Autor Thema: FATE Smalltalk  (Gelesen 206104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.551
  • Username: aikar
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1875 am: 11.03.2015 | 15:26 »
turbo Fate (Also FATE Accelerated Deutsch) ist noch nicht erschienen, aber die englische Version ja schon seit langem.

Und die neue Version von Dresden Files wurde eben (Schon während des Kickstarters) für FATE Accelerated angekündigt.

Ich hatte nicht damit gerechnet, das jetzt, wo die neue Version in Entwicklung ist, noch etwas für die alte erscheinen würde. Daher hatte ich mich gewundert und daher meine Frage.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1876 am: 11.03.2015 | 15:29 »
Alles klar, danke.

Englisch könnte ich auch bestellen, aber wenn ich es mir aussuchen kann, nehme ich immer lieber die deutsche Version von Systemen. Kann ich einfach schneller lesen und ich hab oft Runden, in denen das englisch-level noch um einiges niedriger ist als meines  ;)
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.551
  • Username: aikar
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1877 am: 11.03.2015 | 15:30 »
Kann ich verstehen. Ich hab FAE und FATE Core halt schon seit dem Kickstarter als pdf und auch schon kräftig damit gespielt, warte aber für den Print auch auf die Deutsche.

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.508
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1878 am: 11.03.2015 | 15:45 »
Sollte jetzt ja bald kommen, meinte Quendan vor ein paar Tagen.

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.889
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1879 am: 11.03.2015 | 15:47 »
Sollte jetzt ja bald kommen, meinte Quendan vor ein paar Tagen.

Wenn's soweit ist, machst du dann mit wenn wir einen RSP-Abend mit FATE-Schwerpunkt im Otherland anbieten? Je nachdem Anfang April oder Anfang Mai?
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1880 am: 11.03.2015 | 16:10 »
Wir sitzen grad noch am Index, dem Fahnenlektorat und lassen noch ein paar Illus nacharbeiten.
Turbo-Fate geht heute ins Layout.

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.508
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1881 am: 11.03.2015 | 17:27 »
Wenn's soweit ist, machst du dann mit wenn wir einen RSP-Abend mit FATE-Schwerpunkt im Otherland anbieten? Je nachdem Anfang April oder Anfang Mai?
Klingt nach einem Plan!

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.898
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1882 am: 11.03.2015 | 18:15 »
Ich hatte nicht damit gerechnet, das jetzt, wo die neue Version in Entwicklung ist, noch etwas für die alte erscheinen würde. Daher hatte ich mich gewundert und daher meine Frage.

Genau da scheint mir der Denkfehler zu liegen. DFAE ist nicht als neue Version des DFRPGs gedacht, sondern als regelleichtere Alternative. Eine neue Version hätte wieder Fate Core-Regeln.


Englisch könnte ich auch bestellen, aber wenn ich es mir aussuchen kann, nehme ich immer lieber die deutsche Version von Systemen. Kann ich einfach schneller lesen und ich hab oft Runden, in denen das englisch-level noch um einiges niedriger ist als meines  ;)

Für mich persönlich stellt das Englisch kein Problem dar, aber ich finde es dennoch wichtig, deutsche Versionen zu unterstützen. Wir können uns nicht gleichzeitig über mangelnden Nachwuchs beschweren und deutsche Produkte vom Markt verdrängen.
Hanlons Prinzip: "Führe nie auf Böswill zurück, was adäquat durch Dummheit erklärbar ist."

Das Mantra der Wissenschaft: Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist es nicht das Universum, das sich irrt.

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.119
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1883 am: 13.03.2015 | 08:01 »
@Paranet Papers: Wenn alles geklappt hätte, wie die bösen Hüte sich das vorgestellt hatten, wären die Paranet Papers noch vor Fate Core erschienen. Das Buch war schon in Planung, als das DFRPG rauskam. Aber offenbar dauert alles, was mit Dresden zu tun hat, länger als gedacht, das für 2014 angekündigte DFAE ist leider keine Ausnahme.



@alle: Maggie Games vertreibt seit einigen Tagen den Fate Codex einschließlich aller back issues über DriveThru.

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1884 am: 13.03.2015 | 08:50 »
@Paranet Papers: Wenn alles geklappt hätte, wie die bösen Hüte sich das vorgestellt hatten, wären die Paranet Papers noch vor Fate Core erschienen. Das Buch war schon in Planung, als das DFRPG rauskam. Aber offenbar dauert alles, was mit Dresden zu tun hat, länger als gedacht, das für 2014 angekündigte DFAE ist leider keine Ausnahme.

Es war angekündigt, 2014 mit den Arbeiten an DFAE anzufangen, nicht, dass es 2014 fertig wird.

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.898
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1885 am: 13.03.2015 | 09:01 »
@Paranet Papers: Wenn alles geklappt hätte, wie die bösen Hüte sich das vorgestellt hatten, wären die Paranet Papers noch vor Fate Core erschienen.

Aber nur knapp davor, wenn ich das richtig verstand. Ich glaube, das sollte fertig werden, während Fate Core schon in der Mache ist. Und dann war der Erfolg des Kichstarters etwas unerwartet hoch...
Hanlons Prinzip: "Führe nie auf Böswill zurück, was adäquat durch Dummheit erklärbar ist."

Das Mantra der Wissenschaft: Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist es nicht das Universum, das sich irrt.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1886 am: 13.03.2015 | 14:27 »
Aber nur knapp davor, wenn ich das richtig verstand. Ich glaube, das sollte fertig werden, während Fate Core schon in der Mache ist. Und dann war der Erfolg des Kichstarters etwas unerwartet hoch...

Fate Core war ja quasi schon fertig als der Kickstarter anfing. Die damals verfügbare Beta hatte jedenfalls fast den gleichen Text wie die Endversion.
Wenn also die Paranet Papers um 2 Jahre Verspätung hatten, dann dürfte DFAE Anfang 2017 das Licht der Welt erblicken.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: The Masquerade 5th Edition
Lese: Chicago by Night (V5)

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.898
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1887 am: 14.03.2015 | 11:13 »
Ich mag hoffnungslos optimistisch sein, aber bei einem Buch, dass vielleicht ein Viertel so groß ist, ist die Verspätung vielleicht ebenfalls nur ein Viertel so lang. Wären dann nur sechs Monate.
Hanlons Prinzip: "Führe nie auf Böswill zurück, was adäquat durch Dummheit erklärbar ist."

Das Mantra der Wissenschaft: Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist es nicht das Universum, das sich irrt.

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1888 am: 14.03.2015 | 12:32 »
Fate Core war ja quasi schon fertig als der Kickstarter anfing. Die damals verfügbare Beta hatte jedenfalls fast den gleichen Text wie die Endversion.

Mitnichten. Die erste Textversion war noch ziemlich anders, viele der zentralen Mechanismen standen noch gar nicht bzw. waren noch echt unreif. Da bin ich mir ziemlich sicher, ich hatte nämlich meinen Pledge damals auf Grund der wirklich nicht guten Betaversion zurückgestuft aufs Minimum.  ;)
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1889 am: 14.03.2015 | 13:25 »
Mitnichten. Die erste Textversion war noch ziemlich anders, viele der zentralen Mechanismen standen noch gar nicht bzw. waren noch echt unreif. Da bin ich mir ziemlich sicher, ich hatte nämlich meinen Pledge damals auf Grund der wirklich nicht guten Betaversion zurückgestuft aufs Minimum.  ;)

Da musst Du Dich echt täuschen. Ich habe Fate Core damals komplett gelesen und da gab es bei den Mechaniken keine großen Änderungen. Ich habe sogar das Änderungsdokument gefunden. Da ist kaum was wesentliches geändert worden, sondern nur besser erklärt worden. Schau mal in den Anhang.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: The Masquerade 5th Edition
Lese: Chicago by Night (V5)

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1890 am: 14.03.2015 | 14:12 »
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1891 am: 14.03.2015 | 15:32 »
Naja, aber es waren nur noch vergleichsweise kleine Änderungen am Gesamttext. Und vieles was Du ganz eingangs nicht gut fandest, ist trotzdem in der finalen Version drin.

Jedenfalls entdecke ich da keine so fundamentalen Änderungen wie Du gerade andeutest. Und die Beta hat somit schon einen fertigen Text dargestellt - was ja mein eigentlicher Punkt bzgl. des Kickstarters war. Da ist man erheblich weiter gewesen als viele andere KS.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: The Masquerade 5th Edition
Lese: Chicago by Night (V5)

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1892 am: 14.03.2015 | 16:00 »
Vom allerersten Draft an haben sich schon ein paar Sachen geändert. Besonders deutlich war da sicher das Extras-Kapitel. Beim Blick auf die fällige Arbeitszeit war damit aber das Gros schon vorher erledigt. Sagt jedenfalls Fred Hicks:

"We brought a near-finished product to get it going in the first place, [...]"
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1893 am: 14.03.2015 | 16:40 »
Das Extras Kapitel ist auch ziemlich "schwierig". An sich versucht das Kapitel Dinge im GRW zu regeln, die ein eigenes Buch verdient hätten - und mit dem System Toolkit dann auch bekommen haben. Man kann Fate auch durchaus ohne Extras spielen oder mit so vielen Extras, das am Ende Mindjammer oder Strands of Fate rauskommt.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: The Masquerade 5th Edition
Lese: Chicago by Night (V5)

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.898
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1894 am: 14.03.2015 | 18:12 »
Das Extras Kapitel ist auch ziemlich "schwierig". An sich versucht das Kapitel Dinge im GRW zu regeln, die ein eigenes Buch verdient hätten - und mit dem System Toolkit dann auch bekommen haben. Man kann Fate auch durchaus ohne Extras spielen oder mit so vielen Extras, das am Ende Mindjammer oder Strands of Fate rauskommt.

Ich mag es im Kern, weil es einerseits das GRW vollständig eigenständig macht und andererseits das Fate-Fraktal einführt, das ich sehr schätze. Aber es ist durchaus etwas chaotisch. Ich hätte mir andere Akzente gewünscht, vor allem ein gutes Magiesystem. Da ich die Magiesysteme in der FTB auch nicht so doll finde, nehme ich jedoch eh mein eigenes.
Hanlons Prinzip: "Führe nie auf Böswill zurück, was adäquat durch Dummheit erklärbar ist."

Das Mantra der Wissenschaft: Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist es nicht das Universum, das sich irrt.

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1895 am: 14.03.2015 | 20:19 »
Das Extraskapitel finde ich so ein bisschen symptomatisch für Fate: So viele Regeln gibt es eigentlich gar nicht. Es ist eigentlich alles ganz einfach. Aber bis sich dieses aus meiner Sicht ganz schlüssige Gesamtbild ergibt, dauert es eine ganze Weile. Und das alles noch ein Mal komprimiert im Extraskapital... Fatefraktal halt. :d
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.898
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1896 am: 14.03.2015 | 20:51 »
Wenn man dafür länger Fate spielt, dann sieht man es dagegen sofort. Also ich zumindest. Ich sehe gerade im Hintergrund der Splittermond-Vortrag. Eben sagte Römer was über die Feenwelten und dass in jeder Welt ein Motiv vorherrsche. Mein Gedanke sofort: "Aha, also ein Weltaspekt."
Hanlons Prinzip: "Führe nie auf Böswill zurück, was adäquat durch Dummheit erklärbar ist."

Das Mantra der Wissenschaft: Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist es nicht das Universum, das sich irrt.

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1897 am: 14.03.2015 | 21:08 »
Genau. Die Nummer mit dem Fraktal ist ähnlich. Da kommt schnell der Einwand: "Fraktal ist überzogen. Mach's nicht so kompliziert. Das geht einfacher." Im Gegenteil, das Fraktal - so buzzwordartig es auch klingt - IST die Vereinfachung, weil alles nach den gleichen Regeln funktioniert, egal ob es eine wirklich schaurige tentakelartig zyklopische Dunkelheit oder ein Oger mit der Keule oder eine riesige Raumarmada oder der allesverschlingende Orkus oder... ist. Keine Sondertabellen und Kleinkleinregeln. Wunderbar.

Und das hat auch ein Weilchen gedauert sich dran zu gewöhnen. ;)
« Letzte Änderung: 14.03.2015 | 21:11 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1898 am: 15.03.2015 | 01:46 »
Ich mag es im Kern, weil es einerseits das GRW vollständig eigenständig macht und andererseits das Fate-Fraktal einführt, das ich sehr schätze. Aber es ist durchaus etwas chaotisch. Ich hätte mir andere Akzente gewünscht, vor allem ein gutes Magiesystem. Da ich die Magiesysteme in der FTB auch nicht so doll finde, nehme ich jedoch eh mein eigenes.

Der Fate-Fraktal ist ohne Frage wichtig. Nur das Extras Kapitel ist aus meiner Sicht tatsächlich das schwächste Kapitel eines guten Regelwerks. Und da meckere ich auf hohem Niveau. Das Extras Kapitel könnte noch einen kompletten Rewrite vertragen und dann wäre es richtig gut, wenn man alles von der Bronze Regel aka Fate-Fraktal herleiten würde.

Was die "Magiesysteme" angeht, so halte ich das inzwischen für genauso verfehlt wie die Konzentration vieler klassischer Rollenspiele auf Kampf als einzige Konfliktform. Magie passiert in der Erzählung. Der Magier öffnet die Tür mit Magie statt mit Dietrich oder roher körperlicher Gewalt. Dafür bedarf es eigentlich nur eines Aspekts, der beschreibt, dass ich magisch handeln kann und ggf. kann man Stress als Success at a Cost benutzen. Wenn man mag, kann man noch einen Refresh bzw. Stunt zum Magie beherrschen verlangen (muss man aber nicht). Da kann man sich echt ne Menge bei FAE abschauen. Mittels Aspekte kann man auch die Art der Magie eingrenzen und per GruppenKonsens festlegen, ob eine bestimmte Wirkung zur Magieart passt bzw. vorab sagen, wie die Magieart benutzt werden kann.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: The Masquerade 5th Edition
Lese: Chicago by Night (V5)

Offline Anastylos

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 759
  • Username: Anastylos
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #1899 am: 15.03.2015 | 10:17 »
Was ich mich ja immer frage: wozu Aspekte. Die brauche ich doch nur um durch Fatepunkte +2 zu bekommen. Ich würde sagen: nicht was Aspekt ist wahr, sondern was war ist kann als Aspekt genutzt werden. Wenn die Stadt brennt, dann brennt sie halt dann wird das auch in die Geschichte eingebunden und kann als Erklärung herhalten warum eine Aktion halt doch gelingt. Da reicht doch der gesunde Menschenverstand.

Unser Magier (FAE) hat einfach einen Aspekt dass er Magier ist und einen Stunt der ihm einen Bonus auf auf das erschaffen von Vorteilen mit clever bringt wenn er Eismagie verwendet.