Autor Thema: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten (mit Diskussion und Rumlabern)  (Gelesen 53495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Also liebe Leute, wir sehen durchaus zwei Seiten der Medaille. Skybreakers noch reinzunehmen, ist unfair gegenüber denen, die möglicherweise auch gerne noch drei Stunden gehabt hätten, dann aber eben kurz vor 0:00 Uhr abgegeben haben. Andererseits sind wir hier ja nicht beim Staatsexamen, sondern wir machen das hier zum Spaß. Und gerade bei Skybreakers kann man ja schon am Designtagebuch sehen, wie viel Arbeit und Herzblut da drin steckt, daher wäre es ein Verlust für die gesamte Challenge, es nicht mit in die Wertung zu nehmen.

Dem Vorschlag von Settembrini folgend, habe ich mich daher bereit erklärt, Skybreakers „außer der Reihe“ zu reviewen. Die Jury hat sich mit diesem Vorgehen einverstanden erklärt. D.h. du bist dabei, Aristagon, fühl dich aber getadelt! ;)
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Aristagon

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Username: Aristagon
Einen großen dank an dich.
Ich find es toll wenns noch klappt, will aber keinen Streit mit anderen wegen der drei Stunden anfangen. Ich hoffe das das so ok ist.
Und getadelt fühl ich mich, ich hasse es wenn ich mich verpäte.

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Also ich bin einer, der auch um 23:49 abgegeben hat, und ich muss sagen, wenn ich auch nur einen kleinen Fehler bei meinen Programmen gemacht hätte, dann wäre ich genauso dran. Scribus zum Beispiel läuft auf meinem Ubuntu so dermaßen Buggy das es ein Wunder war, dass das alles reibungslos lief, von daher: Ganz klare Unterstützung für Aristagon!

Er wird sowieso schon genug einbußen durch die "undesignete" Version haben und die viele Zeit die er durch den Crash verloren hat und deswegen glaube ich auch nicht das man die 3 Stunden ihm besonders ankreiden sollte.

Soviel zu meiner Meinung, aber die Jury hat ja bereits gesprochen. Und so find ichs gut!
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 16.380
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Und gerade bei Skybreakers kann man ja schon am Designtagebuch sehen, wie viel Arbeit und Herzblut da drin steckt, daher wäre es ein Verlust für die gesamte Challenge, es nicht mit in die Wertung zu nehmen.
Heisst das, dass du/ihr bei einem anderen Setting, das (noch) nicht so weit ausgearbeitet wäre wie Skybreakers, anders entschieden hätte(s)t?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Möglich, aber das hatten wir ja zum Glück nicht zu entscheiden. So ein Festplattencrash ist doch auch echt zum Kotzen, mal ehrlich, dafür hat wohl jeder Mitgefühl, oder? Ich hatte auch schon mal einen...
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Online sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Du hattest recht und ich hatte ... weniger recht!
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Mal ne andere Frage: Werdet ihr zeitnah bekannt geben welcher Juror welche Settings bearbeitet?

Das würde mich auf jeden Fall mal interessieren.

Offline Aristagon

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Username: Aristagon
Hmmm, endet das nicht wieder in Kleinlichem gezanke, wenn man schlecht abgeschnitten hat und man weiß wers war?
Ich fänds besser wenns anonym bliebe.

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Außrede 51 Festplattencrash, Ausrede 52 plötzliches wichtiges Diplom, Ausrede 53 Oma gestorben, Ausrede 54 Mamma hat plötzlich Geburtstag u.s.w.

Leute, wenn es wirklich so ist, dass etwas abgestürzt ust, dann ist es schade, doch so eine Deadline muss halt eingehalten werden. Seine Daten für so etwas wichtiges sichert man für gewöhnlich ja auch noch auf einem USB Stick und oder auf Online Speichermedien.

Ich hatte eine Notversion, die ich abgeben wollte schon am Freitag fertig und habe dann am WE noch ein bisschen rumgefrickelt. Zum Gedanken der Challenge gehört auch der Reiz, dass man es innerhalb der Zeit fertig haben muss.

Es ist vorbei und die Späteinreicher bekommen von mir genau so ein Feedback wie alle anderen, doch das ewige Diskutieren oder maulen bringt überhaupt nix.

Nein, es endet nicht in kleinlichen Gezanke, wenn man weiß, wer einem das Feedback geben kann. Man kann ihn dann bloß anbrüllen oder für einen Idioten halten, wenn er kein Feedback gibt. Ist mir bei 2 Challenges so ergangen, das ich kein Feedback von der Jury bekommen habe.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline xXx

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 92
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xXx
Auch wenn das alles zum Spaß ist, finde ich, man sollte Regeln einhalten (schließlich gibt es hier tausende Threads in denen über diese diskutiert wurde).

Wenn man einmal anfängt, hörts nie auf:
Der eine Minute zu späte ist noch drin ... na wegen den anderen 17 Minuten ... ach 3 Stunden sind doch nix, für nen Monat Arbeit ...

Das klingt jetzt böse und ich will mich bei denen entschuldigen, die sich angesprochen fühlen, aber wer in letzter Minute arbeitet, spielt mit dem Feuer und manchmal verbrennt man sich eben die Finger ...
I D E N T I T Y
Was, wenn etwas mit dir geschehen ist und du nicht mehr alleiniger Herr über deinen Körper bist?

Imago

  • Gast
Stimmt schon auf der einen Seite. Auf der anderen Seite ... Yoscha und Aristagon sind beide schon genug frustriert das sie kastrierte Settings einreichen müssen. Ist doch schön wenn es dann so eine Ausnahme gibt. Wär mein Rechner auf den letzten Drücker weg gewesen würde mich das auch freuen.
Und ich glaube nicht das es eine Ausrede ist ... dann würden beide Settings anders aussehen, allein schon von dem her was vorher im DTB sichtbar war. Obwohl ich ja bei Aristagon auch nicht verstehe warum er nichtmal die hochgeladenen Illus aus seinem Thread noch schnell reingepackt hat.
Blöd wärs wenn es jemanden gegeben hätte der kurz nach 12 entnervt das Handtuch geworfen hat.

Ich finds gut so.
Was aber auch egal ist. Der schwarze Peter liegt so oder so bei der Jury und die muss damit leben können was sie entscheidet.



Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Ich bin auch frustriert und? Ich hätte noch mehr Zeiz gebrauchen können um die Schreibe noch mal zu verbessern, die NSCs nicht als JPG sondern als echte PDFs zu importieren, die 7 Gegenstände einfügen und die Magie des Vodoo auch noch einbringen.

Was hätte ich noch alles besser machen können und ich bin einfach zum Star Wars spielen gegangen....

Wie ich schon schrieb, es ist die Kunst das Werk rechtzeitig über die Linie zu bringen, damit es in der Konkurenz mitmachen darf ich bin heute Abend erst mal so weit, dass ich diverses Material wieder in Setting packe, weil es dann runder ist.

Der Wordcount wird dann so bei 7500 sein.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Imago

  • Gast
Zitat
ich bin heute Abend erst mal so weit, dass ich diverses Material wieder in Setting packe, weil es dann runder ist.


*freu*
Wird bei mir ähnlich aussehen, aber wohl nicht mehr diese Woche. Stadtplan mit Strassennamen, längere Beschreibungen der Spezies, Beispielcharaktere, Gaben, Pfade ... fehlt alles noch. Und ich könnte mich immer noch selbst ohrfeigen das ich die blöden Nebenwirkungen vom "Anti-Staub" vergessen habe.

Online Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Dass hier einige ernsthaft dafür plädieren, bei einer Abgabe um 0:01 Uhr den Beitrag nicht mehr zuzulassen, überrascht mich jetzt schon.

Leute, mal ernsthaft, es geht hier doch in erster Linie ums Mitmachen, um das gemeinsame kreative Unterfangen, das gegenseitige Feedback, und darum, mal ein Projekt auch wirklich abzuschließen bzw. in eine erste präsentable Form zu hämmern. Sich mit den anderen zu vergleichen und vielleicht das ein oder andere mitzunehmen, wo jemand anders etwas besser gemacht hat als man selbst. Die Wertung durch die Jury ist doch nur dazu da, einen Ansporn zu bieten. Und die Kür des Siegers werden sowieso zwei Drittel von euch ungerecht finden.

Diejenigen, die die Deadline überschritten haben, haben das sicherlich nicht böswillig getan. Gut, eine Abgabe um 3:30 Uhr ist ein Grenzfall, das sehen wir ja auch, aber eine Minute?! Weil das Umwandeln in PDF oder das Hochladen oder das Posten halt länger gedauert hat, als man dachte? Ach kommt schon, das kann doch nicht euer Ernst sein.
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Offizielles Fristende war eh die Schließung des Einreichungs-Threads. Was drin ist, ist drin.

Online sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Du hattest recht und ich hatte ... weniger recht!
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Hmmm, endet das nicht wieder in Kleinlichem gezanke, wenn man schlecht abgeschnitten hat und man weiß wers war?

Wieso sollte ich nicht erfahren wer es war. Ich bin davon ausgegangen das ich von meinem Juror auf jeden Fall persöhnliches Feedback über mein Setting erhalte, ist das etwa nicht so?

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Offizielles Fristende war eh die Schließung des Einreichungs-Threads. Was drin ist, ist drin.

Nope, wenn bei Fragen und Antorten steht, dass die Frist um 0 Uhr abläuft, dann tut sie es auch. Ich habe nichts gegen den Eintrag, der um 0:01 eingegangen ist, so etwas ist schon mit Verzögerungen beim Speichern oder unterschiedlichen Zeiten auf den PCs zu erklären. 5-10 Minuten sollten als Puffer immer drinne sein.

Doch der Rest hat in meinen Augen einfach Pech gehabt. Klar kann man sagen, das wir es zum Spaß machen und so, doch gerade bei einer so langen Zeit zum schreiben muss man damit Leben, das die Schranke rechtzeitig nach unten geht. Es ist eine Challenge und man sollte bei aller Liebe die Herrausforderung nicht aus den Augen verlieren.
Teil der Herrausforderung ist es doch auch, den Kram rechtzeitig abzugeben.

Ganz im Ernst, ich finde die ready To play Geschichte mit der Verbindung zum Regelwerk genau so bescheuert wie die nur 5000 Wörter von denen ich auch noch ein schwules Expose abziehen muss. Doch wenn ich sage, ich mache mit, dann gelten die Regeln halt und ich muss innerhalb ihrer Werte arbeiten.
« Letzte Änderung: 2.06.2009 | 12:59 von Joerg.D »
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.268
  • Username: Einzelgaenger
Wow, hier gehts ja ab.

Mein Vorhaben war eine Punktlandung.
Da ich den ganzen Stuss ab dem Nachmittag in einem Wisch abgetippt hab', war mein Bestreben, wirklich jede Minute auszuwringen.

Aus irgendeinem Grund hat 0:00 bei mir nicht geklappt obwohl ich die vorletzte Minute stumm vor dem Rechner verbrachte und nur auf den richtigen Moment wartete.
Nicht im Traum hätte ich daran gedacht, dass ich damit die Einreichung tatsächlich gefährden würde.


Es ist mir bewusst, dass ich "0" Chancen auf einen Blumentopf habe, aber meine positive Stimmung, dem produktiven RPG- Geist zusammen mit anderen in diesem Forum in freundschaftlichem Sinne gehuldigt zu haben ist hierdurch tatsächlich getrübt.
Machne dienen halt lieber der Göttin Justitia und verachten die Götzen der Kulanz und Vernunft.

13 Minuten.

Sollte der "Falkenturm" deshalb nicht bewertet werden, für den Yascha einiges an respektabler Arbeit investiert hat, ziehe ich mein Werk selbstverständlich zurück.

Dann bin ich wohl im falschen Forum.

edit: Aristagon sollte selbstredend auch mit an Bord kommen dürfen.
« Letzte Änderung: 2.06.2009 | 13:38 von Einzelgaenger »

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Ich finde es ja gut, wenn auch die etwas verspätet eingereichten Sachen noch berücksichtigt werden. Allerdings finde ich den Herausforderungs- und Wettbewerbsaspekt nicht so wichtig, dafür aber umso toller, wenn gute Sachen (und Feedback durc die Jury) dabei herauskommen.


Cool, dass Du das machst, Vermi.

Grüße
kirilow
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
Verstehe die Aufregung ehrlich gesagt nicht so recht.
Ja, Regeln sind Regeln, aber mal Ernst: Das hier ist doch nicht die Verleihung des Nobelpreises. Nichtsdestotrotz wir die Challenge ernst genommen, aber ich nehme jetzt einfach mal an, dass es den wenigsten Teilnehmern darum geht, hier zu gewinnen (obwohl sich natürlich jeder drüber freuen würde), sondern einfach darum, schöne Settings von anderen Leuten zu lesen und für sein eigenes Setting Feedback zu bekommen. Dass es wohl einen Preis gibt und irgendwer zum Autor des besten Settings gekürt wird, ist zumindest für mich eher Nebensache.
Sicherlich sollte man sich idealerweise an die Deadline halten und das haben - soweit ich das bisher überblicken kann - die meisten Leute ja auch getan. Aber wenn nun jemand - aus welchem Grund auch immer - sein Setting erst drei, vier Stunden nach der Deadline einreicht... Who cares?!?
Klar, irgendwann muss Schluss sein, denn die Jury muss ja auch mal anfangen, den ganzen Kram zu lesen und zu bewerten, aber wegen ein paar Stunden würde ich jetzt nicht mit Erbsen zählen anfangen.

Ich für meinen Teil fühle mich jedenfalls nicht unfair behandelt, wenn jemand 4-5 Stunden mehr Zeit hatte als ich.  ::)
AUGEN² - Der Blog über Filme, Serien, Entertainment und andere Formen der Zeittotschlagung.
https://uebelator.wordpress.com/

Offline Friedensbringer

  • Hero
  • *****
  • Stell dir vor es wär Krieg und keiner ging hin...
  • Beiträge: 1.960
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: friedensbringer
Ich seh das schon etwas zwiespältig. Auf der einen Seite hieß es immer "die 5000 Wörtergrenze ist absolut strikt", auf der anderen nimmt man jetzt aber die "abgabe bis 0:00" nicht mehr so ernst.

Es ist ein bisschen wie: Ja, ok, ich hab jetzt ne 1 gewürfelt, aber die ist doch auch ziemlich nah an der 2, und bei einer 2 wäre es kein kritischer Patzer gewesen. Regeln sind Regeln, wofür aufstellen wenn wir sie nicht respektieren?

Andererseits ist es "nur ein Wettbewerb zum Spaß" wenn man so will, man muss ja nicht päpstlicher als der Papst sein. Ich finde nur die Orga/Jury hat vorher immer den Eindruck erweckt, sie meinten ihre Grenzen und Regeln ziemlich ernst.
Zitat von: Ludwig Wittgenstein
Wenn man unter Ewigkeit nicht endlose Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der Ewig, der in der Gegenwart lebt.

Friedensbringer schreibt Kurzgeschichten und Romane.

Online Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Ich seh das schon etwas zwiespältig. Auf der einen Seite hieß es immer "die 5000 Wörtergrenze ist absolut strikt", auf der anderen nimmt man jetzt aber die "abgabe bis 0:00" nicht mehr so ernst.

Glaubst du ernsthaft, wenn einer aus Versehen 5003 Wörter hat, werten wir den nicht? Noch mal: Ich gehe davon aus, dass niemand böswillig gegen die Regeln verstößt.
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Imago

  • Gast
So. Jetzt hab ich den langen Post den ich gerade geschrieben habe wieder gebackspaced.
Macht imo keinen Sinn sich da zu streiten. Lieber die schönen Seiten des Lebens genießen und sich in den ganzen genialen Settings vergraben. *raus Richtung Einreichungsthread*

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Wie geht's denn jetzt eigentlich weiter?
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Offline Aristagon

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Username: Aristagon
Also wenn die anderen Teilnehmer zum größten Teil dagegen sind das ich noch teilnehme, dann nehme ich meinen Beitrag zurück. Wenn es um eine mögliche Übervorteilung durch die 3 Überstunden vermutet wird, schaue man sich bitte meine Einreichung an, die ist nicht schlecht gelayoutet, die ist gar nicht gelayoutet. Übervorteilung wäre es in meinen Augen gewesen wenn ich die Zeit genutzt hätte um irgend ein Supergestaltetes PDF mit tausend Illus einzureichen.
Was ich de facto gemacht hatte, war die aus Staub und Asche mein Setting zu rekonstruieren.
Das hier soll bitte nicht zu mehr Streitereien etc. führen. Wer weiteres zu besprechen hat tue dies bitte bei mir per Message oder möge sich mit der Jury auseinandersetzen.

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.500
  • Username: Leonie
Ich finde, dass Aristagon drin bleiben sollte.

a) hat´s die Jury so entschieden, und
b) ist ein Festplattencrash eine echt gute Entschuldigung.

Glaubst du ernsthaft, wenn einer aus Versehen 5003 Wörter hat, werten wir den nicht?
Es wurde von "absolut strikt" gesprochen. Und da man einen Wordcount angucken kann, kann man dagegen nicht "aus Versehen" verstoßen. Insofern ging ich schon davon aus, dass das eine strikte Regel ist.

Nur eine weitere Ausweitung der Zeit fänd ich blöde. Ich hätte auch gern noch eine oder zwei Stunden mehr gehabt, und dass den Leuten, die sich an die Regeln gehalten haben, ein Nachteil entsteht, ist ja wohl auch doof.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?