Autor Thema: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen  (Gelesen 9767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Retronekromant

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Username: WorldEater
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« am: 5.09.2009 | 23:19 »
Zitat
(sonst wäre DSA ja nicht so erfolgreich geworden)

Ich habe über die Sache noch etwas nachgesonnen und habe festgestellt, dass der "wahre" Erfolg von DSA erst in den 90ern kam. Alles andere davor war zwar herausragend, aber kein "kommerzieller Erfolg" mMn nach.

Tja und was in den 90ern kam ? Schlechtes Rollenspiel eben.
Auf der Welle ist DSA dann wohl geritten

Btw: Es gibt auch eine englische DSA4 Version. Die ist aber - wen wundert's - extrem unerfolgreich und hat sich kaum verkauft. DSA und schlechtes Rollenspiel sind wohl zwei Phänomene, die hierzulande besonders stark ausgeprägt sind ;)
Tactician 92%  Power Gamer 67%  Specialist 58%  Method Actor 58%
Storyteller 42%  Butt-Kicker 33%  Casual Gamer 25%

Samael

  • Gast
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #1 am: 5.09.2009 | 23:22 »
Ich habe über die Sache noch etwas nachgesonnen und habe festgestellt, dass der "wahre" Erfolg von DSA erst in den 90ern kam. Alles andere davor war zwar herausragend, aber kein "kommerzieller Erfolg" mMn nach.

Wie kommst du auf die verquere Idee?

Offline Retronekromant

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Username: WorldEater
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #2 am: 6.09.2009 | 02:15 »
Habe bloß mal die Verkaufszahlen irgendwo aufgeschnappt. Die gehen mit DSA3 hoch (obwohl es glaub für DSA1 damals sogar TV Werbung gab)
Tactician 92%  Power Gamer 67%  Specialist 58%  Method Actor 58%
Storyteller 42%  Butt-Kicker 33%  Casual Gamer 25%

alexandro

  • Gast
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #3 am: 6.09.2009 | 02:29 »
Es könnte möglicherweise auch damit zu tun haben, dass die Produktqualität von DSA (wie auch die Schreibe der Regionalbände) ab DSA3 (teilweise schon gegen Ende von DSA2, aber erst die nächste Edition konnte wirklich davon profitieren) erheblich nach oben ging (Spielhilfen wie Thorwal, Wüste Khom, Al-Anfa, der alte Bornlandband...und natürlich die "Grundboxen" "Mantel, Schwert und Zauberstab" und "Götter, Magier und Geweihte").

Nur so 'ne Idee...
« Letzte Änderung: 6.09.2009 | 03:06 von Alexandro »

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.100
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #4 am: 6.09.2009 | 08:16 »
Habe bloß mal die Verkaufszahlen irgendwo aufgeschnappt. Die gehen mit DSA3 hoch (obwohl es glaub für DSA1 damals sogar TV Werbung gab)

Von der DSA1 Basisbox wurden über 100.000 Stück verkauft.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Samael

  • Gast
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #5 am: 6.09.2009 | 09:17 »
Die Zahl habe ich auch so im Kopf. Und die Abenteuer gingen auch sehr oft über den Ladentisch. Deshalb ist es auch einfacher bei ebay die alten DSA 1 Abenteuer zu kriegen, als welche aus DSA 3 Tagen die Mitte der 90er gedruckt wurden.


ChristophDolge

  • Gast
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #6 am: 6.09.2009 | 09:19 »
Das könnte man natürlich auch mit der Qualität erklären ;)

Ich erinnere mich da an das Abenteuer mit Kaiser Hal. *schauder* Da würde ich auch zusehen, dass ich das gewinnbringend abstoßen kann. Naja, im Zweifel müsste ich es halt an der Straße aussetzen.

Samael

  • Gast
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #7 am: 6.09.2009 | 09:25 »
Du meinst das-Abnteuer-das-nicht-genannt-sein-darf?  ;D

ChristophDolge

  • Gast
Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #8 am: 6.09.2009 | 09:28 »
Ja, das-dessen-Namen-man-nicht-nennt. Ahaaa... So sind die also auf den Namenlosen gekommen ;)

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.286
  • Username: seliador
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #9 am: 7.09.2009 | 22:16 »
Meint ihr die Attentäter? Soweit ich mitbekommen habe, darf man's inzwischen ausplaudern. Auf ner Con hieß es mal irgendwie, das sei ja nun wirklich lange her, inzwischen dürfte es wohl eh jeder wissen, aber großes Lob an die Spielergemeinde, die wirklich gut dicht gehalten hat.
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline Ebenezer_Arvigenius

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ebenezer_Arvigenius
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #10 am: 7.09.2009 | 23:42 »
Zitat
großes Lob an die Spielergemeinde, die wirklich gut dicht gehalten hat.

Basis-Sozialverhalten. Das Ding ist so grottig, dass man den armen Schweinen die da durch müssen wenigstens nicht den einzig halbwegs erträglichen Teil des ganzen kaputtmachen will.

Ich habe allerdings auch immer davon abgeraten es überhaupt zu spielen. Das wäre dann wohl Sozialverhalten II.
Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen.
- Dieter Hildebrandt

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #11 am: 8.09.2009 | 00:21 »
Hier werden Beiträge einfach gelöscht?
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #12 am: 8.09.2009 | 00:39 »
Das Internet ist kein Ponyhof.

Offline pharyon

  • Bleistift der Herzen
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #13 am: 8.09.2009 | 00:44 »
Ja... aber... warum?

@Verkaufszahlen: Gibts hier nicht einen, der etwas mehr über die einzelnen Zahlen weiß? Sofern er/sie da was sagen kann/darf, würds mich auch mal interessieren.

Ich wohn hier im Saarland - da bin ichs net gewöhnt, dass da mal niemand was zu sagen kann.

p^^
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.587
  • Username: Jens
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #14 am: 8.09.2009 | 00:49 »
Hier werden Beiträge einfach gelöscht?
nein aber in die Blubberrunde verschoben wenn sie nur Spam sind. Ja und vielleicht sollte ich hier einige Erklärungspostings (wie das von dir, Quendan und den Teil von mir hier) auch korrekterweise ausgliedern, aber da das hier jetzt ein Ende hat, bleiben sie mal hier drin. Einfach auch als Hinweis außerhalb des Stickys: Spam bitte nur in einen Thread des Forums.

Zu dem Zahlen kann ich sagen: letztes Jahr auf der RatCon meinte der Herr Götz, dass die Auflage des Con-Gimmick-Abenteuers doppelt so hoch ist wie die eines normalen Abenteuers und zur normalen Auflage wollte er sich nicht äußern. Insgesamt tippe ich aber auf recht niedrige Auflagen.
« Letzte Änderung: 8.09.2009 | 00:51 von Jens »

Offline pharyon

  • Bleistift der Herzen
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #15 am: 8.09.2009 | 01:03 »
Zu dem Zahlen kann ich sagen: letztes Jahr auf der RatCon meinte der Herr Götz, dass die Auflage des Con-Gimmick-Abenteuers doppelt so hoch ist wie die eines normalen Abenteuers und zur normalen Auflage wollte er sich nicht äußern. Insgesamt tippe ich aber auf recht niedrige Auflagen.
Was ist denn das Con-Gimmick-Abenteuer gewesen?  wtf?

p^^
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #16 am: 8.09.2009 | 05:53 »
Auflagen:
Wer da was sagen kann, der darf nicht. ;)

Con-Gimmick-Abenteuer:
Letztes und dieses Jahr gab es jeweils ein kostenloses kleines Abenteuer für die Besucher der RatCon und dann folgender Cons. Letztes Jahr "Begeisterter Neuanfang", dieses Jahr "Goldene Stadt". Halt ein nettes kleines Gimmick für Congänger. Bezeichnenderweise gab es in FOren aber viel Geschrei, dass es ja eine Frechheit sei, dass das nicht jedem zugänglich gemacht würde. ;) Das erste soll bis spätestens Weihnachten online gestellt werden, so soll dann in Zukunft mit den Promo-Abenteuern von den Cons auch verfahren werden. Bei ebay erzielte das kleine Heft ab 6 Euro aufwärts.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #17 am: 8.09.2009 | 09:14 »
Geh davon aus, dass die Auflage eines DSA4 Abenteuers zunächst einmal bei 3.000 Stück liegt; wenn es ein Top-Seller ist, wird es halt ein weiteres Mal aufgelegt. Geh davon aus, dass kein DSA4 Abenteuer mehr als sechsmal (18K) aufgelegt wurde und nur wenige mehr als zweimal.

Zu DSA3 Zeiten wurden mehr Abenteuer häufiger aufgelegt, zu DSA2 Zeiten war schon die Startauflage Höher (8-12K); zu DSA1 Zeiten wurden astronomische Summen verkauft (zum Teil 100K).

Ein DSA4 Regelwerk erreicht ca. 20.000 Verkäufe über die Dauer der Edition. Die DSA1 Boxen wurden alle im 100K bereich verhökert.

Oder anders gesagt: DSA ist mit jeder Edition kleiner georden; zum Einen mag das daran liegen, dass das "goldene Zeitalter der Rollenspiele" einfach die 80er waren - ernstzunehmende Kokurrenz gab es nicht (für C64er Spiele haben die Wenigsten etwas bezahlt): keine nennenstwerten PCs, kein Magic&Co., keine IPods, keine MP3 etc. Zum Anderen muss man klar sehen, dass DSA mit jeder Edition weniger "Einsteigerspiel" war und es mit jedem Jahr mehr Rollenspielsysteme gab. Dennoch dürfte DSA selbst mit den heutigen Verkaufszahlen noch Marktführer in Deutschland sein, gefolgt von Shadowrun/Cthulhu und D&D auf Platz4. So war es zumindest die letzten 5 Jahre ... wo D&D mittlerweile (ohne deutsche Lizenz) liegt ist fragwürdig.

Ich hoffe das befriedigt deine Neugier. Und ich hoffe es ist produktiv genug, um nicht wieder zu "SPAM" deklariert und verschoben zu werden.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.587
  • Username: Jens
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #18 am: 8.09.2009 | 10:35 »
Das ist ein sehr sehr guter Beitrag (Danke :d ) dem ich nur eins hinzuzufügen habe:

ich glaube nicht, dass die 4er Abenteuer oft neu aufgelegt werden - beim reißenden Verkaufsschlager "Von eigenen Gnaden" geht die Diskussion wohl immer noch, ob zum zweiten Band der erste neu aufgelegt werden wird. Das wäre dann die zweite Auflage und schon eine Art "Rekord", den nur wenige Abenteuer (Schlacht in den Wolken, Drachenodem soweit ich weiß) erreicht haben.

Samael

  • Gast
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #19 am: 8.09.2009 | 11:07 »
@Archoangel

So ungefähr habe ich das auch im Kopf (jedenfalls was den Vergleich DSA 1 / DSA 3 angeht) - aus einem Interview mit Alpers (oder Fuchs?), dass ich auf Teufel kom raus nicht mehr finde.

Offline Retronekromant

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Username: WorldEater
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #20 am: 8.09.2009 | 15:09 »
kann es sein, dass DSA3 aber aufgrund des längeren Zeitraums letztlich doch mehr verkauft wurde ?

ich bin schon die ganze Zeit am Suchen, wo ich diese Info aufgeschnappt habe.
War eine Seite, die sich mit der geschichte des Rollenspiels beschäftigt
Tactician 92%  Power Gamer 67%  Specialist 58%  Method Actor 58%
Storyteller 42%  Butt-Kicker 33%  Casual Gamer 25%

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #21 am: 8.09.2009 | 15:22 »
Halte ich für eher unwahrscheinlich; zum Einen wurde nach dem Erwerb der Lizenz durch FanPro der Werbeetat quasi auf Null gefahren, zum Anderen liegt gleich zu Anfang der Edition die Magic-Krise ; ich glaube eher, dass sich DSA4 besser verkauft hat, als DSA3.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Samael

  • Gast
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #22 am: 8.09.2009 | 15:32 »
Kann durchaus sein. Im Vergleich zu gewissen anderen Editionswechseln wurde DSA4 von den Fans ja auch mit offenen Armen empfangen.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #23 am: 8.09.2009 | 16:45 »
Ehrlich gesagt geht es mir mit DSA z.Zt. wie mit D&D ... ich warte auf die 5. Edition  ;D.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.635
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Verkaufszahlen der frühen DSA-Editionen
« Antwort #24 am: 8.09.2009 | 17:00 »
Ehrlich gesagt geht es mir mit DSA z.Zt. wie mit D&D ... ich warte auf die 5. Edition  ;D.
[OT]
Naja. Mit Heroscape im Sortiment... bist Du Dir sicher, dass Du bei D&D auf die 5. Edition wartest? ;D
[/OT]
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist