Autor Thema: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten (mit Diskussion und Rumlabern)  (Gelesen 55039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Hier könnt ihr eure Fragen rund um die Challenge stellen. Das Orga-Jury-Team wird sich darum bemühen, rasch zu antworten.
« Letzte Änderung: 15.05.2009 | 09:27 von Gaukelmeister »
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #1 am: 22.04.2009 | 17:52 »
Gibt es schon eine Übereinkunft über die Challenge-Bedingungen? Ich meine ob es überhaupt Stichwörter gibt, in welchem Umfang die Beiträge sind und wie die Verbindung zu einem konkreten System berücksichtig wird. Auch würde mich interessieren, wie alt die Ideen zum Setting sein dürfen bzw. was im Endeffect einreichbar ist.

Das alles erst zum Challenge-Start zu wissen fände ich nämlich eher suboptimal. Damit meine ich natürlich nicht die ausformulierten Regeln der Challenge, oder gar die Stichwörter selbst, wenn es denn solche gibt, sondern eher eine Richtung, die sich aus den Diskussionen herauskristallisiert.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #2 am: 22.04.2009 | 18:11 »
Wir arbeiten gerade an der Ausschreibung, in der dann alle deine Fragen beantwortet werden. Wenn es gut läuft, werden wir die Ausschreibung bis Ende der Woche veröffentlichen. Ich gehe aber gerne schon auf deine Fragen ein, betone jedoch, dass es möglicher Weise (auch wenn es unwahrscheinlich ist) noch Änderungen im Detail geben wird.

Es wird Stichwörter geben (die dann allerdings erst am 1. Mai veröffentlicht werden). Älteres Material wird nicht explizit von der Teilnahme ausgeschlossen, muss dann aber an die Stichwörter angepasst werden.

Es wird eine 5000-Wörter-Obergrenze geben.

Es wird wird weder ein System vorgegeben, noch wird zwingend erwartet, dass jeder Teilnehmer sein Setting für ein spezielles System schreibt. Allerdings behält sich die Jury vor, Systemhinweise oder das Ausbleiben selbiger mit in die Wertung einzubeziehen (je nachdem wie gelungen Systemhinweise sind, kann es also positiv oder negativ zu Buche schlagen).

Wir werden keinen glasklaren Kriterienkatalog angeben, an dem sich die Bewertung dann orientieren wird. Allerdings wird es voraussichtlich einige Fragen geben, an denen man sich beim Erstellen seines Settings orientieren mag.
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #3 am: 24.04.2009 | 10:33 »
Zitat
Es wird Stichwörter geben (die dann allerdings erst am 1. Mai veröffentlicht werden). Älteres Material wird nicht explizit von der Teilnahme ausgeschlossen, muss dann aber an die Stichwörter angepasst werden.
Hi, hab gerade die Ausschreibung gelesen und bin in einem Punkt verwirrt:

Gibt es wirklich keine Beschränkung auf den "Ursprung" des Materials? Das heißt, solange ich die Texte alle im Mai schreibe oder abändere und 2 Stichwörter sinnvoll reinpassen, kann ich auch ein Setting nehmen, dessen Grundidee ich schon ein paar Jahre habe und möglicherweise schon Testgespielt habe, solange es noch unveröffentlicht oder besser gesagt unformuliert war bis auf sagen wir mal Stichpunkte?

Ich mein, ist nicht das schlechteste und bringt definitiv reifere Systeme in die Challenge, aber es müsste klar sein, was gewünscht ist, damit nicht manche Leute am 1. Mai anfangen zu grübeln und andere nur noch alles zusammensetzen und polieren müssen.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #4 am: 24.04.2009 | 11:15 »
Ich vermute mal, grübeln werden alle potentiellen Teilnehmer eh schon seitdem die Diskussion ursprünglich aufkam. Insofern denke ich nicht, dass man das allzu eng sehen sollte.  ;)
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #5 am: 24.04.2009 | 11:52 »
Settings, an denen jemand schon länger arbeitet, dürfen eingereicht werden, solange sie in die geforderte Form gebracht werden und zwei Stichwörter eingebaut werden.
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

Offline Friedensbringer

  • Hero
  • *****
  • Stell dir vor es wär Krieg und keiner ging hin...
  • Beiträge: 1.960
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: friedensbringer
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #6 am: 24.04.2009 | 12:11 »
Gibts diesmal keine 72h Beschränkung?
Zitat von: Ludwig Wittgenstein
Wenn man unter Ewigkeit nicht endlose Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der Ewig, der in der Gegenwart lebt.

Friedensbringer schreibt Kurzgeschichten und Romane.

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #7 am: 24.04.2009 | 12:13 »
Gibts diesmal keine 72h Beschränkung?
Nein.

Offline der.hobbit

  • Männliche Rollenspielerfreundin
  • Famous Hero
  • ******
  • So isses. Oder anders.
  • Beiträge: 2.494
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: der.hobbit
    • Abenteuer Archiv
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #8 am: 24.04.2009 | 12:22 »
Ich denke auch, dass die Stichwörter es verhindern, dass man etwas Fertiges aus der Schublade zieht. Es sei denn, man hat viel Glück. Andere gewinnen dafür im Lotto - ich weiß, wo ich lieber gewinnen würde ;)
Forenrollenspiel? FFOR!
Superhelden? FFOR!

Offline Friedensbringer

  • Hero
  • *****
  • Stell dir vor es wär Krieg und keiner ging hin...
  • Beiträge: 1.960
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: friedensbringer
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #9 am: 24.04.2009 | 12:55 »
Nun, dann müssen die Stichwörter aber auch sehr konkret sein, sonst lässt sich nahezu jedes Setting ohne viel Aufwand daran anschmiegen. Bei der ersten 72h Challange waren da Gesetz und Höhle als Stichwörter z.B. nahezu universell einsetzbar.
Zitat von: Ludwig Wittgenstein
Wenn man unter Ewigkeit nicht endlose Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der Ewig, der in der Gegenwart lebt.

Friedensbringer schreibt Kurzgeschichten und Romane.

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #10 am: 24.04.2009 | 13:10 »
Bevor hier eine Diskussion losgeht, möchte ich euch bitten, dafür einen eigenen Thread aufzumachen oder einfach den Thread So wünsche ich mir die Challenge dafür zu nutzen. Dann kann man diesen Thread besser nutzen, um sich erst einmal nur Infos zu besorgen.
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #11 am: 24.04.2009 | 13:12 »
Ich denke auch, dass die Stichwörter es verhindern, dass man etwas Fertiges aus der Schublade zieht.
Und selbst wenn - wie sollen wir das verhindern oder kontrollieren können. Du kannst mit Sicherheit jedes Setting, das seit Jahren in der Schublade staubt, ohne großen Aufwand an die Stichwörter anpassen. Aber wäre das sportlich? Wohl kaum.
Wir appellieren hier einfach an eure Fairness und den Geist der Challenge. Wer mitmacht, sollte sich auch an die gegebenen Rahmenbedingungen halten.
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #12 am: 24.04.2009 | 13:19 »
Wir appellieren hier einfach an eure Fairness und den Geist der Challenge. Wer mitmacht, sollte sich auch an die gegebenen Rahmenbedingungen halten.
Die Frage ist eigentlich nur, was der Geist der Challenge denn ist. So wie ich das sehe ist es vielleicht sogar sinnvoll ein reifes, im Geiste gereiftes Setting einzubringen, dass vielleicht schon seit längerem irgendwo rumliegt. Wenn das nicht Sinn der Challenge ist, sollte man das wenigstens irgendwo auch verbindlich hinschreiben, nicht unbedingt in Form einer Regel, sehrwohl aber in Form einer Definition.

So wie es jetzt ist, sieht es nach einer reinen Mengenbeschränkung aus. Das beste Setting, dass man in irgendeiner Form in 5000 Worte gegossen bekommt gewinnt. Der eine Monat ist keine beschränkung sondern nur ein Zeitrahmen für die Organisation und wenn es keine Begrenzungen auf den Ursprung und das Alter der Idee gibt (was ich an sich gut finde), dann fällt dort auch die Beschränkung weg. Also entweder ist es eine reine 5000 Worte Klasse statt Masse Challenge oder man müsste beim Regel oder Erklärungstext noch nachbessern, damit alle auf der selben Grundlage loslegen können.

@ Gaukelmeister
Einen neuen Thread aufzumachen finde ich übrigens unsinnig, denn wir diskutieren doch nunmal hier und es geht doch um Fragen zur Challenge. Fasse doch lieber alle neu gewonnenen Facts und Ergänzungen in den Ausschreibungspost zusammen, dann hat man eine zentrale Anlaufstelle für die Infos.
« Letzte Änderung: 24.04.2009 | 13:26 von scrandy »
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

oliof

  • Gast
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #13 am: 24.04.2009 | 14:07 »
Ist es korrekt, dass die Challengebeiträge genau 2 aus 5 Stichworten beinhalten sollen?

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #14 am: 24.04.2009 | 14:12 »
@ Oliof
Das ist korrekt. Es sollen genau zwei Stichwörter verwendet werden. Nicht mehr.

@ Scrandy
Die Frage ist doch beantwortet: Man darf vorhandenes Material verwenden.
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #15 am: 24.04.2009 | 14:20 »
Zitat
Aber wäre das sportlich? Wohl kaum.
Wir appellieren hier einfach an eure Fairness und den Geist der Challenge. Wer mitmacht, sollte sich auch an die gegebenen Rahmenbedingungen halten.
@ Gaukelmeister
Wenn das aber so klar ist, dann verstehe ich die Aussage von Enkidi hier nicht. Ist es jetzt im Sinne der Challenge Dinge wiederzuverwenden oder ist es eher eine geduldete Sache aus praktikablen Gründen.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Friedensbringer

  • Hero
  • *****
  • Stell dir vor es wär Krieg und keiner ging hin...
  • Beiträge: 1.960
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: friedensbringer
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #16 am: 24.04.2009 | 14:30 »
@ Oliof
Das ist korrekt. Es sollen genau zwei Stichwörter verwendet werden. Nicht mehr.


Heißt das, ich bekomme eine Abwertung, wenn ich sozusagen "aus Versehen" auch ein drittes Stichwort einbaue?
Zitat von: Ludwig Wittgenstein
Wenn man unter Ewigkeit nicht endlose Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der Ewig, der in der Gegenwart lebt.

Friedensbringer schreibt Kurzgeschichten und Romane.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #17 am: 24.04.2009 | 14:33 »
@scrandy: Um kurz klarzustellen, wie mein Beitrag oben zu verstehen ist: du hast in deinem Anfangsbeitrag schon die Antwort drin:
Das heißt, solange ich die Texte alle im Mai schreibe oder abändere und 2 Stichwörter sinnvoll reinpassen, kann ich auch ein Setting nehmen, dessen Grundidee ich schon ein paar Jahre habe und möglicherweise schon Testgespielt habe, solange es noch unveröffentlicht oder besser gesagt unformuliert war bis auf sagen wir mal Stichpunkte
Das ist völlig okay.
Ich meinte, dass es wenig sportlich wäre, ein bereits fertig geschriebenes, mehr oder weniger komplett ausformuliertes Setting auf die Stichworte umzubauen und einzureichen. Ich hoffe, jetzt ist es klarer. :)
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #18 am: 24.04.2009 | 14:33 »
Heißt das, ich bekomme eine Abwertung, wenn ich sozusagen "aus Versehen" auch ein drittes Stichwort einbaue?

Nein. Aber bei den bisherigen Challenges war es so, dass mehr Stichwörter dich näher an den Sieg gebracht haben. Das wird dieses Mal nicht der Fall sein, um Krampfigkeit zu vermeiden. Solange man also mehr als zwei Stichwörter nutzen möchte, weil einem das gerade so gute Anregungen gibt, darf man das gerne tun. - Nur sollte man dafür kein Sonderlob erwarten.
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #19 am: 24.04.2009 | 14:56 »
Nein. Aber bei den bisherigen Challenges war es so, dass mehr Stichwörter dich näher an den Sieg gebracht haben.

Um genau zu sein: Es hat dich dem Sieg nicht näher gebracht, aber einige Leute haben das geglaubt und mit aller Gewalt versucht, sämtliche Stichwörter zu verbauen. Deshalb diesmal eindeutig: Genau zwei Stichwörter. In die Bewertung einfließen wird das aber nicht (außer, dass ein krampfiges Setting generell nicht so gut ankommen wird).

Offline Friedensbringer

  • Hero
  • *****
  • Stell dir vor es wär Krieg und keiner ging hin...
  • Beiträge: 1.960
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: friedensbringer
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #20 am: 24.04.2009 | 15:14 »
Es müssen also mindestens 2 Stichwörter eingebaut werden, aber jedes Stichwort mehr nach dem 2. führt nicht zu einer Aufwertung des Geschriebenen. Right? Right!
Zitat von: Ludwig Wittgenstein
Wenn man unter Ewigkeit nicht endlose Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der Ewig, der in der Gegenwart lebt.

Friedensbringer schreibt Kurzgeschichten und Romane.

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #21 am: 24.04.2009 | 15:16 »
Es müssen also mindestens 2 Stichwörter eingebaut werden, aber jedes Stichwort mehr nach dem 2. führt nicht zu einer Aufwertung des Geschriebenen. Right? Right!

Ja.

Offline Mandragoel

  • Experienced
  • ***
  • Shoot, Loot, Repeat.
  • Beiträge: 366
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mandragoel
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #22 am: 24.04.2009 | 23:04 »
Da Graphiken und Tabellen separat aufgeführt werden - zählen Tabellen in die 5000-Wort-Obergrenze mit ein?
If you're talking to naive people ... they really think three means three.

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #23 am: 26.04.2009 | 00:04 »
Auch die Wörter in Tabellen zählen.
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

oliof

  • Gast
Re: [Setting-Challenge 2009] Fragen & Antworten
« Antwort #24 am: 26.04.2009 | 01:58 »
Wie werden denn Bilder gezählt. "Ein Bild zählt mehr als tausend Worte" würde ja heißen, dass man pro Bild 1001 Worte Abzug bekommt …

SCNR,
    Harald