiven an Robert verheiratet, Lyssa hat ihren Ehemann umgebracht und selbst Ned und Catelyn hätten ohne Zwang und politische Erwägnungen nicht zueinander gefunden.

Dann unterschlägt die Charakterisierung das Daenerys einerseits vergewaltigt und in einer eher frauenfeindlichen Gesellschaft ausgesetzt wurde. In dem Kontext hat sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten versucht erst weitere Vergewaltigungen und anschließend Sklaverei zu unterbinden.
Man kann hierbei zwar attestieren, dass das Vorgehen grausam war, mag dann allerdings entweder wahlweise Alternativen aufzeigen oder halt den ganzen Rest der Baggage die in einem Krieg gekämpft hat ebenfalls als "wahnsinnig" bezeichnen. Womit der Begriff gänzlich seine Bedeutung verliert.

Der einzige Grund weshalb Sansa bisher nicht grausamer war, ist der Umstand das sie keine nennenswerten kämpferischen Eigenschaften oder die entsprechenden Mittel hat. Wobei man die Hinrichtung Ramsays durchaus "grausam" nennen könnte, die Hinrichtung Littlefingers nicht nett war, sie mit den Rittern der Vale früher hätte beispringen könne (oder Jon drüber aufklären) und sie eine tragende Rolle bei Danys Entwicklung spielt.
Arya ist nicht nur "problematisch" würde ich behaupten sondern ein Auftragskiller die es für eine gute Idee hielt nicht nur Leute zu ermorden sondern auch noch einen auf Hannibal Lector machte.
Gendry ist ein Schmied und Bastard. Brienne bisher ein Nebencharakter.
Wieso kriegt da eigentlich Jon bei den sympathischen Gründen weshalb er zu Gewalttaten greift einen Freischein bzw. den Stempel "nicht wahnsinnig"?

Zitat
Zum Dolch: Ich hatte einen Review gelesen, der ziemlich klar mutmaßt, dass der Dolch mit dem Arya den Nachtkönig getötet hat, eben jener Dolch ist, mit dem Bran getötet werden sollte. Angeblich kann man den Weg des Dolches sogar durch die Serie nachzeichnen.
Ja, das ist der gleiche Dolch mit dem Littlefinger die Intrige in Gang setzte.
Das heißt der Dolch der Bran töten sollte, dessen Besitz dann Tyrion zugeschrieben wurde, weshalb Catelyn dann runter ging um Tyrion zu "verhaften", was wiederum in der Eyrie endete, über ein paar Umwege kam der Dolch dann zu Bran, der ihn wiederum Arya an der gleichen Stelle des Godwoods gab, wo sie ihn für die Meuchelattacke gegen den Night King nutzte.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Offline Isegrim

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Isegrim
oder halt den ganzen Rest der Baggage die in einem Krieg gekämpft hat ebenfalls als "wahnsinnig" bezeichnen. Womit der Begriff gänzlich seine Bedeutung verliert.

Durchaus nicht. Krieg ist Wahnsinn. BTW, GRRM hat den Kriegsdienst in Vietnam seinterzeit verweigert...

Arya ist nicht nur "problematisch" würde ich behaupten sondern ein Auftragskiller die es für eine gute Idee hielt nicht nur Leute zu ermorden sondern auch noch einen auf Hannibal Lector machte.

Die Arya-Story ist 1a-Revenge Porn von der abartigeren Seite. Die ist im Grunde genau so zur unkalkulierbaren Waffe mutiert wie der Night King, den sie abgestochen hat.
Lusor lusori lupus.

Offline ghoul

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 570
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Arya ist noch nicht ganz der Finsternis erlegen.
  • Sie hat die Lehre bei den Faceless Man abgebrochen.
  • Sie kann Furcht empfinden, Lebenswillen und Mitgefühl (S. 8, F. 3&5).
Das macht Hoffnung für ihr weiteres Schicksal.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.189
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Wieso kriegt da eigentlich Jon bei den sympathischen Gründen weshalb er zu Gewalttaten greift einen Freischein bzw. den Stempel "nicht wahnsinnig"?

Es gibt einen bedeutenden Unterschied zwischen Daenerys und Jon.
Daenerys hat von Anfang an gemordet. Und zwar vorzugsweise Leute, die sich im Moment des Mordes nicht wehren konnten. Das ist mit Mirri Maz Duur losgegangen und von da aus weiter. Sie kann null kämpfen, sondern setzt ihre Drachen und sonstigen Verbündeten als Mordwaffen ein. Daenerys hätte sich das alles sparen können, wenn sie wie vorgesehen, ihre Pflicht als Khaleesi erfüllt hätte, und nach dem Tod Drogos nach Vaes Dothrak gegangen wäre. Macht sie aber nicht, sie entscheidet sich zur Mörderin zu werden. Konkrete ist sie ein hochfunktioneller Soziopath gepaart mit Größenwahn - um mal von "Mad" wegzukommen. (Und ja, ich verstehe, dass Du Daenerys magst, aber sie halt nun mal kein Unschuldslamm, sondern mindestens so grausam wie Cersei).

Jon hingegen geht freiwillig zur Nachtwache, deren Aufgabe es ist, die 7 Königreiche vor den Gefahren jenseits der Wall zu beschützen. Wenn Jon tötet, dann in bewaffneten Auseinandersetzungen, in denen der Gegner gleiche Chancen hat, ihn zu erledigen. Jon hat nie gemordet, sondern immer gekämpft. Das ist der Unterschied, warum Jon den Freischein bekommt.

Brienne ist übrgens kein Nebencharakter, sondern sehr wohl ein Hauptcharakter. In den Büchern hat sie ihre eigenen POV Kapitel.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Savage Worlds
Lese: Pact Worlds, Alien Archive

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.464
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Mirri Maz Duur hat davor ihren Ehemann vergifted, ermodet und Dany sehr effektiv verflucht, wofür sie durchaus gute Gründe war, aber es ist jetzt nicht so als wäre die die Heilige vom Stein zu dem sie gemacht wird. Demnach kann man auch bei Jon sagen das Dany immerhin kein Kind aufgeknüpft hat (bzw. aufknüpfen lassen).
Naja, und wenn Dany ihre Pflicht erfüllen soll [einer Kultur in die sie gegen ihren Willen eingeheiratet wurde], dann hätte Jon auch nicht die Night Watch verraten dürfen. Es sei den man legt bei weiblichen Charakteren andere Maßstäbe an als bei männlichen.

Ansonsten diskutiere ich die Serie und nicht die Bücher.
« Letzte Änderung: 16.05.2019 | 19:25 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Online Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.983
  • Username: Supersöldner
er hat die Nachtwache verratenen ? Der Eid dort Gilt doch nur bis zum Tod. Was er war. Das ist rechtens das er da nicht mehr mit macht .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.464
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Kann man so sehen, muss man nicht.
Wobei mit der Nachtwache so oder so sein Thronanspruch theorethisch hin wäre. Oder wird der auch mit wiedererweckt?
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.198
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
7 Details In 'Game Of Thrones' Season 8 Episode 5 You Might Have Missed
Hat mir geholfen.

PS: Die Nachtwache gibt es doch gar nicht mehr bzw. muß sich erst einmal eine neue
Aufgabe suchen. Außerdem wen gibt es noch, der hinter Jon wegen seinem Eid her rennt?
Der Norden hat damit jedenfalls offenbar kein Problem.
« Letzte Änderung: 16.05.2019 | 19:37 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

So klingt Fußball ohne Mediencoach

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.187
  • Username: Talasha


Jon hingegen geht freiwillig zur Nachtwache,
Eigentlich eher auf Grund seines "Vaters".
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Username: viral
Dany kann eben nicht mit Enttäuschungen umgehen. Jon wird geliebt, sie wird in Westeros nur als die blonde Drachentante angesehen. Bevor es jetzt noch mehr Jon-Fans gibt, gibt es eben BBQ. Ist quasi im Zicken-Modus  ~;D

Eventuell zieht sie sich von Westeros zurück? Ich meine die befreiten Sklaven in Meereen lieben sie ja. Da hat sie ihre Fanbase. In Westeros wird das nix mehr.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.464
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
7 Details In 'Game Of Thrones' Season 8 Episode 5 You Might Have Missed
Hat mir geholfen.
Bei Varys Brief habe ich tatsächlich auch meine Folge angehalten um zu lesen ^_^
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Online Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.983
  • Username: Supersöldner
Meine Wacht soll nicht enden vor meinem Tod. Ja kann kann so sehen.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.952
  • Username: Issi
Dany kann eben nicht mit Enttäuschungen umgehen. Jon wird geliebt, sie wird in Westeros nur als die blonde Drachentante angesehen. Bevor es jetzt noch mehr Jon-Fans gibt, gibt es eben BBQ.
Was ansich ne riesen Verschwendung ist. Wie lange könnten die Einwohner den Drachen satt machen? ~;D

Offline Isegrim

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Isegrim
Wenn Jon tötet, dann in bewaffneten Auseinandersetzungen, in denen der Gegner gleiche Chancen hat, ihn zu erledigen.

Außer wenn er grade kleine Jungs erhängen lässt...

Mirri Maz Duur hat davor ihren Ehemann vergifted, ermodet (...)

Keine Ahnung mehr, wie das in der Serie rüber kommt, aber  in den Büchern bringt Drogo sich mehr oder minder alleine um.

EDIT
Und wenn Dany das Recht hatte, Mirri Maz Duur zu ermorden, warum hatte die dann kein Recht, ihn umzubringen? Nachdem Drogos Horde grade ihr Dorf niedergebrannt und die Bewohner vergewaltigt, ermordet oder versklavt hat?
« Letzte Änderung: 16.05.2019 | 19:54 von Isegrim »
Lusor lusori lupus.