Autor Thema: [Savage Worlds] Kurze Fragen/kurze Antworten  (Gelesen 158591 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #50 am: 23.08.2013 | 21:21 »
Fertigkeiten: welche kommt zum Einsatz beim Durchwühlen von Räumen/Büros/Notizen/Akten etc.? Nachforschen? Wahrnehmung?
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #51 am: 23.08.2013 | 21:40 »
Prinzipiell ersteinmal Wahrnehmung für alles. Nachforschen nur, wenn man die Notizen und Akten genauer durchschauen will.
« Letzte Änderung: 23.08.2013 | 21:43 von Kardohan »
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Username: Jeordam
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #52 am: 23.08.2013 | 22:11 »
Wenn es um den einen Zettel mit dem Weltuntergangsplan geht, Wahrnehmung.

Wenn es darum geht aus 300 Zeitungsartikeln, einer vollständigen Bilanz, einem Datenbanksystem, drei magischen Büchern oder was auch immer Schlüsse zu ziehen, Nachforschung. Der Punkt mit dem Schlüsse ziehen/gedankliche Eigenleistung ist das relevante Merkmal.

Offline Skeeve

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.428
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: XoxFox
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #53 am: 25.08.2013 | 13:21 »
Berührungsangriff mit Wurf-"waffen" (z.B. magisch aufgeladen Kiesel, der keinen Schaden macht, sondern nur magischen Effekt auslöst): +2 auf werfen oder nicht?
[natürlich mit den üblichen Abzügen wegen Entfernung, Deckung usw...]
... oft genug sind die Spieler die größten Feinde der Charaktere, da helfen auch keine ausgeglichenen Gegner

Hoher gesellschaftlicher Rang ist etwas, wonach die am meisten streben, die ihn am wenigsten verdienen.
Umgekehrt wird dieser Rang denen aufgedrängt, die ihn nicht wollen, aber am meisten verdienen. [Babylon 5]

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #54 am: 25.08.2013 | 13:56 »
Nein, denn der Bonus für Berührungsangriffe gilt nur für die Fertigkeit Kämpfen, nicht Werfen oder Schießen.

Werfen geht allein gegen den ZW4, nicht gegen die Parade, wenn man mal Reichweite, Licht etc außer acht läßt - ist also schon einfach genug. Außerdem könnte man auch noch eine Runde zielen!

Rein vom GMV ein solcher schlaffer Wurf sowieso nur in kurzer Reichweite interessant, die üblicherweise 3" beträgt. Ein Kiesel macht ohne Schleuder o.ä. höchstens STR Schaden. Bei typischerweise 4-5 Robustheit macht der eh keinen großen Schaden, wenn überhaupt.

Ein Wurfgeschoß ist bei weitem nicht so genau zu handhaben, wie eine Berührung im Nahkampf.

Darüberhinaus könnte der "Steinwurf" ja auch Teil eines "Hier fang!"-Tricks sein.

« Letzte Änderung: 25.08.2013 | 13:58 von Kardohan »
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Grauer

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 39
  • Username: Grauer
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #55 am: 26.08.2013 | 11:20 »
Zitat
Prinzipiell ersteinmal Wahrnehmung für alles. Nachforschen nur, wenn man die Notizen und Akten genauer durchschauen will.

Was haltet ihr eigentlich davon Nachforschen auch für das generelle Durchsuchen von Dingen oder Örtlichkeiten? Würde die Fertigkeit mal etwas aufwerten, denn ansonsten benötigt man sie in vielen Fantasy-Settings nur sehr sehr selten.

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Username: Jeordam
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #56 am: 26.08.2013 | 11:43 »
Sehr wenig. Wenn dann würde ich den Skill eher komplett aus dem Setting rausnehmen. Es ist nunmal ein typischer Skill für das Informationszeitalter. In einer Großstadtkampagne ist Überleben auch fehl am Platz.
Ausserdem müssten dann auch z. B. Diebesarchetypen Nachforschungen skillen, und das halte ich jetzt wirklich für unpassend. Gegebenenfalls sogar Waldläufer.

Offline knörzbot

  • Mr. SCIENCE!
  • Famous Hero
  • ******
  • "... die schiessen nur mit W6..."
  • Beiträge: 3.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: knörzbot
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #57 am: 26.08.2013 | 11:45 »
Es ist nunmal ein typischer Skill für das Informationszeitalter.

Oder auch für den Zauberer der in einer Bibliothek Nachforschungen anstellt oder Schriftrollen nach Informationen durchforstet.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.608
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #58 am: 26.08.2013 | 11:48 »
Was haltet ihr eigentlich davon Nachforschen auch für das generelle Durchsuchen von Dingen oder Örtlichkeiten? Würde die Fertigkeit mal etwas aufwerten, denn ansonsten benötigt man sie in vielen Fantasy-Settings nur sehr sehr selten.

Es empfielt sich IMMER, die Fertigkeiten-Liste auf die konkrete Kampagne anzupassen. Wenn in einer Fantasy-Kampagne "Nachforschung" wohl nicht zum Einsatz kommen wird, dann sollte man die Fertigkeit schlicht streichen. Wenn doch mal "nachgeforscht" werden muss, dann kann das problemlos über die Allgemeinbildung laufen (z.B. bei einem Bücherwurm-Magier).
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Username: Jeordam
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #59 am: 26.08.2013 | 12:33 »
Oder auch für den Zauberer der in einer Bibliothek Nachforschungen anstellt oder Schriftrollen nach Informationen durchforstet.
Das auch, aber mit Zeitungsarchiven, Unibibliotheken, Internet und weiss der Geier was noch allem kommt der Skill in modernen Settings doch wesentlich öfter zum tragen.

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #60 am: 26.08.2013 | 19:20 »
Man muss es in den anderen Settings nur anbieten, dann nutzen die Leute es auch. Das hat nix mit "modern" oder nicht zu tun.

Beschreibe einfach nur, die Bücher und Schriftrollen in der Schreibstube des Auftraggebers, die Ehrfurchtsgebietende Königliche Bibliothek gleich neben dem Tempel des Wissens bzw. lass einen alten Schatz einfach mal aus zerbrechlichen Tontäfelchen der dritten Dynastie bestehen.

Schriftliche Zeugnisse gibt es grob seit 10000 Jahren. Da hat Nachforschen immer seine Daseinsberechtigung. Und nein, Allgemeinwissen ist kein guter Ersatz.

Lest mal wieder Whispers of the Pit #4, um euer Wissen über die Rolle von Nachforschen, Wissensfertigkeiten und vor allem Allgemeinwissen aufzufrischen.
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Clawdeen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: TanjaT
    • Clawdeen spielt
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #61 am: 30.08.2013 | 02:00 »
Aus einem anderen Thread:
Zitat
Kennen die Spieler die Kartenreihenfolgen und Farben nicht, zieht sich der Kampf sehr.

Spielt man Savage Worlds grundsätzlich mit Karten?
Also ist es das, wo jeder unterschiedlich viele Karten bekommt und entsprechend unterschiedlich oft was machen kann und wo man mit ein bisschen Pech mit 2 Aktionen am Ende irgendwo sitzt, bis die ersten beiden ihre 9-11 Aktionen hinter sich gebracht hat, weil man doofe Karten bekommen hat?
In der Macht der Dunkelheit liegt ein Hauch von Dämlichkeit.

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Username: Jeordam
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #62 am: 30.08.2013 | 02:10 »
Aus einem anderen Thread:
Spielt man Savage Worlds grundsätzlich mit Karten?
Also ist es das, wo jeder unterschiedlich viele Karten bekommt und entsprechend unterschiedlich oft was machen kann und wo man mit ein bisschen Pech mit 2 Aktionen am Ende irgendwo sitzt, bis die ersten beiden ihre 9-11 Aktionen hinter sich gebracht hat, weil man doofe Karten bekommen hat?
Grundsätzlich mit Karten. Grundsätzlich mit einer* Karte und einer** Aktion pro Spieler, wichtigem NSC oder einer Gruppe NSCs.
Wenn die Spieler mitarbeiten und im Regelsystem kompetent sind kann man eine Kampfrunde mit 10-15 Beteiligten auf deutlich unter fünf Minuten drücken. Wir haben auch schon Kämpfe mit über hundert Beteiligten in weniger als einer halben Stunde abgehandelt und jeder konnte regelmässig genug handeln das niemandem langweilig war.
Wenn sie allerdings erst anfangen zu überlegen was sie machen wenn sie dran sind, 10 verschiedene Varianten laut durchplanen, drei Regeln nachschlagen, zwei Mitspieler fragen was sie jetzt tun sollen, dann wird es ätzend. Aber das ist überall so.

* Es gibt Möglichkeiten bis zu drei Karten zu bekommen und sich dann die beste auszusuchen bzw. alle Karten unter einem gewissen Wert abzuwerfen
** Es gibt ebenfalls Möglichkeiten mehrere Aktionen durchzuführen, das wird allerdings sehr schnell extrem schwierig.

Offline sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.635
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #63 am: 30.08.2013 | 07:41 »
Hinzufügen möchte ich noch, das die Anzahl der Aktionen eines Spielers nicht von seinen Initiative-Karten abhängt!

Offline knörzbot

  • Mr. SCIENCE!
  • Famous Hero
  • ******
  • "... die schiessen nur mit W6..."
  • Beiträge: 3.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: knörzbot
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #64 am: 30.08.2013 | 14:18 »
Aus einem anderen Thread:
Spielt man Savage Worlds grundsätzlich mit Karten?
Also ist es das, wo jeder unterschiedlich viele Karten bekommt und entsprechend unterschiedlich oft was machen kann und wo man mit ein bisschen Pech mit 2 Aktionen am Ende irgendwo sitzt, bis die ersten beiden ihre 9-11 Aktionen hinter sich gebracht hat, weil man doofe Karten bekommen hat?
Das ist bei Deadlands Classic der Fall. Das ist quasi der Vorgänger von Savage Worlds.

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #65 am: 30.08.2013 | 19:30 »
Nein, dass war Great Rail Wars... aber mit der Anzahl der Aktionen bei DLC hast du Recht. ;)
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline mogoh

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: mogoh
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #66 am: 15.11.2013 | 11:43 »
Frage: Gibt es Regeln dazu, welche Sprachen die SCs sprechen? Wenn ja wo stehen sie? (Ich habe dir GERTA)
^(°,,,°)^ Fhtagn!

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan! En Taro Taysal!
  • Beiträge: 3.936
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #67 am: 15.11.2013 | 11:56 »
Frage: Gibt es Regeln dazu, welche Sprachen die SCs sprechen? Wenn ja wo stehen sie? (Ich habe dir GERTA)

Per Standard sprechen Charaktere 1 Sprache und können neue Sprachen über Wissen (*neue Sprache*) erlernen.

Eine optionale Regel für Mehrere Sprachen bei Spielbeginn findest du auf Seite 153 der GERTA.
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #68 am: 15.11.2013 | 19:41 »
Wenn Sprachen in einem Setting wichtig sind, dann hat es entweder eigene Sprach-/Schriftregelungen oder nutzt eine Variation der Mehrere Sprachen Settingregel aus dem GRW.

Die Grundregeln über Wissen kommen recht selten zum Einsatz, da man in Settings mit einer Sprache eher selten mal in die Verlegenheit kommt gegen Wissen zu würfeln (außer man hat mal einen alten Text zu übersetzen o.ä.). Da kann man sich die Fähigkeit für gewöhnlich sparen und handelt das über Ausprägungen ab.
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #69 am: 22.11.2013 | 12:22 »
Ich hab selbst damit angefangen, aber ein paar Fragen zu Schwärmen stellen sich mir jetzt doch.
(in Klammern mal meine vermutete Antworten, aber vielleicht wissen die Regelcracks ja mehr :))

Bekommt man eine freie Attacke wenn sich der Schwarm von einem wegbewegt ohne dass man Shaken ist?
Bekommt der Schwarm eine freie Attacke (mit d4-2 oder Autoschaden??) wenn man sich aus ihm rausbewegt ohne das er Shaken ist?
Bekommt man Schaden wenn man sich durch einen Schwarm bewegt?
Bekommt der Chara Schaden wenn sich der Schwarm durch einen bewegt?

Ich weiß das steht, "verhält sich wie ein normaler Chara", aber da er automatisch Schaden jede Runde macht bin ich mir da nicht 100% sicher was das für Auswirkungen hat.

EDIT: Je mehr ich drüber nachdenke, desto unsicherer werd ich mir..
« Letzte Änderung: 22.11.2013 | 12:37 von Horatio »
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #70 am: 22.11.2013 | 12:48 »
Der Schwarm macht keine Nahkampfangriffe, ist damit nicht im Nahkampf mit einem Charakter und deshalb gibt es keine freien Angriffe.

Wenn der abwartet und seinen Angriff durchführt, dann bekommt Schaden wenn man sich durch einen Schwarm bewegt.

Ja, der Schwarm kann sich zum Charakter bewegen, seinen Angriff durch führen und weiter fliegen.

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #71 am: 23.11.2013 | 01:34 »
Bekommt man eine freie Attacke wenn sich der Schwarm von einem wegbewegt ohne dass man Shaken ist?
Bekommt der Schwarm eine freie Attacke (mit d4-2 oder Autoschaden??) wenn man sich aus ihm rausbewegt ohne das er Shaken ist?
Bekommt man Schaden wenn man sich durch einen Schwarm bewegt?
Bekommt der Chara Schaden wenn sich der Schwarm durch einen bewegt?

Da der Schwarm einen freien Angriff bekommt, wenn man sich aus ihm herausbewegt (hier einfach der Schaden des Schwarms), gilt genauso das Umgekehrte. Allerdings  können Schwärme ernsthaft nur von Flächenwaffen oder der "Trampelaktion" verletzt werden. Letztlich hängt es von der Art des Schwarms und dem SL ab.

Da der Schwarm erst bei seiner Aktion in einer Runde Schaden macht, kann man sich durch einen Schwarm hindurchbewegen wenn die Bewegungsweite ausreicht. Ein Schwarm ist ein Musterbeispiel für Schwierigem Untergrund, heisst halbe Bewegungsweite. Sicht usw könnten auch behindert sein. Solange man den Schwarm nicht angreift, wenn man drin ist, gilt man wie üblich "nicht im Kampf", somit bekäme der Schwarm auch nicht den freien Angriff, wenn man ihn verlässt. Man kann aber davon ausgehen, dass der Schwarm dann dieser Person folgen wird. Alles in allem kommt alles auf die Art des Schwarms und die Entscheidung des SL an.

Die letzte Frage erübrigt sich, denn sie impliziert das der Schwarm sich gerade bewegt und somit seine Aktion hat. Ergo wäre es sein Angriff, wenn er nicht Angeschlagen ist.
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Spencer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 272
  • Username: Spencer
    • RPG Wiki!
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #72 am: 9.01.2014 | 19:19 »
Kann ich eigentlich mit einem Linkhanddolch (Main Gauche; Parade+1, Stä+W4) und in der rechten Hand z.B. einem Langschwert das Edge "Tuchfühlung" nutzen?
Also profitiert man von dem Bonus durch Tuchfühlung? Und falls ja: gibt Meisterliche Tuchfühlung dann auch einen Bonus auf den Angriff mit dem Langschwert?  ;)

Edit: Der Linkhanddolch kommt so beispielsweise im Setting "Solomon Kane" vor.
Deutschland ist wie Speedboot fahren.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.608
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #73 am: 9.01.2014 | 19:34 »
Nach GE hängt der Bonus von Tuchfühlung und meisterlicher Tuchfühlung nur von den Waffen des Gegners ab, nicht von den eigenen, daher: Ja, geht.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.635
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Kurze Fragen/kurze Antworten
« Antwort #74 am: 9.01.2014 | 19:43 »
Aufgrund dieser Passage

Zitat von: GER
Dieses Talent ist für begabte Messerstecher gedacht, die stolz darauf sind, ihre Gegner auf kürzeste Entfernung zu besiegen.

habe ich Tuchfühlung nur mit Waffen von höchstens Dolchgröße zugelassen. Nach deiner Interpretation könnte ich auch noch mit einem Speer oder einer Lanze auf Tuchfühlung gehen. Dies entspricht weder dem Namen des Talentes noch der Intention des zitierten Satzes.