Autor Thema: Shadowrun schon heute  (Gelesen 63165 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.938
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #75 am: 20.11.2012 | 22:50 »
Mal etwas ganz Bodenständiges:

Digitaler Schusszähler

Ich kriege zwar sowohl von dem sauschlechten Werbefilmchen als auch von dem Konzept an sich Hirnkrebs...aber macht ja nix  :P :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Gasbow

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 372
  • Username: Gasbow
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #76 am: 20.11.2012 | 23:07 »
Ich finde der Werbefilm verstärkt den Shadowrun Anteil noch mal gewaltig :)

Leichtbekleidete Dame die Verbrecher niederschießt, weil Hightech Spielzeug ihr anzeigt, wie viel Munition sie noch hat, was will man mehr.

Offline sirdoom

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 857
  • Username: sirdoom
    • sirdoom's bad company
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #77 am: 21.11.2012 | 23:10 »
Fefes Blog und CCC-Mitglied Felix von Leitner kennt in der digitalen Szene ja fast jeder. Aber er kennt auch Shadowrun. Und Shadowrun kennt ihn.
Da musste ein Interview her! Interview: Fefe, Shadowrun und Verschwörungstheorien

Offline Dorwagor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorwagor
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #78 am: 2.03.2013 | 18:14 »
Oh shit, jetzt werden mir die Dinger langsam unheimlich:
Vierbeiniger Gelände-Roboter kann mit Arm große Steine werfen

"This Army Research Laboratory-funded project that aims to navigate uneven terrain for up to 24 hours while carrying hundreds of pounds of equipment is showing off an all-new ability: throwing."

 :gasmaskerly:
"...und der Tod
warf die Sense weg
und stieg auf den Mähdrescher,
denn es war Krieg..."

Celtic Circle

Offline Dorwagor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorwagor
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #79 am: 6.03.2013 | 11:49 »
Die Critter erwachen, es beginnt mit den Ratten:

Tehran is battling an invasion of "genetically mutated" giant rats.

"They are now bigger and look different. These are changes that normally take millions of years of evolution. They have jumped from 60 grams to five kilos, and cats are now smaller than them."
 :o
"...und der Tod
warf die Sense weg
und stieg auf den Mähdrescher,
denn es war Krieg..."

Celtic Circle

Offline Rev. Bilk

  • Hero
  • *****
  • Gnampf!
  • Beiträge: 1.378
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Brevlik
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #80 am: 6.03.2013 | 12:50 »
Hey geil, bald Wompratten...wo bleibt mein T-16?  >;D
Intelligenz und intelligentes Handeln müssen sehr weh tun. Warum sollten sich ansonsten so viele Menschen zwanghaft dumm anstellen, wenn sie damit nicht die Schmerzen vermeiden wollten?

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.849
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #82 am: 8.05.2013 | 21:36 »
Geht voran mit den autonomen Drohnen!
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ICRA-Wolkenschloesser-fuer-Roboter-1858545.html

Wobei ich da sogar als 1. an die Grundlagen für ein Skynet denken muss... ;)

Online Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.388
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #83 am: 27.05.2013 | 12:58 »
Hatten wir die neue Smartgun Technologie schon?

Bin ich über einen Crackedartikel drüebr gestolpert:
http://www.youtube.com/watch?v=Mh6ETOw31A8

Laserpointer markiert das Ziel, man drückt den Abzug und die Waffe feuert erst bei optimalen Konditionen(Wind und Entfernung werden einkalkuliert).

oh und erwähnte ich, dass es ein WiFi Server ist, mit HUD Display also schön die Abschüsse gleich auf Facebook(mit Video) posten können...

Nähere Erklärung:
http://www.youtube.com/watch?v=wIab1vAnjes

Ich weiss nicht ob ich jetzt kotzen soll oder angewidert fasziniert bin.
« Letzte Änderung: 27.05.2013 | 13:07 von Timo »
"The bacon must flow!"

Offline Talim

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 543
  • Username: Talim
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #84 am: 27.05.2013 | 22:47 »
Eher ein Zielcomputer. Gibt es schon etwas länger.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.938
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #85 am: 28.05.2013 | 00:01 »
Eher ein Zielcomputer. Gibt es schon etwas länger.

Zielfernrohre mit Entfernungsmesser und automatischer Justierung gibt es schon länger.

Der "guided trigger" ist aber ebenso neu wie die integrierte Berechnung fast aller Faktoren statt "nur" der Entfernung (s.u.).


Laserpointer markiert das Ziel, man drückt den Abzug und die Waffe feuert erst bei optimalen Konditionen(Wind und Entfernung werden einkalkuliert).

Der Wind wird zwar mit einkalkuliert, aber erst nachdem man ihn manuell eingegeben hat (!).
Auch mit Windmesser (ob integriert oder nicht) kann man nur da messen, wo man selbst bzw. der Windmesser ist.

Den Wind auf der gesamten Strecke muss man immer noch richtig lesen können - das nimmt einem das Gerät nicht ab.

Ich weiss nicht ob ich jetzt kotzen soll oder angewidert fasziniert bin.

Meine Bewertung:
Das ist eine Krücke für Leute, die aus irgendwelchen Gründen nicht (mehr) schießen können* und/oder die nötigen Berechnungen nicht schnell genug auf die Reihe kriegen bzw. ihre Schussdaten nicht ordentlich verwalten können.

*sagt der Hersteller etwas mehr durch die Blume auch...


Ja, es nimmt einem gerade bei der Berechnung viel Arbeit ab.

Aber es ist bei Licht betrachtet kein riesiger Fortschritt:

- Wind muss immer noch richtig gelesen und manuell eingegeben werden.

- Sind die Berechnungen erst einmal gemacht, ist das eigentliche Schießen mit einem brauchbaren Gewehr kein großes Problem mehr. Das kann man relativ leicht lernen.

- 1200 Yards bei der leistungsstärksten Variante sind für das verwendete Kaliber Standard, und darüber hinaus berechnet der Kasten auch keine Feuerlösung mehr (!) - da will man wohl keine enttäuschten Kunden, die dem System etwas zu viel abverlangen.
Bei einem Kostenpunkt von 22.500 $ ist das aber trotzdem etwas mager, wenn du mich fragst.
Für eine militärische Verwendung so nicht voll zu gebrauchen.

- Der "tag" muss auch erst mal sauber gesetzt werden, was auf größere Entfernungen nicht mehr so einfach ist.

- Man kann nicht mehr "nur" ausreichend genau schießen, sondern muss 100% auf den tag ausrichten. Gerade auf kürzere Entfernungen ist das ziemlich fummelig.

Auch die Auslegung als Komplettsystem hat ihre Nachteile. Gerade im militärischen Bereich wissen die Buben schon, warum sie Sensorik und Effektoren getrennt halten.
Wenn dann Sensoren ausfallen, kann man immer noch "zu Fuß" arbeiten (Kenntnis vorausgesetzt, s.o.). Bei einem ausgefallenen Gesamtsystem hat sich das Thema komplett erledigt.

Und wenn der Hersteller was von verkürzten Ausbildungszeiten und eingesparten Kosten (Munition, Standnutzung etc. pp.) erzählt, ist das eine richtig freche Mogelpackung.
Die Ausbildung ersetzt man weitestgehend durch Technik - damit ist sie aber auch nicht auf andere Waffen transferierbar und der Schütze kann nicht improvisieren, weil er die ganzen Hintergründe nicht mehr kennt.

Für das Geld, das das Ding kostet, kann ich einer ganzen Handvoll Leuten beibringen, auf mehrere Hundert Meter ordentlich zu treffen - mit jedem brauchbaren Gewehr.

Give a man a fish and you feed him for a day. Teach a man to fish and you feed him for a lifetime...



Hier ist ein Video vom tatsächlichen Schießstandbetrieb und kein Werbefilmchen - das kann das Ding hoffentlich etwas entzaubern:

http://www.youtube.com/watch?v=DvQ0xXAeHVA


"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.388
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #86 am: 28.05.2013 | 10:59 »
Ich peilte auc hmehr auf die WiFi Funktion mit der man effektiv seinen Abschuss direkt auf die üblichen Verdächtigen(tumblr, facebook etc.) posten/streamen kann...
"The bacon must flow!"

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.938
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #87 am: 28.05.2013 | 16:47 »
Dafür kann man das zwar nutzen, gedacht ist es aber erst mal als Hilfe für den Spotter und zu Ausbildungszwecken - damit kann man schon einiges machen, was sonst recht umständlich ist.

Behördliche Nutzer werden das Einstellen auf FB o.Ä. aber ohnehin weitgehend vermeiden müssen (OPSEC usw.). Ansonsten sehe ich da keinen allzu großen Unterschied zu Helmkamera-Videos aus Irak oder Afghanistan.
Und zu Propagandazwecken wurden und werden ja schon länger Anschläge von den Aufständischen direkt mitgefilmt; Liveleak ist voll davon.
Ok, da sieht man das Fadenkreuz nicht im Bild - dafür hat man aber auch einen kontinuierlichen Film, der nicht von Rückstoß etc. pp. verwackelt ist.


Wer bleibt dann noch?
Rechtlich unbedenklich (oder auch: nicht akut hirnrissig) ist das im zivilen Sektor nur im Jagdbereich.
Und da sehe ich den großen Unterschied zu "traditionellen" Trophäenfotos nicht.


Kurz:
Find ich halb so wild.
Ob es Fotos oder Videos davon gibt, ändert doch nichts an der Tatsache, dass überhaupt geschossen wurde...und darum gehts doch bei ethischen Betrachtungen zuallererst - oder sollte es zumindest.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

AcevanAcer

  • Gast
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #88 am: 2.06.2013 | 15:45 »
https://www.thalmic.com/myo/#

Über Muskelbewegungen gesteuerte Interaktion mit Geräten. Sehr sehr crass

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.938
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #89 am: 2.06.2013 | 23:00 »
Ja, das macht schon was her.

Auf den ersten Blick eine wesentlich cleverere Lösung für so was als optische Sensoren - und in manchen Bereichen gibts Letztere ja gar nicht.

Und anscheinend haben die schon ein Programm in den Startlöchern, mit verschiedensten Drittanbietern MYO in deren Projekte zu intergrieren für Anwendungen, an die Thalmic selbst nicht gedacht hat/hätte - das macht das Ganze erst richtig cool  :d

Da bin ich echt mal gespannt, was daraus in ein paar Jahren geworden ist.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.388
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #90 am: 2.06.2013 | 23:05 »
Clever und weniger direkt und simpler als die elektrischen Impulse des Gehirns anzusteuern, aber wahrscheinlich ähnlich Fehleranfällig, wie Voicecommands.
"The bacon must flow!"

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.938
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #91 am: 2.06.2013 | 23:20 »
Störende Umweltfaktoren gibts immerhin weniger als bei Sprachsteuerung.


Aber wenn richtig Achterbahn ist, wird das Ding wohl auch mal verrutschen usw..

Wenn ich damit was zu tun hätte, würde ich für die bewegungsintensiveren Anwendungen gleich mal einen hautverträglichen Kleber und das zugehörige Lösungsmittel suchen ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

AcevanAcer

  • Gast
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #92 am: 3.06.2013 | 09:43 »
Also, persönlich muss ich sagen das ich so ein ding haben will :D und 150 Dollar sind jetzt eigtl. gar nicht soviel.

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.237
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #93 am: 5.06.2013 | 00:57 »
Sieht schon RICHTIG cool aus, ja :d

Allerdings...wenn ich das richtig verstehe...dann darf man den Arm, mit dem man das Ding steuert ja eigentlich gar nicht bewegen - nun...es sei denn, man möchte damit etwas steuern...jede ungewollte Bewegung dürfte dann lästige ungewollte Situationen enstehen lassen.

Offline Chief Sgt. Bradley

  • kann auch Drachen machen
  • Famous Hero
  • ******
  • Niemals aufgeben! Niemals kapitulieren!
  • Beiträge: 2.677
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chief Sgt. Bradley
    • Mein Blog über Rollenspiel und Geländebau
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #94 am: 5.06.2013 | 11:19 »
Hammervideo :d
Allerdings...wenn ich das richtig verstehe...dann darf man den Arm, mit dem man das Ding steuert ja eigentlich gar nicht bewegen - nun...es sei denn, man möchte damit etwas steuern...jede ungewollte Bewegung dürfte dann lästige ungewollte Situationen enstehen lassen.
Da hast du nen Punkt :o
Für die Neuen
"Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"
Es gibt drei Arten von Grammatik: korrekt, falsch oder Yoda
Insgesamt hab ich das vorhin einer Bekannten am Telefon beschrieben mit "Guardians of the Galaxy in XXL und geiler!"

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #95 am: 5.06.2013 | 11:24 »
Naja..vielleicht gibt es eine Aktivierungsgeste die so gestaltet ist das man sie nicht mal einfach aus versehen macht.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.938
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #96 am: 5.06.2013 | 17:38 »
Nicht vielleicht, sondern ganz sicher.
Sieht man sogar im Werbevideo ;)


Und über kurz oder lang sollte diese Aktivierungsgeste frei programmierbar sein.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #97 am: 27.09.2013 | 09:17 »
Mein Opa hat eine neue Beinprothese, und sie sieht total Sci-Fi-badass aus. O_ô Außerdem kann er damit ohne eine Krücke laufen (das erste Mal seit Jahren), und wenn man nicht aufpasst, kann einem das Ding sogar den Finger abquetschen, weil es so viel Saft hat. Und obwohl es kaum jemand in Anspruch nimmt, gehört das inzwischen zum Standard für alte Leute in guter Verfassung. Fucking einschüchternd. Steht aber auch jede Nacht in der Aufladestation.

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #98 am: 28.09.2013 | 06:02 »
19jähriger in Kalifornien erpreßt Nackbilder von Mädchen, deren Webcams er gehackt hat:

http://arstechnica.com/tech-policy/2013/09/miss-teen-usas-webcam-spy-called-himself-cutefuzzypuppy/

Ok, bei Shadowrun wäre sie wahrscheinlich nicht zum FBI, sondern zu Papas eigener Killertruppe gegangen  >;D
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Shadowrun schon heute
« Antwort #99 am: 20.10.2013 | 18:22 »
Terrorangriffe auf funkgesteuerte Komponenten von Herzschrittmachern? Der ehemalige US Vizepräsident Dick Cheney war davon überzeugt:

http://arstechnica.com/security/2013/10/dick-cheney-altered-implanted-heart-device-to-prevent-terrorist-hack-attacks/
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)