Autor Thema: DSA-Regelperle(n)  (Gelesen 134178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trollkongen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Trollkongen
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #775 am: 10.11.2013 | 12:47 »
Wo ist da das Problem? Fluff = hat keinerlei Auswirkungen auf den Verlauf des Abenteuers.

Wir reden hier von zwei verschiedenen Ansätzen: Deiner ist der "Metansatz", der rein auf Spielerebene stattfindet. Das kann man machen, genau wie z. B. Schicksalspunkte. Und da ich die mittlerweile befürworte, hast Du da durchaus einen wunden Punkt erwischt.

Dennoch will mir der Gedanke nicht recht gefallen, dass - das Beispiel war schön - die Hexe eben den kompletten Dungeon von ihrem Besen ausfegen lassen kann, zum Nulltarif, weil es eben Fluff ist. Ist natürlich ein extremes Beispiel, aber dennoch.

Allerdings hatte ich die Diskussion erst vorgestern: Da ging es um einen Perainepriester (und Geweihte allgemein), dessen (gerade karmale) Fähigkeiten ja größtenteils nur Fluff sind. Geburts- oder Feldsegen haben jedenfalls bei uns noch nie eine spielrelevante Rolle gehabt ...

Offline BeldranArkenheim

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 31
  • Username: BeldranArkenheim
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #776 am: 8.02.2014 | 00:02 »
Solange DSA5 noch nicht erschienen ist, sollte der Faden hier noch ausgenutzt werden. Deshalb eine neue alte Regelperle: Die Berechnung des Futterbedarfs von Nutztieren am Beispiel eines Maultiers. (Zusammenfassung aus ZooBot, Zitat.)

Futterbedarf und Unterhaltskosten:
Die Menge der täglichen Fütterung ergibt sich aus dem Tagesbedarf an Futter und den Bedarf, der sich ergibt wenn das Tier Anstrengungen erdulden muss. Die Gesamtmenge sollte über mindestens 2 Portionen am Tag ausgeteilt werden.
Die Kosten von Futter in optimalem Mischverhältnis, beträgt etwa 0,002 Dukaten pro Stein*.
*) ZBA S. 29 "1S pro Woche bei Pony mittlerer Belastung" 1Silber : 7 Tage= 0,14 Silber (pro Tag) : 7 Stein= 0,02 Silber (pro Stein) = 0,002 Dukaten (pro Stein)

Kostenübersicht:
Aufwand / Gesamter Tagesbedarf / Kosten
Ohne Anstrengungen / 5 Stein / 0,010 D
Leichter Arbeit / 9 Stein / 0,018 D
Mittler Arbeit / 10 Stein / 0,020 D
Schwere Arbeit / 11 Stein / 0,022 D

Unterbringungskosten:
Tavernenstall (mit Heu und Wasser): 0,030 D pro Tag
Mietstall (mit Kraftfutter und Pflege)*: 3,800 D pro Monat**
Mietstall (mit Futter)*: 0,800 D pro Monat**
*) Bei mittler Arbeitsbelastung für das Maultier.
**) Aus den originalen Beträgen im Heft des Meisterschirms, habe ich den Nahrungsbedarf des "Warunker's" heraus gerechnet und durch den des Maultieres ersetzt.


Viel Spass bei der Berechnung, unter welchen Bedingungen sich ein neues Zugpferd für einen Bauern lohnt...  ~;D

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Koop - Fanziner
  • Legend
  • **
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 6.069
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #777 am: 8.02.2014 | 11:17 »
Zwar nur eine kleine Perle, aber immerhin - wenn es beim Charakterbau schon so anfängt....

Trollzacker erhalten als automatischen Nachteil Platzangst 6 (WdH S.28), können Jäger als reisende Profession (S.74) wählen, welche aber leider Platzangst als ungeeigneten Nachteil enthalten. (S.128) Tja.

Ich fürchte man muss gar nicht so lang suchen, um hier viele weitere Widersprüche zu finden....
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Trollkongen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Trollkongen
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #778 am: 10.02.2014 | 23:24 »
Wobei ich ja noch kurioser finde, warum Trollzacker das automatisch haben (gibt's in den Bergen keine weiten Flächen?) und das bei Jägern so ungeeignet sein soll ...

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.366
  • Username: Jens
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #779 am: 11.02.2014 | 09:09 »
Zu dem Thema wurde die Diskussion abgetrennt -> Hier gehts weiter

Offline Ginster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.975
  • Username: Ginster
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #780 am: 11.02.2014 | 09:22 »
Solange DSA5 noch nicht erschienen ist, sollte der Faden hier noch ausgenutzt werden. Deshalb eine neue alte Regelperle: Die Berechnung des Futterbedarfs von Nutztieren am Beispiel eines Maultiers. (Zusammenfassung aus ZooBot, Zitat.)

Futterbedarf und Unterhaltskosten:
[...]

Es gibt einen Thread, in einem DSA-Forum, in dem es um die Kosten von Pferdefutter geht? Ich bin sprachlos.

Offline Trollkongen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Trollkongen
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #781 am: 11.02.2014 | 11:29 »
Jens, war mir klar, aber ich wollte gar nicht über automatische Nachteile an sich quatschen. Ich find's nur völlig unsinnig, den Nachteil Platzangst bei beiden irgendwie besonders zu beachten.

Offline Valerius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Valerius
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #782 am: 8.08.2015 | 19:04 »
Neue Edition, neues Glück! 8)

Ich weiß nicht, ob es eine wirkliche Perle ist, aber lustig finde ich es allemal:
Laut den Regeln auf S. 258 werden bei Zielen ab dem doppelten Gewicht eines Menschen (80 Stein) auch die Kosten des Zaubers verdoppelt (bei dem dreifachen Gewicht verdreifacht usw.)
Bei den Regeln des Salander (dem typischen Verwandlungsspruch DSAs, der normalerweise 16 ASP kostet) steht nun:
"Mit diesem Zauberspruch wird ein Lebewesen in ein anderes, kleineres und leichteres Lebewesen verwandelt. Bei sehr massiven Änderungen (Mammut zu Maus) ist die Probe um bis zu 3 erschwert. "

Das ist wirklich ein wunderbares Beispiel, denn eine solche Verwandlung würde wohl niemals zustande kommen:
Ein Mammut wiegt (laut Zoo Botanica Aventurica) mindestens 6000 Stein, was das 75fache des durchschnittlichen Menschengewichts von 80 Stein sind. Damit würde es beim Einsetzen eines Salander lächerliche 1200 Astralpunkte kosten, ein Mammut zu verwandeln. Da ein bereits fortgeschrittener Magier in DSA vielleicht auf 50 ASP kommt, bräuchte man also 24 kompetente Magier für eine solche Verwandlung. (Leider fehlt im Regelbuch der bisher vorhandene Unitatio, mit dem man überhaupt gemeinsam Zauber sprechen konnte! :D ) Aber selbst ein Pferd von 400 Stein Gewicht zu verwandeln, würde bereits 80 ASP kosten...
Warum beschränkt man den Zauber nicht einfach auf Menschen (was der häufigste Anwendungsfall sein sollte und uns Rechnerei und Erschwernisse ersparen würde) oder ermöglicht den Zauberern durch vernünftigere Kosten sogar einen mächtigen Spruch, der auch wirklich was nützt?

Btw.: Was soll eigentlich dieses Mammut-Beispiel zur Erläuterung der Probe-Erschwernisse beitragen?
Halten wir fest: Ist ein Wesen 300.000 mal so schwer wie das Wesen, in das es verwandelt werden soll, beträgt die Erschwernis 3. Ein Mensch wiegt "nur" das 4000fache einer Maus. Ist die Erschwernis hier nun 0, 1, 2 oder auch 3?

 ~;D

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #783 am: 8.08.2015 | 20:49 »
War gestern auf der Party eines Mitspielers, wo ein anderer Mitspieler (von SaWo sollte ich vielleicht dazu sagen) in DSA 5 blätterte und folgenden Satz prägte:

"In DSA  5 gibt es keine Wunden mehr, nur noch Schmerz."

Stimmt vermutlich, womöglich gar im doppelten Sinne, ich hab mich jedenfalls beömmelt ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Valerius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Valerius
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #784 am: 8.08.2015 | 23:04 »
Wenn du dir die verschiedenen Status anguckst - zu denen auch Schmerz gehört - und dass man durch diese nach Wunsch der Redaktion auch wieder Buch über verschiedene Erschwernisse führen soll, ist da was dran...
DSA ist das einzige System, bei dem ich schon beim ersten Einlesen potentielle Hausregeln aufschreibe

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #785 am: 9.08.2015 | 13:07 »
Wenn du dir die verschiedenen Status anguckst - zu denen auch Schmerz gehört - und dass man durch diese nach Wunsch der Redaktion auch wieder Buch über verschiedene Erschwernisse führen soll, ist da was dran...
DSA ist das einzige System, bei dem ich schon beim ersten Einlesen potentielle Hausregeln aufschreibe

Ja, ich bin ja kein DSA'ler und mir ist schon klar, dass das sachlich richtig ist, aber auf der Mrtaebene ist es halt ein Brüller.

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Graf Hardimund

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 241
  • Username: Graf Hardimund
    • Schwerter und Schranzen
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #786 am: 9.08.2015 | 14:35 »
zu ASP/Gewicht: Es sollte doch alles vereinfacht und vereinheitlicht werden. Wäre nett und einfach gewesen, da die selben Kategorien zu nehmen wie für die Distanzklassen beim Fernkampf (oder gibt es die nicht mehr?).
Graf Hardimund spielt Rabenblut - Graf Hardimund leitet (Wilde) Dunkle Zeiten

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #787 am: 9.08.2015 | 14:45 »
DSA ist das einzige System, bei dem ich schon beim ersten Einlesen potentielle Hausregeln aufschreibe

Also ist DSA das einzige so richtig gute System in deinem Schrank?

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline Valerius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Valerius
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #788 am: 9.08.2015 | 18:28 »
zu ASP/Gewicht: Es sollte doch alles vereinfacht und vereinheitlicht werden. Wäre nett und einfach gewesen, da die selben Kategorien zu nehmen wie für die Distanzklassen beim Fernkampf (oder gibt es die nicht mehr?).

Die Erschwernis beim Fernkampf wird berechnet durch die Reichweite (nah, mittel, weit), die Größe des Ziels (winzig bis riesig), durch die eventuelle Bewegung eines Ziels (von Stillstehen bis Haken schlagen gibt es hier sechs Kategorien) und natürlich - nicht zu vergessen - durch die Sicht.
Vereinheitlicht wurde insgesamt leider noch lange nicht genug. Es fängt schon mit Kleinigkeiten an, die sich aber dann häufen. So werden z.B. bei der Größe des Ziels die Erschwernisstufen in Viererschritten eingeteilt, die anderen Modifikatoren funktionieren mit Zweierschritten.


Zitat von: blut_und_glas
Also ist DSA das einzige so richtig gute System in deinem Schrank?


Wenn das dein Kriterium für ein gutes System ist, ist dem wohl so.

Offline murksmeister

  • Experienced
  • ***
  • Unnützes Wissen: 100
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: murksmeister
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #789 am: 13.08.2015 | 14:53 »
Ich weiß, ihr seid mittlerweile schon bei DSA 5, trotzdem noch eine Begebenheit, bei der ich die DSA 4.1 Regeln verflucht habe. Ich habe mal einen Jäger gespielt, wir waren am Rand der Orklande unterwegs (btw wir spielen nicht im offiziellen Zeitstrang, da unser SL die Galotta-Geschichte furchtbar fand). Dort entdeckte ich dank meines überragenden Sinnes schon von weitem eine Gruppe Orks, die mit Kriegsbannern in unserer Richtung unterwegs sind. Wir haben einen Hinterhalt gelegt, da mein Jäger nicht rechnen konnte und falsch geschätzt hatte, stellten wir schnell fest, dass wir in der Unterzahl waren. Ich habe auf einem Baum gesessen und dem Orkhäuptling einen gezielten Schuss in den Hals gesetzt. Daran ist er weder gestorben noch hat es ihn daran gehindert Befehle zu brüllen, da mein Schadenswert grade mal eine der drei erforderlichen Wunden verursachte. Ein Hoch auf das unumstößliche Regelwerk. DSA 4+ (mit dem 3er System kam es mir noch nicht so schlimm vor) ist das einzige Regelwerk, wo ich nicht mal überrascht wäre wenn es eine Tabelle gäbe auf der man auf den morgendlichen Stuhlgang würfelt...
Aber: still loving Aventurien, deshalb kehre ich nach einem halben Jahr Abstinenz wieder an den Spieltisch zurück...
Schlimmer als Blind-Sein ist nicht sehen wollen.

Offline vanadium

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 990
  • Username: vanadium
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #790 am: 13.08.2015 | 15:15 »
[...] da mein Jäger nicht rechnen konnte und falsch geschätzt hatte, stellten wir schnell fest, dass wir in der Unterzahl waren.

 ~;D

Von Naturvölkern, die kein Zahlensystem kennen/haben und folglich nicht rechnen können, weiß man, dass sie die größer/kleiner/gleich bzw. mehr/weniger Relation trotzdem beherrschen...
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen."

"Meister, was darf’s sein?"
"Ein kleines Omelett, bitte!"
"Mit einem oder zwei Eiern?"
"Mit Zwanzig!"

Offline Trollkongen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Trollkongen
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #791 am: 14.08.2015 | 00:25 »
DSA 4+ (mit dem 3er System kam es mir noch nicht so schlimm vor) ist das einzige Regelwerk, wo ich nicht mal überrascht wäre wenn es eine Tabelle gäbe auf der man auf den morgendlichen Stuhlgang würfelt...

"Irgendwas aus Tabellen erwürfeln" ist ja eigentlich keine Kernkompetenz von DSA (mehr). DSA4 steht ja eher für verschachtelte, überkomplexe Regeln - die dann noch immer nicht funktionieren.

Offline murksmeister

  • Experienced
  • ***
  • Unnützes Wissen: 100
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: murksmeister
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #792 am: 14.08.2015 | 08:25 »
@vanadium: ich habe scheisse auf schätzen, bzw Intuition, gewürfelt (ein weiteres Beispiel für sinnlose Proben)

@Trollkongen: Durchaus richtig, war eher eine Übertreibung um mein Argument untermauern. Da ich mit D&D und DSA 3 ins Rollenspiel kam bin ich da noch ein gebranntes Kind ^^
Schlimmer als Blind-Sein ist nicht sehen wollen.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #793 am: 14.08.2015 | 09:33 »
@vanadium: ich habe scheisse auf schätzen, bzw Intuition, gewürfelt (ein weiteres Beispiel für sinnlose Proben)
Das ist aber iein Meister Problem, das war wohl ungefähr so sinnvoll wie Astrologie um am Stand von Sonne/Mond und Sternen die Zeit ablesen zu können.

Zitat
Ich habe auf einem Baum gesessen und dem Orkhäuptling einen gezielten Schuss in den Hals gesetzt. Daran ist er weder gestorben noch hat es ihn daran gehindert Befehle zu brüllen, da mein Schadenswert grade mal eine der drei erforderlichen Wunden verursachte.
Das Problem des RW daran war nochmal?
Du hattest getroffen aber nicht genügend Wirkung erzielt....
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Streunender Moinster
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #794 am: 14.08.2015 | 09:51 »
Ich habe auf einem Baum gesessen und dem Orkhäuptling einen gezielten Schuss in den Hals gesetzt. Daran ist er weder gestorben noch hat es ihn daran gehindert Befehle zu brüllen, da mein Schadenswert grade mal eine der drei erforderlichen Wunden verursachte.

Abgesehen davon, dass ich den GMV des MEISTERS hier mal infrage stellen will, musste ich an das hier denken:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #795 am: 14.08.2015 | 09:55 »
Abgesehen davon, dass ich den GMV des MEISTERS hier mal infrage stellen will,
Wieso?  Das war eine Wunde, keine Enthauptung!
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Streunender Moinster
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #796 am: 14.08.2015 | 09:56 »
Wieso?  Das war eine Wunde, keine Enthauptung!

Enthauptung mit dem Pfeil? Wo ist das dazugehörige GIF???  ~;D
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Harlekin78

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Harlekin78
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #797 am: 14.08.2015 | 09:59 »
Viel mir so spontan ein... nicht das mich Schwerttänzer inspiriert hätte...  ~;D

« Letzte Änderung: 14.08.2015 | 10:05 von Harlekin78 »
“The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.” - G.K. Chesterton

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #798 am: 14.08.2015 | 10:03 »
Zur rechten
wie zur Linken
sieht man
einen halben
Häuptling der
Tordochai
herniedersinken
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline murksmeister

  • Experienced
  • ***
  • Unnützes Wissen: 100
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: murksmeister
Re: DSA-Regelperle(n)
« Antwort #799 am: 14.08.2015 | 11:13 »
Den Gesunden Menschenverstand meines SL habe ich an der Situation auch in Frage gestellt. Ich bin selbst oft genug SL, bei mir gelten tödliche Treffer als tödlich da ist MIR das RW egal.
Mein Problem mit dem Regelwerk ist hier, dass ich 3 Wunden gebraucht hätte um ihn damit zu töten und wie ich damals meinem SL in der anschließenden Diskussion am Ende des Spieleabends sagte, ich kann dir gerne mal einen Pfeil in die Luftröhre schießen, mal sehen ob du dann noch 2 weitere brauchst...  :q
Schlimmer als Blind-Sein ist nicht sehen wollen.