Autor Thema: Guild Wars 2  (Gelesen 30963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #425 am: 11.05.2020 | 14:09 »
« Letzte Änderung: 11.05.2020 | 14:29 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #426 am: 12.05.2020 | 19:32 »
GW2 EU war jetzt einen Tag in Bearbeitung und nicht erreichbar, aber sie scheinen den alten Stand vor dem Rollback wiederhergestellt zu haben.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Terak

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Terak
Re: Guild Wars 2
« Antwort #427 am: 12.05.2020 | 20:35 »
Blicke nicht ganz durch, aber ich glaube mir fehlen ca. 300 Gold  ~;D
Meine Rechtschreibung ist frei erfunden und nicht zur Nachahmung empfohlen,
Übereinstimmung mit heutiger Rechtschreibung ist zufällig.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #428 am: 12.05.2020 | 20:52 »
Mir sogar 3000. Ganz bestimmt.
:D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #429 am: 18.05.2020 | 13:39 »
Meine Frau und ich habe uns nun einer großen, aktiven Gilde angeschlossen, in der wir sehr freundlich aufgenommen wurden. Es ist nach tausenden Stunden des weitgehenden MMORPG-Solospiels mal motivierend und schön, wieder Teil einer interessierten Hobbygemeinschaft zu sein.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #430 am: 27.05.2020 | 14:54 »
Ich bin gerade bei Mitte HoT und komme mit der Story nicht weiter, weil ich eine Fertigkeit benötige, für die ich zwar die Beherrschungspunkte, aber noch nicht die EP habe. Solche Storybremsen hasse ich ja wie die Pest.

Jedenfalls: Mir fehlt gerade ein wenig die Anleitung vom Spiel, das mir eben nur sagt, die Geschichte ginge weiter, sobald ich die Fertigkeit besäße. Tolle Wurst, da es bei HoT auch keine Questherzen gibt. Muß ich diese EP nun über Events, Erkundungen & Co stumpf heruntergrinden oder gibt es da einen flotten Kardinalweg?
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline 10aufmW30

  • Adventurer
  • ****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Guild Wars 2
« Antwort #431 am: 27.05.2020 | 15:00 »
Das Meta-Event in Taria laufen.
Das Meta-Event in Taria laufen.
Das Meta-Event in Taria laufen.
Das Meta-Event in Taria laufen.
...

HoT ist der ätzendste Teil des ganzen Spiels.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #432 am: 27.05.2020 | 15:03 »
Oh, hm, ich muß mal schauen, ob ich das verstanden habe und im Spiel so umsetzen kann. Es ist ja doch etwas umfangreicher und komplizierter.
Ist es gut, wenn ich das Meta-Event in Taria laufe?
 ~;D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Barbara

  • Roboterliebhaberhuhn
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Ich wünschte es wäre Nacht oder der Preuss käme.
  • Beiträge: 11.458
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: moderata
Re: Guild Wars 2
« Antwort #433 am: 27.05.2020 | 15:08 »
Ich mag das Meta-Event in Taria. Es gibt vier scheriedene Taktiken und sehr viel Loot. Ich mach das auch heute immer wieder zum Gold-generieren.
Tipp: Einmal am Tag kann man die Truhen in Taria looten, auch ohne an den Events teilgenommen zu haben.

Mit Tränken und Food kannst du deinen XP-Gewinn steigern. Bist du in einer Gilde, hat diese auch einen XP-Trank beim Wirt in der Gilden-Halle.

Alternativ kannst du paralell zum Event-Farmen auch Währungs-Zeug für Aufgestiegene Rücken ... sammeln. Z.B. Winterbeeren im  Bitterfrost-Grenzland für Rücken und Atmer oder Zaubersängerlände für die Rücken.
« Letzte Änderung: 27.05.2020 | 15:13 von Barbara »
After all, what is wisdom but truth in the eyes of the simplest of strangers? And a hat full of ice cream! (An wise man in YAFGC)
If a thing is worth doing, it is worth doing badly. (G. K. Chesterton)
Menschen haben zu 50% dieselbe DNA wie Bananen. (Dr. Mitch Morgan)
_________________________________________________ ___________________

Offline 10aufmW30

  • Adventurer
  • ****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Guild Wars 2
« Antwort #434 am: 27.05.2020 | 15:25 »
Ich mag das Taria-Event und der Widerstand des Drachen ist auch cool. Aber man muss das halt sehr oft und stupide über Wochen machen.

Mein Tipp: Such dir Aufgaben, die du dabei erledigen kannst. Die Spezialisierungssammlungen beinhalten bspw. den unsichtbaren Pilzkönig, Kartenkomplimentierungen, Sachen, die du nur nach Events kaufen kannst und so weiter.

https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Erfolg/Spezialisierungssammlungen

Selbst die PoF-Sammlungen haben oftmals Anteile in HoT-Karten.

Und so eine legendäre Waffe ist ja auch was. :)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Guild Wars 2
« Antwort #435 am: 27.05.2020 | 15:31 »
Ich bin gerade bei Mitte HoT und komme mit der Story nicht weiter, weil ich eine Fertigkeit benötige, für die ich zwar die Beherrschungspunkte, aber noch nicht die EP habe. Solche Storybremsen hasse ich ja wie die Pest.
Diese Bremse hast du aber nur genau einmal.
Sobald du die Beherrschung einmal freigeschaltet hast haben alle Charaktere auf dem Account diese Beherrschung, wenn diese also dann die Story nochmal machen koennen sie an der Stelle gleich weitermachen.

Ist zwar etwas nervig, gibt einem aber auch erstmal Zeit und Gelegenheit die bisherige Faehigkeit (und gerade auch die neuen Dinge die damit jetzt moeglich sind die vorher nicht moeglich waren) mal in Ruhe durchzuprobieren.
Die Huepfpilze erlauben es einem ja an Stellen zu kommen an die man vorher nicht kommen konnte usw.
Zitat
Jedenfalls: Mir fehlt gerade ein wenig die Anleitung vom Spiel, das mir eben nur sagt, die Geschichte ginge weiter, sobald ich die Fertigkeit besäße. Tolle Wurst, da es bei HoT auch keine Questherzen gibt. Muß ich diese EP nun über Events, Erkundungen & Co stumpf heruntergrinden oder gibt es da einen flotten Kardinalweg?
Die "Questherzen" von HoT sind die einzelnen Eventgruppen der Metas. Also auf der ersten Karte z.B. die Loesung der Probleme der einzelnen Ansiedlungen (Patroulien um das Froschdorf, Freiraeumen der Monster um die Ruinen, ...) tagsueber sowie das Halten der Punkte nachts (um dann gegen Ende der Nacht einen Punkt zu haben um bestimmte Boss-Gegner in den Wolken bekaempfen zu koennen)
Jede dieser Eventketten hat verschiedene Events die alle einzeln XP geben.

@Barbara: Winterbeeren-Sammeln bringt ihm aber (weil das in den Shiverpeaks=Tyria/rot ist) keine XP fuer Beherrschungen fuer HoT (sprich: "gruene" Meisterschaften)

BTW: Wo ist denn Taria? Ich kenne nur Tarir ;D (Wobei ja deutsche Versionen - vgl. Vabbi/Vaabi - ja auch mal andere Schreibweisen fuer Eigennamen haben koennen)

Eine andere Option zum "sinnvollen" Sammeln von XP in HoT waere es auch mal die Erfolge abzuklappern und z.B. die Events noch zu machen die wieder einen Erfolg voll machen. Die Erfolge geben zwar im Normalfall selten Extra-XP, aber man hat trotzdem das Gefuehl was "fertig" gekriegt zu haben.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #436 am: 27.05.2020 | 23:16 »
HoT ist der ätzendste Teil des ganzen Spiels.

Ich bin total zwiegespalten. HoT hat bisher mit die schönsten und interessantesten Gebiete des ganzen Genres, aber sie sind teilweise so unübersichtlich, katastrophal kartographiert und mobverseucht, daß es mir nur eine überschaubare Freude ist, dort herumzuspielen.
 :think:
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.491
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Guild Wars 2
« Antwort #437 am: 27.05.2020 | 23:36 »
Ich bin total zwiegespalten. HoT hat bisher mit die schönsten und interessantesten Gebiete des ganzen Genres, aber sie sind teilweise so unübersichtlich, katastrophal kartographiert und mobverseucht, daß es mir nur eine überschaubare Freude ist, dort herumzuspielen.
 :think:
Mit Gleitschirmbeherschungen und den Reittieren aus PoF sind die auch wesentlich besser zu navigieren, aber allein um an die ganze HoT Beherschungen zu kommen um manche Gebiete überhaupt nur betreten zu können zieht es sich halt echt lange

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #438 am: 27.05.2020 | 23:49 »
Gleitschirmbeherrschung habe ich auf Minimum bisher, und als Reittier habe ich nur den Raptor, weil ich ja dann erst bei PoF EP sammeln muß, um die Tiere für die jeweils anderen Tiere zu verbessern. Grumpf.
Eigentlich finde ich das Erkunden und Knobeln bei HoT klasse, und es darf auch gerne länger dauern, aber diese Mobmassen sind unerfreulich. Teilweise spawnen die schon neu, während ich die hinzugekommenen Mobs noch bekämpfe. Man hat auf den Karten einfach selten mal Ruhe zum Knobeln - und das muß man in der Grasgrünen Schwelle schon ziemlich häufig.

Ich denke, ich werde die Story so schnell wie möglich durchspielen, damit ich danach LW und PoF fortfahren kann - falls möglich. Die Gebiete von HoT mache ich dann später "leer". Die EP für HoT hatte ich allerdings mit ein paar Events zusammen, die auch noch Spaß machten. Immerhin.
:)
« Letzte Änderung: 28.05.2020 | 02:25 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Guild Wars 2
« Antwort #439 am: 28.05.2020 | 14:19 »
Gleitschirmbeherrschung habe ich auf Minimum bisher, und als Reittier habe ich nur den Raptor, weil ich ja dann erst bei PoF EP sammeln muß, um die Tiere für die jeweils anderen Tiere zu verbessern. Grumpf.
Die EP kommen recht schnell wenn man die PoF-Story spielt. Am Ende der Kapitel gibt es meistens einen guten Batzen an Bonus-XP das du die Story durch hast.
Die gibt es auch oft mehr als einmal, sollten also 2-3 Charaktere die Story spielen kriegst du 2-3mal die XP (und kannst schneller die Meisterschaften freischalten)
Zitat
Eigentlich finde ich das Erkunden und Knobeln bei HoT klasse, und es darf auch gerne länger dauern, aber diese Mobmassen sind unerfreulich. Teilweise spawnen die schon neu, während ich die hinzugekommenen Mobs noch bekämpfe. Man hat auf den Karten einfach selten mal Ruhe zum Knobeln - und das muß man in der Grasgrünen Schwelle schon ziemlich häufig.
Einige Ecken (gerade waehrend bestimmter Events) in HoT sind nicht dafuer gedacht alleine erledigt zu werden (auch einige der Berherrschungspunkte sind alleine fast unmoeglich), das lockert sich aber in PoF massiv und die Lebendige Welt kann fast komplett "alleine" (bzw. mit den anderen Spielern die sowieso auf dem Server sind) gespielt werden.
Zitat
Ich denke, ich werde die Story so schnell wie möglich durchspielen, damit ich danach LW und PoF fortfahren kann - falls möglich. Die Gebiete von HoT mache ich dann später "leer". Die EP für HoT hatte ich allerdings mit ein paar Events zusammen, die auch noch Spaß machten. Immerhin.
:)
Na also, ist doch halb so wild.

Ich habe auch noch lange nicht bei allen Charakteren HoT "komplett" (aber PoF auch nicht)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #440 am: 28.05.2020 | 14:34 »
Die vielen verschiedenen Inhalte von GW2 überraschen mich, weil ich mich dafür von einem Kern meines bisherigen MMORPG-Denkens komplett lösen mußte. Bisher war ich immer ein extrem fokussierter Spieler, der nach sehr starren Schemata spielte: Entweder knüppelte ich, wie bei WoW, das "beliebige Questgedöns" schnell durch zum Maxlevel, rüstete mich aus und versank in den Instanzen, weil der Rest spätestens dann oder auch schon vorher nicht mehr interessant war. Oder ich tauchte, wie bei ESO oder SWTOR, in die Geschichten und Questen ein, machte viel Handwerk und Housing und spielte Instanzen nur nebenbei. Auf jeden Fall waren für mich "Randinhalte" in den Spielen nie so wichtig.

Bei GW2 aber kann man weder die Hauptgeschichte noch die Nebenquesten (obwohl: die schon eher) noch das Ausrüsten mal eben so durchknüppeln oder ignorieren und muß auch schon einiges auf dem Buckel haben, um die Raids und Fraktale besuchen und auch solide spielen zu können.
Das Erkunden, Entdecken und auch die Nebeninhalte sind integraler Bestandteil des Spieles, z.B. muß man teils knobeln, wie man Kartenpunkte erreichen kann, und danach sich dann auch gelegentlich an einem Sprungpuzzle dafür versuchen.
Oder man muß sich die oftmals nett ins Gebiet eingebetteten Nebenquesten auch mal durchlesen, weil man sonst gar nicht weiß, was man genau zu tun hat. Nebenquesten erlauben ja i.d.R. 3-5 Lösungsprozeduren, und reines Geprügel ist nicht immer die beste; teils funktioniert es gar nicht.
Oder man muß für das Erreichen bestimmter Meilensteine Events ganz unterschiedlicher Art mitmachen, weil sie u.a. schöne EP und Erfolge bringen können.
Oder man muß sich öfter neue Ziele und Meilensteine selbst suchen, u.a. die ganzen Reittiere und deren Ausbildung sowie zahlreiche lohnenswerte Erfolge.
Das Handwerk mit seinen mächtigen Möglichkeiten und unzähligen Materialien ist ein ganz eigenes Pfund im Spiel.

Alles in allem ist GW2 dadurch etwas verwirrender, weniger geradlinig und doch etwas "komplizierter gestrickt" als Genrekollegen, andererseits auch vielfältiger mit mehr spielenswerten Inhalten. Die Entwickler haben Randinhalte, z.B. Kartenaufdeckung, Nebenquesten, Handwerk, Ernten und Erfolge - aber auch den teils nötigen Grind -, fester ins Gesamtspiel eingebaut, als das die meisten anderen MMORPG machen. Man kann oder sollte das nicht alles durchgehend ignorieren.

Ich habe heute z.B. knapp 30 Minuten gebraucht, um einen Aussichtspunkt zu erreichen. Erst mußte ich ihn finden, dann war er Teil eines Sprungpuzzles, dessen Anfang ich zunächst finden mußte. Schließlich mußte das Puzzle bis zum Aussichtspunkt bewältigt werden. Am Anfang war ich genervt, weil das nicht alles fix fix ging und ich nicht einfach die EP einsacken und weiterknüppeln konnte. Dann fiel mir auf, daß mir da gerade ein fordernderer Spielinhalt präsentiert wurde, nicht nur eine billige EP-Schleuder im Vorbeigehen. Als ich mit diesem Gedanken mal meine innere Hetze in MMORPG ablegte und mich ganz in Ruhe diesem Inhalt und der Knobelei widmete, hatte ich dabei ungeahnt viel Spaß.

Hm, das schnelle Durchspielen der Inhalte und das Durchrauschen zum Endgame mit den dann immer gleichen Grind- und Spielinhalten ist augenscheinlich gar nicht der Plan der Entwickler gewesen.
 ;)  :think:
« Letzte Änderung: 28.05.2020 | 14:46 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #441 am: 28.05.2020 | 21:23 »
Hoppla, das Tarir-Event bietet Raidlike-Action, satt EP und die Motherlode an Loot.
Damit komme ich aber so richtig gut klar. :D
« Letzte Änderung: 29.05.2020 | 02:33 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #442 am: 4.06.2020 | 12:26 »
Puh, aktuell ermüdet mich die Hauptgeschichte ein wenig, aber nicht inhaltlich, sondern technisch.
Ich finde, daß sie in den 80er-Gebieten zuviele Mobs mit zu hoher Aggrorange und zu schneller Respawnrate herumstehen haben und diese Mobs dann teilweise auch ziemlich griffig sind und nicht im Vorbeigehen umfallen. Es kostet Zeit und Nerven, wenn man nicht mal in Ruhe auf die Karte gucken kann, ohne wieder einen Mob am Hintern zu haben, den man dann mit seinen hinzuhüpfenden Freunden aus der direkten Umgebung mühselig umhauen muß.
Noch mehr Zeit und Nerven kosten die unerwartet und ungewöhnlich knackigen wie auch langen Storyboßkämpfe, bei denen ich mich frage, wie der Casual von Nebenan die eigentlich schaffen soll. Ich bin zwar (noch) kein Rotagott, aber kenne meine Klasse schon ganz gut, kann sie schnell und flüssig spielen und habe sie schon teilweise mit aufgewerteter Ausrüstung versehen. Außerdem bin ich sehr raid- und dungeonerfahren und durchschaue schnell Mechaniken. Trotzdem schaffe ich die meisten Storyboßkämpfe gerade mal so eben mit dem vorletzten Atemzug.

Alles in allem ist das gerade ein wenig mehr Arbeit als Spielspaßentspannung. Vielleicht muß ich im Spiel mal wieder etwas anderes machen als nur Hauptgeschichte, aber das Herumstreunen in den 80er-Gebieten ist ja auch nicht gerade reines Gedaddel.
 :think:
« Letzte Änderung: 4.06.2020 | 15:06 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Guild Wars 2
« Antwort #443 am: 4.06.2020 | 16:53 »
Einfachste Lösung: Nicht alleine losgehen sondern mit 1-2 anderen Leuten unterwegs sein...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #444 am: 4.06.2020 | 17:34 »
Naja, ich bin nicht so der permanente Questteamer und habe auch selten Leute zu meinen Spielzeiten an der Hand. Außerdem ist es unrealistisch, mir ständig Leute suchen zu müssen, wenn ich in einem Gebiet voller nerviger Timesinking-Mobs lediglich mal ein paar Aussichtspunkte und Panoramen abklappern möchte. Es ist aber gut, daß man alles auch im Koop spielen kann, denn meine Frau würde diese Storybosse vermutlich niemals in ihrem üblichen Geduldsrahmen besiegen können.

Wobei ich betonen möchte, daß die Lebendigkeit der Spielwelt durch solche Herausforderungen und die Events in den Gebieten deutlich erhöht wird, weil Spieler oft zusammenarbeiten müssen und auch in allen Gebieten etwas dafür finden. Andere MMORPG haben ja oft verwaiste Gebiete oder in dieser Richtung eher reine Soloinhalte. GW2 ist schon ungewöhnlich wuselig.

Aber trotzdem: Einige Mobs sind ab 80+ einfach sehr nervig und teilweise (für Nahkämpfer) unerfreulich kreiert (z.B. Veteranen Jaderüstungen).
« Letzte Änderung: 4.06.2020 | 19:49 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Guild Wars 2
« Antwort #445 am: 5.06.2020 | 11:44 »
Dank Gleitschirm (und seit PoF Reittieren) ist es noch einfacher sich aus Kaempfen einfach mal zurueckzuziehen bzw. erst gar nicht in die Kaempfe verwickelt zu werden.
Bei den PoI muss man ja nur in der Naehe sein um sie zu aktivieren, die Vistas brauchen ja etwas Ruhe, aber ich glaube, dass man waehrend man die Umgebung angezeigt wird sollte man nicht angreifbar sein (koennte mich zumindest nicht erinnern dabei angegriffen worden zu sein)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #446 am: 5.06.2020 | 12:09 »
Grundsätzlich stimmt das, aber in den meisten Gebieten von HoT und LW3 gibt es erstens Mobs, die einen fast sofort vom Reittier holen (ich habe ja nur den Raptor) z.B. durch Einfrieren oder Festhalten, oder der Raptor bekommt durch die reine Mobmasse so viel Schaden, daß er beim Durchreiten draufgeht, oder man wird von seltenen Mobs auch mal beim Gleiten runtergeschossen.
Also ja, man kommt auf einem Reittier allgemein ganz gut durch die Gebiete. Aber in Teilgebieten ist es auch schon mal eine Pein, ebenso, wenn man einfach mal anhalten muß, um sich mit großer Karte o.ä. zu orientieren. Nichtsdestoweniger muß man in den Gebieten viele Mobkämpfe ausfechten, und die dauern in Summe dann einfach lang und sind auch sehr nervig, wenn die Mobs wieder zahlreiche Debuffs verteilen (betäubt, humpelnd, niedergeworfen usw.). Ich hatte schon mit den Jade-Vetmobs skurrile Flippersituationen, in denen mich der eine Mob betäubte und dann mit der nächsten Eigenschaft direkt zum anderen Vetmob schleuderte usw.: Lol.
Das ist dann eher ein Akt des Timesinkings, denn wenn man nicht zu waghalsig ist, schafft man die Kämpfe natürlich, benötigt aber beim Questen und Erkunden bemerkenswert viel Zeit dafür.
Das nervt mich nur gerade, weil ich aktuell eher "das Ziel ist das Ziel" spiele und endlich zu PoF kommen möchte - schon allein wegen der Reittiere. Wer geduldiger mit "der Weg ist das Ziel" spielt, faßt diesen Umstand als Wesenszug des Spieles selbstredend ganz anders auf.
« Letzte Änderung: 5.06.2020 | 12:34 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Barbara

  • Roboterliebhaberhuhn
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Ich wünschte es wäre Nacht oder der Preuss käme.
  • Beiträge: 11.458
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: moderata
Re: Guild Wars 2
« Antwort #447 am: 5.06.2020 | 12:17 »
Hol die das Känguruh. Das ist recht einfach und ermöglicht die, an höheren Stellen Mobgruppen aus dem Weg zu gehen und dort in Ruhe zu stehen.
After all, what is wisdom but truth in the eyes of the simplest of strangers? And a hat full of ice cream! (An wise man in YAFGC)
If a thing is worth doing, it is worth doing badly. (G. K. Chesterton)
Menschen haben zu 50% dieselbe DNA wie Bananen. (Dr. Mitch Morgan)
_________________________________________________ ___________________

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Guild Wars 2
« Antwort #448 am: 5.06.2020 | 12:33 »
Jep, das ist mir bekannt, aber dafür müßte ich jetzt schon PoF spielen, was wiederum meinem Zwang und Wunsch nach "chronologischer" Reihenfolge entgegenstünde. Ich werde bin aktuell bei Hälfte LW3 und daher nicht mehr so weit von PoF entfernt.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.141
  • Username: Gunthar
Re: Guild Wars 2
« Antwort #449 am: 5.06.2020 | 12:38 »
Also ich hatte mir zumindest den Raptor geholt, bevor ich die HoT und PoF Stories gespielt hatte.