Autor Thema: [Fading Einstieg] Welche Bücher, was für Fakten?  (Gelesen 6725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alexandro

  • Gast
Re: [Fading Einstieg] Welche Bücher, was für Fakten?
« Antwort #25 am: 26.05.2009 | 17:24 »
Wenn man noch keine Idee für einen Plot hat, dann sind die Fiefbooks ("Worlds of the Realm" ohne das enntäuschende "Imperial Fiefs") eine lohnende Anschaffung (kenne kein anderes Buch, welches eine so hohe Plotideen-pro-Seite Dichte hat).

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Fading Einstieg] Welche Bücher, was für Fakten?
« Antwort #26 am: 26.05.2009 | 17:40 »
Ich habe nie Probleme, das ich keinen Plot habe. Eher die, dass ich zu viele Ideen habe.

Was ich brauche sind Namen und Fakten um die Farbe der Welt gut darstellen zu können.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Online Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.290
  • Username: Waldviech
Re: [Fading Einstieg] Welche Bücher, was für Fakten?
« Antwort #27 am: 26.05.2009 | 17:45 »
Auch dort ist "Worlds of the Realm" empfehlenswert - denn dort findest du neben wichtigen planetaren NSCs auch planetare Völker, politische Situationen, Lebensweisen, einen Überblick über die Geographie der Hauptwelten und die jeweiligen Sonnensysteme (in denen man bei einigen Systemen erfährt, daß nicht nur die Hauptwelten bewohnt und bewohnbar sind....).
Fakten, Fakten, Fakten  :D

(Church Fiefs ist übrigens auch interessant....schon allein wegen der Erde :) )
« Letzte Änderung: 26.05.2009 | 17:47 von Waldviech »
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Klingen_Con

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Username: Klingen_Con
    • www.KlingenCon.de
Re: [Fading Einstieg] Welche Bücher, was für Fakten?
« Antwort #28 am: 26.05.2009 | 19:26 »
Ich habe nie Probleme, das ich keinen Plot habe. Eher die, dass ich zu viele Ideen habe.

Was ich brauche sind Namen und Fakten um die Farbe der Welt gut darstellen zu können.

Tach Post

Szenen aus historischen Bild und Tondukumenten, sogenannten Primärquellen, bzw. geschichtliche Überlieferungen, die sogenannte Sequndärquellen, bieten sich natürlich immer an auch in die Zukunft projeziert zu werden und durch Charaktere der FS Welt neu erfahren zu werden.

Einige Geschichtlich sehr bedeutende Ereignisse schreien gerade danach in FS wiederaufzuerleben.

Diese sind unter anderem

Die Schlacht von Worringen
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Worringen

oder die Bartholomäusnacht
http://de.wikipedia.org/wiki/Bartholom%C3%A4usnacht
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Bartholom%C3%A4usnacht

Sicherlich müssen diese Ereignisse noch aufgearbeitet werden. ;)
« Letzte Änderung: 26.05.2009 | 19:32 von Klingen_Con »
- die größte Rollenspiel- & Tabletop-Convention im Bergischen Land -
www.KlingenCon.de

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: [Fading Einstieg] Welche Bücher, was für Fakten?
« Antwort #29 am: 27.05.2009 | 13:15 »
Eine gute und schöne Idee!
Ist allerdings mal wieder so ein DSA-Abenteuertyp. Als Intermezzo für den Boah-Ey!-Effekt Spitze, aber es ist schwer, sich alte Schlachten vorzunehmen und die Chars dann in Mover und Shaker Positionen zu setzen UND dann noch zu hoffen, das sauber über die Runden zu bekommen. ich würde mich da ein wenig überfordert fühlen.
Da bleibt einem fast nur Illusionismus, oder die Chars in die Schattenrollen zu stecken, in denen sie die unsichtbare Politik betreiben. (Kuriere, Attentäter, Intriganten)
Ich wüsste jetzt nicht so recht, wie man diese Shclachten interessant aufbereiten könnte...aber das weiß ich bei Schlachten eh nicht.
(Am ehesten wie bei Lot5R.)


sers,
Alex, der auf die ORE-Companyrolls wartet. ;D

Offline Klingen_Con

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Username: Klingen_Con
    • www.KlingenCon.de
Re: [Fading Einstieg] Welche Bücher, was für Fakten?
« Antwort #30 am: 28.05.2009 | 08:27 »
Tach Post

Naja die Schlacht ist ja wenn eh der Höhepunkt der Kampange. Der Limburger Erfolgerkrieg hat sich ja nciht von Heute auf Gestern ergeben. Die 7 Jahre kann man ja mit Aufgaben, Abenteuern und Intriegen füllen.

Und wehe es überleben alle Charaktere eine Massenschlacht an der 20.000 Leute Teilgenommen haen.

PS: Das Kampfsystem von FS ist nicht für Massenschlachten ausgelegt.
- die größte Rollenspiel- & Tabletop-Convention im Bergischen Land -
www.KlingenCon.de