Autor Thema: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten  (Gelesen 87890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 906
  • Username: General Kong
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1050 am: 29.12.2018 | 15:42 »
Da er sich in jeder anderen Sprache, mit der er sich eine Woche lang beschäftigt hat, mit Verstand -2 verständigen kann, beherrscht er die Verstand-Anzahl an Sprachen auf dem Wert seines Verstandes (also mindestens auf w6, denn das muss man haben, um das talent überhaupt zu nehmen). Verbessert sich der Verstand, verbessern sich die Sprachen automatisch.
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!

Offline mogoh

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: mogoh
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1051 am: 29.12.2018 | 16:36 »
Da er sich in jeder anderen Sprache, mit der er sich eine Woche lang beschäftigt hat, mit Verstand -2 verständigen kann, beherrscht er die Verstand-Anzahl an Sprachen auf dem Wert seines Verstandes (also mindestens auf w6, denn das muss man haben, um das talent überhaupt zu nehmen). Verbessert sich der Verstand, verbessern sich die Sprachen automatisch.

Ich sehe nicht, warum dies auf dem Wert seines Verstandes angehoben wird und nicht auf Verstand -2 bleibt, jetzt mal nur RAW.
^(°,,,°)^ Fhtagn!

Offline Vasant

  • Adventurer
  • ****
  • Hegel der Rollenspielrunden
  • Beiträge: 872
  • Username: Vasant
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1052 am: 29.12.2018 | 16:42 »
Ist vom Text her auch nicht so hart offensichtlich, aber so gedacht.
Hier die offizielle Antwort dazu.
Ist in SWADE, wo Sprachen nicht mehr zuerst binär gedacht sind, dann besser gelöst.

Offline mogoh

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: mogoh
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1053 am: 29.12.2018 | 16:49 »
Ist vom Text her auch nicht so hart offensichtlich, aber so gedacht.
Hier die offizielle Antwort dazu.
Ist in SWADE, wo Sprachen nicht mehr zuerst binär gedacht sind, dann besser gelöst.

Ahja, Vielen Dank!
^(°,,,°)^ Fhtagn!

Offline Mithras

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1054 am: 13.01.2019 | 21:05 »
Ich habe ja gestern zum ersten mal Savage Worlds geleitet und habe eine Frage zu Angriffe auf Fahrzeuge: auf welchen Wert muss ich würfeln wenn ich auf ein fahrendes Auto schieße? Parade gibt es ja nicht, ich kann einen Abzug geben auf Schießen auf bestimmte Ziele, z. Bsp. die Räder aber welchen Wert muss der Schütze erreichen? 4 als Fixwert und kann der Fahrer gegenlenken und es wird ein vergleichender Wurf gegen Fahren? Im Regelwerk konnte ich dazu nichts finden.
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Vasant

  • Adventurer
  • ****
  • Hegel der Rollenspielrunden
  • Beiträge: 872
  • Username: Vasant
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1055 am: 13.01.2019 | 21:45 »
Schießen benutzt ja auch keine Parade, sondern den Zielwert von 4. Vergleichendes Fahren oder anderes "passives" Gewürfle gibt's nicht, als laufendes Ziel darfst du ja auch nicht dagegenwürfeln*.
Modifikatoren sind z.B., nach GERTA:
Unsicherer Grund: -2 (GERTA S. 118, 132)
Schnelles Ziel: -1 / 10" Geschwindigkeit (GERTA S. 132)
Größe: +2 (GERTA s. 200 f.)
Angesagtes Ziel – Gliedmaße o.ä.: -2 (GERTA S. 107)
Als Spielleiter ignoriere ich sowas wie Schnelles Ziel und Größe in einer Szene "Typ schießt auf Auto" üblicherweise.

*Klar gibt's Ausweichen (zu Fuß) oder Ass (Hinterm Steuer), die tun aber leicht was anderes.

Offline Redfaint

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Username: Redfaint
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1056 am: 1.02.2019 | 18:58 »
Hey Leute,
ich überlege gerade mal eine Partie SW zu Leiten. Habe mir das Regelwerk gekauft und schon ein paar mal drüber gelesen, dabei ergab sich eine Überlegung.

Die Charaktere (bei mir 4) werden ja meist in der Unterzahl sein (bei mir ist das meist so) wenn also nun einer angeschlagen ist kann er ja nichts anderes machen. Führt das nicht dazu das Spieler so wie Gegner ständig nichts machen können?

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.610
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1057 am: 1.02.2019 | 19:07 »
Hey Leute,
ich überlege gerade mal eine Partie SW zu Leiten. Habe mir das Regelwerk gekauft und schon ein paar mal drüber gelesen, dabei ergab sich eine Überlegung.

Die Charaktere (bei mir 4) werden ja meist in der Unterzahl sein (bei mir ist das meist so) wenn also nun einer angeschlagen ist kann er ja nichts anderes machen. Führt das nicht dazu das Spieler so wie Gegner ständig nichts machen können?

Ein angeschlagener Charakter hat noch seine (halbe, nach GE) Bewegung, und kann freie Aktionen durchführen. Dazu kommt, dass die Kampfrunden bei SW sehr kurz sind. "Eine Runde nichts machen können" ist schlimm, wenn die Runde eine dreiviertel Stunde dauert. Bei SW dauert sie 5 Minuten (vielleicht 10 bis 15 bei totalen Anfängern mit Entscheidungsschwierigkeiten), und fühlt sich kürzer an. Und dann gibt es noch Bennies, um den Angeschlagen-Status sofort loszuwerden - das sollte man machen!

Also: Prinzipiell hast du schon irgendwie recht, es stört aber in der (meiner) Spielpraxis nicht.

Offline Redfaint

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Username: Redfaint
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1058 am: 1.02.2019 | 19:31 »
Danke für die schnelle Antwort. Mir geht es auch weniger um die Zeit, also 5 Minuten pro Runde warten ist okay. Es geht bei meiner Überlegung eher darum, dass ich mir denke: Ist es wirklich so das mindestens ein Spieler pro Runde "nichts" machen kann? Diese "Regelschwäche" scheint mir zu offensichtlich, das hätte doch schon wer behoben, oder? ;D
Normalerweise würde ich das garnicht so zerdenken aber "aussetzen" ist schon eine sehr schwache Mechanik.

Ach ich werds wohl einfach ausprobieren  ;D
Wie sieht denn so ein durchschnittlicher Gegner bei euch aus?

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.181
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1059 am: 1.02.2019 | 19:43 »
Diese "Regelschwäche" scheint mir zu offensichtlich, das hätte doch schon wer behoben, oder? ;D

Die "Ideallösung" in Sachen Handlungsfähigkeit ist es, den Erholungswurf zu machen und wenn man den versiebt hat, direkt einen Bennie auszugeben, um nicht mehr angeschlagen zu sein.
Man hat also mindestens die Wahl zwischen Aussetzen oder Bennie bezahlen. 
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.610
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1060 am: 1.02.2019 | 19:44 »
Danke für die schnelle Antwort. Mir geht es auch weniger um die Zeit, also 5 Minuten pro Runde warten ist okay. Es geht bei meiner Überlegung eher darum, dass ich mir denke: Ist es wirklich so das mindestens ein Spieler pro Runde "nichts" machen kann? Diese "Regelschwäche" scheint mir zu offensichtlich, das hätte doch schon wer behoben, oder? ;D
Normalerweise würde ich das garnicht so zerdenken aber "aussetzen" ist schon eine sehr schwache Mechanik.

Wenn bei D&D (oder einem anderen Rollenspiel) ein SC zwei Angriffe in der Runde hat und der andere nur einen, dann setzt der mit dem einen Angriff effektiv auch einmal aus.
Und wie gesagt: Bei SW setzt der angeschlagene SC ja nicht aus. Er hat seinen Würfelwurf, und kann sich bewegen und freie Aktionen durchführen.

Zitat
Wie sieht denn so ein durchschnittlicher Gegner bei euch aus?
W6 in allem. Vielleicht(!) ein Talent.

Offline Alexandro

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 449
  • Username: Alexandro
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1061 am: 1.02.2019 | 20:08 »
Das Aussetzen ist nicht automatisch: erstmal muss der Gegner treffen und genug Schaden machen, um dich Angeschlagen zu kriegen. Da die SC einen Ticken kompetenter sind, als die (meisten) NSC, ist es schonmal nicht garantiert, dass einer von ihnen Angeschlagen wird.

Und: bei vielen Systeme hat der Charakter irgendeine Art von Einschränkung, wenn er verletzt wird - oft in der Form eines Würfelabzugs. Das führt dann dazu, dass er zwar technisch gesehen noch handeln kann, aber aufgrund der Abzüge nichts zustande bringt (was genauso frustrierend ist). Da solche Null-Würfe aber Zeit fressen, hat man sich bei SW dafür entschieden, den Wurf einfach wegzulassen und zu sagen "der Charakter ist halt handlungsunfähig". Wenn man das vermeiden will, dann gibt es Möglichkeiten (Willenskraft und Konsti steigern, Kampfreflexe, Bennie ausgeben etc.), wie man das vermeiden kann.

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1062 am: 1.02.2019 | 22:04 »
Seit der neuen Regel ist Angeschlagen eigentlich kaum noch ein Thema, da ein simpler Erfolg reicht um gleich wieder aktionsfähig zu sein. Außerdem gibt es eine Menge freie Aktionen die weiter erlaubt sind. Und man hat weiter die VOLLE Bewegungsweite. Und man kann JEDERZEIT einen Bennie abwerfen, selbst wenn man nicht dran ist.

Außerdem gibt es genügend Talente, die einem Vorteile gewähren. So sind hier etwa die Anführertalente nicht zu unterschlagen und in der neuen SWADE reicht schon ein "Inspiration" durch einen Kollegen.

Angeschlagen ist nicht mehr so "störend" wie in den älteren Versionen.
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.610
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1063 am: 1.02.2019 | 22:06 »
Seit der neuen Regel ist Angeschlagen eigentlich kaum noch ein Thema, da ein simpler Erfolg reicht um gleich wieder aktionsfähig zu sein. Außerdem gibt es eine Menge freie Aktionen die weiter erlaubt sind. Und man hat weiter die VOLLE Bewegungsweite. Und man kann JEDERZEIT einen Bennie abwerfen, selbst wenn man nicht dran ist.

Außerdem gibt es genügend Talente, die einem Vorteile gewähren. So sind hier etwa die Anführertalente nicht zu unterschlagen und in der neuen SWADE reicht schon ein "Inspiration" durch einen Kollegen.

Angeschlagen ist nicht mehr so "störend" wie in den älteren Versionen.

Wer die neue Angeschlagen-Regel der alten vorzieht, der hat Savage Worlds nicht verstanden.  :(

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1064 am: 1.02.2019 | 23:25 »
Wer die neue Angeschlagen-Regel der alten vorzieht, der hat Savage Worlds nicht verstanden.  :(

Es geht hier um geltende Grundregeln, nicht den persönlichen Geschmack, denn am heimischen Tisch mag jeder die Regeln auslegen wie er mag.
Ausserdem hat das Verständnis der Regeln herzlich wenig damit zu tun, eher die Art SW zu spielen... und da ticken gerade wir im DACH-Raum gänzlich anders als etwa die Briten und Amerikaner.
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.181
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1065 am: 1.02.2019 | 23:28 »
Wer die neue Angeschlagen-Regel der alten vorzieht, der hat Savage Worlds nicht verstanden.  :(

Das gilt im Zweifelsfall auch für Hensley und Black ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 906
  • Username: General Kong
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1066 am: 2.02.2019 | 20:58 »
Stichwort: Freie Aktion.

Kann eine Kreatur, die als freie Aktion ätherisch werden kann und dann nur durch magische Waffen verletzbar ist, aus der ätherischen Form fest werden, angreifen und nach dem Angriff wieder ätherisch werden?

Sie wäre dann nur mit einer "Hold Action" mit normalen Waffen zu verletzen und nur, wenn der SC die Geschicklichkeitsprobe gewinnt.

Mir wäre das SEHR recht! Dann kommen meinen Legendären mal einw enig ins Schwitzen. Sonst wischen die mit meinem Geisterdrachen doch nur wieder den Boden auf.  >:(
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.610
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1067 am: 2.02.2019 | 21:22 »
Stichwort: Freie Aktion.

Kann eine Kreatur, die als freie Aktion ätherisch werden kann und dann nur durch magische Waffen verletzbar ist, aus der ätherischen Form fest werden, angreifen und nach dem Angriff wieder ätherisch werden?

Sie wäre dann nur mit einer "Hold Action" mit normalen Waffen zu verletzen und nur, wenn der SC die Geschicklichkeitsprobe gewinnt.

Mir wäre das SEHR recht! Dann kommen meinen Legendären mal einw enig ins Schwitzen. Sonst wischen die mit meinem Geisterdrachen doch nur wieder den Boden auf.  >:(

Das kommt darauf an, ob es eine Aktion "ätherisch/fest werden" gibt (die du nicht zweimal in der Runde durchführen dürftest), oder zwei Aktionen, eine "ätherisch werden" und eine "fest werden" (da wäre das ok). Im Zweifelsfall kannst du das als SL für die Kreatur festlegen, wie du es brauchst.

Oder du gibst der Kreatur gleich ein Spezialtalent, mit dem es in der gleichen Runde fest werden, angreifen, und wieder ätherisch werden darf, dann ist es eindeutig.

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 906
  • Username: General Kong
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1068 am: 2.02.2019 | 21:32 »
Spezialtalent! Das ist es! Mein Monster, meine Regel!

Es ghet auch hier nicht um eine allgemeine Sache, denn bei manchen Viechern steht da nicht "free action", sondern etwas wie "kann das zum Beginn der Runde" oder so.

Vielen Dank! Ich mach das dann man so. Sind legendär und zu dritt - die schaffen das.
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1069 am: 2.02.2019 | 21:36 »
Stichwort: Freie Aktion.

Kann eine Kreatur, die als freie Aktion ätherisch werden kann und dann nur durch magische Waffen verletzbar ist, aus der ätherischen Form fest werden, angreifen und nach dem Angriff wieder ätherisch werden?

Sie wäre dann nur mit einer "Hold Action" mit normalen Waffen zu verletzen und nur, wenn der SC die Geschicklichkeitsprobe gewinnt.

Mir wäre das SEHR recht! Dann kommen meinen Legendären mal einw enig ins Schwitzen. Sonst wischen die mit meinem Geisterdrachen doch nur wieder den Boden auf.  >:(

SL Entscheidung. Üblicherweise dauert es jeweils eine Aktion körperlich zu werden und dann wieder aufzulösen. Da Freie Aktion zählen sie nicht zum MAP. Also egal beim Angriff.

So oder so wäre ein Gegner mit "Körperlosigkeit" knackig, denn aufgelöst ist er nicht zu sehen (außer durch Spüren von Arkanem). Hat dieser Geisterdrache keine weiteren Zauber, die er körperlos anwenden könnt? Hast du nen Statblock für das Viech?
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 906
  • Username: General Kong
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1070 am: 2.02.2019 | 21:56 »
Ach, körplos ist auch unsichtbar? Das wusste ich nicht. Ich dachte, der sei durchscheinend. Das ändert die Sache nun ja.

Hier ist der Drache. Its aus Solomon Kane. Die SC haben eine Heldin, die Waffen verzaubern kann und (weiß die Spielerin aber nicht) durch ein Amulett magische Kreaturen verletzen kann.

Der Drache
Attributes: Agility d6, Smarts d8, Spirit d10, Strength d12+2, Vigor d10
Skills: Fighting d10, Intimidate d12+2, Notice d12, Taunt d10, Stealth d12+4
Pace: 6; Parry: 7; Toughness: 14(4)
Special Abilities:
• Armor +4: Hard scales.
• Claws: Str+d6. These can only be used when the spirit is in physical form.
• Ethereal: The spirit can become ethereal as a free action. In this form it can only be harmed by magical attacks.
• Fear –2: The spirit causes Guts checks at –2 when it lets itself be seen.
• Size +3: The dragon is over 15 feet long.
• Spells: The spirit can use fear, obscure, puppet, spirit servant, and zombie with no Casting Modifier. It uses its Spirit as its arcane skill. It can use its magic while ethereal.

Der kann auch mit Magie angreifen. Zombie nützt nicht so viel, da wahrscheinlich nicht mehr als zwei verwertbare leichen herumliegen werden.
Fear finde ich wenig stimmungsvoll fürs Abenteuer - ist aber ein guter Benny-Sauger (meine Spieler haben so ca. 6 bis 7 Bennies, da wir mit der mehr Bennies pro Rang-Regel spielen).

« Letzte Änderung: 2.02.2019 | 21:59 von General Kong »
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1071 am: 2.02.2019 | 22:30 »
Puppet ist auch bei legendären Helden der Killer. Und da muss er nicht mal körperlich werden. Und wenn die Helden Begleiter haben, schnappt er sich diese als erste.  >;D

Um den Drachen angreifen zu können, muß man (körperlich oder nicht) erst mal wissen wo er ist. Also Notice-Rolls (wenn er doch stark durchscheinend ist) bzw. Detect Arcana. Ist in jedem Falle äußert schwierig.

Aber zurück zu deiner Frage: Dass Viech wird körperlich, macht eine Aktion uund verschwindet wieder. Kein Problem hier
« Letzte Änderung: 2.02.2019 | 22:36 von Kardohan »
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 906
  • Username: General Kong
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1072 am: 3.02.2019 | 09:42 »
Gut. Dann hat das jetzt offiziellen Segen der Taneloristas.

So steht es geschrieben. So wird es getanzt.  :d
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 906
  • Username: General Kong
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1073 am: 12.03.2019 | 17:02 »
Schon wieder ich. Folgende Situation:
Eine Schlacht zwischen einem Refiment Soldaten und einer Gruppe Irokesen, das Ganze abgewickelt als Massenschlcht, also durch einen Vergleich der KS:Battle.

Auf beinden Sieten gibt es gleich viele Kombatanten (70).

Auf der Spielerseite befinden sich fünf Wildcards (alles Legenden), der Irokensenwildcard ist Veteran.
Alle Wildcards greifen aktiv in den kampf ein und würfeln zur Unterstützung des KS-Battle ihrer Seite.

Durch die Boni auf die relevanten Fertigkeiten (Shooting, Fighting) von +4 bei den Legenden und +2 beim Veteran gelingt der Wurf zur Unterstützung und gibt ein +2.

Die KS-Battle-Fertigkeitswerte sind müde W4 und W6.

Sind die Unterstützungsboni bei KS:Battle bei +4 zu Ende (wie bei fast allen Fertigkeiten) oder geht das wie bei Stärke grenzenlos hoch?

Im Ergebnis hatte die Spielerseite einen +10 Bonus auf den W4 (und W6 Wild Die) und machte so aus den Irokesen Kleinholz - Erfolg mit vier Steigerungen reduzierte die Indianer direkt auf die Hälfte und der vergeigte Moralwurf zwang sie sofort in die Flucht.

Das Ganze sah für mich schon so aus, dass ein oder zwei Wildcards auf der Seite eine Schlacht sehr schnell kippen lassen können.
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!

Offline Skeeve

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.424
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: XoxFox
Re: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #1074 am: 12.03.2019 | 22:05 »
Meine bescheidene Vermutung habe ich mal unten markiert... (gibt es außer Stärke noch irgendwo was anderes mit "grenzenlos"?)

Sind die Unterstützungsboni bei KS:Battle bei +4 zu Ende (wie bei fast allen Fertigkeiten) oder geht das wie bei Stärke grenzenlos hoch?
... oft genug sind die Spieler die größten Feinde der Charaktere, da helfen auch keine ausgeglichenen Gegner

Hoher gesellschaftlicher Rang ist etwas, wonach die am meisten streben, die ihn am wenigsten verdienen.
Umgekehrt wird dieser Rang denen aufgedrängt, die ihn nicht wollen, aber am meisten verdienen. [Babylon 5]