Autor Thema: [WoD] Grenzenloser Smalltalk  (Gelesen 439263 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6325 am: 4.02.2021 | 16:10 »
Das gilt auch für die Chronicles of Darkness wo noch viel passiert, die auch gerade in die 2nd Edition übergehen (ich bin aktuell sehr gespannt auf Hunter tV , MtA2nd, WtF2nd hab ich im Regal stehen). 

Das ist ja das lächerlichste an der CofD schlechthin. Die CofD befindet sich seit geschlagenen 7 Jahren im Übergang zur 2nd Edition. Meiner Meinung nach hat sich OPP da verzettelt. Es werden Grundregeln nach Grundregeln rausgehauen, aber keine Linie wird über den anfänglichen KS hinaus sinnvoll unterstützt. Einfach nur noch ärgerlich was da passiert. VtR1 war eine willkommene Abwechselung nach der WoD. Doch mit VtR2 (und überhaupt der CofD 2nd Edition) fahren sie das Setting mit einem halbausgegorenen System richtig mit Karacho vor die Wand. Paradox würde gut daran tun, die Lizenzen von OPP schnell einzusammeln.

Zu den beiden anderen Regelvarianten:
Die x20 Linie ist im Regelkern 30 Jahre alt und ziemlich morsch. Ja, damit kann man spielen, muss man aber nicht mehr. V5 bietet da die regelseitig attraktivere Alternative. Ja, V5 hat immer noch Startschwierigkeiten. Die Liste dazu ist inzwischen lang: selbst verursachte miese PR vor und am Start; fast keine Produkte in gut drei Jahren (ein Stadtbuch, ein sehr spezielles Buch über Kulte und eine Chronik für vorgefertigte Charaktere als Hauptveröffentlichungen); ständige Wechsel der Lizenznehmer und Partner. Ja, außer bei Hardcore Fans gewinnt man so objektiv leider keine Kunden.

V5 sollte an den alten Erfolg der WoD aus den 90ern anknüpfen und nach dem Vorbild des Industrieplatzhirsches mit Lizenzen Geld erwirtschaften. Offenbar flankiert von Bloodlines 2, da die Computerspieler nun mal eine größere Kundschaft sind als die reinen Tischrollenspieler. Nur so richtig zünden will das alles nicht.

Aus meiner Sicht fehlt bei V5 der verlässliche Veröffentlichungszyklus. D&D gibt einmal pro Quartal ein neues Buch raus. Das funktioniert gerade bei V5 gar nicht. WotC hat den Movie und den Seriendeal für D&D wohl in der Tasche. Bei VtM fehlt wohl das Interesse.

Insgesamt hat White Wolf/Onyx Path in den 00er Jahren schlicht den Vampir-Trend verschlafen. Und das obwohl überall sehr deutlich wurde, wer eigentlich Pate gestanden hat. Gerade bei True Blood, aber auch Vampire Diaries und Twilight.

Ich finde V5 nach wie vor ein gutes System, aber es fehlt tatsächlich der Schwung dahinter - aus welchen Gründen auch immer. Der Anschluss an die 1990er mag nicht recht gelingen. Obwohl gerade LA by Night zeigt, wie gut sich VtM fürs Streaming eignet. Bei D&D Shows stören mich immer diese endlos Kämpfe. Da hält sich LA by Night meistens sehr zurück.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden)
Bereite vor: Dune: Adventures in the Imperium, Dungeons & Dragons 5e (insbesondere "Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden"), Warhammer: Soulbound (Age of Sigmar)

Offline Koronus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.201
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Koronus
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6326 am: 4.02.2021 | 17:15 »
Was für mich als V20 Spieler an diesen großen Metaplotänderungen der V5 stört ist das viel zu viel in der Vergangenheit passiert ist und man nun entweder das Retconen muss oder komplett ignorieren. Zum Beispiel Wien und die Jagd war bereits 2008 oder so. Warum hätte man es nicht so ähnlich machen können wie bei Shadowrun. Zuerst großes Ereignis von mir aus das die Camerilla die NSA gegen den Sabbat aufhetzt und dann gab es halt ein Jahrzehnt Ruhe mit nur kleineren Ereignissen wo die SI sich darauf vorbereitet. Dann 2016 und 18 Wien und London und den Rest der Spieler das aktiv miterleben lassen. So geht das System ja leider davon aus, dass die Spieler bestehender Runden praktisch Neu sind oder ein Jahrzehnt über im Torpor (gibt es dafür eigentlich einen deutschen Begriff) waren. Wenn man dann noch die extrem unterschiedlichen Regeln und Settingsetzungen hat (Blutvorrat zu endlosem Durst und fixes Generationensystem zu dieser Blutmachtwischiwaschi) so hat sich meiner Meinung nach Paradox voll und ganz darauf verlassen, dass es einen Haufen an Neuspielern wie D&D5 anlockt und die ganzen Altherrenrollenspieler bei ihrem Metaplotlosen V20 bleiben. Apropo X20 da vermisse ich noch immer H20 sowie D20 und eine Deutsche Übersetzung von allem was nach dem M20 GRW kam.
"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.111
  • Username: Ninkasi
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6327 am: 4.02.2021 | 17:26 »
im Torpor (gibt es dafür eigentlich einen deutschen Begriff)

in Starre

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.690
  • Username: Supersöldner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6328 am: 9.02.2021 | 10:38 »
mit Aberrant hat (hatte ? ) White Wolf auch mal ein Superhelden Spiel ? Mh aber das hat mit der äh richtigen WoD wohl nichts zu tun außer das es von den selben Leuten kommt ? oder ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6329 am: 9.02.2021 | 10:42 »
Si.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.690
  • Username: Supersöldner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6330 am: 28.02.2021 | 14:17 »
das ein Vampir einen andern gegessen hat könnte je ja leicht mit Hilfe eines Magiers verbergen der ihm ein Amulett macht oder so. die können doch alles. Aber wie außer mit Bluts-band oder  so sollt man jemand überzeugen Hunderte von den Dingern zu Verzaubern ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6331 am: 7.03.2021 | 18:22 »
Es gibt offizielle Mini-Geschichten aus der Welt der Dunkelheit via Facebook und Instagram.
Ich stelle das Projekt vor, und biete eine inoffizielle Übersetzung der ersten drei Geschichten.

Link: World of Darkness Stories: (Offizielle) Mini-Geschichten aus der Welt der Dunkelheit! (+ Fanübersetzung)

Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.369
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6332 am: 15.03.2021 | 10:33 »
Habe gerade Teylens ausführliche Review zu Werewolf: Heart of the Forest gelesen. Vielleicht sollte ich dem Spiel doch noch eine Chance geben. Zumindest was die tatsächlichen Spieloptionen angeht, scheint es ja deutlich vielfältiger zu sein als Coteries of New York. Ich bin bloß leider mit der Thematik nicht so warm geworden. Werwölfe sind nicht so meins. Und endgültig abgebrochen hab ich dann schon relativ weit vorne, als ich mich irgendwie entscheiden sollte, in welcher Form ich mich in den Protest gegen das Abholzen eines Waldes beteiligen will. Irgendwie fand ich es reichlich merkwürdig, "Aktivistin" zu spielen, die sich so mega engagiert für die Umwelt einsetzt ... während ich im Schlafanzug an meinem PC sitze und in Deutschland tatsächlich an mehreren Stellen Wälder abgeholzt werden, und es reale Proteste dagegen gibt, denen ich mich anschließen könnte. War voll nicht das, was ich in einem Spiel spielen möchte. :P
Wer gackert, muss auch ein Ei legen.

Offline Dread Pirate Rooooobert

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the Arrrrr to RPG
  • Beiträge: 8.939
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6333 am: 15.03.2021 | 11:01 »
Und genau deshalb zähle ich das alte Werwolf zu meinen Lieblings-WoD-Spielen: Die dort verhandelten Probleme sind realer und authentischer als bei diesen komischen Vampirverschwörungen.  ;)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6334 am: 15.03.2021 | 13:19 »
Es kommt halt auf die herangehensweise an.
Meine Vorstellung von Werwolf war mehr das was Earthblood gezeigt hat. Weshalb ich von Heart of the Forest, das den ganzen Pentex/Formori/Plagen Überbau weglässt, sehr positiv überrascht wurde.

Mir hat auch gut gefallen, dass man anders als bei Coteries Sachen entscheiden darf, und die Figur charakterisieren
Und endgültig abgebrochen hab ich dann schon relativ weit vorne, als ich mich irgendwie entscheiden sollte, in welcher Form ich mich in den Protest gegen das Abholzen eines Waldes beteiligen will.
Ein kleiner Spoiler respektive Hinweis.
Damit warst du nicht "relativ weit vorne" sondern bei etwa 1/3 des Spiel. Es hat insgesamt 6 Kapitel und einen Epilog. Die Visual Novel ist damit sehr kurz, gerade verglichen mit Night Road.

Ansonsten kommt man nicht darum herum, dass es sich darum dreht das Maia gegen das abholzen des Wald ist, und sich dagegen einsetzt.
Wobei man sich danach ggf. motiviert fühlen kann gegen Probleme vor der Haustür was zu tun.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.369
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6335 am: 16.03.2021 | 09:57 »
Mir hat auch gut gefallen, dass man anders als bei Coteries Sachen entscheiden darf, und die Figur charakterisierenEin kleiner Spoiler respektive Hinweis.

Ja, das ist mir auch positiv aufgefallen, denn die Coteries haben im Grunde keinen Mehrspielwert, weil sich alle Figuren mehr oder minder gleich spielen und im Grunde keinen Einfluss auf den Verlauf der Handlung haben. Zumindest, wenn sie es bis zum Ende schaffen sollen. Vorher sterben geht, zumindest in der Anfangssequenz. Aber allein schon, es sich mit bestimmten NSC zu verkacken, ist absurd schwierig, weil ja das Spiel rum wäre, wenn man es sich in zwei Nächten der Reihe nach mit allen verdirbt und dann keine Spielszenen mehr hat. Das scheinen die beim Schreiben des Spiels gar nicht vorgesehen zu haben.

Nunja. Wenn ich schon so weit war bei den Werwölfen, versuch ichs vielleicht bei Gelegenheit nochmal, wenigstens diesen einen Durchlauf zu einem befriedigenden Ende zu führen.
Wer gackert, muss auch ein Ei legen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6336 am: 19.03.2021 | 23:04 »
Die WoD Stories Post landen nun im Partner Post, statt in den News :)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6337 am: 20.03.2021 | 01:01 »
Ein weiterer Interessanter Aspekt, wo ich nicht sicher wann ich den Artikel dazu fertig habe, ist das Ulisses vor kurzem eine Menge digitale V5 Sachen veröffentlicht hat:

V5 - Vampire - Die Maskerade Kompendium (PDF) als Download kaufen Kostenlos! bzw. PWYW
Es enthält die Clans Tzimisce, Ravnos und Salubri inklusive passender Amalgam Disziplinskräfte
Daneben gibt es umfangreichere Regeln für das Spielen von Sterblichen und Guhlen
Man kann seine Koterie mit clansspezische Vorzüge ausstatten und es gibt oben drauf noch Errata.

V5 - Vampire - Die Maskerade Frisches Blut Schnellstarter (PDF) als Download kaufen Kosten: 6,99€
Wie der Titel sagt, ist es ein Schnellstarter, der alles hat was man zum spielen des Szenario braucht. Inklusive vorgefertigter Charaktere.

V5 - Vampire - Disziplins- und Blutmagiekarten (PDF) als Download kaufen Kosten: 9,99€
Die Disziplinen aus dem Grundregelwerk auf Karten. Recht selbsterklärend.

V5 - Vampire - Die Maskerade - Der Fall Londons (PDF) als Download kaufen Kosten: 19,99€
Der Kampagnenband, halt als PDF.

Die Sachen sind seit Ende Februar erhältlich, allerdings habe ich erst vor ein paar Tagen von ihnen erfahren. ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6338 am: 7.04.2021 | 18:09 »
Thallion schaut im Bewertungsforum, nach weiteren Bewertungen für die V5:
V5 Vampire - Die Maskerade: Regelwerk / Bewertung & Rezensionen
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 10.380
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6339 am: 8.04.2021 | 19:38 »
Sag mal, Teylen, nur als Info und ohne viel Text: Welche der WoD/Vampire-Versionen findest du regeltechnisch am besten?
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6340 am: 8.04.2021 | 19:44 »
Sag mal, Teylen, nur als Info und ohne viel Text: Welche der WoD/Vampire-Versionen findest du regeltechnisch am besten?
Die 5. Edition von Vampire: Die Maskerade
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 10.380
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6341 am: 8.04.2021 | 19:57 »
Ok, danke, das notiere ich mir.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.888
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6342 am: 8.04.2021 | 20:00 »
Die 5. Edition von Vampire: Die Maskerade

Ich stimme zu
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 10.380
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6343 am: 8.04.2021 | 20:00 »
Notiere ich mir auch.
 ;D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.888
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: [WoD] Grenzenloser Smalltalk
« Antwort #6344 am: 8.04.2021 | 20:10 »
Wenn es um die beste Version von Mage geht wird das schon schwieriger...  ;D
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage