Autor Thema: [Solar] Aventurien / DSA Portierung  (Gelesen 2643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Raffa

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 11
  • Username: Raffa
[Solar] Aventurien / DSA Portierung
« am: 27.09.2010 | 15:33 »
Hallo zusammen!

Ich habe mich seit einigen Monaten mit einer Portierung von Aventurien/DSA nach Solar beschäftigt. Viel Diskussion und Streichen und neu machen und umbauen und so weiter bin ich nun in einem Stadium, bei dem ich glaube, dass es wertvoll sein könnte, das Ganze mal der Öffentlichkeit vorzustellen. Hier und da sind noch TODO items im Text, und eine konkrete Ausarbeitung fehlt an manchen Stellen noch, weil die Runde, die das Ganze ausprobieren wird erst 2011 beginnt, aber ich hoffe, das hindert nicht am lesen.
Ich hoffe sehr auf Feedback!

Viele Grüsse

Raffa

[gelöscht durch Administrator]

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #1 am: 27.09.2010 | 16:08 »
Liebe Grüße nach Bremen Raffa und alles Gute für deine weitere Umsetzung.

Wie genau willst Du das Feedback denn? Grob, Genau oder Erbsenzähler?
« Letzte Änderung: 27.09.2010 | 16:17 von Joerg.D »
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Raffa

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 11
  • Username: Raffa
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #2 am: 27.09.2010 | 23:42 »
Hallo Joerg ;)

Ich hätte gern so viel Feedback, Anregungen, Kritik, Lob, Änderungsvorschläge, Nachfragen, Diskussion, wie möglich ;)

Liebe Grüsse

Raffa

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #3 am: 28.09.2010 | 00:39 »
Darf ich die PDF in ein oO Dokument verwandeln oder hast Du dazu ne Wave bzw. ein Google Docs Dokument in dem man dir direkt Feedback geben kann?

Die Sachen hier übers Forum abzuwickeln ist sicher öffentlichkeitswirksam, aber ich habe die Erfahrung gemacht, das es sich auf die anderen Arten besser am Werk arbeitet.


Grundsätzliches:

1. Ich finde deine Einleitung und das Vorwort gut, weil sie dem geneigten Leser zeigt, warum du dir die Arbeit gemacht hast die Sache um zuarbeiten. Allerdings fehlt mir ein klarer Hinweis darauf, wie du so etwas umsetzen willst und warum du das Solar System dazu benutzt. Was für Vorteile erhoffst Du dir von der Umsetzung mit dem Solar System?

Das Dokument liest sich nicht wie eine Anleitung zur Portierung, (also eine Gebrauchsanleitung) sonder wie ein Thread in dem Du deine Ideen zur Umarbeitung diskutieren möchtest. Das ist bei so einem Werk IMHO nicht richtig! Sage den Leuten wie sie das Spiel spielen sollen. Gebe ihnen klare Regeln und eine gute Anleitung wie sie DSA auf das Solar System portieren können.

Eine Regelwerk ist eine Bedienungsanleitung um ein Spiel zu spielen, keine Diskussionsrunde.

2. Es ist mir egal, was Harald zu Regelwerken sagt, wenn Du sie schreibst. Dann will ich sehen, was DU mir zu dem Thema sagst und nicht, was Harald, deine Mutter oder Tante Käthe erzählt.

Ja, Harald ist ein feiner Kerl, aber es ist DEIN Werk und ich will nicht wissen, wieso du es in 30 Worten machst. Ich will übrigens auch nicht ständig lesen, wenn du mehr Worte benutzt, das ist mir egal, denn ich will Regeln und Beschreibungen.

Also gib mir Regeln und Beschreibungen!

3. Was sind Low bis Medium Fantasy Einstufungen? Er kläre das bitte, denn ich raffe es nicht.

4. Gewinnt in Aventurien immer das Gute? Was ist wenn die Gruppe böse Charaktere spielen möchte? Kann man das mit deinem Werk etwas nicht? Versteh mich nicht falsch, es ist nett deine Ansicht der Welt zu lesen, aber was zum Teufel hat die in einer Bedienungsanleitung zu suchen?

5. Wenn du also etwas persönliches loswerden möchtest, dann makiere es Anmerkungen vom Autoren und grenze es damit von den Regeln ab. Denn ich will in meinem Aventurien spielen, dass dreckig und gemein ist und wo auch die Bösen gewinnen dürfen. Dazu brauche ich aber nur deine Regeln und nicht deine Ansichten dazu, was Aventurien ist oder auszeichnet.

6. Zu 2.3 Was sind denn nun Charaktere in Aventurien? (Aventurien-Helden-Crunch) So etwas lässt sich mit diesem System nicht wirklich umsetzen, denn beim Solar System kann auch ein einfacher Anfänger IMMER einen erfahrenen Meister besiegen. Klar wächst die Macht der Helden, aber nicht so wie im normalen DSA. Das Solar System setzt IMHO einen anderen Fokus (Story und Charakterentwicklung in der Story) als DSA.

7. Die Sache mit der Regeneration von Magiepunkten läuft dem Grundprinzip vom Solar System entgegen, das man etwas machen muss um seine Pools aufzufrischen, das man also Rollenspiel betreibt um später wieder Rocken zu können. Ich finde das simple Ausruhen also total blöd. Das mit dem System merkst Du dann später bei dem Karma sogar selber an.

Warum also?

8. Ab 3.2 wird es dann wirklich besser, denn hier see ich endlich mal, was ich machen muss um zu spielen. Leider sehe ich da ständig, die Sache mit dem TODO, was mich traurig macht.


Erstes Fazit: Eine tolle Erklärung, was für dich Aventurien ausmacht, aber leider keine Anleitung, wie ich Aventurien mit dem Solar System spiele. Das Werk hat echt potential, aber du musst da noch massiv Arbeit reinstecken. Ich werde deine guten Gedanken im Hinterkopf behalten, wenn ich meine Reign-Aventurien Adaption mache, weil du wirklich tolle Sachen zum fundamentalen Spiel schreibst.

Aber das wichtigste in dem Werk fehlt:

Anleitungen und Regeln wie man nach den Regeln auf Aventurien spielt.

Also geb Gas und mach da was schönes draus, die ersten Ansätze sind vielversprechend.


Jörg






Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Raffa

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 11
  • Username: Raffa
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #4 am: 30.09.2010 | 13:23 »
Ich hab grad nen bisgen Stress inner Firma, ich meld mich dazu am Wochenende.

Gruss

Raffa

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #5 am: 4.10.2010 | 17:02 »
Welches WE?
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Raffa

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 11
  • Username: Raffa
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #6 am: 6.10.2010 | 16:29 »
...das an dem ich nicht krank im Bett liege. Sozusagen bald.

Sorry,

Raffa

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.751
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #7 am: 12.10.2010 | 21:54 »
Aventurien mit Solar System?
Kann ich mir gut vorstellen. Ich denke das Setting gewinnt durch die Regeln enorm.
Endlich das Spielen, worums in Quellenbüchern und Romanen geht.


... das wars auch schon für's erste. In SoSys bin ich momentan überhaupt nicht drin und
Aventurien ist für mich zu aufwändig. SoSys-DSA würde ich aber gerne mal ausprobieren.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Sid

  • Mehr Mädchen als Du
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 475
  • Username: Boese Zunge
Re: [Solar] Aventurien / DSA Portierung
« Antwort #8 am: 29.10.2010 | 04:13 »
Hey,

so wie ich das Solar System bisher verstehe besteht die "Anpassung" ans Setting darin den richtigen Crunch zu finden.

Es gilt die Fertigkeiten, Gaben, usw zu definieren.

Ich moechte dir wirklich empfehlen dich mit deiner Gruppe gemuetlich zusammenzusetzen und Pfade, Gaben, usw. zu entwickeln und aufzuschreiben.

Das macht Spass und jeder kann sich einbringen und fuehlt sich als Mitgestalter.

Das ist ja gerade das Hervorragende am Solar System die Mechanik selbst muss nicht geaendert werden.

Wenn ihr allerdings vorher mit DSA Regeln gespielt habt, besteht bei uns Menschen immer ein Hang an dem fest zu halten was man kennt und mag.

Bei mir ist es das DSA Kampfsystem(Manoever), was bei Solar System ja wirklich komplett anders geregelt wird.

Allgemein moechte ich noch anmerken, dass der exzellent ausgearbeitete aventurische Hintergrund und das charaktergetriebebe Solar System zumindest theretisch ausgezeichnet zusammen passen.

Ich selbst leite ebenfalls ab 2011 eine von DSA kommende Runde und kenne die Problemchen. :)

Wir haben allerdings noch einen kleinen Umweg ueber Fate gemacht. ;)


LG

Boese Zunge
Ich putz hier nur.
Freunde des Sandmanns