Autor Thema: [PDQ#] Was könnt ihr mit PDQ# spielen?  (Gelesen 1143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nin

  • Gast
[PDQ#] Was könnt ihr mit PDQ# spielen?
« am: 22.05.2011 | 23:25 »
In Anlehnung an Was spielt ihr mit PDQ? würde ich hier gerne mal diskutieren, was sich mit der "Sharp" Version von PDQ spielen lässt.

Mein Eindruck: Mit PDQ# flutscht das, was Klischees und Stereotypen bedient.

Das mag für die eine oder den anderen negativ klingen, so meine ich es aber nicht. Ganz im Gegenteil. Es gibt aktuell kein System mit dem ich mir vorstellen kann eine spontane einfach so aus dem Boden zu stampfen, wie mit PDQ#. (Für langfristige Runden würde ich aber definitiv ein anderes System verwenden.) Vorausgesetzt alle am Tisch haben ein gemeinsames Bild im Kopf von dem was in der Art von Setting stattfindet. Mantel und Degen oder Musketiere sind da die erste Vorgabe, aber ich kann mir alle möglichen Hintergründe vorstellen, bei denen es sich mit PDQ# richtig gut rocken lässt, zum Beispiel Spionage Thriller oder Banküberfälle.

Wie seht ihr das?

Offline Laivindil

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Laivindil
Re: [PDQ#] Was könnt ihr mit PDQ# spielen?
« Antwort #1 am: 23.05.2011 | 09:05 »
Im Vorwort zu Swahsbucklers of the 7 Skies zählt Underkoffler auf, was alles für ihn zu "Swashbuckling" gehört. Er fängt bei Sword&Sorcery (Conan) an und hört auf bei Star Wars. Und da PDQ# ja eine S7S ohne Magieregeln ist, würde ich ihm beipflichten: alles, was Pulp mit Klingenwaffen ist (ohne Magie) geht auf jeden Fall. Wenn die Schusswaffenregeln funktionieren, dann jeglicher Pulp - was ja auch Deiner Idee mit den Stereotypen entspricht.
Und Magieregeln kann man sich leicht selbst ausdenken  ;)

- Ich empfehle trotzdem, sich auch PDQCore anzuschauen, denn die Mechanik ist dort ein wenig anders. Damit bekommt man einen guten Überblick über die möglichen Stellschrauben, um PDQ an das eigene Setting anzupassen. (Vielleicht sollte ich mal einen Faden aufmachen: Warum PDQ Core auch cool ist)
« Letzte Änderung: 23.05.2011 | 09:07 von Laivindil »