Autor Thema: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...  (Gelesen 8708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #25 am: 17.02.2009 | 16:23 »
Ich glaube auch, dass Römer da vorallem seine Hände im Spiel hatte. Das fängt schon damit an, dass da eine Vielzahl von Zaubern drin waren, die mir schon äusserst fragwürdig vorkamen.

Ich mein, verschiedene Beherrschungszauber für Druiden und Magier okay. Druiden hatten da auch schon recht stylishe, wie Atemnot oder Zwingtanz oder Zunge lähmen. Verschiedene Illusionssprüche für Schelme und Magier (bzw. Scharlatane), also das ist schon zweifelhaft. Hier wieder das Problem: Zauber sind zu speziell. Deswegen braucht man etwa Schelmenmaske oder Koboldsgeschenk, weil der Auris Nasus Oculus das nicht bringt. Nur warum muss das so sein?

Aber der Gipfel war dann Ohne Ahle, Nadel, Faden; Ohne Seife, Bürste Bad und solche Alltagszauber. Hallo? Magier haben nicht mehr die Sorgen des kleinen Mannes, dass sie sich waschen müssen oder Klamotten flicken? Nicht mit mir. Solche Zauber gehören einfach abgeschafft. Es muss nicht jedes Problemchen mit einem Zauberspruch gelöst werden können. Zaubersprüche gibt es nur für relevante Sachen, wie Leute umbringen, Leute aushorchen, Leute verzaubern usw.

Abgesehen davon, dass diese Zauber schreiend unlogisch sind: Der beliebteste Frisör müsste dann ein Magier sein. Hey, er kann Haare magisch färben, sogar in exotischen Farben! Der beste Schneider müsste ein Magier sein, hey er kann dir dein Traumkleid mit einem Fingerschnippen erschaffen! Kunstvoller als jeder Schneider von Hand und schneller.

Das führt zudem auch nicht dazu, dass man dem wirklich glauben schenkt, dass Magie eine seltene und mächtige Gabe ist. Hier wirkt das vielmehr spielerisch unschuldig. Und erbärmlich unwürdig.


Dann wiederum war man bei DSA auch nicht mutig genug vernüftige Regeln für magische Rituale zu schaffen, dass hätte gut 30% der Zaubersprüche obsolet gemacht. Wieso müssen gewisse sehr mächtige Effekte wie Last des Alters beuge dich; Ritual des Chrszess'Aich, Infinitum Immerdar, Immortalis Iuvenir, Custodisigil, die ganzen Artefaktzauber usw usf. überhaupt Zaubersprüche sein?
Einfach mal regeln, dass es Rituale sind und verdammt lange brauchen und nebenbei erst aus Überlieferungen entwickelt werden müssen und wohlmöglich noch starke materielle Komponeten haben. Fertig, viel Platz gespart.

Jeder Zauber, der eine Zauberdauer von mehr als einer SR hat, ist schonmal fragwürdig!

Als letztes regt es mich auch unglaublich auf, dass gewisse magische Bereiche künstlich schlecht gehalten werden (Schadenszauber), während andere unglaublich mächtig sind (Beherrschungen) oder plotgefährdend (Hellsicht).
Hier ist einfach viel zu viel möglich und ich glaube es wurde einfach nur nach der Maßgabe designed "Hauptsache es macht niemanden tot". Das ist aber doof.
Mit Gedankenlesen oder Beherrschen kann man weit mehr Schaden anrichten, als mit einer Flammenlanze!

[echauffier]
Den endgültigen Gipfel hat man dann in DSA4 erreicht, wo man mit Spontanen Modifikationen, Varianten und SF mit scheinbar harmlosen Zaubern ein unglaubliches Effektfeuerwerk abfeuern kann.

Motoricus Fesselfeld? wtf? Früher war das ein harmloser kleiner Telekinesezauber. Nett um an unerreichbare Gegenstände zu kommen oder um zu posen (Tür mit Handbewegung aus der Ferne öffnen).
Jetzt kann man damit eine durchschnittliche Gegnergruppe komplett lähmen? Äh Jungs? Das konnte früher nicht mal der Plumbumbarum und das war der eigentliche DSA-Lähmzauber...

Mit dem Fortifex Invisibil Leute umbringen? Jaaa, dazu wurde dieser Barrierezauber ganz bestimmt ursprünglich entworfen.

Es gibt noch genug andere Beispiele, die alle gemeinsam haben, dass sie eine Lücke in den Regeln ausnutzen und allesamt die schönen alten Kampfzauber ad absurdum führen.

Hauptsache man kann draufschreiben "In DSA gibt es keine DnD Kampfzauber-Orgien". Ja, wers glaubt...
[/echauffier]
« Letzte Änderung: 17.02.2009 | 16:31 von Adanos »

MarCazm

  • Gast
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #26 am: 17.02.2009 | 16:27 »
Motoricus Fesselfeld? wtf? Früher war das ein harmloser kleiner Telekinesezauber. Nett um an unerreichbare Gegenstände zu kommen oder um zu posen (Tür mit Handbewegung aus der Ferne öffnen).

Obwohl die Mod mit dem Waffe verbiegen schon recht nice war. Aber ich kann dir voll und ganz zustimmen.

MarCazm

  • Gast
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #27 am: 18.02.2009 | 00:26 »
Weiß eigentlich noch jemand aus welcher Schmiede die Pseudolatein Zaubernamen samt dazugehörigen Kinderreim stammen??

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.315
  • Username: Jens
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #28 am: 18.02.2009 | 00:29 »
DSA-Redax + ein Latein-Wörterbuch + viel Alkohol? ~;D
(Hey, so entstanden ganze Landkarten... nur ohne Wörterbuch...)

MarCazm

  • Gast
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #29 am: 18.02.2009 | 00:32 »
DSA-Redax + ein Latein-Wörterbuch + viel Alkohol? ~;D
(Hey, so entstanden ganze Landkarten... nur ohne Wörterbuch...)

Die Antwort würd ich sogar so durchgehen lassen. ;D

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.315
  • Username: Jens
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #30 am: 18.02.2009 | 08:17 »
Danke, Meister *verbeug* ;D *auf AP hoff* ~;D

MarCazm

  • Gast
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #31 am: 18.02.2009 | 08:40 »
10 AP allein für den Unterhaltungswert. ~;D

Offline Das Grauen

  • Famous Hero
  • ******
  • ...ist kurzsichtig!!!
  • Beiträge: 2.025
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Das Grauen
    • Runde der Ringgeister e.V.
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #32 am: 18.02.2009 | 09:50 »
Ich kann viele immer noch auswendig  ;D Die waren schön einfach gestrickt und schnell gelernt  :D
Humor und Humus – beide sind fruchtbar.
~ Hermann Lahm

Offline Silent

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althena
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #33 am: 18.02.2009 | 13:54 »
Ja die süßen Kinderreime, aber die waren mit daran Schuld das DSA einfach nur als Kinderspiel angesehen wurde.
>Werbefläche zu vermieten<

Offline dr.fendo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dr.fendo
    • www.enter.hell.de.vu
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #34 am: 18.02.2009 | 16:10 »
Helfen aber auch Erwachsenen, sich manchmal die Wirkung besser merken zu können^^
Da hat DSA meiner Meinugn nach andere Probleme als Schüttelreime.
"Zwerge sind keine Berge"

Offline Backalive

  • Experienced
  • ***
  • Wochenendheld - und stolz darauf.
  • Beiträge: 361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Backalive
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #35 am: 18.02.2009 | 19:03 »

Weiß eigentlich noch jemand aus welcher Schmiede die Pseudolatein Zaubernamen samt dazugehörigen Kinderreim stammen??/quote]

Zitat
DSA-Redax + ein Latein-Wörterbuch + viel Alkohol? jester
(Hey, so entstanden ganze Landkarten... nur ohne Wörterbuch...)

Wahrscheinlich war das der Ursprung. Zieht man aber einige der ganz alten Aventurischen Boten zu Rate, nahm die Spielerschaft der damaligen Zeit diesen Ball aktiv auf.
So wurden neue Zaubersprüche in der Spielerschaft unter den vorgegebenen Gesichtspunkten erzeugt  :D .
Manche davon fanden dann mit der Zeit auch Einzug in die offiziellen Regelwerke.
Selbst wir haben noch einige unserer hauseigenen Zaubersprüche entsprechend geformt  8) .

Schöne Tage - nicht weinen, daß sie vergangen, sondern lächeln, daß sie gewesen (Rabindranath Tagore)

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: [DSA3] Kramt mal eure Mysteria Arcana raus...
« Antwort #36 am: 18.02.2009 | 21:24 »
Ich finde auch, dass die Reime dazu beigetragen haben, dass man sich den Zauber in seiner Wirkung besser merken kann. Klar waren die albern, aber hey, ich glaube wenn so ein Magier irgendwelches Mage-Sprech ablässt klingt das nicht minder albern.
Von daher fand ich das Pseudolatein schon ganz lustig.

Das Problem an den Zaubern ist nicht ihr Name, sondern dass sie meist gegen ihre eigentliche Zweckbestimmung eingesetzt werden. Varianten und Spontane Modifikationen sind daran schuld.

Ich finde das, ganz ehrlich, auch keine soooo großartig tollen Neuerungen. Ähnlich wie die ZfP*, die die Wirkung bestimmen. Dadurch gerät vieles zu zufällig.