Autor Thema: Beilunker Reiter  (Gelesen 8046 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Humpty Dumpty

  • Gast
Beilunker Reiter
« am: 4.09.2011 | 22:14 »
Sorry Leute, ich bin mal wieder hoffnungslos hinter der Zeit. Dass sogenannte Beilunker Reiter ernannt wurden, habe ich mitbekommen. Dabei wurde Wert darauf gelegt, Leute mit Forencredibility auszuwählen, die außerdem einen eigenen Kopf haben. Anders kann ich mir jedenfalls die Ernennung von Zwart kaum erklären, denn der ist ja alles andere als DSA-unkritisch.

Nun aber zum Punkt: neulich ist mit einem gewissen Olvir ein weiterer Reiter hier im Forum eingeritten. Cool. Wie viele gibbet denn eigentlich noch? Haben wir noch mehr davon im Tanelorn?

Und: wollen die uns nun allen Waschmaschinen verkaufen oder was ist deren genaue Job Description? So ein gewisses Restmisstrauen habe ich ja, obgleich Zwarts Ernennung da schon viel geholfen hat.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #1 am: 4.09.2011 | 22:16 »
Wenn ich es recht sehe, sind alle sechs >Reiter der Arschpokalypse< bereits im anderen Thread "aufgeritten" *prust*.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.366
  • Username: Jens
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #2 am: 4.09.2011 | 22:26 »
Och komm, keine billigen Pornokommentare hier ;D

Wer sind das jetzt eigentlich? Ich kenne wohl nur 5: Zwart, Sperber, TeichDragon, Feyamius (mit i) und den hier sehr frischen Olvir.

Eine genaue Jobbeschreibung kommt wohl erst die Woche…

Offline Senebles

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 444
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Senebles
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #3 am: 4.09.2011 | 22:28 »
Sperber, Olvir, Zwart, Teichdragon, Feyamus und noch einer.

Ja sie reiten jetzt alle überall. Bei Sperber wars sehr interessant, weil er auf Vinsalt sofort voll auf Niederreiten - Modus war, während er hier mehr den verständigen Fanflüsterer spielt.

Olvir scheint sich im DSA4 ein wenig verdribbelt zu haben.

Insgesamt war ich auf Vinsalt erstmal total äh niedergeritten, aber inzwischen sehe ich es eher so, dass sich das alles einspielen wird. Man muss sich in einer solchen Aufgabe sicher ein wenig darin üben, gut zuzuhören und besonnen zu formulieren. Da hätte ich schon auch meine Schwierigkeiten.
« Letzte Änderung: 4.09.2011 | 22:30 von Senebles »
Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #4 am: 4.09.2011 | 22:31 »
Ich hatte gerade eine PM an einen der Reterngeschickt, aber da wir dn Thread hier haben und ohnehin Transparenz propagieren:

Moin!

Machen wir es kurz:
Ich würde mich freuen, wenn Du (Beilunker Reiter) weiter aktiv an board agierst und nicht nur als stiller Leser im DSA Bereich passiv teilnimmst oder Dich wieder verabschiedest!
Ich denke, die Beilunker Reiter können im Tanelorn nur ein Gewinn darstellen.
Das gilt für alle Reiter!

Natürlich sollte vermieden werden, dass es ein Ungleichgewicht in Diskussionen entsteht, weil ihr mit geballter Präsenz mitmischt. Aber das lässt sich ja leicht koordinieren.
Ausserdem habt Ihr ja noch andere Dinge, um die sich gekümmert werden müssen.

Ausserem sollte klar sein, wer ein Reiter ist. Da würde ich Titel verleihen, wie bei Sperber schon geschehen.

Solange die Diskussionen fair bleiben und etwas konstruktives dabei entsteht,
kann es beiden Seiten nur dienen, denn Tanelorn gewinnt eine Qualität und ihrneine Feedbackquelle.

Ich würde mich jedenfalls freuen!
Wenn Ihr Hilfe und Unterstützung an Board braucht, bitte melden!

Freundliche Grüße

Frank
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #5 am: 4.09.2011 | 22:34 »
Schöner Verschreiber: "Retern" ... die Beilunker Retter ...  ~;D :d
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #6 am: 4.09.2011 | 22:36 »
Insgesamt war ich auf Vinsalt erstmal total äh niedergeritten, aber inzwischen sehe ich es eher so, dass sich das alles einspielen wird. Man muss sich in einer solchen Aufgabe sicher ein wenig darin üben, gut zuzuhören und besonnen zu formulieren. Da hätte ich schon auch meine Schwierigkeiten.

Danke!
Ich habe schon auf Vinsalt und auch im Ulisses-Forum (*Pfui Bäh* für manche.. ;)) geschrieben, dass wir noch extrem suboptimal reagiert haben.
Aber es gibt eigentlich überall auch positive Stimmen, die einem Mut machen. Wir müssen uns noch einspielen und dieses WE war eigentlich nicht dafür geplant.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #7 am: 4.09.2011 | 22:39 »
Ich hatte gerade eine PM an einen der Reterngeschickt, aber da wir dn Thread hier haben und ohnehin Transparenz propagieren:

Dankeschön!!! Ernsthaft.
Ich war schon kurz vorm verzweifeln - aber es gibt wohl doch noch Orte/Foren wo man nicht gleich in der Luft zerrissen wird, nur weil man versucht etwas für die Fans zu tun, auch wenn man dabei "ausgebeutet" wird. ;)
« Letzte Änderung: 4.09.2011 | 22:41 von TeichDragon »

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #8 am: 4.09.2011 | 22:53 »
Dankeschön!!! Ernsthaft.
Ich war schon kurz vorm verzweifeln - aber es gibt wohl doch noch Orte/Foren wo man nicht gleich in der Luft zerrissen wird, nur weil man versucht etwas für die Fans zu tun, auch wenn man dabei "ausgebeutet" wird. ;)
Naja, das habt Ihr hier im Forum nach meiner Einschätzung vor allem dem guten Zwart zu verdanken, der sich persönlich und inhaltlich enormen Kredit erworben hat. Wenn so einer dann Beilunker Reiter wird, entspannen sich die meisten schon mal und klettern runter von den Barrikaden ;) Viel Spaß hier im Forum!

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.008
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #9 am: 4.09.2011 | 23:00 »
Ach Teichdragon, so war es aber doch gar nicht. Ich war jetzt eine Woche in Urlaub und habe daher die ganze Aufregung jetzt erst in Ruhe nachlesen können, ohne dabei irgendwie emotional zu reagieren (denn über den Austritt der beiden wurde ich schon unterwegs informiert). Und es war eben nicht so, dass ihr zerrissen wurdet, weil ihr etwas für die Fans tun wolltet. Sondern weil sich einige von euch mehr als ungeschickt verhalten haben. Ihr steht jetzt in der "Öffentlichkeit" (soweit das im Rollenspielbereich möglich ist) und damit müsst ihr klarkommen. Ihr - nicht die anderen. Ich kenne diese Situation auch ganz gut und musste damit klarkommen irgendwann. Aber das geht. Und es geht am besten, wenn man sich eben nicht in der Opferrolle sieht oder sich beleidigt gibt. Geh immer davon aus, dass deine Worte genauer betrachtet werden als die anderer User. Und halte dich auf jeden Fall zurück mit zu heiklen Aussagen, denn darunter wirst du in jedem Fall leiden. Du kannst dich - auch wenn du es vielleicht gerne willst - nicht einfach immer wieder nach Gegenwind auf "ist ja meine Privatmeinung" zurückziehen, denn in der Wahrnehmung der User bist du jetzt ein Beilunker Reiter. Nicht einfach nur die nette Tümpelechse von nebenan. Und wie schon jemand bei Vinsalt schrieb (ich glaube es war Chris): Versuch da nicht die Wahrnehmung der Leute zu ändern. Das kann nur nach hinten losgehen.

Ich teile die Einschätzung, dass sich das alles mit der Zeit einpendeln wird. Und ich glaube auch, dass ihr sechs es eigentlich nur gut meint. Das wird schon.

Aber dann solltet ihr nicht so einen defensiv-beleidigenden Ton öffentlich anschlagen (so liest sich zumindest dein jammern hier, dass man in anderen Foren ja zerrissen worden sei, für mich). Reflektiert lieber (ruhig mit etwas Abstand in einigen Tagen) nochmal selbst die entsprechenden Topics. Und fragt euch dann, ob ihr nicht selbst etwas über das Ziel hinausgeschossen seid. Denn einige Kommentare von Reitern dort (nicht von dir, ich meine Feyamius' Diven-Kommentar bzw. Sperbers [glaube ich] Verweis auf eventuelle Wucherpreise) waren wirklich daneben. Und auch deine Reaktion auf Skeptiker war (wie Jens ja schon schrieb) nicht gerade ruhmvoll. Aber das hast du ja selbst schon eingeräumt - was ein guter erster Schritt ist! Euch wird eine gewisse Skeptik entgegen schlagen. Und mitunter wird euch das auch ungerecht und gemein vorkommen. Denn bestimmt seid ihr alle nette Kerle, die auch nur wollen, dass alles gut ist. Aber das ist es eben nicht immer. Und dann solltet ihr auch nicht versuchen, es "gut zu reden". Und das auch noch massiert.

Ich glaube euch, dass das gar keine Absicht war bei der Sache mit Caryad und Mia. Und ich bin mir sicher, dass es auch keinerlei Anweisungen von Ulisses zu irgendwas gab. Aber ihr seid alle in einer Art "vorauseilendem Gehorsam" losgeritten und hattet scheinbar das Gefühl, dass ihr den Leuten erklären müsst, warum das alles gar nicht so schlimm ist. Und das ging teilweise (Feyamius auf Vinsalt und Olvir auf DSA4.de) gewaltig in die Hose. Und zwar auffällig. Da müsst ihr in Zukunft selbst drauf achten, was ihr so macht, wenn ihr Glaubwürdigkeit im Fandom erlangen und auch behalten wollt.

Wie gesagt, ich weiß dass so eine exponierte Stellung nicht immer leicht ist. Man muss da lernen mit Gegenwind klar zu kommen. Und wie Chris schon schrieb: man muss auch lernen einfach mal die Klappe zu halten. Dann klappt's auch mit den Foren. Mit allen.

Ich wollte mich zu der ganzen Angelegenheit auch gar nicht äußern, aber dein Beitrag hier liest sich halt wieder (wie ein paar andere von Reitern in den letzten Tagen) wie ein "die bösen Foren haben uns gar nicht verstanden und uns direkt mit Reitersperren empfangen". Und eben da möchte ich dich und die anderen anregen, eben auch mal in eine andere Richtung zu denken. "Wie haben wir dafür gesorgt, dass solche Skepsis uns entgegen schlägt?" - "Was haben wir falsch gemacht und wo können wir in Zukunft Sachen besser machen?" - "Können wir alles noch so schreiben wie es früher war?" - "Haben wir nicht vielleicht wirklich in der konkreten Situation Sachen zu sehr schön geredet?"

Und wie gesagt braucht es dazu auch etwas Abstand. Momentan fühlt ihr euch vielleicht ungerecht behandelt - zumindest liest sich dein Kommentar hier so für mich. Aber wenn sehr viele Leute euch so negativ wahrgenommen haben (und die Meldungen auf Vinsalt und DSA4.de sind ja nicht nur von 1 oder 2 Leuten), dann gibt es dafür vermutlich auch einen Grund. Und der wird nicht immer und überall darin liegen, dass die Leute euch gegenüber voreingenommen waren. Ich z.B. habe euer Verhalten in Vinsalt auch eher negativ wahrgenommen - dabei hatte ich bisher zumindest von Feyamius eine hohe und von dir zumindest eine neutrale Meinung von eurem bisherigen Posting-Verhalten in diversen Foren (okay, bei dir nur Ulisses). Jetzt betrachte auch ich euch in eurer neuen Funktion skeptischer. Hoffe dabei aber eben ehrlich, dass sich alles einpendelt. Denn eine Meinungs-Polizei will ich eben nicht und glaube auch, dass sich die Ereignisse der letzten Tage vor allem aus dem Überschwang der Neuhiet und der fehlenden Routine ergab.

Aber dennoch wollte ich dir im Lichte deines Posts hier ein paar Worte und Gedanken zukommen lassen. Einen Teil wirst du vermutlich ablehnen, aber denke zumindest mal gut drüber nach. Denn wie gesagt: die eigene Wahrnehmung mag sich oft von der "da draußen" unterscheiden. Und dennoch ist die eigene nicht immer die einzig richtige.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #10 am: 4.09.2011 | 23:04 »
Schöner Verschreiber: "Retern" ... die Beilunker Retter ...  ~;D :d
Ich hab doch schon geschrieben, die iPad Tastatur verleiht Tourette Syndrom. ;)
Musste sogar der lachende Mann miterleben... ;D

Ich habe den oben genannten die Titel verliehen. Sollten jetzt als Beilunker Reiter von weitem erkennbar sein. Also kann von nun ab geschossen werden, sobald das Weisse im Auge erkennbar...
Ach nee, sorry, das gald ja nur für das erste Earthdawn Support Team von Games Inn.
Sorry, man wird alt... >;D

Dejenige der fehlt... Bitte um Nachricht!
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Nebbi

  • Gast
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #11 am: 4.09.2011 | 23:06 »
Zunächst einmal: Hallo, Tanelorn! :hi:

Sperber, Olvir, Zwart, Teichdragon, Feyamus und noch einer.

Ich glaube der Typ heißt 'Nebbi' oder sowas in der Richtung. Keine Ahnung. Soll mir ja eigentlich auch egal sein, hauptsache der macht seinen Job. ;D


Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #12 am: 4.09.2011 | 23:10 »
Aber dennoch wollte ich dir im Lichte deines Posts hier ein paar Worte und Gedanken zukommen lassen. Einen Teil wirst du vermutlich ablehnen, aber denke zumindest mal gut drüber nach. Denn wie gesagt: die eigene Wahrnehmung mag sich oft von der "da draußen" unterscheiden. Und dennoch ist die eigene nicht immer die einzig richtige.


Ehrlich gesagt nein. :) Also das Ablehnen. Im Grunde hast Du alles komplett niedergelegt, was wir uns intern schon auf die Fahne geschrieben haben.
Und mein Posting hier sollte gar nicht groß als "Jammern" raus kommen, da habe ich mich wohl schon wieder falsch ausgedrückt.
Es ist halt was anderes, wenn man relativ offen empfangen wird und neugierig ist, oder erst mal direkt auf die Barrikaden geht und alles schlecht redet (schreibt).

Nichts desto trotz: Herzlichen Dank für Deine Einschätzung und die Ratschläge. Die werden mir (uns) sicherlich noch sehr nützlich sein.
Und ja, natürlich haben wir da schon viel drüber reflektiert, was wir alles so falsch gemacht haben.
Aber natürlich hilft uns Input von außen da auch weiter, besonders wenn er so besonnen herüber kommt.
Gracias!!
« Letzte Änderung: 4.09.2011 | 23:19 von TeichDragon »

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #13 am: 4.09.2011 | 23:12 »
-Mission completed-

Wenn ihr was braucht, sagt bescheid!
Mir, Jens oder dem Zwart.

Für die Tanelorn Newbies unter den Reitern:
Willkommen an Board! Schön, dass Ihr hergefunden habt.
Viel Spaß hier!
Schreibt mal Euer Who-is-Who im gleichnamigen Channel.
Ansonsten könnt Ihr PMs ab dem 5. Geschriebenen Beitrag senden - Spambotshutz.
Bei Fragen bitte fragen!
Ansonsten auf gute Zusammenarbeit!

:howdy:

P.S.: An Board gibt es noch wesentlich mehr, als DSA... ;)

-Werbeblock Trailer einblenden-
Ach ja, das "fast schon legendäre" Tanelorn Treffen, das zweimal im Jahr auf Burg Hessenstein stattfindet will ich nicht unerwähnt lassen,
Da ist wirklich jeder willkommen. :)
(ggf. Mal andere Teilnehmer befragen, ob sich ein Besuch lohnt...)
Winter 2012 ist leider schon ausgebucht, das geht hier schnell an Board.
Aber es springt bestimmt auch noch jmd. ab, falls echtes Interesse existiert.

Guuuuuudnabnd! ~;D

-Werbeblock Ende-
(Mainzelmännchenkostüm ausziehen ;) )
« Letzte Änderung: 4.09.2011 | 23:25 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #14 am: 4.09.2011 | 23:21 »
Willkommen an Board! Schön, dass Ihr hergefunden habt.
Viel Spaß hier!
Schreibt mal Euer Who-is-Who im gleichnamigen Channel.

Danke schön! Und danke für den netten Empfang hier allerorten.
Den Who-is-who schau ich mir gleich mal an..

So many forums, so much to do... ;)

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.008
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #15 am: 4.09.2011 | 23:24 »
Und mein Posting hier sollte gar nicht groß als "Jammern" raus kommen, da habe ich mich wohl schon wieder falsch ausgedrückt.
Es ist halt was anderes, wenn man relativ offen empfangen wird und neugierig ist, oder erst mal direkt auf die Barrikaden geht und alles schlecht redet (schreibt).

Und eben das war ja mein Punkt. Aus Sicht "der anderen" sieht es nämlich völlig anders aus: Man hat nicht alles schlecht geschrieben oder ist auf die Barrikaden gegangen. Das war eine Reaktion auf eine gefühlte "Invasion". Und auf einige mehr als unschöne Reiter-Kommentare (die schon einen diffamierenden Geruch hatten). Und da sind dann Reaktionen draus gefolgt, die sicherlich auch bei einigen einer Grundskepsis entsprungen sind, die sich bestätigt sah. Aber eben nicht nur. In weiten Teilen habt ihr die Reaktion herbeigeführt.

Aber wenn ihr darüber reflektiert und es euch teilweise bewusst ist, dann ist es ja gut. Ich bin gespannt wie es bei der nächsten "Katastrophe" läuft. Ich bin sicher die kommt bald (gemessen an der Frequenz in den letzten Monaten ;) ) und ihr könnt euch da bewähren. :)

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #16 am: 4.09.2011 | 23:31 »
Und eben das war ja mein Punkt. Aus Sicht "der anderen" sieht es nämlich völlig anders aus: Man hat nicht alles schlecht geschrieben oder ist auf die Barrikaden gegangen. Das war eine Reaktion auf eine gefühlte "Invasion".

Du hast Vinsalt noch nicht gelesen, oder?
;)

Da war die grundsätzliche Ablehnung oder fast schon ein blanker Hass vorhanden (bei einem einzelnen User) - zumindest was ich daraus lesen konnte oder so verstanden habe. Und genau dort habe ich auch erst mal versagt. Aber - man wächst ja an seinen Aufgaben. :)
« Letzte Änderung: 4.09.2011 | 23:33 von TeichDragon »

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #17 am: 4.09.2011 | 23:33 »
@Quendan: es ist nun mal wohl so gelaufen. Shit happens!
"Hätte, wäre, könnte" hilft nur für die vorbereitung auf den nächsten Fall.
Genauso hätte man dem Team auch etwas Welpenschutz einräumen können,
Und das "jeder Anfang ist schwierig" einkalkulieren....
Auch ein "hätte"...

Ich denke wir warten einfach, was die Zeit bringt.
Nur aus Fehlern kann man lernen.
Und der Einstieg in dieses.Forum verlief doch sehr angenehm und konstruktiv. :)
Und das bei dem ach so DSA kritischen Tanelorn... ;D
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #18 am: 4.09.2011 | 23:37 »
...fast schon ein blanker Hass vorhanden (bei einem einzelnen User) ...
Sowas gibt es leider und mit solchen extremen Fanboys müsst ihr ab und zu rechnen.
Man kann aber Strategien entwickeln, mit sowas umzugehen...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #19 am: 4.09.2011 | 23:40 »
Ich denke wir warten einfach, was die Zeit bringt.
Nur aus Fehlern kann man lernen.
Und der Einstieg in dieses.Forum verlief doch sehr angenehm und konstruktiv. :)
Und das bei dem ach so DSA kritischen Tanelorn... ;D

Jepp, wir habe extrem gelernt diese Wochenende und hier im Tanelorn lief es mehr als entspannt.
Von daher freue ich mich auch auf weitere Zusammenarbeit.
Ich habe hier schon über die Jahre immer echt interessante/spannende Ideen gesehen.
Jetzt kann ich die  direkt mal beim Verlag einkippen, ob man sich mit genau diesen evtl. anfreunden könnte, auch wenn es vielleicht eine Abkehr zum bisherigen wäre. :)

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.008
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #20 am: 4.09.2011 | 23:44 »
Du hast Vinsalt noch nicht gelesen, oder?
;)

Doch natürlich.

Zitat
Da war die grundsätzliche Ablehnung oder fast schon ein blanker Hass vorhanden (bei einem einzelnen User) - zumindest was ich daraus lesen konnte oder so verstanden habe. Und genau dort habe ich auch erst mal versagt. Aber - man wächst ja an seinen Aufgaben. :)

Und auch hier greift alles, was ich oben schrieb: Gucke bitte, wo deine/eure Fehler lagen. Der User, den du meinst, hat einige sehr richtige Sachen geschrieben. Nicht umsonst kam daraufhin Zustimmung von einigen anderen Postern. Zieh dich nicht darauf zurück, dass es blanker Hass gewesen sei (was meiner Meinung nach sogar blanker Unsinn ist), sondern setze dich trotzdem damit auseinander.

Aber wie gesagt, da müsst ihr selbst schauen, was ihr annehmt. Ich will dich da von gar nix überzeugen, wollte nur einfach mal eine andere Sichtweise der Dinge anbieten. Ich fände es aber schade, wenn ihr einige der meiner Meinung nach richtigen Kritikpunkte (auch aus Skeptikers Post) einfach zur Seite wischen würdet, weil ihr die Form doof fandet. Es war eben nicht blanker Hass oder ähnliches, auch wenn das für einen selbst vielleicht alles leichter machen würde.

Aber wie gesagt: beherzigt einfach ein paar der Punkte und guckt wie ihr es in Zukunft handhaben wollt. Ich bin gespannt. :)

@Boba:
Klar, ich möchte auch gar nicht die Jungs aufgrund der Vergangenheit kritisieren, sondern ihnen eben anhand von Beispielen aus der Vergangenheit konstruktiv zeigen, wie es in Zukunft besser laufen kann. Ich glaube das hat Teichdragon auch gar nicht anders aufgefasst. :) Ansonsten stimme ich dir eh in allem zu. ;) Wir werden sehen was die Zeit bringt. Und ich bin zuversichtlich, dass die Jungs aus einigen ihrer Fehler bereits gelernt haben.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #21 am: 4.09.2011 | 23:51 »
Und auch hier greift alles, was ich oben schrieb: Gucke bitte, wo deine/eure Fehler lagen. Der User, den du meinst, hat einige sehr richtige Sachen geschrieben. Nicht umsonst kam daraufhin Zustimmung von einigen anderen Postern. Zieh dich nicht darauf zurück, dass es blanker Hass gewesen sei (was meiner Meinung nach sogar blanker Unsinn ist), sondern setze dich trotzdem damit auseinander.

Aber wie gesagt, da müsst ihr selbst schauen, was ihr annehmt. Ich will dich da von gar nix überzeugen, wollte nur einfach mal eine andere Sichtweise der Dinge anbieten. Ich fände es aber schade, wenn ihr einige der meiner Meinung nach richtigen Kritikpunkte (auch aus Skeptikers Post) einfach zur Seite wischen würdet, weil ihr die Form doof fandet. Es war eben nicht blanker Hass oder ähnliches, auch wenn das für einen selbst vielleicht alles leichter machen würde.

Aber wie gesagt: beherzigt einfach ein paar der Punkte und guckt wie ihr es in Zukunft handhaben wollt. Ich bin gespannt. :)

Hmmmm... Okay.....

Ich werde mir das die Woche nochmal in aller Ruhe durchlesen.
Wir sind neu hier im Geschäft und bei aller Kritik, die ich auch z.b. von Ultima Online aus früheren Jahren kenne, diese... ähhh... Art der Kritik ist mir neu.

Offline Senebles

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 444
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Senebles
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #22 am: 5.09.2011 | 00:00 »
Auf der Ebene der negativen Emotionen nicht reagieren.
Auf der Sachebene sachlich für die Ulisses-Position argumentieren, ohne dabei der anderen Sachposition die Berechtigung zu entziehen.
Auf der Charmeebene für Ulisses-Positionen werben.
Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.

Offline Sperber

  • Beilunker Reiter
  • Experienced
  • ***
  • Muahahahaha
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sperber
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #23 am: 5.09.2011 | 00:46 »
Ja sie reiten jetzt alle überall. Bei Sperber wars sehr interessant, weil er auf Vinsalt sofort voll auf Niederreiten - Modus war, während er hier mehr den verständigen Fanflüsterer spielt.
Das Problem lag wohl darin, dass ich es mir in Vinsalt erlaubt habe zu sagen, dass ich mir kein Urteil darüber bilden möchte, ob Caryads Lohnforderungen Wucher bzw. Ulisses Angebot Dumping ist. Da habe ich gleich sowas von massiven Gegenwind bekommen. Lag aber wohl auch an der Formulierung, wie bei Feamius. Er hat das was er sagen wollte suboptimal formuliert und das wurde ihm zum Verhängnis.


Zitat
Insgesamt war ich auf Vinsalt erstmal total äh niedergeritten, aber inzwischen sehe ich es eher so, dass sich das alles einspielen wird. Man muss sich in einer solchen Aufgabe sicher ein wenig darin üben, gut zuzuhören und besonnen zu formulieren. Da hätte ich schon auch meine Schwierigkeiten.
Danke. In Vinsalt waren wir ein wenig übereifrig und das hält man uns leider noch vor. Aber wir sind lernfähig.

Zitat von: Quendan
Und fragt euch dann, ob ihr nicht selbst etwas über das Ziel hinausgeschossen seid. Denn einige Kommentare von Reitern dort (nicht von dir, ich meine Feyamius' Diven-Kommentar bzw. Sperbers [glaube ich] Verweis auf eventuelle Wucherpreise) waren wirklich daneben.
Ich denke das Problem ist, dass unsere Aussagen anders wahrgenommen wurden als wir sie getätigt haben. Wir müssen wohl wirklich darauf achten, dass jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird und dies daher schnell zu Missverständnissen führt.

Zitat
Und wie gesagt braucht es dazu auch etwas Abstand. Momentan fühlt ihr euch vielleicht ungerecht behandelt - zumindest liest sich dein Kommentar hier so für mich.
Ungerecht behandelt fühle ich mich nicht. Eher unverstanden. Die Skepsis von der du sprichst war um einiges größer als von mir vermutet und ich habe Schwierigkeiten dies jetzt nur auf die beiden Threads zurückzuführen. Ich bekam einfach das Gefühl, dass man uns keine Chance geben möchte (in der breiten Masse - Ausnahmen bestätigen die Regel).

Ich hatte folgende Gedanken als man mich zum Reiter gemacht hat: 'Seit ewig und zwei Tagen wird über Ulisses und die mangelnde Kommunikation gemeckert und geschimpft. Ich bin jetzt in einer Position da was zu verändern. Ich kann den Leuten in den Foren erklären, was Ulisses möchte, wieso Ulisses etwas so und so macht oder angeht. So interpretiere ich, das Ulisses mit "ihre Meinung vertreten" gemeint hat. Und im Gegenzug kann ich mich durch die Foren wühlen und schauen was den Fans wirklich am Herzen liegt und dieses dann an Ulisses weiterleiten.'
Und wenn man dann durch die Reaktionen glaubt, dass gar keine Bereitschaft zur Kommunikation da ist, kommt der Frust schnell.

Also ja, wir meinen es wirklich nur gut und wir möchten uns als ein Bindegleid zwischen Verlag und Community sehen. Wir oder zumindest ich möchten, dass wieder eine engere Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien entsteht mit der klaren Hoffnung, dass diese Gespräche zu einem DSA führen mit dem beide Seiten mehr als nur zufrieden sind.


Ach ja, was ich da gerade fabriziert habe, bitte nicht als jammern aufnehmen.  ;) Ich nutze einfach mal die ruhige Atmosphäre hier, um mich zu erklären.

Zitat von: Boba Fett
Schreibt mal Euer Who-is-Who im gleichnamigen Channel.

P.S.: An Board gibt es noch wesentlich mehr, als DSA...  ;)
Ach ja, das "fast schon legendäre" Tanelorn Treffen, das zweimal im Jahr auf Burg Hessenstein stattfindet will ich nicht unerwähnt lassen,
Who-is-Who: wird gemacht.

Mehr als DSA: Ich vermisse mein Liebling der Lieblinge. Wo ist L5R!!!!  ;)  Ich schau mich um, sobald ich ein wenig Ruhe habe.

Burg Hessenstein: Hm.... unter 2 Autostunden entfernt...


Im Übrigen noch ein dickes Danke Schön für den Titel.  :d

Zitat
Und das bei dem ach so DSA kritischen Tanelorn...  ;D
Ja, ich muss zugeben, das hat mich überrascht. Ich dachte ich werde hier in kleine Stücke zerkaut und in der Pfeife geraucht, bevor ich "Die Post ist da" schreiben kann.
Don't kill the Beilunker messenger!

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Beilunker Reiter
« Antwort #24 am: 5.09.2011 | 01:10 »
Euer Problem ist doch eigentlich nur der Originalpost von diesem Clemens Schnitzler, oder? Denn ich würde für mich zwar in Anspruch nehmen wollen, Ulisses gegenüber eher wohlwollend eingestellt zu sein. Dennoch ist der genannte Post (offenbar nicht nur bei mir) so angekommen, als ob mit den Beilunker Reitern - etwas überspitzt formuliert - irgendwelche Spitzel gesucht würden, die zukünftig im Auftrag von Ulisses die Foren unterwandern und Spin Doctoring betreiben sollen.

Mittlerweile habe ich aber verstanden, dass es sich dabei um ein Missverständnis und einen weiteren Beleg dafür handelt, dass in Waldems sicherlich viel Kompetenz gebündelt wurde - dies aber auf den Bereich Kommunikation nur eingeschränkt zutrifft. Entsprechend halte ich Quasi-Übersetzer von Ulisses für ausgesprochen hilfreich, so sie denn keine Propagandanervensägen sind. Die Mittlerfunktion der Reiter scheint mir stattdessen zentral zu sein und ergänzt den ebenfalls neu eingerichteten Feedbackkanal. Wunderbar.

In Summe muss ich festhalten, dass Ulisses offensichtlich ein weiteres Problem erkannt hat und nun angeht. Hoffentlich bringen die Beilunker Reiter jene Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation und Empathie mit, die Ulisses bislang vermissen ließ. Viel Erfolg!

P.S.: Ich habe mir gerade übrigens den Thread bei vinsalt.de durchgelesen und mich köstlich amüsiert - einerseits über die ausgetragenen Konflikte, die sich identisch auch im Tanelorn zugetragen haben könnten. Andererseits fand ich aber auch das von den verschiedenen Diskutanten vermittelte Bild des Tanelorn ausgesprochen lustig. Danke!
« Letzte Änderung: 5.09.2011 | 01:28 von TAFKAKB »