Autor Thema: Publikumspreis?  (Gelesen 11824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.395
  • Username: Leonie
Re: Publikumspreis?
« Antwort #100 am: 24.07.2009 | 00:41 »
Ich mach jetzt einfach mal eine Umfrage auf... Nach vier Seiten hab ich hier den Überblick verloren.

Kann ja dann verschoben / eingefügt werden.  :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Achim

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achim
Re: Publikumspreis?
« Antwort #101 am: 24.07.2009 | 14:03 »
Den Thread hier hab ich, zugegeben, schnell wieder verlassen. Das wurde irgendwie bizarr. Vielleicht gab es den Vorschlag also schon mal (ich glaube sogar ganz am Anfang in der Challenge-Diskussion):

Die Jury hat sich vorab Kriterien gesetzt und daran gehalten (vermute ich mal). Das Publikum orientiert sich offensichtlich spontan an ganz anderen Merkmalen, urteilt vielleicht auch schneller und emotionaler, nimmt noch ganz andere, persönlich bedingte Kriterien hinzu.

Man könnte deshalb so vorgehen, wie es auch bei anderen Veranstaltungen dieser Art schon gemacht wurde, und mehrere Auszeichnungen nach Kategorien verleihen. Etwa "Orignellste Idee" oder "Bester Stil" oder "Gelungenste Regelumsetzung" oder "Schönstes Layout" oder "Bestes Kartenmaterial" oder "Bester Tonschnitt" oder oder ... Nur als Beispiel. Das wäre entspannt, zwanglos und würde diesen Publikums-Auszeichnungen den Wettbewerbscharakter nehmen, der eigentlich der Challenge vorbehalten sein sollte (und den ein Publikumspreis eigentlich auch gar nicht beanspruchen kann, da er zuvor keine Kriterien formuliert hat). Gleichzeitig hätten die Teilnehmer der Challenge sogar noch ein gewisses zusätzliches und spezialisiertes Feedback.

Ein tatsächlicher (fassbarer) Preis muss da sowieso nicht mit verbunden sein.

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.243
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
Re: Publikumspreis?
« Antwort #102 am: 24.07.2009 | 14:50 »
Man könnte deshalb so vorgehen, wie es auch bei anderen Veranstaltungen dieser Art schon gemacht wurde, und mehrere Auszeichnungen nach Kategorien verleihen. Etwa "Orignellste Idee" oder "Bester Stil" oder "Gelungenste Regelumsetzung" oder "Schönstes Layout" oder "Bestes Kartenmaterial" oder "Bester Tonschnitt" oder oder ... Nur als Beispiel. Das wäre entspannt, zwanglos und würde diesen Publikums-Auszeichnungen den Wettbewerbscharakter nehmen, der eigentlich der Challenge vorbehalten sein sollte (und den ein Publikumspreis eigentlich auch gar nicht beanspruchen kann, da er zuvor keine Kriterien formuliert hat). Gleichzeitig hätten die Teilnehmer der Challenge sogar noch ein gewisses zusätzliches und spezialisiertes Feedback.

Ein tatsächlicher (fassbarer) Preis muss da sowieso nicht mit verbunden sein.

Fänd ich auch nicht schlecht. Dann postet halt jeder seinen Favoriten in den jeweiligen Kategorien, an einem bestimmten Datum werden die Stimmen dann durchgezählt und wer die meisten hat, "gewinnt" in der entsprechenden Kategorie. Bei nem Gleichstand, gibts halt zwei/drei/vier "Gewinner"...
Wär so zumindest irgendwie das einfachste.
AUGEN² - Der Blog über Filme, Serien, Entertainment und andere Formen der Zeittotschlagung.
https://uebelator.wordpress.com/

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.395
  • Username: Leonie
Re: Publikumspreis?
« Antwort #103 am: 24.07.2009 | 17:52 »
Gefällt mir. Ich bau´s mal in die Optionen der Umfrage mit ein...

Edit: Mist. Finde nicht heraus, wie das geht.  :P Wobei mir das mit den Kategorien eigentlich sehr gut gefällt.  :D
« Letzte Änderung: 24.07.2009 | 18:20 von Bad Horse »
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #104 am: 24.07.2009 | 18:23 »
Mach einfach ne neue mit Mehrfachauswahl und stell gleich verschiedene Kategorien zur Auswahl :)

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.395
  • Username: Leonie
Re: Publikumspreis?
« Antwort #105 am: 24.07.2009 | 18:25 »
Später... oder mach du, ich lösch das hier dann.

Wenn nur vielleicht irgendwer die Posts dann in den neuen Thread schaufeln kann.  ::)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #106 am: 24.07.2009 | 18:56 »
Warum denn löschen? Deine Abstimmung hat ganz klar ergeben, dass ein Publikumspreis mit einer Stimme pro User gewünscht ist. Die lotet jetzt ein anderes Feld aus, aber ok, dann mach ich halt... vorausgesetzt mein WLAN lässt mich...

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Re: Publikumspreis?
« Antwort #107 am: 29.07.2009 | 17:54 »
Drüben in der ultrawichtigen Abstimmung, wer der diesjärige Publikumssieger wird, kam von zwei Nutzerinnen die Bitte, Diskussionen dort doch zu vermeiden. Mich stört das nicht so, aber ich bin gerne bereit, auf diesen Wunsch einzugehen.

Wie seht Ihr (alle anderen) das? Wenn hier auch nur ansatzweise ein Konsens besteht, würde ich Dom bitten, alle Diskussionen hier her zu verschieben.

Grüße
kirilow
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #108 am: 29.07.2009 | 18:13 »
Mir gings nur um die unterschwelligen Sticheleien, abgesehen davon ist drüben nun Ruhe. Verschieben muss mans mMn nicht.

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Re: Publikumspreis?
« Antwort #109 am: 3.08.2009 | 15:20 »
Die Abstimmung endete ja nun in einem Patt.
Was meint Ihr, brauchen wir eine Stichwahl?

Grüße
kirilow
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: Publikumspreis?
« Antwort #110 am: 3.08.2009 | 15:22 »
Klar, eine Stichwahl.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #111 am: 3.08.2009 | 15:30 »
Mir ist das egal. Bei Stichwahl siegt sowieso Auf Staub gebaut :) Ich bin Megazufrieden mit dem Ergebnis. Auch wenn ich glaube, das ich nur soviel Stimmen bekommen habe, weil ich nicht nominiert war. Wäre ich nominiert gewesen, wäre der Sieger sicher viel eindeutiger  Auf Staub gebaut geworden. Ich freu mich trotzdem :)

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: Publikumspreis?
« Antwort #112 am: 3.08.2009 | 15:31 »
Naja, es gibt auch noch einen anderen Favoriten, der 10 Stimmen hat.

Ich würde nicht vom eigenen Geschmack auf die Masse schließen.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #113 am: 3.08.2009 | 15:35 »
Du meinst, auch wenn ich weniger Stimmen gekriegt hätte, hätte das nicht zwangsweise ein Plus für Hibou bedeutet? Soweit so klar. Mir völlig egal! 10 Stimmen !  ~;D ~;D ~;D Mehr als genug für mich  >;D

Ich werde die Weltherrschaft an mich reissen  ~;D

Ich freu mich jedenfalls :)

Imago

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #114 am: 3.08.2009 | 16:25 »
Ach was, du gewinnst die Stichwahl mit 50 Stimmen Vorsprung. ;)
Meine hast du schonmal.

Ich freu mich auf jeden Fall das es ganze zehn Leute gibt die auf mein Setting abfahren, wenn die das dann auch irgendwann mal bespielen war die Arbeit schonmal definitv nicht umsonst.

Und in zwei Wochen werd ich die Impala bespielen. ^^ Yey!  :d :)

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #115 am: 3.08.2009 | 16:26 »
Und du hast meine Stimme  ;D

edit: Und ich werde Auf Staub gebaut bespielen :)

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.243
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
Re: Publikumspreis?
« Antwort #116 am: 3.08.2009 | 16:34 »
Leute... ein bissl Harmonie ist ja okay... Aber das geht zu weit! ;)
AUGEN² - Der Blog über Filme, Serien, Entertainment und andere Formen der Zeittotschlagung.
https://uebelator.wordpress.com/

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #117 am: 3.08.2009 | 16:37 »
Wieso? Ich hab auch schon Das Grosse Erwachen gespielt  ~;D und es war gut !

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Publikumspreis?
« Antwort #118 am: 3.08.2009 | 16:54 »
Ich freu mich auf jeden Fall das es ganze zehn Leute gibt die auf mein Setting abfahren, wenn die das dann auch irgendwann mal bespielen war die Arbeit schonmal definitv nicht umsonst.
Ich denke das auch mehr als 10 Leute dein Setting gut finden. Das ist einfach der Fluch, wenn man nur eine Stimme hat aber ne Menge Settings gut findet.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Imago

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #119 am: 3.08.2009 | 17:21 »
Ich hätte auch ein "bei der Konkurrenz trotzdem" davor setzen können. ^^

@Callisto: Übrigens muss dein neues Projekt der absolute Kracher werden... es scheint ja ganz so, als wären intelligente Katzen das Erfolgsrezept schlechthin.
Also gut, das wir sie auch im Space Opera-Projekt dank der Uplifts wieder mit drin haben. ;D

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #120 am: 3.08.2009 | 17:35 »
:) Ich muss nur rauskriegen welches Regelkonzept am besten auf meine Vorstellungen passt. Und ihr habt ja schon eine ganze Menge Leute für eure Transhumane SpaceOpera. Wie heissts eigentlich mittlerweile? Sternenmeer?

ChristophDolge

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #121 am: 3.08.2009 | 17:37 »
Bisher heißts noch gar nicht. Der "harte Kern" besteht mittlerweile aus 5 Leuten, wenn ich das richtig einschätze ;) Aber in den letzten Tagen war wohl leider etwas Flaute.

Callisto

  • Gast
Re: Publikumspreis?
« Antwort #122 am: 3.08.2009 | 17:39 »
Man braucht auch mal ne Pause von seinen Projekten. Ich würde an eurer Stelle die Titelumfrage immer noch ins Allgemeine stellen, da würdet ihr bestimmt mehr Abstimmer kriegen :) Das wird schon wieder anlaufen, spätestens nach dem GROSSEN :) Es ist ja auch ein Riesenprojekt.

Back To Topic:

Stichwahl nicht vergessen!