Autor Thema: Dungeon Alchemist bei Kickstarter  (Gelesen 2124 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matterich

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Username: vegasatru
Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« am: 28.02.2021 | 15:39 »
Eigentlich bin ich ja nur durch das Tanelorn auf dem laufenden was es gerade an neuen RPG-Sachen gibt, aber jetzt habe ich zum aller ersten Mal eine für mich interessante YouTubewerbung gesehen. Und natürlich gibt es gerade für dieses Dungeon Alchemist überhaupt keinen Eintrag hier.
Hat das gute Gründe? Findet das denn keine*r hier interessant? Oder bin ich zu doof die Beiträge hierzu zu finden?

[Edit: link fixed]

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #1 am: 28.02.2021 | 17:13 »
Ich bin zu wenig mehr hier aktiv. Das ist vermutlich der Grund ist natürlich interessant und wenn man sieht wie er gerade durch die Decke geht hat der ein oder andere sicher auch schon ein Pledge gemacht.
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #2 am: 28.02.2021 | 18:43 »
Habe ich auch erst heute entdeckt.
Sieht jedenfalls interessant aus. Bin aber noch nicht dabei.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline CK

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #3 am: 28.02.2021 | 18:51 »
Mich nervt Youtube seit ein paar Tagen damit in den Werbebeiträgen.
Es sieht absolut lecker aus, aber wie ich das verstanden habe - ich habe meine Infos nur aus der Werbung und war danach nicht mehr an weiterer Recherche interessiert - geht es "nur" um Mapbausteine, die - je nach Thema - zufällig zusammen gestellt werden. Aslo: Ich brauch eine Wohnstube, einen Alchimistenkeller usw. und dann kommt da ein passendes, schickes Zufallsergebnis bei raus.
Soweit ich aber dem Werbespot gefolgt bin (der geht lang, irgendwan brach ich ab), kann man da aber nicht sehr viel custom machen, sondern muss mit den random Vorlagen leben (das kann alles auch ganz anders sein, aber das kam bei der Werbung rüber bis ich sie gecancelt habe).

Anvisierte Hauptzielgruppe sind imho SL, die wenig Zeit haben und nicht ins kleinste Detai alles steuern müssen, sondern für die Onlinerunde heute Abend eine "halbwegs" passende Map nur wollen, was ja auch okay ist.
Also (eine optisch äußerst schicke) Dungeonmap aus der Zufallsdose, kein Entwicklertool - soweit ich das gerafft habe.
« Letzte Änderung: 28.02.2021 | 18:52 von CK »

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #4 am: 28.02.2021 | 19:03 »
Soweit ich aber dem Werbespot gefolgt bin (der geht lang, irgendwan brach ich ab), kann man da aber nicht sehr viel custom machen, sondern muss mit den random Vorlagen leben (das kann alles auch ganz anders sein, aber das kam bei der Werbung rüber bis ich sie gecancelt habe).

Anvisierte Hauptzielgruppe sind imho SL, die wenig Zeit haben und nicht ins kleinste Detai alles steuern müssen, sondern für die Onlinerunde heute Abend eine "halbwegs" passende Map nur wollen, was ja auch okay ist.
Also (eine optisch äußerst schicke) Dungeonmap aus der Zufallsdose, kein Entwicklertool - soweit ich das gerafft habe.

Du wählst eine Mapgröße und dann ziehst du entsprechend deine Räume und er füllt die automatisch mit Inhalt. Du kannst bestimmen, welches Thema der Raum hat. Du kannst dann auch Elemente anpassen. Der Tisch oder der Schrank gefallen dir nicht? Dann kannst du ihn einfach entfernen. Du kannst auch bestimmen wie "fancy" etwas sein soll, dann kommt halt das pompöse Mahl auf den Tisch und nicht nur die Schale mit Haferschleim. Während des Kickstarters sind jetzt noch viele weitere Features dazu gekommen.

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #5 am: 28.02.2021 | 19:46 »
...
Also (eine optisch äußerst schicke) Dungeonmap aus der Zufallsdose, kein Entwicklertool - soweit ich das gerafft habe.
Zuerst sucht man sich die passende Gesamtgröße der Map aus.
Dann das passende Thema: Dungeon, Höhle, Haus...
Dann zeichnet man Räume & Flure ein wie man sie gerne hätte. Diese werden dann random mit, zum Thema passenden, Dingen gefüllt.
Hier kann man editieren, wenn man das möchte.
Es gibt aber wohl auch die Möglichkeit, eine Karte komplett zufällig erstellen zu lassen.
Das Endergebnis kann dann als 2D oder 3D Karte genutzt werden.
Mir gefällt der leicht Comicartige Stil.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline PS

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PS
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #6 am: 4.03.2021 | 15:57 »
Ich habe mich für das Projekt bei Kickstarter registriert und beteiligt. Ich finde es spannend, dass zumindest der Großteil der Arbeit erledigt wird und man dann nur noch anpassen muss. Die Gegenstände in jedem Raum lassen sich verkleinern und vergrößern, entfernen, drehen usw. usf. Ich erhoffe mir dadurch u.a. folgendes:
1. dass mir Arbeit abgenommen wird
2. dass in der 3D Ansicht, die Spieler eine bessere Vorstellung von dem Raum haben
3. die vorgestellte Sichtlinienfunktion im Spiel bei Fantasy Grounds hilft.

Es liest sich gut und sieht prima aus. Ich habe es gefördert und bin gespannt.

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.065
  • Username: Megavolt
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #7 am: 4.03.2021 | 16:14 »
Bei diesen Projekten sind immer die Token ein massives Problem, also die konkreten Objekte.

Du brauchst eine Falltür auf deiner Map, aber es gibt keine? U R FCKD!

Da würde ich sehr genau hinschauen. Denn es sieht nicht so aus, als ob die Packs mit hunderten von Token nachliefern werden. Bei grafisch weniger opulenten Dungeondesignern (wie bei Dungeon Painter Studio auf Steam), wo u.a. alles 2D ist, kann man riesige Tokensammlungen abgreifen und implementieren.

Davon abgesehen sieht das natürlich schon alles klasse aus. Hatte das Backing meinerseits ebenfalls erwogen.

Shadom

  • Gast
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #8 am: 4.03.2021 | 17:31 »
Hab es mal gebackt. Das selbe Problem wie Megavolt sehe ich zwar auch, aber wenn die Resonanz so groß ist wie sie ja zu sein scheint, wäre ja eine stetige Erweiterung über DLCs gar nicht doof für die Entwickler.

Online Eldrian

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 82
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eldrian
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #9 am: 4.03.2021 | 17:57 »
Tauchte auch bei mir bei YouTube auf.
Was man wohl zahlt für solche Spots. :think:

Kam ja ordentlich was zusammen. :o

Sieht schick aus, aber ich werde interessiert abwarten was draus wird.
Ist ja nicht so als würden ein paar Euro mehr noch einen Unterschied machen.

Offline CK

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #10 am: 4.03.2021 | 18:42 »
Gerade mal die KS-Pledges geschaut - der für 1000€ ;D wtf - Preis/Leistung :q, dafür Fakefame :d ~;D

Offline tantauralus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 708
  • Username: tantauralus
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #11 am: 5.03.2021 | 14:29 »
Ich habe eben meinen Pledge auf den Standard-Pledge für 30€ reduziert. Warum? Die Menge an bisher gezeigten "Kickstarter"-exklusiven Einrichtungsgegenständen und deren spezielle Einsetzbarkeit rechtfertigt für mich aktuell nicht den Sprung im Preis.

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.933
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #12 am: 7.03.2021 | 10:43 »
Tauchte auch bei mir bei YouTube auf.
Was man wohl zahlt für solche Spots. :think:

Erstaunlich wenig auf den TKP gerechnet.

Das Projekt sieht wirklich interessant aus, aber bis das geliefert wird hoffe ich, dass ich kaum noch online spiele. Ich konstruiere auch recht selten eigene Maps. Vielleicht würde ich das mehr machen, wenn es so einfach ist.

Da gibt es auch kein Theme wie Steampunk, Modern, Scifi, Cyberpunk,... oder so. Das grenzt die Nutzbarkeit massiv ein.

Wurde irgendwo geklärt, ob den entstehenden Grafiken unter irgendeiner Lizenz stehen? Auf reddit hieß es, dass man wohl ein Lizenzprogramm plane ohne das darfste die nicht mal in einem Stream verwenden.
« Letzte Änderung: 7.03.2021 | 10:52 von 10aufmW30 »

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.767
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #13 am: 7.03.2021 | 11:26 »
Sieht nicht schlecht aus. Mir gefällt auch, dass man es direkt in Foundry importieren kann und Line of Sight etc. stimmt.

Offline Shipwright Tom

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Shipwright Tom
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #14 am: 19.04.2021 | 22:57 »
Stimme Megavolt hier ebenfalls zu. Die Assets werden das Entscheidende sein, insofern werde ich lieber etwas länger warten.
Man wird dann in der Beta Phase sehen, wie gut es wirklich ist.

Aber grundsätzlich natürlich eine fantastische Idee.

Leider gefällt mir der Grafik-Stil ebenso wie bei Talespire nicht so richtig.
Mir würde ein Stil wie im neuen Pathfinder CRPG z.b. deutlich besser gefallen.
Also etwas dunkler, realistischer und auch etwas organischer.
Aber mal schauen, vll. kommt da noch was.

Insbesondere das Pflanzen/Outdoor-Element könnte grundsätzlich noch Verbesserung vertragen.

Offline tantauralus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 708
  • Username: tantauralus
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #15 am: 3.04.2022 | 19:23 »
am 31.03. ist ja der Early Access (auf Steam) gestartet und als Backer habe ich auch meinen Key bekommen. Soweit ist das Teil echt nice. Sobald ich etwas mehr damit rum gespielt habe lade ich mal ein paar Ergebnisse hoch.

Online Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 986
  • Username: Sphinx
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #16 am: 3.04.2022 | 21:01 »
Ich habs mir jetzt zum EA Release gekauft. Für ne schnelle Map ist definitiv nicht verkehrt.
Was mir fehlt ist:
Ein "Pinsel" der mich Bäume Malen lässt, hab nur gesehen das ich sie einzeln setzen kann (neben der initialen Map Generierung).
Etwas um Höhlen zu generieren (Man kann nur die Wände durch Höhlen Texturen ersetzen).
Und die Raumformen sind mir noch etwas eingeschränkt (keine Diagonalen oder Rundungen)
Irgendwas um z.B. Blutspuren oder ähnliches zu verteilen wäre noch schön.

Zumindest in der Roadmap haben wir ja noch Steam Workshop Integration. Sofern die AI damit klar kommt die neue Items zu nutzen auf die sie nie trainiert wurde. Sonst sofern man sie manuell Platzieren kann wäre es auch schon nett.
Mehrere Etagen steht auch noch auf der Roadmap, das würde einiges vereinfachen.

Ansonsten ist es wirklich schön mal schnell eine einfache Map zusammen zu werfen. Dankt der passende Export Funktion kann ich die Problemlos in mein FoundryVTT reinhohlen und hab Wände, Türen und Lichtquellen direkt im Programm ohne nacharbeiten zu müssen. Es ist einfach ein weiteres Programm in meinem Toolkit. Es wird Situationen geben wo ich es nutzte und welche wo ich lieber einen anderen Weg gehe.

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #17 am: 3.04.2022 | 21:07 »
Mir geht es da ähnlich.
Gerade die Pinsel und Outdoor die bei DA noch etwas schwach sind macht Dragon Map Maker schon echt super. Dafür hat bei Räumen DA die Nase vorn wobei DMM Diagonalen zumindest vortäuschen kann.
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.369
  • Username: klatschi
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #18 am: 17.09.2022 | 15:33 »
Hab mir Dungeon Alchemist nun auch geholt, ich will es vor allem auch zur Erstellung "generischer" Battlemaps nutzen, die ich eventuell für eine größere Westmarches Kampagne benötige.
Also einfach mal am Abend 20 Maps rausballern, die "Grassland", "Meadows" haben und dann immer ein paar Aspekte ergänzen, mal nen Fluss, mal ein abandoned Building, etc.  Das kann man auch in DungeonDraft machen, ist aber doch nochmal aufwendiger. Hier ist die KI schon einfach cool, weil sie einfach einen Vorschlag für die Optik macht - wenn es nicht gefällt: Nochmal machen.

Aber mal schauen, ich Groove mich gerade ein.

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.369
  • Username: klatschi
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #19 am: 18.09.2022 | 15:12 »
Ich habe mir heute vorgenommen, einen kleinen Test zu starten - wirklich eingedacht bin ich noch nicht ins Programm, aber ich wollte einfach testen, wie schnell ich damit gezielt eine BattleMap erstellen kann.

Speziell ging es mir darum, diese Battle Map abzubilden:


Ich habe dabei für mich folgende Punkte festgelegt:
  • Die Lage des Hauses soll (einigermaßen) stimmen
  • Es soll nach Ruine aussehen
  • Die Lage von Tür und Fenster und Kamin soll passen
  • Die Bäume und die Straße sollen sichtbar sein

Ansonsten wollte ich mich nicht verkünsteln, Geschwindigkeit steht im Vordergrund.

Der Versuch mit Dungeon Draft und Forgotten Adventures:

Ich glaube ich habe mich hier bei den Angaben etwas vertan, aber: Es passt schon, ist vielleicht etwas langweilig. Da müsste man beim Background und der Wiese uns so noch einiges machen. Dauer war etwa 15 Minuten ohne Ladezeiten des Programms (das bei vielen Assets schon lange dauern kann).

Der Versuch mit Dungeon Alchemist:

Hier hat durch die KI generierte Gestaltung der ganze Hintergrund schon mehr Leben von Anfang an. Dadurch, dass man halt keinerlei Elemente platzieren muss, wenn man Ruined Hovel auswählt, sondern schon einige automatisch platziert werden, spart man krass Zeit. Ich bin noch uneingedacht ins Programm und die Zeit waren 7 Minuten. Bei meiner ersten wirklichen Map. Und wenn man sich verkünsteln will, gibt es definitiv Optionen.

Erstes Fazit: Man hat schon weniger Kontrolle, weil einfach noch weniger Assets zur Verfügung stehen und man entsprechend darauf angewiesen ist, was da ist. Klar, einiges kann man mit ein paar Tricks abbilden, was man so online sieht, gibt es schon coole Maps, die erstellt wurden und ein paar Tricks, um es leichter zu machen.

Für mich scheint es aber wirklich ein spannender Game-Changer zu sein, wenn es darum geht, Battle Maps zu erstellen. Ich bin gerade verhalten begeistert.

EDIT sagt: die andere Optik ist halt schon gewohnungsbedürftig für mich
« Letzte Änderung: 18.09.2022 | 15:17 von klatschi »

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.369
  • Username: klatschi
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #20 am: 18.10.2022 | 14:12 »
Für eine Session am Donnerstag wollte ich 3 Battle Maps auf "Halde" haben.
Zweimal Wald, einmal mit Klippe, einmal Sumpf mit irgendwelchen Ruinen.

Die Waldmaps haben je 5 Minuten gedauert, die Sumpf-Map maximal 10.





Dadurch, dass einfach mal alles gefüllt wird und man nur noch verschieben muss / hier und da mal Gelände anhebt oder ein paar Ruinen platziert, geht das schon echt fix. Bisschen schade, dass es noch keine Höhlen gibt - das ist aber einer der nächsten Meilensteine. Und die Perspektive ist cool, das macht das Spiel plastischer.

Alles in allem bin ich immer noch sehr zufrieden. Und die Einbindung des Steam Workshops scheint ja auch da zu sein, ich denke also, dass da in Zukunft mehr Assets und Co kommen könnten.
« Letzte Änderung: 18.10.2022 | 14:13 von klatschi »

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 2.059
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #21 am: 18.10.2022 | 14:42 »
Und die 1st Person Sicht erst: https://youtu.be/PxI7rf1FSck

(Diese Map hat auch so 5m gedauert)
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.369
  • Username: klatschi
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #22 am: 18.10.2022 | 19:42 »
Und die 1st Person Sicht erst: https://youtu.be/PxI7rf1FSck

(Diese Map hat auch so 5m gedauert)

Sehr cool. Setzt du solche 1st Person Elemente beim Spiel ein?

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 2.059
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Dungeon Alchemist bei Kickstarter
« Antwort #23 am: 18.10.2022 | 20:45 »
Wenn ich mal wieder Fantasy leite… möglich.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)