Autor Thema: Cthulhu fragen.  (Gelesen 37748 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #100 am: 22.01.2019 | 11:07 »
Ich hätte eine Frage bezüglich der Literatur zu Cthulhu in den 1920ern.
Und zwar starten wir bald eine neue Cthulhu Runde (ich als Spieler). Für mich ist das Setting noch Neuland und ich würde mich gerne ein wenig vorbereiten.

Nun schleiche ich schon seit Jahren um Lovecrafts Geschichten herum und jetzt habe ich endlich einen Grund loszulegen.
Langer Rede, kurzer Sinn: Was wären Bücher, Geschichten, Sammlungen, Gesamtwerke, etc, die ich von Lovecraft (zuerst) lesen sollte?


Das hier sieht zwar interessant aus, ist aber ziemlich teuer mit 80€:
https://www.amazon.de/H-P-Lovecraft-Das-Werk/dp/3596037085/
Und die englische Variante kostet nur 25€?  :o


Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.282
  • Username: Tegres
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #101 am: 22.01.2019 | 11:20 »
Auf der Seite der Deutsche Lovecraft Gesellschaft gibt es eine Leseliste zum Einstieg.

Die englischen Sachen sind mittlerweile alle Public Domain und finden sich daher im Netz.

Auf deutsch gibt es eine Reihe vom Festa-Verlag, in der sich alle Kurzgeschichten und Novellen finden. Die Reihe umfasst 6 Baende, die jeweils 24 Euro kosten. Davon wuerde ich dir "Namenlose Kulte" empfehlen. Darin finden sich die mit wichtigsten und meiner Meinung auch besten Werke zum Cthulhu-Mythos bzw. Geschichten, die man als Teil des Mythos ansehen kann. Beispielhaft:
  • Der Ruf des Cthulhu: Der Klassiker schlechthin und die einzige Geschichte in der grosse Sitzhocker persoenlich auftaucht.
  • Das Grauen von Dunwich: Arkham, Dunwich, Armitage, Yog-Sothoth. Alles grosse Namen, die hier auftauchen.
  • Pickmans Modell: Der Mythos taucht hier nicht explizit auf, aber man kann sich gut seinen eigenen Teil zu denken. Ein sehr gelungenes Beispiel von lovecraftschem "Never explain anything", wo das Weglassen von Hintergruenden oder Erklaerungen der Geschichte mehr nutzt als schadet.
Zusaetzlich bietet der Band noch einige Traumlande-Geschichten, wie "Die Katzen von Ulthar" oder "Jenseits der Mauer des Schlafes".

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #102 am: 22.01.2019 | 11:22 »
Ich würde anfangen mit: Cthulhus Ruf, Schatten über Innsmouth, Der Fall Charles Dexter Ward (The Call of Cthulhu, The Shadow over Innsmouth, The Case of Charles Dexter Ward)

Das Copyright für Lovecraft ist inzwischen abgelaufen, das sollte es also inzwischen alles legal und für umsonst irgendwo im Netz geben.

Offline Nodens Sohn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 306
  • Username: Nodens Sohn
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #103 am: 22.01.2019 | 12:06 »
https://www.amazon.de/Chronik-Cthulhu-Mythos-H-P-Lovecraft-ebook/dp/B007LNWPLQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1548154703&sr=8-1&keywords=cthulhu+kindle

Wenns ein Kindle sein darf, hier findest du alle Geschichten (recht günstig) von Lovecraft mit Kommentaren zu den einzelnen Geschichten. Dazu gibt es noch einen zweiten Band und dann hast du alles vollständig.

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #104 am: 22.01.2019 | 12:40 »
Danke euch für den Überblick.  :d

Die Festa-Reihe hatte ich auch schon gesehen, der hohe Preis schreckt mich allerdings etwas ab (6 x 24€).
Einen Kindle habe ich zwar, würde aber ein richtiges Buch bevorzugen in diesem Fall. Die 2 Bände gibt es andererseits auch als Taschenbuch.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.544
  • Username: KhornedBeef
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #105 am: 22.01.2019 | 12:46 »
Müsste es die Sachen nicht günstig gebraucht geben? Booklooker, abebooks, Amazon?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #106 am: 22.01.2019 | 13:01 »
Ich schau gerade. Geht so, ich denke, da greife ich lieber zur Neuware.

Offline Iona

  • Heldenhaftes Hornissenhelferhuhn
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Iona
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #107 am: 22.01.2019 | 13:23 »
Ich kann dir auch die Kurzgeschichtensammlung "Der König in Gelb" von Robert W. Chambers sehr ans Herz legen.
Die Themen werden bei Cthulhu auch sehr oft verarbeitet und ich finde sie sehr gut zu lesen!

Ansonsten gibt es sehr viele Lovecraft-Geschichten auch (kostenlos) als Hörbuch.
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #108 am: 22.01.2019 | 13:28 »
Ich kann dir auch die Kurzgeschichtensammlung "Der König in Gelb" von Robert W. Chambers sehr ans Herz legen.
Die Themen werden bei Cthulhu auch sehr oft verarbeitet und ich finde sie sehr gut zu lesen!

Ansonsten gibt es sehr viele Lovecraft-Geschichten auch (kostenlos) als Hörbuch.

König in Gelb ist notiert. Danke. :)

Hörbücher sind aber nicht so mein Ding, ich lese lieber.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.684
  • Username: Rhylthar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #109 am: 23.01.2019 | 17:23 »
Pegasus kann ich ja hier nicht direkt fragen, aber vielleicht hat ja jemand "Connections" zur Redaktion:

Wird die "Call of Cthulhu Starter Set"-Box übersetzt und auch als Box erscheinen?
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 5.469
  • Username: Der Läuterer
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #110 am: 23.01.2019 | 17:36 »
Wird die "Call of Cthulhu Starter Set"-Box übersetzt und auch als Box erscheinen?
Starter Set Box ???
Was meinst Du?
Power Gamer: 17%  |  Butt-Kicker: 17%  |  Tactician: 63%  |  Specialist: 13%
         Method Actor: 92%  |  Storyteller: 79%  |  Casual Gamer: 21%

Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.282
  • Username: Tegres
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #111 am: 23.01.2019 | 17:59 »
Pegasus kann ich ja hier nicht direkt fragen, aber vielleicht hat ja jemand "Connections" zur Redaktion:

Wird die "Call of Cthulhu Starter Set"-Box übersetzt und auch als Box erscheinen?
Heiko meinte im Cthulhu-Forum nein, aus dem einfache Grund, dass es bereits den kostenlosen deutschen Schnellstarter gibt (anscheinend im Gegensatz zur englischen Ausgabe, wo man für blechen muss) und die Box daher keinen Mehrwert böte (im deutschen Schnellstarter seien die gleichen Infos wie in der Box).

Edit: Der Thementitel triggert mich irgendwie hart. Kann den mal bitte jemand auch "Cthulhu-Fragen" ändern? Dankeschön!  ;D

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.684
  • Username: Rhylthar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #112 am: 23.01.2019 | 18:02 »
Heiko meinte im Cthulhu-Forum nein, aus dem einfache Grund, dass es bereits den kostenlosen deutschen Schnellstarter gibt (anscheinend im Gegensatz zur englischen Ausgabe, wo man für blechen muss) und die Box daher keinen Mehrwert böte (im deutschen Schnellstarter seien die gleichen Infos wie in der Box).
Auch die Abenteuer? Wohl eher nicht... :think:...aber danke für die Info! :)

@ Läuterer:


Edit:
Gibt es die deutschen Schnellstartregeln auch als Print-Produkt?
« Letzte Änderung: 23.01.2019 | 18:05 von Rhylthar »
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 5.469
  • Username: Der Läuterer
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #113 am: 23.01.2019 | 18:10 »
omg. Das Cover sieht ja grauenerregend aus. Danke, Rhylthar.

[ edit ] grauenerregend nicht im cthuluid-positivem Sinn zu verstehen.
« Letzte Änderung: 23.01.2019 | 18:14 von Der Läuterer »
Power Gamer: 17%  |  Butt-Kicker: 17%  |  Tactician: 63%  |  Specialist: 13%
         Method Actor: 92%  |  Storyteller: 79%  |  Casual Gamer: 21%

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.684
  • Username: Rhylthar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #114 am: 23.01.2019 | 18:11 »
omg. Das Cover sieht ja grauenerregend aus. Danke, Rhylthar.
Ja, grauenerregend in mehr als einer Hinsicht. Aber irgendwie auch faszinierend.  ;D
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Jiyu

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 372
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiyu
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #115 am: 23.01.2019 | 18:15 »
Edit: Der Thementitel triggert mich irgendwie hart. Kann den mal bitte jemand auch "Cthulhu-Fragen" ändern? Dankeschön!  ;D
Bitte nicht... ich finde das ein großartiges Wortspiel zu Cthulhu fhtagn. Keine Ahnung, ob es so intendiert war, aber ich freu mich jedes Mal, wenn dieser Thread wieder auftaucht  ;D

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 5.469
  • Username: Der Läuterer
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #116 am: 23.01.2019 | 18:16 »
Das sieht aus wie eine missglückte Vatante der ersten Box. Da schüttelt es mich mit Grausen.
Power Gamer: 17%  |  Butt-Kicker: 17%  |  Tactician: 63%  |  Specialist: 13%
         Method Actor: 92%  |  Storyteller: 79%  |  Casual Gamer: 21%

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 5.469
  • Username: Der Läuterer
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #117 am: 23.01.2019 | 18:18 »
Bitte nicht... ich finde das ein großartiges Wortspiel zu Cthulhu fhtagn. Keine Ahnung, ob es so intendiert war, aber ich freu mich jedes Mal, wenn dieser Thread wieder auftaucht
Geht mir ähnlich. Vielleicht sollte man dann aber das e (fragn) löschen.
Power Gamer: 17%  |  Butt-Kicker: 17%  |  Tactician: 63%  |  Specialist: 13%
         Method Actor: 92%  |  Storyteller: 79%  |  Casual Gamer: 21%

Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.282
  • Username: Tegres
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #118 am: 23.01.2019 | 18:21 »
@Rhylthar:
Im deutschen Schnellstarter findet sich "Spuk im Corbitt-Haus", früher auch nur "Der Spuk" genannt, auf Englisch ist das "The Haunting".

"Edge of Darkness" aus dem englischen Starter-Set gibt es hier gratis auf Deutsch und heißt dort "Am Rande der Finsternis",  ist allerdings für die alte Edition.

"Alone against the Flames" ist ein Soloabenteuer, das es bei Chaosium bereits hier zum kostenlosen Download gibt.

Die anderen zwei Abenteuer gibt es meines Wissens nach nicht auf Deutsch.
Edit: Bezüglich der anderen beiden Abenteuer verweiss ich auf JaneDoes Post.

Ich kann da Heikos Position verstehen, dass der Mehrwert für die deutsche Ausgabe marginal wäre. Mit einem Starter-Set würde sich Pegasus eher selbst kanibalisieren, da das deutsche Grundregelwerk, in dem zwei Abenteuer drin sind, läppische 19,95€ kostet. Der Schnellstarter von Chaosium kostet ja schon 22€, aber da schlägt im Vergleich auch das englische Grundregelwerk mit knapp 50€ zu Buche.
Für Cthulhu-Interessierte würde ich also den deutschen Schnellstarter empfehlen und wenn der gefällt, kann man direkt zum Grundregelwerk oder Abenteuerbänden greifen.

@Illustration: Ja, die Chaosium-Illus sind etwas ... gewöhnungsbedürftig. Rein von den Illus bekommt man glattweg den Eindruck, Pulp Cthulhu wäre der eigentliche Standard und nicht Vanilla-Cthulhu. (Damit will ich Pulp Cthulhu nicht schlechtreden.)

@Thementitel: "Cthulhu fhragn" fände ich auch cool, aber trotzdem kann der Punkt weg.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.684
  • Username: Rhylthar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #119 am: 23.01.2019 | 18:28 »
War auch gar nicht als Kritik gemeint, nur aus Interesse. Ich mag ja die deutschen Publikationen, wollte nur sicher gehen, dass ich hier keinen eventuellen Doppelkauf tätige(n muss).

Bin noch hin und hergerissen, denn bei Cthulhu mag ich dann doch lieber Print-Produkte.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.282
  • Username: Tegres
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #120 am: 23.01.2019 | 18:37 »
Hab ich auch nicht als Kritik aufgefasst :)
Ich wollte bloß, wenn ich schon was dazu schreiben, direkt etwas mehr Hintergrund geben.

Den Schnellstarter gibt es meines Wissens nach auch beim Gratisrollenspieltag in gedruckter Form, vielleicht hast du ja Glück und erwischt ein Exemplar.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.684
  • Username: Rhylthar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #121 am: 23.01.2019 | 18:42 »
Hab ich auch nicht als Kritik aufgefasst :)
Ich wollte bloß, wenn ich schon was dazu schreiben, direkt etwas mehr Hintergrund geben.

Den Schnellstarter gibt es meines Wissens nach auch beim Gratisrollenspieltag in gedruckter Form, vielleicht hast du ja Glück und erwischt ein Exemplar.
Ah, gut...danke für die Info! :)
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.875
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #122 am: 23.01.2019 | 22:03 »
@Thementitel: "Cthulhu fhragn" fände ich auch cool, aber trotzdem kann der Punkt weg.

Geil!
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #123 am: 24.01.2019 | 10:08 »
Ist im Schnellstarter denn etwas drin, was nicht dem GRW entnommen wurde?

Offline JaneDoe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: fettes_chinchilla
    • FHTAGN RPG
Re: Cthulhu fragen.
« Antwort #124 am: 24.01.2019 | 14:16 »
Das im Chaosium Schnellstarter enthaltene Szenario "Dead Man Stomp" ist das Original zu "Blues für Marnie" das gerade erst in den "Abenteuern aus der Gruft I" bei Pegasus wieder erschienen ist.

Zu "Paper Chase", das letzte Szenario aus dem amerikanischen Schnellstarter" konnte ich noch herausfinden dass es wohl erstmals im Cthulhu Companion erschienen ist und scheinbar ein one-on-one ist. Glaube nicht, dass es das auf Deutsch gibt.