Autor Thema: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern  (Gelesen 1898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
[13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« am: 26.09.2010 | 02:55 »
1.

*Zauber benötigen ja keine Vorbereitungszeit, aber sie benötigen 10% Aktivität. Der Spruch "Heiliger Angriff" des Paladin gibt diesem einen Bonus von +15 auf seinen Angriff der gleichen Runde. Er bekommt aber auch 10 abgezogen, da er ja durch den Spruch bereits 10% Aktivität verbraucht hat. Der "Netto"-Bonus beläuft sich somit lediglich auf +5.
Ist das wirklich so, oder hab ich da was falsch verstanden?

2.

Als Leitmagiekundiger bekommt man beim Zaubern einen Abzug von -20, wenn man keine Hand frei hat. Es soll ja vorkommen, dass ein Paladin oder Waldläufer mit 2 Waffen oder einer Waffe + Schild kämpft. Gibt es eine Möglichkeit (im Rahmen der Regeln, keine Hausregel) diesen Malus zu negieren?


cu Drantos

Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #1 am: 26.09.2010 | 14:10 »
Dieses Regelproblem hatten wir auch entdeckt und genauso interpretiert wie du.

Wir haben uns dann aus Ermangelung an echten Lösungen im Regelwerk dazu entschlossen dies eigenmächtig zu ändern. Der Paladin bekommt keinen Abzug bei seinen Kampf/OB Zaubern. Die sind sofort wirkbar und geben keinen Malus.

Auch das mit der freien Hand wird ignoriert, weil der Paladin tatsächlich realistisch einen Schild tragen kann ohne gleich als unerhrenhaft da zu stehen.

Wie gesagt. Regeltechnisch nicht wirklich befriedigend, aber wir haben das in Gruppenabsprache einfach so gelöst damals. Im alten englischen Rolemaster gab es da mal sogar eine optional Rule denke ich. Da wurde das auch ignoriert beim Pala.
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Nachtfrost

  • Adventurer
  • ****
  • Schreckschreibungsexperte
  • Beiträge: 745
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nachtfrost
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #2 am: 26.09.2010 | 14:22 »
Wir haben das so geregelt, dass Zauber, die am Ende der Runde (überlegte Aktionsphase) gewirkt werden, für die Aktion in der nächsten Runde gelten. (Wirkungsdauer 1 Runde / nächster Angriff) So kann man den Abzug von -10 in der Runde des Zauberns hinnehmen aber den Angriff ohne Malus ausführen.
Ich kann die Gedanken hinter den Regeln ja durchaus verstehen. Dämonen sollen schliesslich schreckliche und furchteinflößende Wesen sein. Daher müssen auch die entsprechenden Regeln grauenvoll sein.

OPERA RPG - ein Rollenspiel um Seelenwanderung und Ethik

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #3 am: 26.09.2010 | 14:30 »
Ok, scheint ja wirklich keine "offizielle" Regelung zu geben. Ich werde das bei unserer Gruppe mal ansprechen. Betrifft ja auch noch andere Leitmagiekundige (Waldläufer, Phantom-Paladin usw.).

Im 13Mann-Forum hab ich heute Nacht noch einen alten Thread zu dem Thema ausgegraben. Dort wurde mir gesagt, dass im ICE-Forum Tenor ist, dass man auf den Angriff nur +5 bekommt. +15 ist ja schon ziemlich mächtig für einen erststufigen Spruch.

Bezüglich der freien Hände werde ich mal vorschlagen, dass sowohl die positiven, als auch die negativen Modifikatoren bei den "kämpfenden" Leitmagie-Klassen wegfallen.

Falls die anderen blocken, bin ich halt eher ein verkrüppelter Magiewirker  :D

Ich hätte dann ungefähr +9 auf statische Zaubermanöver im Kampf, aber nur wenn ich richtig laut schreie  ;D


cu Drantos
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #4 am: 26.09.2010 | 14:33 »
Ok, scheint ja wirklich keine "offizielle" Regelung zu geben. Ich werde das bei unserer Gruppe mal ansprechen. Betrifft ja auch noch andere Leitmagiekundige (Waldläufer, Phantom-Paladin usw.).


Eingentlich unglaublich bei Rolemaster oder? Wenn man sich die Regelfülle mal anschaut. :D ;)
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #5 am: 26.09.2010 | 15:52 »
Stimmt, aber es gibt ja auch noch ein paar andere Baustellen, auf die man immer wieder stößt. Kampf aus der zweiten Reihe  ist ja auch nicht so eindeutig geregelt. Die Fertigkeit Diagnose erschließt sich nur durch Kaffesatzlesen usw.

Aber welches System (außer SW  ;D ) ist schon ohne Fehler. Wir haben jetzt 4x gespielt und es läuft in meinen Augen schon ziemlich flüssig. Wenn man sich aus den Fertigkeiten nur die wirklich notwendigen rauspickt und den Rest zur individuellen Charakterentwicklung nutzt ist RM sogar erstaunlich übersichtlich.

Außerdem schaffe ich es mittlerweile einen neuen Charakter in 50 Minuten zu erstellen. Somit ist ein tödlicher encounter auch nicht mehr so schlimm.


cu Drantos
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Offline Erbschwein

  • Hero
  • *****
  • Nichts ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 1.311
  • Username: Erbschwein
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #6 am: 16.02.2021 | 19:40 »
Hallo,
@Drantos
Wenn die Frage noch relevant ist.

Der Zauber hat seine Berechtigung. Wenn man als erstes aus der Zauberliste "Heilige Schilde" den Zauber "Schild" zaubert. Zaubert man ein Schild, was aber keine Hand belegt.

Wenn man dann den Zauber aus Heiligen Waffen den Zauber "Heiliger Angriff"  nehmen würde. Stimmt das man 10% durch das Unverzügliche Zaubern, 10% seines OB verliert.
Was nicht heißen muss das 10 Punkte vom OB weg sind.
Bei einem OB von 60 sind nur 6 Punkte weg und man bekommt 6- +15= +9 OB, dazu.

Wenn du die Spruchliste pimpen willst.
Dann durch Spruchbeherrschung. Da kann man den Spruch: in diese Runde, zu 1Runde pro Stufe (1rnd/St) hochpowern. Oder noch Höher.

Eine Idee ist. Was Eventuell eine Hausregel werden könne, aber nicht muss.
Rolemaster sagt man kann seine Eigenen Listen Erstellen kann. Das Hat Nix, damit zutun das man die Werte, nicht, Aufwerten darf und zu einer stärkeren Liste werden kann.
Man pimpt die Liste, mit Parametern.

Das anstatt eine Basis Liste zu eine Offene oder Geschlossene Liste werden, könne. -Oder zu Kosten von: Fremde Basisliste-

-Edit:-
« Letzte Änderung: 16.02.2021 | 20:16 von Erbschwein »
Sein oder Nicht sein, wer braucht bei der Frage noch eine Antwort
Das Schwert ist der Weg, das Schwert ist das Ziel. Manchmal bleibt Keine andere Lösung. Man(n) Gut, dann Brauch man auch Nicht Reden
Wenn man alles Weiß, dann sieht man Nix mehr. Matrix.
Das Wasser ist Nass. Was?

In diesem Sinne:   ~;D

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #7 am: 16.02.2021 | 20:26 »
Hallo Necromancer  :D

danke für die späte Antwort, aber wir spielen mittlerweile keine Rolemaster mehr.

Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen aktuellen Spieler ja noch.

cu Drantos
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Offline Erbschwein

  • Hero
  • *****
  • Nichts ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 1.311
  • Username: Erbschwein
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #8 am: 17.04.2021 | 12:34 »
Hallo,
@Drantos

Beim Paladin ist das auch so, wie bei den den Anderen Zauberwirkenden. Das man Versuchen sollte, wenn man auf der Tabelle Statische Zaubermanöver Würfeln muss. In der Tabelle von 41-60 zu kommen.
Da man den Spruch dann in der Überlegten Aktionsphase Wirkst. Dann bekommst du noch ein Bonus von +10 für die Überlegte Aktion. Es könnte also noch mehr geben, wenn du Richtig Würfelst.

Kein prob, für Necromancer. Ist im Auge des Betrachters.

-Edit:- Oder Du machst die Handlung/ Spruch gleich in der Überlegten Aktion.-
« Letzte Änderung: 17.04.2021 | 13:11 von Erbschwein »
Sein oder Nicht sein, wer braucht bei der Frage noch eine Antwort
Das Schwert ist der Weg, das Schwert ist das Ziel. Manchmal bleibt Keine andere Lösung. Man(n) Gut, dann Brauch man auch Nicht Reden
Wenn man alles Weiß, dann sieht man Nix mehr. Matrix.
Das Wasser ist Nass. Was?

In diesem Sinne:   ~;D

Offline Erbschwein

  • Hero
  • *****
  • Nichts ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 1.311
  • Username: Erbschwein
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #9 am: 17.04.2021 | 13:22 »
Hallo,
@Drantos

Wenn Du den Malus verringern will. Dann sollte Du die Fertigkeit: Rüstung überwinden Lernen. Für den Paladin +25  wenn keine Materialien abgezogen werden und Machtmanipulation +5 ein halben Kreuz +3. Ein Bonus von +10 aus Eigene Spruchlisten. Wenn du die Normale Stimme nimmst von +5.
Hast du ein Bonus von +48 auf der Statischen Tabelle. Wenn du jetzt den Malus -20 wegen keine Hand hast. Hast ein Bonus von +28 auf der Statischen Tabelle.
Must Du nur ein "13" Würfeln auf ein W100, um in der Überlegten Aktion die Handlung auszuführen. Plus +10 dann, für die Überlegte Aktion.

Oder du machst die Handlung gleich in der Überlegten Aktion. dann kannst du auch mit Bogen oder Armbrust arbeiten.
Sein oder Nicht sein, wer braucht bei der Frage noch eine Antwort
Das Schwert ist der Weg, das Schwert ist das Ziel. Manchmal bleibt Keine andere Lösung. Man(n) Gut, dann Brauch man auch Nicht Reden
Wenn man alles Weiß, dann sieht man Nix mehr. Matrix.
Das Wasser ist Nass. Was?

In diesem Sinne:   ~;D

Offline Erbschwein

  • Hero
  • *****
  • Nichts ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 1.311
  • Username: Erbschwein
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #10 am: 17.04.2021 | 13:58 »
Hallo,
@Drantos

Das prob mit der Statischen Tabelle und das Manöver. Da gibt es Talente im Charakterbuch.
Talent: Sprachgewalt, da bekommt man +25 auf die Statische Tabelle. Es ist ein ist ein höheres Talent und Kosten in Punkte: 15.
Es gibt auch das Talent Transzendenz was ein Niedriges Talent ist. In Punkte Kosten von 10. Da bekommt man +25 auf Rüstung überwinden.

Beim Paladin wären das ein Gesamt Bonus von +50, wovon du Materialien abziehen kannst und es wird Mit auf der Statische Tabelle mit Angerechnet.

-Edit:- Mit +50 könnte man schon RK: 13,14 tragen, da kommen noch der Bonus von Machtmanipulation +5 drauf und die Kreuze die man dafür ausgeben tut. Eingeschränkt natürlich.-
« Letzte Änderung: 17.04.2021 | 14:10 von Erbschwein »
Sein oder Nicht sein, wer braucht bei der Frage noch eine Antwort
Das Schwert ist der Weg, das Schwert ist das Ziel. Manchmal bleibt Keine andere Lösung. Man(n) Gut, dann Brauch man auch Nicht Reden
Wenn man alles Weiß, dann sieht man Nix mehr. Matrix.
Das Wasser ist Nass. Was?

In diesem Sinne:   ~;D

Offline Erbschwein

  • Hero
  • *****
  • Nichts ist Umsonst, man darf nur Erbschwein sein
  • Beiträge: 1.311
  • Username: Erbschwein
Re: [13 Mann Rolemaster] - Fragen zu Zaubern
« Antwort #11 am: 17.04.2021 | 16:44 »
Hallo,
@Drantos

ich habe nochmal Nachgelesen. Leitmagiebuch Seite 71 Abschnitt 16.5 Spezialfähigkeiten ist der Bonus nur +20 Rüstung überwinden für Paladin angegeben. Nicht +25 für Rüstung überwinden.

Aber man kann das Talent Transzendenz vergeben. Dann ist der Bonus +45. Was eine Menge ist.
Bei den Hintergrundpunkten kann man +5 auf die Fertigkeitsgruppe Machtmanipulation tun und dann noch +10 auf die Fertigkeit Rüstung überwinden.

So, sollte es Richtig sein.   :rtfm:
Sein oder Nicht sein, wer braucht bei der Frage noch eine Antwort
Das Schwert ist der Weg, das Schwert ist das Ziel. Manchmal bleibt Keine andere Lösung. Man(n) Gut, dann Brauch man auch Nicht Reden
Wenn man alles Weiß, dann sieht man Nix mehr. Matrix.
Das Wasser ist Nass. Was?

In diesem Sinne:   ~;D