Autor Thema: Erfahrungsaustausch  (Gelesen 6508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cyric

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cyric
Re: Erfahrungsaustausch
« Antwort #25 am: 14.05.2004 | 10:14 »
stimmt schon, aber ein Rollenspielbuch über Strohhütten finde ich nicht so gerade aufregend :)

*g*

Naja, aber das Zusammenwirken der unterschiedlichen Tech Level hätte schon extensiver beschrieben werden können. Grade auch, was das Zusammenprallen verschiedener Techlevel angeht.

Ein Beispiel aus unserer Zeit: Gen Technik. Wird ja in Deutschland arg verteufelt und ist Opfer zahlloser Anschläge sogenannter Umwelt Aktivisten. Sieht es bei FS so ähnlich aus? Gibt es Gruppen / Sekten, die Anschläge auf Gilden / Adlige ausüben, weil Technik von der Kirche als Böse bezeichnet wird?
Und wie viel Technik gibt's in Kirchen / Klöstern?

Oh Mann... die Welt bietet sooo viel! :)

zum Gruße
cy

Gast

  • Gast
Re: Erfahrungsaustausch
« Antwort #26 am: 14.05.2004 | 17:50 »
Naja, ich denke, es hat auch was für sich, dass es einem als SL überlassen ist, wieviel Tech in den einzelnen Gegenden zu finden ist. Gerade die Möglichkeut, von High-Tech Moloch zu Hinterwälderkommune springen zu können, hat doch auch was für sich.

Mit den Angaben zur Tech Level der Planeten hat man ja einen ganz guten Anhaltspunkt, und im grundbuch ist ja ganz anschaulich beschrieben, was man sich unter den einzelnen Stufen vorzustellen hat. Ich handhabe das so, dass in den großen Städten die angegeben Tech Level herrscht, in den kleinen bis mittleren zumeist eine Stufe weniger, und noch ferner sogar 2 weniger. Natürlich nur grob übern Daumen gepeilt.

ego_te_absolvo

  • Gast
Re: Erfahrungsaustausch
« Antwort #27 am: 19.05.2004 | 21:57 »
Ist doch keine Freude größer, kein Erlebnis liebreizender, kein Vergnügend länger in Erinnerung bleibend, als in einem Hinterwalddorf von einem Antigrav-Panzer angegriffen zu werden.  >;D

Gast

  • Gast
Re: Erfahrungsaustausch
« Antwort #28 am: 23.05.2004 | 15:23 »
...oder vom Muster mit Kampfhubschraubern gejagt zu werden.... >;D
(ja, das hab ich meinen Spielern schon angetan, es muss ja nicht immer gleich TL 7 sein, TL 4-5 reicht bei Kampffahrzeugen schon völlig aus)

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.167
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Erfahrungsaustausch - Adlige Charaktere
« Antwort #29 am: 27.05.2004 | 15:19 »
Wie kamen die Gruppen zusammen, wie lief es mit Charakteren die unterschiedlichen Parteien angehörten (z.B.  Kirche gegen Gilde oder Adlige gegen Adlige)

Meinen Senf zu Priestern habe ich schon unter der Rubrik "Charaktervorlieben" abgegeben.

Zu Adligen fällt mir ein: Es besteht die Gefahr, dass adlige Charaktere die ganze Handlung an sich reißen. Naturgemäß spricht der Adlige für die Gruppe (die ohnehin oft "nur" sein Gefolge darstellt), hat auch intern das Sagen, und bringt noch eine angeborene Portion Arroganz mit. Spielern, die sich gerne auf Kosten der anderen Mitspieler in den Vordergrund drängen, würde ich einen Adligen nur ungern erlauben.

Vorschläge:
- Für den Plot wichtige NPCs sollten nur gelegentlich aus den Reihen des Adels kommen. Denn mit Adligen interagiert nach meiner Erfahrung automatisch nur der Adlige der Gruppe, der Rest übt sich in Schweigen (bzw. redet nur, wenn gefragt) und langweilt sich.
- Besonders bei Adligen ist es wichtig, dass dem Spieler bewusst ist, dass Priester echte Autoritätspersonen sind (siehe meinen oben erwähnten Eintrag unter "Charaktervorlieben"). Ein Spieler eines Adligen, der seine eigene abschätzige Meinung über Glaube und die heutigen Kirchen (soll unter Rollenspielern häufiger vorkommen) auf seinen Charakter überträgt und dann auch noch aus einer sozial überlegenen Position heraus ausspielt, verdirbt jedem Priester-Spieler ganz schnell die Freude am Spiel.
- Den Spieler darauf hinweisen, dass es dem adligen Naturell entspricht, Aufgaben zu delegieren - Selbermachen ist nicht standesgemäß. So kommen auch die anderen Spieler ausreichend zum Zug  ;).