Autor Thema: .  (Gelesen 1730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ehron

  • Gast
.
« am: 19.06.2009 | 13:54 »
.
« Letzte Änderung: 1.02.2013 | 18:56 von Ehron »

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #1 am: 20.06.2009 | 01:50 »
Im Gegensatz zum 3.x-Eberron hat mir das 4e Eberron Buch richtig Lust gemacht mal was in Eberron zu spielen (oder leiten?)

Das Layout ist aehnlich (aber nicht identisch) mit dem des Realms PG.

Fuer "nicht-Eberron"-Spieler ist das Buch aber wohl nur interessant wenn man die dortigen Rassen (Changeling, Kalashtar, Warforged) bzw. Klasse (Artificer) wirklich nutzen will bzw. wenn man neue Rituale, magische Gegenstaende, alchemische und magische Items - darunter auch wieder die Enhancement Crystals - usw. nutzen will.

Bei konkreten Fragen... einfach fragen.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Smendrik

  • Das Monster über dem Bert
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DeadRomance
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #2 am: 20.06.2009 | 19:08 »
Wie sieht es mit den ganzen Prestigeklassen aus?
Was nützt alle Magie der Welt, wenn man damit nicht mal ein Einhorn retten kann?

Sleep is like the unicorn - it is rumored to exist, but I doubt I will see any

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #3 am: 21.06.2009 | 07:11 »
Afaik hat sich am Setting nicht viel geaendert, ich hab's aber auch nur kurz ueberflogen und mich nie fuer das 3.x-Eberron interessiert.

Prestigeklassen gibt's seit 4e nicht mehr, aber die Paragon Paths im Eberron PG sind:
- Alchemist Savant
- Battle Engineer
- Chameleon
- Clockwork Engineer
- Exorcist of the Silver Flame
- Gatekeeper Mystagogue
- Lightwalker
- Self-Forged
- Warforged Juggernaut
Und dann noch 13 Paragon Paths fuer die Dragonmarks.

Epic Destinies:
- Champion of Prophecy
- Dispossessed Champion
- Mourning Savior
- Sublime Flame
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Wormys_Queue

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.154
  • Username: Wormys_Queue
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #4 am: 21.06.2009 | 09:40 »
Hat sich gegenüber dem "alten" Eberron settingmäßig etwas geändert, oder kann ich alte Reviews und "Erzählt mir von..."-Threads bedenkenlos wälzen, um mir ein Bild zu machen?/quote]

Es gibt ein paar Änderungen, aber nicht in dem Ausmaße, wie man das von den Realms herkennt. Ich bezweifle, dass man die aus alten Reviews herauslesen könnte, wenn man nicht ganz genau hinschaut.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds - aktueller Beitrag: If I could turn back time

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #5 am: 23.06.2009 | 14:35 »
Gibts denn die Dragonmarks noch? Wenn ja, wie funktionieren die, regeltechnisch betrachtet? Sind das Feats, die Utilitypowers geben, oder wie?
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline K!aus [N/A]

  • Fashion-Police
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Crazy_DM
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #6 am: 23.06.2009 | 14:43 »
Waren die Dragonmarks nicht schon im Player's Guide to Eberron?

Cheers,
Evil DM.
GURPS Deathwatch
[FFG] Star Wars Jedi Ritter, Rebellen
Mein biete Thread - schau doch mal rein. :)

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #7 am: 23.06.2009 | 14:44 »
Die normalen Dragonmarks sind Feats, geben diverse Boni und erlauben jeweils die Durchführung bestimmter Rituale, auch ohne Ritual Caster Feat. Die Aberrant Marks geben Gegnern, verbunden mit dem Einsatz von Daily Powers, jeweils bestimmte Mali.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #8 am: 23.06.2009 | 14:53 »
Nifty. Vielleicht sollte ich mir das Buch auch zulegen... dann bräuchte ich ja nur noch eine D&D-Gruppe. ;D
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4E] Eberron - Wie ist es?
« Antwort #9 am: 23.06.2009 | 14:57 »
Waren die Dragonmarks nicht schon im Player's Guide to Eberron?

Um den geht's ja hier. Der 4e Campaign Guide to Eberron ist ja noch nicht raus
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."