Autor Thema: Jahr der Techniken - ein Aufruf  (Gelesen 17874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

El God

  • Gast
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #50 am: 10.01.2011 | 20:12 »
Gut, dann berichte ich demnächst wohl von meinen Erfahrungen mit freien Würfelproben mit vom Spieler selbstgewählten Schwierigkeiten.

Offline Mentor

  • Famous Hero
  • ******
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 2.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #51 am: 11.01.2011 | 17:10 »
Ich beobachte: wir haben jetzt 3 JdT Fäden. In jedem Faden war die Grundhaltung: Erst mal Technik anführen, Diary kommt später.
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Fredi der Elch

  • Dieter Bohlen des Rollenspiels
  • Legend
  • *******
  • Kleine Miss Regenbogenschlampe
  • Beiträge: 6.278
  • Username: Fredi der Elch
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #52 am: 11.01.2011 | 20:03 »
Ich beobachte: wir haben jetzt 3 JdT Fäden. In jedem Faden war die Grundhaltung: Erst mal Technik anführen, Diary kommt später.
Und ich hoffe, dass die Diaries bald kommen, damit wir richtig in die Diskussion einsteigen können. :)

Außerdem: nicht jeder Thread zum Jahr der Techniken muss in die Theorie! Alle bisherigen Threads (bis auf den Sammelthread von Jörg) wären aus meiner Sicht bei den Systemen besser aufgehoben gewesen...
Where is the fun at? - The rules should tell me clearly - And how to get there
- Don't try to make me feel like I live there, make me care about it. -

Zitat von: 1of3
D&D kann immerhin eine Sache gut, auch wenn es ganz viel Ablenkendes enthält: Monster töten. Vampire kann gar nichts.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 13.598
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #53 am: 13.01.2011 | 00:22 »
Der Beitrag hier diskutiert die Frage der Faktensetzung durch Spieler bei FATE mit Bewertung. Formal sicherlich nicht ausreichend, aber (für mich) interessant.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 13.598
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #54 am: 23.01.2011 | 20:53 »
So viel erst einmal zueinem provisorisch strukturierten Arbeitsprogramm. Ich werde am Wochenende mal versuchen, das an einem Beispiel (Fiasco - was sonst ;) ) in Diary und Theorie (evtl. auch Systemvorstellung, aber da gibts schon eine echt gute) exemplarisch zu machen. Vielleicht kann man sich das dann besser vorstellen /und vielleicht weiß ich dann auch klarer, was ich eigentlich will ;) ).
Ich hab dieses Muster nicht finden können. Gibts einen Link?

Offline Fredi der Elch

  • Dieter Bohlen des Rollenspiels
  • Legend
  • *******
  • Kleine Miss Regenbogenschlampe
  • Beiträge: 6.278
  • Username: Fredi der Elch
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #55 am: 23.01.2011 | 21:30 »
Hab ich vor lauter DRYH und Tilt-Posts und wegen verschobener Fiasco-Runde noch nicht geschafft. Wird aber mein nächster längerer Post (bzw. zwei Posts. Oder Post-Projekt. Genau. ;D ). Versprochen!  :)
Where is the fun at? - The rules should tell me clearly - And how to get there
- Don't try to make me feel like I live there, make me care about it. -

Zitat von: 1of3
D&D kann immerhin eine Sache gut, auch wenn es ganz viel Ablenkendes enthält: Monster töten. Vampire kann gar nichts.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 13.598
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!

Offline Fredi der Elch

  • Dieter Bohlen des Rollenspiels
  • Legend
  • *******
  • Kleine Miss Regenbogenschlampe
  • Beiträge: 6.278
  • Username: Fredi der Elch
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #57 am: 26.01.2011 | 22:41 »
Ich wollte nur kurz sagen, dass ich mir das mit dem Jahr der Techniken genau so vorgestellt hatte:

Die Systemvorstellung im entsprechenden Systemchannel - [A Penny For My Thoughts] Systemvorstellung

Die konkrete Spielerfahrung im Diary - [A Penny For My Thoughts] Stairway to Heaven...

Da kann ich nur sagen: ganz großes  :d  :d  Hätte ich selber nicht so schön hingekriegt! Wenn wir jetzt noch ein Thema davon vertiefen und theoretisch beleuchten können (wenn es angemessen ist!), dann wär das der JdT-Hattrick! :D Schauen wir mal - das soll ja auch kein Zwang sein. Man muss ja nicht in der Theorie posten, wenn es kein entsprechend lohnendes Thema gibt. Denn auch so ist das schon ganz großes Technik-Kino! :)
Where is the fun at? - The rules should tell me clearly - And how to get there
- Don't try to make me feel like I live there, make me care about it. -

Zitat von: 1of3
D&D kann immerhin eine Sache gut, auch wenn es ganz viel Ablenkendes enthält: Monster töten. Vampire kann gar nichts.

Offline Daniel

  • Ersatz-Ersatz-Theseus
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daniel
Re: Jahr der Techniken - ein Aufruf
« Antwort #58 am: 28.01.2011 | 17:47 »
Da kann ich nur sagen: ganz großes  :d  :d  Hätte ich selber nicht so schön hingekriegt! Wenn wir jetzt noch ein Thema davon vertiefen und theoretisch beleuchten können (wenn es angemessen ist!), dann wär das der JdT-Hattrick! :D

Vielen Dank für die Blumen!  :D Zum Hattrick scheint es zwar bislang nicht zu reichen, aber vielleicht geht ja noch was. Ansonsten freue mich einfach darüber, eine Vorlage für zukünftige JdT-Beiträge geliefert zu haben.  ;D