Autor Thema: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch  (Gelesen 5605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline elikal

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 17
  • Username: elikal
[4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« am: 15.09.2010 | 23:24 »
Es war schon lange mein Wunsch in D&D Mönch zu spielen, da ich als alter DSA-ler die asiatische Kung Fu Richtung da vermißt habe. So 100% klar ist mir die Rolle und der Sinn des Mönchs nicht, bisher. Einer hat z.B nen Goliath 2Hand Krieger test-gerollt, und wir sahen, der macht so viel Schaden schon als Level 1, dass ich dachte, was soll ich da mit meinen Fäusten noch?

Einmal: Waffen oder Fäuste? In den auf D&D 3 basierenden Computerspielen, z:b. Neverwinter Nights 2, war man als Mönch mit Waffe immer eher im Nachteil, da man seinen Stun nicht ausüben konnte und andere Boni verlor. Ist das immernoch so? Diese ganzen Anfangs-Attacken wie "Centered Flurry of Blows", "Dragon's Tail" oder "Five Storms" sind ja nicht mit Waffe beschrieben. Was ich nun nicht weiss, muss ich für die dann jedesmal die Waffe ablegen?  Da steht ja extra "unarmed Strike". Andere Angriffe haben aber "Requires weapon" zu stehen, wo die Monk Fäuste ja wohl nicht gelten, oder?

Wie macht ihr das, wenn ihr Mönch spielt? Konzentriert ihr euch auf eines von beiden, waffenlos oder mit Waffe? Oder ist das Wechsel in D&D 4 so schnell, dass es egal ist? In DSA dauert so was immer. Würde da mal tipps zum built haben wollen. Auf was soll der Mönch sich kozentrieren, und was ist im Team seine Hauptaufgabe?

Danke. ^^
« Letzte Änderung: 16.09.2010 | 06:40 von Selganor »

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #1 am: 15.09.2010 | 23:33 »
Zuerstmal: Der unbewaffnete Angriff zaehlt auch als Waffe.

Weiterhin hat der Monk iirc ausser dem Basic Attack KEINE Weapon-Powers sondern alle seine Powers sind Implement-Powers.

Da der Monk aber ALLE Waffen (auch unbewaffnet) die er beherrscht als Implement einsetzen kann kann der Monk seine Powers mit allen Waffen die er beherrscht benutzen (ausser die Power braeuchte eine bestimmte Waffe, aber das wuerde bei der Power dabeistehen)
Der Schaden der Angriffe des Monks haengt auch nicht von der Waffe sondern von der Power ab (aehnlich wie die "Sprueche" der Magiebenutzer).  Damit macht er also unbewaffnet genausoviel Schaden mit seinen Angriffen wie er es mit einer beliebigen Waffe machen wuerde.

Der Monk ist ein (Psionic) Striker, damit gehoert er zu den Leuten die Schaden machen. Dank Flurry of Blows (den er ja jede Runde zusaetzlich zu einem beliebigen Angriff einsetzen kann) macht er entweder demjenigen den er getroffen hat mehr Schaden oder er trifft noch jemanden anderen (den sogar automatisch). Sollte also neben einem leicht zu treffenden "Boss" noch ein schwer zu treffender "Schlagfaenger" (am Besten noch ein Minion - die haben alle nur 1 HP) stehen, dann kannst du neben dem Treffer auf den Boss dem Kerl nebendran einfach so Schaden machen ohne ihn erst treffen zu muessen.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline elikal

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 17
  • Username: elikal
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #2 am: 15.09.2010 | 23:54 »
Ah, ich könnte also auch mit "monk unarmed strike" einen Angriff machen wo "requires a monk weapon" steht? Verstehe ich das recht? Was ist dann Monks Unarmed? Nur eine Abstraktion, oder ein echter Gegenstand? So was wie ein Handschuh oder Schlagring? (Sorry wenn das doof klingt, wills aber sicher richtig machen. ^^)

Habe diesen Begriff aus dem Character Builder wo dies als Gegenstand im Shop ist, daher meine Unsicherheit.
« Letzte Änderung: 15.09.2010 | 23:56 von elikal »

Faustschlag

  • Gast
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #3 am: 16.09.2010 | 01:14 »
Also, ich kann jetzt nur für die 3.X Edition sprechen, aber wie bereits erwähnt zählen die unbewaffneten Angriffe eines Mönchs als "Waffe" (also quasi seine Fäuste)!
Ein Mönch bekommt für seinen waffenlosen Angriff Schadenswürfel (w8,w10..), die Würfelart wird nach dem erreichen einer bestimmten Stufe höher.
Du musst dir den Mönch als jemanden vorstellen, der im Gegensatz zu anderen Kriegern tödlichen Schaden unbewaffnet austeilt, ganz ohne Handschuhe oder ähnliches.
Das heißt aber nicht, dass er selbige nicht benutzen könnte oder eben spezielle Waffen wie das Kama. Allerdings ist es im echten Spiel eher ungeschickt, den Mönch zu bewaffnen. Seine klare Stärke liegt im unbewaffneten Kampf.

Wie gesagt, alles nur für die 3.X Edition gültig, von der 4. habe ich (noch) keine Ahung. Es sollte aber verdeutlichen, wie man sich den Mönch als Klasse vorstellen kann: als primär waffenlos kämpfenden "Damage Dealer".

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #4 am: 16.09.2010 | 02:17 »
Ich hab ebenfalls keine Peilung von 4E, aber in 3.X hat der Monk primär einen Job: Magekiller.
Alle (bzw. die meisten) Klassenfähigkeiten sind darauf zugeschnitten: lauter gute Rettungswürfe, Evasion, später sogar Spell Resistance, die Möglichkeit einem Forcecage zu entschlüpfen, und nicht zuletzt die geradezu lächerliche Bewegungsweite (umgerechnet beim Double Move 120km/h ohne zu rennen!).
Das ist halt die Nische des Monks: sobald der Kampf losgeht, im Nullkommanichts am gegnerischen Caster dran sein, diesen stunnen, etwaige Zauber soaken und ihn dann mit der Handkante zu Splitterholz verarbeiten.

Gegen konventionelle Nahkämpfer ist der Monk weniger interessant. Er kann sie zwar im Roadrunnermodus auch gut triezen, aber alle anderen vorgenannten Stärken sind irrelevant, und mit dem mittelbrächtigen BAB macht man bei Gegnern mit hoher AC nicht viel Eindruck.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline elikal

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 17
  • Username: elikal
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #5 am: 16.09.2010 | 02:31 »
Ich hab ebenfalls keine Peilung von 4E, aber in 3.X hat der Monk primär einen Job: Magekiller.
Alle (bzw. die meisten) Klassenfähigkeiten sind darauf zugeschnitten: lauter gute Rettungswürfe, Evasion, später sogar Spell Resistance, die Möglichkeit einem Forcecage zu entschlüpfen, und nicht zuletzt die geradezu lächerliche Bewegungsweite (umgerechnet beim Double Move 120km/h ohne zu rennen!).
Das ist halt die Nische des Monks: sobald der Kampf losgeht, im Nullkommanichts am gegnerischen Caster dran sein, diesen stunnen, etwaige Zauber soaken und ihn dann mit der Handkante zu Splitterholz verarbeiten.

Gegen konventionelle Nahkämpfer ist der Monk weniger interessant. Er kann sie zwar im Roadrunnermodus auch gut triezen, aber alle anderen vorgenannten Stärken sind irrelevant, und mit dem mittelbrächtigen BAB macht man bei Gegnern mit hoher AC nicht viel Eindruck.

Naja, den Eindruck eher nicht viel Schaden zu machen hatte ich auch. So als könnte er später mit all den tollen Skills der anderen nicht mithalten. :/

Vielleicht roll ich doch besser nen klassichen Rogue.

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 27.717
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #6 am: 16.09.2010 | 02:36 »
Der Monk ist auch ganz gut zur Rouge-Abwehr geeignet, da er gute Wisdomscore mit (afair) Spot & Listen als Class Skills verbindet. Da Rouges üblicher Weise weder bei AC noch bei Fortitude brillieren, ist mit Stunning Fist auch hier eine Gute Chance gegeben.
Da der Monk eher viele als übermäßig starke Angriffe macht, ist er gegen Horden schwacher Gegner ganz gut geeignet.
Seine Hauptaufgabe ist es aber, Gegnerische Spezialisten auszuhebeln.
Die Schwäche des Monks sind sein schwer zu puschender AC und der, für einen Primärnahkämpfer, relativ schwache BAB.
Da der Monk weder Rüstung noch Waffen effizient einsetzen kann, hat er ein bisserl wenig Magic Item Slots, was auf höheren Stufen problematisch werden kann, je nach dem, wie die Treasureverteilung durch den SL geregelt wird, besonders, wenn man nicht überall customized equipment kaufen kann.
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Offline elikal

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 17
  • Username: elikal
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #7 am: 16.09.2010 | 03:01 »
*seufz* Scheint als würde ich wie immer doch wieder mit Rogue enden. Was ich in anderen Rollenspielen schon immer gemacht hab; dachte nun, "cool endlch D&D und mal was ganz anderes... :(

Würde mich mal interessieren wie hochlevel Monks sich so fühlen.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #8 am: 16.09.2010 | 06:39 »
@Faustschlag, Feuersaenger, Surtur: Es geht hier (ich trag's noch im Betreff nach) um den 4e Monk. Der hat mit dem 3.x Monk fast nur gemeinsam, dass sie beide unbewaffnet gut kaempfen koennen und ein Class Feature namens Flurry of Blows haben ;)

Fast alle "Tipps" in diesen Postings kannst du daher fuer die 4e getrost ignorieren.

Ah, ich könnte also auch mit "monk unarmed strike" einen Angriff machen wo "requires a monk weapon" steht? Verstehe ich das recht? Was ist dann Monks Unarmed? Nur eine Abstraktion, oder ein echter Gegenstand? So was wie ein Handschuh oder Schlagring? (Sorry wenn das doof klingt, wills aber sicher richtig machen. ^^)

Habe diesen Begriff aus dem Character Builder wo dies als Gegenstand im Shop ist, daher meine Unsicherheit.
Der "Monk Unarmed Strike" ist nur fuer den Character Builder da, damit der den hoeheren Schaden des unbewaffneten Schlags des Monk (den der aber nur beim Basic Attack nutzen kann, da ja alle Powers "Implement Powers" sind) einberechnen kann.

Bei allen seinen Angriffen ist der Schaden ja (unabhaengig davon welche Waffe er benutzt) schon vorgegeben. Ob der Monk nun unbewaffnet ist, einen Dolch verwendet oder mit einem Zweihandschwert (falls er lernt damit umzugehen) macht er mit jeder seiner Power denselben Schaden.

Noch ein Detail, dass gerne uebersehen wird: Der Monk greift nicht auf AC sondern auf die anderen Defenses (meistens Reflex oder Fortitude) an.

Hier mal ein Halbork-Monk (Stone Fist) als Beispiel:

====== Created Using Wizards of the Coast D&D Character Builder ======
level 1
Half-Orc, Monk
Build: Stone Fist Monk
Monastic Tradition: Stone Fist

FINAL ABILITY SCORES
Str 18, Con 10, Dex 18, Int 10, Wis 12, Cha 10.

STARTING ABILITY SCORES
Str 16, Con 10, Dex 16, Int 10, Wis 12, Cha 10.


AC: 18 Fort: 15 Reflex: 15 Will: 13
HP: 22 Surges: 7 Surge Value: 5

TRAINED SKILLS
Stealth +9, Perception +6, Acrobatics +9, Athletics +9

UNTRAINED SKILLS
Arcana, Bluff, Diplomacy, Dungeoneering +1, Endurance +2, Heal +1, History, Insight +1, Intimidate +2, Nature +1, Religion, Streetwise, Thievery +4

FEATS
Level 1: Unarmored Agility

POWERS
Monk at-will 1: Five Storms
Monk at-will 1: Crane's Wings
Monk encounter 1: Open the Gate of Battle
Monk daily 1: Masterful Spiral

ITEMS
Monk Unarmed Strike
====== Copy to Clipboard and Press the Import Button on the Summary Tab ======

Mit den At-Wills macht er entweder 1d10+4 (+Flurry) gegen einen Gegner oder 1d8+4 (+Flurry) gegen alle Gegner um ihn rum (Wenn du es mal mit Schwaermen zu tun hast wirst du "close attacks" lieben)

Ab Oktober haben wir in unserer Freitagsrunde uebrigens einen Monk dabei (Stufe 6), dann kann ich ueber die Praxis berichten ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #9 am: 16.09.2010 | 09:37 »
Wir haben in unserer Eberron-Gruppe einen Elven Centered Breath Monk. Und der ist echt nicht zu unterschätzen: sehr, sehr mobil - und wegen Flurry of Blows sehr flexibel darin, wie er seinen Schaden austeilt - da erwischt er schon mal einen Hauptgegner mit ner Power und fegt durch Power und Flurry  einfach so nebenbei mehrere Minions weg...

"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.404
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #10 am: 16.09.2010 | 12:18 »
Mönche rocken das Haus. Spiele selbst eine Halblingsdame mit Centered Breath.


Nochmal zur Erklärung: Angriffe von Mönchen funktionieren technisch wie Zauber und Waffen, wenn man welche benutzt, wie Zauberstäbe.

Waffen sind für den Mönch interessant, wenn man Feats wie Pointed Step Style wählt. Ansonsten sind sie, solange sie unmagisch sind, nur bunter Anstrich.

Offline elikal

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 17
  • Username: elikal
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #11 am: 17.09.2010 | 00:47 »
Oki, danke euch allen. (schönes Forum, übrigens, so viele nette Menschen ^^)

Dann probier ich wohl mal meinen Mönch.  ;D

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #12 am: 22.07.2012 | 13:48 »
Die Klasse habe ich glaub jetzt grundlegend verstanden. Nur komme ich noch nicht ganz dahinter was einem Monk dann eine magische Waffe bringt? Der magische Ki Focus ist ja selbterklärend, aber soll mir ein magischer Speer z.B bei einer Meele Basic Attack was bringen oder wo liegt mein Verständnissproblem?

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #13 am: 22.07.2012 | 14:03 »
Du brauchst sie nicht richtig, wenn aber gerade kein passender Fokus zur Hand ist oder die Waffe einfach ein höheres + hat kannst du sie dann statt dessen verwenden. Alternativ könnte die Item Power besser sein.
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #14 am: 22.07.2012 | 14:06 »
Die Klasse habe ich glaub jetzt grundlegend verstanden. Nur komme ich noch nicht ganz dahinter was einem Monk dann eine magische Waffe bringt? Der magische Ki Focus ist ja selbterklärend, aber soll mir ein magischer Speer z.B bei einer Meele Basic Attack was bringen oder wo liegt mein Verständnissproblem?

Item-Powers. Es gibt einige Items deren Powers habens in sich und nur deswegen bewaffnest du dich damit. Mir fällt da Ad-Hoc das Kurzschwert ein mit dem man direkt nach dem Angriff 6 Felder teleportieren kann.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #15 am: 22.07.2012 | 14:18 »
Bedeutet dass, das ich z.B einen Magic Spear mit +1 auf Damage und Attack (Enhancement) benutze weil ich den Bonus ja bekomme (Monk darf jede Waffe als Implement benutzen die er verwenden kann).

Aber die Criticalhit Effekte der Waffe nicht verwenden darf, ausser ich habe mit einer Basic Attack angegriffen oder mit Flurry of Blows? Sorry für die vielen Fragen, ich würde gerne einen Monk in unserer Runde zulassen, aber verstehe einfach nicht alles.

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #16 am: 22.07.2012 | 14:30 »
Bedeutet dass, das ich z.B einen Magic Spear mit +1 auf Damage und Attack (Enhancement) benutze weil ich den Bonus ja bekomme (Monk darf jede Waffe als Implement benutzen die er verwenden kann).

Aber die Criticalhit Effekte der Waffe nicht verwenden darf, ausser ich habe mit einer Basic Attack angegriffen oder mit Flurry of Blows? Sorry für die vielen Fragen, ich würde gerne einen Monk in unserer Runde zulassen, aber verstehe einfach nicht alles.

Achte mal auf eines: Bei den meisten Kräften von Waffenklassen ist das Format immer "xW", also immer in Relation zu der Waffe die er nutzt. Monk-Powers dagegen kommen mit einem festen Wert daher. Daher, ja, man nutzt die Boni der Waffe (+Atk, +Dam), berechnet den rest aber vom Monk aus.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #17 am: 22.07.2012 | 14:32 »
Oki muss ich mir nochmal anschauen, aber ich so richtig sicher fühle ich mit nicht. Schade, dass kein Beispiel im Buch zu finden ist. Sowas würde mir helfen. Vielen Dank für die Hilfe!

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #18 am: 22.07.2012 | 14:38 »
Oki muss ich mir nochmal anschauen, aber ich so richtig sicher fühle ich mit nicht. Schade, dass kein Beispiel im Buch zu finden ist. Sowas würde mir helfen. Vielen Dank für die Hilfe!

Ist ja auch leicht zu verstehen. PHB1 und 2 waren sehr geradeheraus, PHB3 dagegen bricht einige bis dato aufgestellte Konventionen.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #19 am: 22.07.2012 | 14:54 »
Jo wobei ich eigentlich jede Klasse soweit nachvollziehen kann. Nur beim Monk kämpfe ich noch ordentlich :)

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #20 am: 22.07.2012 | 15:05 »
Aber so langsam steige ich glaub durch. Ich habe z.B einen Spear +1 denn kann ich auf meine DMG Rolls und Attack Rolls anwenden und darf dann auch noch die Item Powers verwenden. High Crit und properties darf ich aber nicht verwenden.

ich kann aber auch einfach meinen Ki Focus benutzen und die Waffe aussen vor lassen. Bitte lass es stimmen ;)

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #21 am: 22.07.2012 | 15:11 »
Bitte lass es stimmen ;)

Und es stimmt!
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #22 am: 22.07.2012 | 15:20 »

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #23 am: 22.07.2012 | 15:24 »
HUHU  :d

So und jetzt geh ihn mal ordentlich durchplanen. Wenn du Orkus nicht solo schaffst, bin ich enttäuscht!
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.134
  • Username: Korig
Re: [4e] Neuling-Fragen zum Mönch
« Antwort #24 am: 22.07.2012 | 15:32 »
So und jetzt geh ihn mal ordentlich durchplanen. Wenn du Orkus nicht solo schaffst, bin ich enttäuscht!

Haha muss wenn dann einer meiner Spieler schaffen. Ich kann nur die nötige Hilfestellung leisten ;)