Autor Thema: Die Schädelstampfer  (Gelesen 8059 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline El-Brino

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Username: El-Brino
Die Schädelstampfer
« am: 6.02.2012 | 23:25 »
                                                             UGHH!!
Gestern war es endlich soweit:
Nachdem ich vor einiger Zeit das Regelwerk zu Babaren von einer Freundin geschenkt bekommen habe,(mit den Worten:Das ist so geil,das musste ich einfach mitnehmen!Außerdem will ich mitspielen!Ja,richtig gehört ein weiblicher Babarenspieler!!)haben wir es endlich mal geschafft auch zu spielen.

Als erstes haben wir uns für eine Sippe entschieden.Die Spieler waren sich recht schnell einig.
Und das ist dabei herausgekommen:

Die Schädelstampfer ist eine Whulfir Sippe die ganz oben am Rand des Wolfsplateau zu Füßen der Berge in einem Tal lebt.In direkter Nachbarschaft zu einer Ardir Sippe(hat noch keinen Namen).Das Gebiet der Ardir ist in dem Wald der direkt an die Berge anschließt.Es gibt eine Rivalität zwischen den beiden Sippen,da der Besitzanspruch an das Tal noch nicht ganz geklärt ist,zumindestens wenn man die Ardir  fragt :D

Dann stelle ich euch mal die Spieler vor:
- Kaal,gespielt von Ian dem grunzer
Kaal ist ein nimmersatter,ausdauernder Kampftrinker der allerdings etwas schwer von begriff ist.Wenn er dann doch mal eine Witz der auf seine Kosten ging kapiert,ist er ziemlich nachtragend.Er kämpft mit einem mächtigen zweihändigen Kriegshammer.
Er hat eine Rivalität zu Thol,der sein Rivale seit Kindertagen ist und zu allem überfluss auch noch seine jüngste Schwester flachgelegt hat.
Als Ziel hat er sich gesetzt von jedem Monster der Wilden Lande mindestens eines zu töten und seiner Trophäensammlung hinzuzufügen.

-Krull,gespielt von Mirko dem Emotionslosen
Krull ist ein schadenfroher Scherzkeks der mindestens so trinkfest ist wie Kaal und der wohl einzige Barbar der es schafft selbst mit einem Pegel jenseits von gut und böse noch auf sein Pferd zu steigen und es grade nach hause zu reiten ohne runterzufallen(besoffen reiten als Stärke,hat man dafür Worte? ;D)
Einmal hat er mit Munsk dem Sohn des Häuptlings,gewettet wer der härtere trinker ist.Wetteinsatz war eine Stute(eigentlich war das Pferd gemeint).Als Kampftrinker hat er natürlich gewonnen und sich nicht nur die Stute geschnappt sondern auch noch die andere Stute,eine Schönheit aus Munsks Zelt.Seitdem ist der nicht gut auf ihn zu sprechen(Rivalität 1)
Große Ziele hat er auch:Er will den größten Harem der Sippe haben und als wäre das noch nicht genug soll auch noch eine Göttin dabei sein.

-Kurt,gespielt von Nico dem Prototyp eines Babaren
Kurt ist ein eifersüchtiger,rachsüchtiger Kopfnussverteilender Wassertrinker.Er hat das unglaubliche Talent immer und überall Alkohol zu finden, den er auch dank seiner außergewöhnlichen Stärke fässerweise nach hause schleppen kann,leider ist er so trinkfest wie ein Waschweib.
Kurt mag Tiri die echt geile Sau von Schmiedin(Begierde 1),aber nicht nur er mag Tiri sondern auch Pheta (Rivalität 1)
Sein Ziel ist es den Häuptling einer eigentlich befreundeten Whulfir Sippe zu besiegen,nachdem er von ihm gedemütigt worden ist.Dummerweise ist dieser eine lebende Legende.(Rivalität 1)

-Yvan,gespielt von "Trommelwirbel" Yvonne der Schrecklichen
Yvan ist eine ehrliche Haut und mit Abstand der beste Jäger der Sippe.Leider zieht er Katastrophen an wie  Honig die Bienen,zum Glück findet er immer den Weg zurück.Seine schlechten erfahrungen haben ihn etwas pesimistisch gemacht.
Einmal hat er sich während eines Fruchtbarkeitsrituals bei der rivalisierenden Ardirsippe eingeschlichen und kam auch prompt bei der Häuptlingstochter Lassra zum Stich.Seitdem hat er nur noch einen Gedanken,diese Frau sein eigen nennen zu können.(Begierde 1)

                                           
   Die Sippe
[/b]
Der Häuptling der Sippe ist Arnhi ein knallharter Typ mit einer Männlichkeit von 4.
Er nennt 5 Frauen sein eigen,darunter eine Schönheit und eine echt geile Sau

-Munsk,der älteste Sohn des Häuplings stammt aus einer Verbindung mit der größten Eroberung Arnhis,einer waschechten Amazone.

-Marla die scheintote uralte Kräuterhexe,die sich keine Gelegenheit entgehen lässt einen jungen Recken ins Bett zu kriegen(notfalls auch mit drastischen Mitteln)

-Einar,die rechte Hand des Häuptlings und Vater von Tiri.
Er hatte einst eine Frau die er von den Ivar geraubt hatte,sie war die Mutter von Tiri ist aber leider am Kindbettfieber gestorben

-Tiri,die Schmiedin(ja die Schmiedin!)
Dank des Ivarblutes ihre Mutter eine echt geile Sau

Der Häuptling hat noch einen weiteren Sohn und 4 Töchter,die wir noch nicht großartig ausgearbeitet haben
wird später noch ergänzt


Unser erstes Abenteuer folgt morgen,es ist schon reichlich spät
Bis dahin verbleiben wir mit einem Babarischen UUaaahhh!!!



Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #1 am: 10.02.2012 | 10:48 »
Sehr schön! :d Lasst euch von der Frau am Spieltisch nicht unterkriegen, Jungs. ;D

Bin gespannt, wie es weitergeht!
So do we buy the truth or do we buy the lies, tell me what will set us free?
Do we kneel before the crooked few, or do we bite the fucking hand that feeds?


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline El-Brino

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Username: El-Brino
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #2 am: 11.02.2012 | 18:41 »
So,nun also zu unserem ersten Spielabend.Um es gleich mal vorweg zu sagen,ich habe ein zwei Sachen aus dem Grundregelwerk geklaut.
Z.b die Idee mit dem Wettbewerb,das ist halt ein schöner Einstieg find ich,auch um das mit der würfelei zu "üben".
So weit sollten wir aber gar nicht kommen  >;D
Ich hab den Spielern natürlich vorher erklärt das ihre mitarbeit gefragt ist,soll heißen wenn sie eine gute Idee haben nur raus damit!



-Unsere Tapferen Recken sind im zarten Alter von ca 16 jahren und haben gerade ihre Mannbarkeitsprüfung hinter sich gebracht.Das bedeutet endlich bekommen sie ein eigenes Zelt (in dem zwar noch keine frau wohnt aber irgendwas ist ja immer)und müssen sich nicht mehr das ständige gepimper ihrer Eltern anhören  :D
Der Jährliche Wettbewerb mit den befreundeten Whulfirsippen steht in ein paar Tagen an und die SCs wollen natürlich unbedingt dabei sein.Vor allem Krull hofft sich mit Munsk messen zu können um ihm zu zeigen wer der bessere Barbar ist.Sie bekommen von Einar(der immer wieder das Opfer von Namenswitzen ist,so nach dem Motto:Einer ist tot."WAS EINAR ist tot?Nein EINER ist tot ihr Arschgeigen! ;D )den Auftrag so viel Wild wie möglich zu erlegen,schließlich soll ja ordentlich was aufgetischt werden.Wenn sie das zu seiner Zufriedenheit tun,dürfen sie am Wettbewerb teilnehmen.(Sie hätten sowieso teilnehmen dürfen so wie jeder der das Mannesalter erreicht hat,aber ein bißchen Motivation muss sein ~;D )
Nun überlegen sie wo genau sie jagen gehen.Runter in den Wald wo es garantiert etwas zu fangen gibt oder hoch in die Berge Bären jagen.Sie haben sich schon fast geeinigt in den Wald zu gehen als von Krull der Einwurf kommt:"Soll oben in den Bergen nicht der riesige Grizzly Grommel leben?"
Ich geh natürlich sofort darauf ein:"Ja du hast gehört das Grommel seine Höhle irgendwo in den Bergen haben soll,aber niemand weiß genau wo.Dieser RIESIGE Bär reißt seit Jahren unvorsichtige Babaren die sich in sein Revier verirren in Stücke.Außerdem plündert er  immer mal wieder eure Vorratslager.Kaum einer hat ihn bisher aufspüren können und die wenigen die es geschafft haben sind nie wieder gesehen worden"
Da kommt von Kaal der Einwurf:"Der hat doch auch den alten(Namen hab ich vergessen) diese riesige Narbe verpasst".
Schnell ist man sich einig das man zusammen jawohl viel praller ist als dieser olle Bär und mit Yvan ja auch den besten Jäger und Fährtenleser des Stammes dabei hat.Wenn sie den mächtigen Grommel erlegen haben sie nicht nur die beste Beute vorzuweisen,nein sie werden auch noch als Helden gefeiert.Auf sowas stehen die Frauen!
Da Grommel und seine Höhle ja etwas misteriös rüberkommen sollten und ja auch niemand genau weiß wo sie sind,hab ic Yvan ein paar Würfe machen lassen.Irgendwann haben sie tatsächlich die Fährte eines scheinbar riesigen Bären aufgespürt und folgen ihr hoch motiviert.Einige Stunden folgen sie der nicht mehr ganz frischen Spur.Besonders leise gehen sie dabei nicht vor,die ganze Zeit wird geprahlt und gejohlt.So kommt es dann das sie zwar die "zweite Fährte" bemerken,diejenigen die sie hinterlassen haben aber schon vorgewarnt sind  :D
6 Tarsische Bogenschützen tauchen auf einem Hügel auf und nehmen die SCs unter Beschuß.Es gibt keine ernsthaften Verletzungen,als ob so ein paar blöde Pfeile einem echten Mann was anhaben könnten!Als sie den Hügel erklommen haben tauchen weitere 14 Tarsier auf.Das meiste war Schwertfutter ein paar klein aber zäh.Dank des grandiosen Würfelpechs einiger Spieler war es ein recht harter Kampf.Die hälfte verletzt und alle unter 5 Gefährlich. ~;D
Sie durchsuchen das Tarsische Lager und finden eine Karte von ihrem Revier!Was hat das zu bedeuten?War das nur eine Vorhut?Wollen die sich etwa unser Tal unter den Nagel reißen?
Während der großteil der Gruppe sich diesen Überlegungen hingibt findet Kurt 3 Flaschen Tarsischen Wein.Er genehmigt sich anderthalb Flaschen auf ex und schläft prommt ein.Was schon für gelächter sorgte. :D
Krull beschließt zur Sippe zurückzukehren und sie zu warnen,der Rest folgt weiter Grommels Spur.Kurt wird vorerst von Kaal getragen.
Krull nutzt seine Stärke Dauerlauf um die Strecke am Stück zu laufen.Er kommt völlig fertig im Lager an und hat immer noch nur 2 Gefährlich und eine Fleischwunde.Als erstes schnappt er sich Einar,nach dem aus dem Zelt des Häuptlings eindeutige Geräusche zu hören waren,und erklärt ihm die Situation.Nachdem die Sippe gewarnt ist will er eigentlich so schnell wie möglich zurück,nicht das die anderen Grommel noch ohne ihn kleinhauen!Vorher macht er noch einen Abstecher zu Marla der Kräutertante in der hoffnung das sie irgendwas hat das ihn wieder fit macht.(Der Spieler fragte halt ob sie irgendwas hat das ihn schneller Gefährlich regenerieren lassen würde,denn wenn er erst mal eine Pause einlegt und dann erst zurückläuft kommt er nie rechtzeitig zum finalen Kampf)
Da ich wollte das sie alle zusammen gegen den Bären kämpfen hab ich gesagt das sie so etwas besitzt,das es aber ein extrem wertvoller Trank ist der aus seltenen Zutaten besteht und das sie sich nicht mal so eben davon trennen will.Auf Krulls frage was sie dafür haben will grinste sie ein sehr anzügliches zahnloses grinsen."schüttel"
Als Babar legt man ja so ziemlich alles flach,aber das war zu viel verlangt für Krull.Die Oma flachlegen?Nie im Leben!
Also was tun? "Ich nehme auch einen von deinen Freunden",sagte Marla.
"Wie soll ich sie denn dazu bringen"
"Nimm diesen Trank und misch ihn einem deiner Freunde beim nächsten Fruchtbarkeitsritual unter den Met.Am liebsten Kurt"
"Geht klar,mach ich",kam es von Krull.
Er nahm beide Tränke an sich und veschwand um schnell die anderen einzuholen.
Das war eine der lustigsten Szenen des ganzen Abends,wir sind aus dem lachen nicht mehr rausgekommen  :D ;D ~;D
Unterdessen haben die anderen eine entspannte Rast eingelegt und machen sich danach auf um weiter Grommels Spur zu folgen.
Nach einem langen und beschwerlichen Weg ins Gebirge kommen sie endlich an einer Höhle an.Kurt ist inzwischen auch wiede wach  :D
Da Babaren ja nicht besonders filigran sind und unser Kaal ja auch nicht der hellste,stürmt man einfach unter lautem gebrüll in die Höhle.Außer einem Menschlichen Skellett und diversen Tierknochen finden sie aber nix.
Yvan findet schließlich eine deutlich frischere Spur die an einer anderen Stelle aus der großen Höhle wieder rausführt.
Also weiter geht die wilde Jagd der neuen Spur hinterher.Langsam ist Eile geboten,es wird schon dunkel und man hat noch gar nichts erlegt und mit leeren Händen zurückkommen geht ja mal gar nicht.
Krull hat inzwischen schon fast die komplette Strecke des Rückwegs hinter sich gebracht als er zwischen den Bäumen am Horizont einen "Lichtpunkt der sich bewegt" bemerkt.(Die Fackel der anderen SCs).Schon atmet er erleichtert aus und denkt sich:"Noch rechtzeitig",
als er dicht hinter sich ein lautes grollen hört und feuchten Bärenatem im Nacken spürt.Er dreht sich gerade noch rechtzeitig um,um die Riesige Bärenpranke auf sich zusausen zu sehen.2 ganze Runden muss er sich alleine gegen den mächtigen Grommel behaupten bis die anderen Spieler,die das zornige Brüllen des Bären gehört haben,sich zum Kampf dazugesellen.
Es wird ein verdammt harter Kampf,Grommel hat einen Arsch voll Gefährlich Punkte und teilt ordentlich Schaden aus.Ständig gewinnt er die Ini zurück(wenn die Spieler die Ini haben und einer von ihnen greift an und versemmelt seinen Angriff,haben dann alle die Ini gegen den Bären verloren oder muss jeder einzeln gegen Grommel würfeln?Ich hab das improvisiert)
Es sind bei keinem Spieler mehr als 3 Gefährlich Punkte über alle haben mindestens eine Fleischwunde,aber sie haben es geschafft!!Sie haben den Schrecken der Berge erlegt!!
Laut johlend und Triumphierend kehren sie ins Lager zurück und lassen sich feiern.Sie sind die Helden des Abends und es wird ein Fest gefeiert.
Die SCs,vollgepumpt mit Geilpunkten aus den beiden Kämpfen,wollen sich jetzt erstmal was zum flachlegen klarmachen.Yvan fängt an und Wirbt gleich um zwei süße Dinger auf eimal und schafft es beide mit in sein Zelt zu schleifen.Jetzt ist der Ehrgeiz der anderen geweckt und sie wollen noch besser dastehen als Yvan.Krull wirbt gleich um zwei Töchter des Häuptlings(was dem gar nicht passt),eine Schönheit und ein Süßes Ding.Es kostet ihn zwar einige seiner Geilpunkte,aber egal er steht besser da als Yvan und schleppt beide ab.
Kaal denkt sich das zwei Schöheiten auf einmal zu umwerben(um Krull zu toppen) zuviel des guten sein könnte.Aber da er mindestens gleichziehen möchte nimmt er sich auch eine Schönheit und ein Süßes Ding.Tja,was soll ich sagen?So scheiße sie beim Kämpfen teilweise gewüfelt haben umso besser würfeln sie beim Werben und auch Kaal nimmt eide Weiber mit.
Kurt will sich mit gleichstand aber nicht zufrieden geben und versucht sein Glück bei Tiri der echt geilen Sau.Das Ende vom Lied war das sie die Ini an sich gerissen hat und den Spieß umdreht.Kurt gehen die Aufregend und die Geilpunkte aus und er bricht das Werben ab bevor er sich vollends zum Affen macht.Das Ergebnis schreib ich mir natürlich auf(der arme hat nur noch 2 AP!,viel Spaß beim nächsten Versuch 8] )
Da sie den Spieß ja umgedreht hat darf er eigentlich ja auch beim weiterführen des Werbens zu einem späteren zeitpunkt nicht verlieren oder?
Um nicht leer auszugehen schnappt er sich mit einem fiesen Spruch in Tiris Richtung,die vor seinen Augen mit Pheta seinem Rivalen um ihre Gunst rummacht,zwei Süße Dinger und macht wenigsten das noch klar.
Es wird gef***t und gefeiert und so geht der erste Spielabend gut gelaunt zu Ende.
Die SCs haben aus den beiden Kämofen eine Menge Geilpunkte mitgenommen,die sie auch fast komplett(außer Yvan) beim Werben  verbraten.Dafür gibt es allerdings wieder reichlich Aggropunkte.Ein Teufelkreis  >;D
In den Kämpfen haben sie auch schon ein paar ihrer Start Aggropunkte verbraucht,dann beim Werben wie gesagt reichlich Geilpunkte,also hagelt es auch noch EPs.
War auf jeden Fall ein Super lustiger Abend und wird nächstes WE weitergeführt.


-Eine sache bleibt noch anzumerken:Uns ist aufgefallen das man laut Tabelle +2 für eine echt geile Sau und +3 für eine Göttin bekommt.Wir waren uns einig das man für eine Schönheit dann auch +1 bekommen sollte,wo ist den sonst der Vorteil gegenüber einem Süßen Ding.Rein Punktemäßig meine ich?

-Ich habe außerdem eine minitabelle gemacht zum auswürfeln von Frauen mit Prozentwurf.
01-60% ein Süßes Ding
61-85% eine Schönheit
86-99% eine echt geile Sau
100% eine Göttin(die sind nun mal selten)

Offline El-Brino

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Username: El-Brino
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #3 am: 11.02.2012 | 19:05 »
@Maraskanischer Hartholzharnisch:
Ich hab gelesen du kommst aus Hamburg?
Ich bin in einem Rollenspielverein dem SDNV aus Hamburg.Wir machen jedes Jahr eine Con,dieses Jahr vom 9.3.12 - 11.3.12
Vielleicht hast du ja Zeit und Lust dich dort mal blicken zu lassen und dein Sytem vorzustellen.Wäre echt toll.
Hier der Link:  http://www.sdnv.de/wiki/index.php?title=Adventure_Convention_2012

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #4 am: 11.02.2012 | 23:26 »
Coole Sache! :D

wenn die Spieler die Ini haben und einer von ihnen greift an und versemmelt seinen Angriff,haben dann alle die Ini gegen den Bären verloren oder muss jeder einzeln gegen Grommel würfeln?Ich hab das improvisiert

Grundsätzlich kann der Bär nur gegen einen die Ini haben, allerdings gelten die Regeln für den Rundumschlag (S. 40). Aber was du improvisiert hast, scheint ja gut funktioniert zu haben! :d Ich nehme an, du hast die Werte des Bären ordentlich aufgemöbelt?

Zitat
Da sie den Spieß ja umgedreht hat darf er eigentlich ja auch beim weiterführen des Werbens zu einem späteren zeitpunkt nicht verlieren oder?

Klar, das gilt für das gesamte Werben!

Zitat
Ein Teufelkreis  >;D

Du hast es erfasst! >;D

Zitat
Uns ist aufgefallen das man laut Tabelle +2 für eine echt geile Sau und +3 für eine Göttin bekommt.Wir waren uns einig das man für eine Schönheit dann auch +1 bekommen sollte,wo ist den sonst der Vorteil gegenüber einem Süßen Ding. Rein Punktemäßig meine ich?

Muss es denn immer einen punktemäßigen Unterschied geben? Schönheiten sind ja doch, wenn sie alleine sind, auch für einen Anfänger-Charakter gut zu machen, daher hab ich denen keinen Bonus gegeben. Trotzdem sollte ein Barbar, der was auf sich hält, sich natürlich nicht mit einem süßen Ding zufrieden geben, wenn er eine Schönheit haben kann! ;) (Aber wenn ihr das verhausregeln wollt, bin ich der letzte, der was dagegen hat. :))

Zitat
Ich bin in einem Rollenspielverein dem SDNV aus Hamburg.Wir machen jedes Jahr eine Con,dieses Jahr vom 9.3.12 - 11.3.12
Vielleicht hast du ja Zeit und Lust dich dort mal blicken zu lassen und dein Sytem vorzustellen.Wäre echt toll.

Hm, wäre ja ganz cool, mal wieder ne Runde BARBAREN! zu spielen, das hab ich ewig nicht mehr gemacht. Muss mal gucken, ob ich das an dem Wochenende irgendwie unter kriege. :)
So do we buy the truth or do we buy the lies, tell me what will set us free?
Do we kneel before the crooked few, or do we bite the fucking hand that feeds?


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline El-Brino

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Username: El-Brino
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #5 am: 12.02.2012 | 00:09 »
Ja der Bär war ordentlich aufgemöbelt  ;D
Sollte ja aber auch ein spannender Kampf werden.Stell dir vor sie hätten den halben abend hinter diesem Vieh hergejagt und dann wäre der nach 2 Runden tot  gewesen.Wäre echt lahm.

Aber wenn der Bär nur gegen einen die Ini haben kann,bedeutet das ja eigentlich das er sich  auch nur gegen einen verteidigen kann.Und die anderen hauen ordentlich drauf ohne das der Bär etwas machen kann.

Ja wäre cool wenn du es irgendwie schaffst da mal aufzutauchen

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #6 am: 12.02.2012 | 14:02 »
Genau, die anderen können draufhauen, es sei denn ihm gelingt eben der Rundumschlag. Überzahl ist nicht ohne.
So do we buy the truth or do we buy the lies, tell me what will set us free?
Do we kneel before the crooked few, or do we bite the fucking hand that feeds?


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Mullerich

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mullerich
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #7 am: 13.02.2012 | 00:28 »
Haha, sehr schön! Euer Spiel fängt ja ziemlich genau wie unseres an:
Spieler schlägt besonderes Tier als Jagdbeute vor, zweite Spur von menschlichen Gegnern kreuzt ... usw.

Klasse, ich will mehr davon lesen! :)

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #8 am: 14.02.2012 | 07:47 »
Ich finde dein Diary auch extrem amüsant, El-Brino. Und es lässt in mir immer mehr die Lust wachsen, BARBAREN! selbst mal auszuprobieren. (mehr Barbaren-Spielerinnen ftw! :D)
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline El-Brino

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Username: El-Brino
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #9 am: 25.08.2012 | 13:06 »
So ich werde die Tage mal weiterschreiben.Wir haben schon einige Male weitergespielt aber ich war immer etwas schreibfaul  ;D
Babaren ist bei uns immer noch aktuell weil es einfach Spaß macht  :d
Habe mir zum glück immer notizen gemacht :D

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #10 am: 25.08.2012 | 13:09 »
Sehr cool! :D Freut mich immer zu hören, wenn Leute das Spiel nicht nur als Gag für zwischendurch spielen, sondern auch langfristiger. :d Freu mich auf deinen Bericht!
So do we buy the truth or do we buy the lies, tell me what will set us free?
Do we kneel before the crooked few, or do we bite the fucking hand that feeds?


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Auribiel

  • Fasttreffler
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.975
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #11 am: 30.08.2012 | 11:23 »
Hallo El-Brino!

Bevor ich dein Diary gelesen habe, konnte ich mit Barbaren! so irgendwie gar nichts anfangen. Aber dein Spielbericht macht richtig Lust, das auch mal zu spielen!  :d
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline El-Brino

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Username: El-Brino
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #12 am: 8.03.2013 | 21:43 »
So,endlich neues von den Schädelstampfern  ;D

Ich werde mir Mühe geben alles so genau wie möglich wiederzugeben,aber der letzte Spielabend ist schon ne Weile her  ;)


Nachdem am letzten Spielabend ordentlich gefeiert wurde,erwachen die Sc´s reichlich verkatert am späten Mittag des nächsten tages.
Eillig wird zusammengepackt und die letzten vorbereitungen für das Treffen mit den anderen Sippen getroffen.
Lustig war das irgendwie alle damit geprahlt haben wie gut sie mit Sicherheit bei den Wettkämpfen abschneiden werden,aber sich keiner mehr so wirklich Gedanken gemacht hat was die Tarsier in der Gegend zu suchen haben (Ich sag euch da geht noch was  >;D )
Lange rede kurzer Sinn,der Großteil der Sippe zog los.Treffpunkt war eine riesige Höhle am Rand der Berge.
Man kam an,bereitete vor und feierte schließlich ausgelassen mit den anderen Sippen.Es floß reichlich Alkohol und einige Wettkämpfe fanden natürlich auch statt.

Ich  habs echt nicht besonders schwer gestaltet,aber irgendwie haben meine Spieler ein grandioses Würfelpech wenn es nicht gerade ums Werben geht.Da würfeln sie immer großartig(ausser Kurt,der kriegt nichtmal das richtig hin.Wir erinnern uns an die peinliche Situation mit Tiri ;D )
Sie schneiden also mehr schlecht als recht ab.Bis auf Kaal der den Dauerlauf gewinnt.
Etwas deprimiert darüber das sie so schlecht abgeschnitten haben versuchen sie sich etwas einfallen zu lassen um doch gut da zu stehen.
Schließlich kommt Kaal auf die Idee ins Gebiet der Amazonen einzudringen.Wer als erstes eine Amazone flachlegt hat gewonnen!
Die Idee war so selten dämlich,das musste ja schiefgehn.Aber natürlich waren alle ganz begeistert  :D

Um ins Gebiet der Thigra zu kommen muss man allerdings einen Fluß überqueren.
Dummerweise kann Krull nicht schwimmen.Also hangelt er sich mit Hilfe eines Baumstammes und kräftiger Unterstützung von Yvan(ausgezeichneter Schwimmer XD ) auf die andere Seite des Flusses(nicht sehr männlich  >;D)

Im Thigra Gebiet angekommen verteilen sich die NSCs un ziehen auf eigene Faust los (Ich wollte sie nicht die ganze Zeit ausspielen)

Die Gruppe stößt auf ein Wäldchen.An sich nichts besonderes,wäre da nicht Kurts Talent immer etwas alkoholisches/berauschendes zu finden XD
Er findet einen seltsamen Baum mit lecker aussehenden Früchten.Anstatt sich ein Paar zu flücken und es gut sein zu lassen,reißt er den ganzen Baum aus.Doof nur das er für die Amazonen  heillig war >;D (Ich weiß es war gemein,aber ich musste ihnen das Leben unbedingt so schwer wie möglich machen.Ich mein mal ehrlich:Ins Amazonengebiet eindringen??? wtf? Das gehört doch bestraft hehehe)
Aber dazu später mehr.
Kurt mampft einige der Früchte und war somit mal wieder außer Gefecht gesetzt.hihihihihi
Der Rest der Gruppe bemerkt in einiger Entfernung Kampfeslärm.
Was macht man also?
Na klar:Laut grunzend und schreiend hin da

Als sie am Ort des Geschehens eintreffen ist der Kampf schon vorbei.Sie finden die Leiche einer ziemlich übel zugerichteten Amazonenpriesterin.
Den Verletzungen nach muss irgend was goßes und grobes auf die Amazone eingedroschen haben.
Das hält die Gruppe natürlich nicht ab die Verfolgung aufzunehmen.Eher im Gegenteil XD
Sie nehmen noch das Amulett der Priesterin mit und machen sich an die Verfolgung(Dank Yvans Spurensuche Talent kein Problem)

Nach einiger Zeit kommen sie an eine Höhle aus der ein ziemlich übler Geruch strömt.
Schnell stellen sie fest das der Bewohner ein waschechter Oger ist.(ja es gibt sie wirklich )

Nach einem harten und erbitterten Kampf gewinnen unsere "Helden" *hust*
(wer hätte das gedacht,bei ihrem üblichen Würfelpech,ich weiß auch nicht wie sie das hinkriegen immer so einen Mist zusammen zu würfeln  ;D )

Man zerplückt den Oger in seine Einzelteile(schließlich will jeder eine Trophäe haben)

Da schon einiges an Zeit vergangen ist,macht man sich auf den Rückweg.Dafür müssen sie natürlich wieder durch das Wäldchen.
Kaum im Wald stolpern sie den ziemlich wütenden Amazonen in die Arme.
Es ist einfach zu peinlich um jedes Detail zu erläutern. ~;D
Nur durch sehr viel Überredungskunst,den toten Oger und das Amulett schafft es die Gruppe sich da irgendwie rauszuwinden.
Kurt, der immer noch unter dem Einfluß der Früchte steht,kann das alles gar nicht verstehen.
Zitat:
Kurt:Aber aber so viele Frauen,warum wollen wir gehen?
Der Rest:Halts Maul und lauf zu,du hast es versaut
Kurt: ABER ABER ABER
Der Rest:HALTS MAUL!!!! Und mach das nächste mal einen Bogen um die Bäume
Kurt:Welche Bäume?

Während sie von den Amazonen umzingelt waren,ist ihnen eine Kriegerin aufgefallen die einen sehr eigenwilligen Kurzhaarschnitt hatte ~;D
(das klärt sich später)

Sie laufen leicht deprimiert zurück zum Fluß.Dort angekommen muss Krull mit entsetzen feststellen, das Munsk "die Sau" (sein Rivale) den Baumstamm mit dem er sich über den Fluß manövriert hat,vom Seil losgemacht hat.HE HE HE
Sagen wir mal,der Rückweg durch das Wasser war noch peinlicher als der Hinweg. >;D

Auf der anderen Seite wartet schon ein schadenfroher Munsk.Der prahlt auch gleich damit das er für den oben genannten Kurzhaarschnitt verantwortlich ist.
Er ist nämlich der einzige der eine Amazone flachgelegt hat(welche Schmach für die anderen,besonders für Krull) und sich die Haarpracht als Trophäe mitgenomen hat.(Der fiese Sack hat gewartet bis das Weib eingeschlafen ist)

Abends steigt natürlich noch ein großes Fest.Wie immer bei solchen Treffen.
Für Krull natürlich die Gelegenheit den Trank loszuwerden den Marla ihm gegeben hat und damit sein Versprechen einzulösen.
Als Ziel hatte Marla Kurt auserkoren.Krull schnappte sich eines der Schankmädchen und überredete sie den Becher inklusive Trank Kurt zu überreichen.
Der aufmerksame Leser erinnert sich vieleicht,das unser armer Yvan ja ein ausgesprochener Pechvogel war.So kam es wie es kommen musste: Das dusselige Mädchen vertauschte die Becher und Yvan zog das große Los  >;D ~;D ;D
Freudestrahlend und völlig benebelt zog er mit Marla(in seinem Delirium eine echt geile Sau) ab ins Zelt.Alles wunderte sich,nur Krull nicht.Komisch  ;D
Es war zwar nicht der Mann den Marla eigentlich wollte,aber mit Ü 70 nimmt man was man kriegen kann hihihihihihihi
Man sollte meinen das da in 20 Jahren noch drüber gelacht wird.Aber weit gefehlt.Die blöden Arschgeigen werden kein Wort darüber verlieren.
Warum nicht????Das meine lieben Freunde der seichten Unterhaltung,erfahrt ihr beim nächsten mal.
Ich kann euch versprechen es wird lustig  :d

Offline TheOzz

  • Experienced
  • ***
  • His Evilness of Doom
  • Beiträge: 352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TheOzz
Re: Die Schädelstampfer
« Antwort #13 am: 24.04.2013 | 11:47 »
Und dann???
Wer Anderen eine Grube gräbt, gewinnt.