Tanelorn.net

Autor Thema: Smaskrifter  (Gelesen 12043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Smaskrifter
« Antwort #150 am: 6.01.2018 | 21:30 »
Ü1, die Nachtmähre (S.28), bzw. die Bildergeschichte von der Nachtmähre finden die Abenteurer in Vlastimils Kramladen, und sie ist das erste Überlieferungsfragment.

Was hat sie mit dem Abenteuer zu tun?

In Bild 6 wird sie wohl von Jenufa/Smaskrifter gezähmt, und ich meine, sie wird irgend wo im Abenteuer nochmal erwähnt oder kommt nochmal vor (pdf mit Volltextsuche wäre toll!) und hat irgend etwas mit dem Rabenvolk zu tun, aber ich kann mir keinen wirklichen Reim darauf machen. Was war auf dem zerstörten 7. Bild?
Die Nachtmähre ist für die Tiere, was die Alpe für die Menschen sind. Sie symbolisiert die Macht Smaskrifters über die Tiere Slamohrads. Das Rabenvolk hat sie geschaffen... weiß grad nicht mehr wieso...

Edit: hier befindet sich eine Antwort auf das zerkratzte Bild. http://www.midgard-forum.de/forum/topic/839-smaskrifter-alte-auflage/?do=findComment&comment=1405790
« Letzte Änderung: 6.01.2018 | 21:46 von koschkosch »

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.780
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Smaskrifter
« Antwort #151 am: 8.02.2018 | 16:58 »
Die (bisher geplante) Lage Slamohrads in meiner Runde:

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.780
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Smaskrifter
« Antwort #152 am: 24.03.2018 | 13:22 »
Wir haben inzwischen anderthalb Sitzungen gespielt, und bisher läuft's.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.780
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Smaskrifter
« Antwort #153 am: 16.04.2018 | 20:16 »
Ich hab noch ein paar Verständnis-Probleme:
Weder Menschen noch Elfen können den Hain heilen - das war ja überhaupt der Grund, warum die 11 Elfenprinzen sich mit den 11 Menschenfrauen verbunden haben. Am Ende heilen aber die Abenteurer (hoffentlich) den Hain; und das sind (zumindest bei mir) Menschen. Wie passt das zusammen?

Und:
Was macht Smaskrifter denn MOMENTAN so Schlimmes? Ein paar Leute träumen schlecht, na und? Dafür hat die Stadt eine Mühle, die nicht kaputt gehen kann, wird seit Jahrtausenden von Krieg und Gewalt verschont und die Bürgerschaft ist ziemlich wohlhabend noch obendrein. Das scheint mir wie ein mehr als fairer Austausch, und das aufzugeben wegen fiesen Dingen in der fernen Vergangenheit erscheint etwas überzogen.