Autor Thema: Neues von Midgard  (Gelesen 77783 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dabba

  • Experienced
  • ***
  • Mıᴅɢᴀʀᴅ-Fan-Brille+2
  • Beiträge: 498
  • Username: dabba
Re: Neues von Midgard
« Antwort #525 am: 29.09.2020 | 19:57 »
Wobei mich (wie auch schon beim M4 Bestiarium) beim Durchlesen ja immer das Gefühl beschleicht, Midgard müsste ein viel fantastischeres Setting sein, wenn diese Kreaturen da alle auftauchen können/würden. Also fantastischer als Settingbücher und offizielle Abenteuer so suggerieren...
Die meisten Abenteuer und Quellenbücher spielen da, wo Menschen wohnen oder hinkommen. Die meisten Menschen wohnen da, wo es wenige gefährliche und/oder magische Viecher gibt. Die meisten magischen Viecher gibts also da, wo die Quellenbücher & Abenteuer nicht spielen.

;)

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.592
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Neues von Midgard
« Antwort #526 am: 29.09.2020 | 23:09 »
Die meisten Abenteuer und Quellenbücher spielen da, wo Menschen wohnen oder hinkommen. Die meisten Menschen wohnen da, wo es wenige gefährliche und/oder magische Viecher gibt. Die meisten magischen Viecher gibts also da, wo die Quellenbücher & Abenteuer nicht spielen.

;)

Vielleicht ist genau das der Fehler. Zu wenig Abenteuer in der Wildnis.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 197
  • Username: Kyrun
Re: Neues von Midgard
« Antwort #527 am: 4.10.2020 | 00:34 »
Ich schliesse mich Xemides Meinung an wann war Midgard eigentlich jemals nicht phantastisch? Die Abenteuer waren es immer schon. ich betrachte Midgard auch nicht als low fantasy auch nicht als high fantasy es ist ganz normale klassische fantasy. Das bestiarium ist toll. Es gibt nicht zu wenig Kreaturen aber auch nicht zufiele  alleine schon die unterschiedlichen trollsorten. Und ich kenne kein anderes Spiel mit so vielen unterschiedlichen geistern und untoten. Wie kommt denn jemand darauf Midgard wäre nicht fantastisch genug? Es gibt mehr Kreaturen als auf lorakis oder aventurien aber auch ohne das bestiarium wirkt es phantastisch. Ich finde in den Abenteuern sind mehr Gegner drin als in manchen anderen spielen. Von irgendwelchen Dämonen oder untoten wimmelt es da doch immer und die dungeons können sich neben d&d auch sehen lassen. Midgard hat auch einen sehr mystischen flair und das fehlt meiner Meinung nach vielen anderen spielen heut zutage.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.543
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Neues von Midgard
« Antwort #528 am: 20.11.2020 | 19:00 »
Vielleicht ist genau das der Fehler. Zu wenig Abenteuer in der Wildnis.

Interessanter Punkt. Mir würden jetzt auch tatsächlich erstmal gar keine Wildnis-Abenteuer einfallen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 2.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Neues von Midgard
« Antwort #529 am: 20.11.2020 | 19:41 »
Unter den Nebelbergen (Berge sind Wildnis - und dann in den Dungeon! ~;D)
Insel des Widdergottes (Inseln sind Wildnis)
Krone der Drachen (Drachen sind .. okay, das ist nun Quark. Aber da rennt man gefühlt immer durch den Avocado-Dschungel des Todes)
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.543
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Neues von Midgard
« Antwort #530 am: 20.11.2020 | 19:59 »
Insel des Widdergottes (Inseln sind Wildnis)

Muss ich mir anschauen, wenn der Midgard-Internetladen wieder online ist.
Danke!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 7.947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Neues von Midgard
« Antwort #531 am: 21.11.2020 | 07:57 »
Interessanter Punkt. Mir würden jetzt auch tatsächlich erstmal gar keine Wildnis-Abenteuer einfallen.

Och, mir schon. Obwohl ich ja jetzt kein Midgard-Supercrack bin, würde ich beispielsweise die ersten drei Teile der Karmodin-Kampagne als Wildnis-Abenteuer einordnen. Ebenso wie der Gorillageneral schreibt die erste Hälfte von "Unter den Nebelbergen" oder auch den ersten Teil von "Melzindar". Und auch Teile von "Sturm über Mokattam", von "Die Suche nach dem Regenstein", von "Die Straße zur Hölle / Die Treppe zum Himmel" und von "Göttliches Spiel" würde ich für Wildnis-/Reiseabenteuer halten.

Und ich kenne längst nicht alle Midgard-Abenteuer, da ist also sicherlich noch mehr.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielleitermotto: Ein Plot ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Savage Worlds)
Pausierend (Corona): Wilde See (Savage Worlds)
Bereitet vor: TORG (Savage Worlds)

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.543
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Neues von Midgard
« Antwort #532 am: 21.11.2020 | 09:48 »
Dankeschön  :)

Also liegt es nicht fassen, dass es keine gibt, sondern nur daran, dass ich schlecht informiert war. Das ist doch schon etwas.

Bei den interessanten Viechern im Bestiarium ist es das ohnehin so, dass die schon ihr eigenes Abenteuer sind. Zu dem meisten sollte sich leicht etwas improvisieren lassen. Mir fällt jedenfalls beim Lesen meist schnell was ein.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Neues von Midgard
« Antwort #533 am: 21.11.2020 | 09:56 »
Bei den interessanten Viechern im Bestiarium ist es das ohnehin so, dass die schon ihr eigenes Abenteuer sind. Zu dem meisten sollte sich leicht etwas improvisieren lassen.

Deswegen finde ich es ja auch großartig, dass es das Bestiarium jetzt für M5 gibt! Und den Weltenband! Das vollständigste Midgard, das wir je hatten... ;)

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.543
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Neues von Midgard
« Antwort #534 am: 21.11.2020 | 10:01 »
Deswegen finde ich es ja auch großartig, dass es das Bestiarium jetzt für M5 gibt! Und den Weltenband! Das vollständigste Midgard, das wir je hatten... ;)

Ich warte auch darauf, dass die ganzen Leute, die unbedingt Midgard spielen wollten, die das aber nur mit Regeln plus Weltenband plus Bestiarium könnnen, das jetzt tun  ;)

Ich freue mich gerade darüber, im-Bestiarium-lesenderweise ein bißchen Midgard erleben zu können. Wenn ich schon nicht zum Spielen komme...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.022
  • Username: Kurna
Re: Neues von Midgard
« Antwort #535 am: 21.11.2020 | 14:40 »
Och, mir schon. Obwohl ich ja jetzt kein Midgard-Supercrack bin, würde ich beispielsweise die ersten drei Teile der Karmodin-Kampagne als Wildnis-Abenteuer einordnen. Ebenso wie der Gorillageneral schreibt die erste Hälfte von "Unter den Nebelbergen" oder auch den ersten Teil von "Melzindar". Und auch Teile von "Sturm über Mokattam", von "Die Suche nach dem Regenstein", von "Die Straße zur Hölle / Die Treppe zum Himmel" und von "Göttliches Spiel" würde ich für Wildnis-/Reiseabenteuer halten.

Und ich kenne längst nicht alle Midgard-Abenteuer, da ist also sicherlich noch mehr.

Der Wilde König dürfte zu großen Teilen auch zählen, ebenso die kürzeren Abenteuer Die Salzkarawane und Spinnenliebe.
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.592
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Neues von Midgard
« Antwort #536 am: 21.11.2020 | 15:05 »
Setzt die Anzahl dieser Abenteuer mal im Verhältnis zur 40-jährigen Existenz zu Midgard.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 7.947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Neues von Midgard
« Antwort #537 am: 21.11.2020 | 15:17 »
Setzt die Anzahl dieser Abenteuer mal im Verhältnis zur 40-jährigen Existenz zu Midgard.

Die Auflistungen bezogen sich nicht auf dein Statement weiter oben, sondern auf felixs Beitrag (Hervorhebung von mir):

Mir würden jetzt auch tatsächlich erstmal gar keine Wildnis-Abenteuer einfallen.

Und felixs hat ja auch schon darauf geantwortet.

Ganz allgemein ist mein Eindruck aber, dass ziemlich viele Midgard-Abenteuer, die ich kenne, einen Reiseteil enthalten. Von daher hatte ich nie das Gefühl, dass es zu wenig Überlandabenteuer gäbe - auch und gerade, wenn ich das mit anderen deutschen Mainstreamspielen wie DSA oder Splittermond vergleiche.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielleitermotto: Ein Plot ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Savage Worlds)
Pausierend (Corona): Wilde See (Savage Worlds)
Bereitet vor: TORG (Savage Worlds)

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 274
  • Username: Eleazar
Re: Neues von Midgard
« Antwort #538 am: 22.11.2020 | 22:51 »
Ein neues Abenteuer scheint rauszukommen: Katzengold