Autor Thema: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)  (Gelesen 34739 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Man, ist das ein Gefühl, wenn Dreistigkeit siegt. Heute habe ich eine Antwort von George R. R. Martin auf meine Interviewanfrage erhalten. Wir werden ein kurzes Telefoninterview führen. Ich freue mich wie Bolle!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #1 am: 18.05.2012 | 06:49 »
Coole Sache. :d

Was mich interessieren würde: Gibt es Pläne, wie die Serie auf jeden Fall abgeschlossen werden kann? Gibt es ein Exposé und einen Autor, der im Zweifel die Serie für George R.R. Martin beendet?
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.322
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #2 am: 18.05.2012 | 20:18 »
Yeah, geilo!  :d
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

ErikErikson

  • Gast
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #3 am: 18.05.2012 | 20:30 »
Kannst du ihn fragen, wieso es diesen Bruch in der Erzählgeschwidigkeit ab Buch 4 gibt?

Offline Palando

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 600
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Palando
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #4 am: 18.05.2012 | 20:40 »
Für wen Interviewst du ihn denn?
Wo wird das Interview veröffentlicht und wann?

Grüße
There's some good in this world
And it's worth fighting for

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #5 am: 18.05.2012 | 20:42 »
...mich würde ja interessieren, ob die Serie auch so rumeiern wird wie die Bücher.  ;)

Frag ihn das aber lieber nicht in dieser Formulierung.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.108
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #6 am: 18.05.2012 | 21:07 »
Wie geil ist das denn?

Frag ihn was Cooles, was ihn noch keiner gefragt hat! Frag ihn zu seiner GURPS-Kampagne aus! Frag ihn, ob er glaubt, dass P&P-Rollenspiel auf dem absteigenden Ast ist! Oder was ultra-konservative Amerikaner von der TV-Serie halten. Frag ihn, ob er extra besonders subtile Hinweise in den neueren Büchern versteckt, weil er weiß, wie akribisch die Hardcore-Fans danach suchen.

Echt Hammer, dass er dir ein Interview gibt! :D
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Romaal

  • Gast
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #7 am: 18.05.2012 | 21:11 »
Coole Sache. :d

Was mich interessieren würde: Gibt es Pläne, wie die Serie auf jeden Fall abgeschlossen werden kann? Gibt es ein Exposé und einen Autor, der im Zweifel die Serie für George R.R. Martin beendet?

Fragt das ja nicht. Er hat bereits in seinem Blog geschrieben, dass es ihn total anpisst, wenn immer Leute auf einen möglichen frühzeitigen Tod o.ä. Umstände, die ihn zwingen, die Serien nicht zu Ende zu führen, hinweisen.

ErikErikson

  • Gast
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #8 am: 18.05.2012 | 21:17 »
Frag ihn, ob John Snow echt der Sohn von einem Targaryen und Eddards Schwester ist.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.108
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #9 am: 18.05.2012 | 21:24 »
Frag ihn vielleicht einfach keine Fragen, auf die er verständlicher Weise keinen Bock haben wird. ;)
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #10 am: 18.05.2012 | 21:28 »
Frag ihn, ob John Snow echt der Sohn von einem Targaryen und Eddards Schwester ist.
Frag ihn, ob er Erik Erikson erklären kann, wie man Spoilertags setzt ::)
Formerly known as Preacher.

ErikErikson

  • Gast
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #11 am: 18.05.2012 | 21:28 »
Und sag ihm, er soll Arya gefälligst mehr Seiten widmen.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.108
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #12 am: 18.05.2012 | 21:29 »
Frag ihn, ob er Erik Erikson erklären kann, wie man Spoilertags setzt ::)

Wobei das nur Spekulation auf Fanpages ist.
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

ErikErikson

  • Gast
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #13 am: 18.05.2012 | 21:29 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #14 am: 18.05.2012 | 21:30 »
Wobei das nur Spekulation auf Fanpages ist.
Ah. Na immerhin.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Da ich ein bischen hinterherhinke: Woher soll ich das wissen?
Formerly known as Preacher.

ErikErikson

  • Gast
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #15 am: 18.05.2012 | 21:33 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #16 am: 18.05.2012 | 21:38 »
Das weiß doch jeder: William und Kate, weil Charles und Kamilla dann wahrscheinlich auch auf die 100 zugehen. Tz.
Formerly known as Preacher.

Offline Foul Ole Ron

  • Famous Hero
  • ******
  • "Bugrit! Millennium hand and shrimp!"
  • Beiträge: 2.992
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praesi
    • Freizeitheld.de
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #17 am: 18.05.2012 | 21:38 »
WOW!  :d
Das ist ja mal ECHT cool!
Freut mich sehr für Dich, Kermit, und auf das Interview freu' ich mich auch - egal, was Du fragst  ;D .
"... Was das für diesen Thread bedeutet? Eigentlich nix. Warum ich trotzdem antworte? Weil ich nicht will, dass jemand denkt, Eulenspiegel hätte Recht.  Grin ..." [Dolge]

"...die Basher bashen, die Fanboys verteidigen, die Tafkabs regen sich auf, die Glinnefizzens machen sich lustig..." [Boba]

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #18 am: 18.05.2012 | 21:41 »
Frag ihn doch, welcher real existierende König am ehesten Chancen auf den Iron Throne hätte.  ;D

...wenn du schon nach Fragen suchst, die ihm noch keiner gestellt hat.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #19 am: 19.05.2012 | 09:26 »
Wobei das nur Spekulation auf Fanpages ist.

Du meinst, ob EE Spoilertags setzen kann. darüber gibt es Spekulationen auf Fansites ? Ich bin überrascht ?

Und auf was für Fansites ? SOIAF-Fansites oder gar EE-Fansites.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #20 am: 19.05.2012 | 09:32 »
Für wen Interviewst du ihn denn?
Wo wird das Interview veröffentlicht und wann?

Grüße
Ich interviewe ihn fürs Zunftblatt, das im Oktober dann erscheinen wird.
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

ErikErikson

  • Gast
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #21 am: 19.05.2012 | 09:32 »
Was für eine Frage. ich würde die aber nicht Martin stellen, genausowenig wie ich ihn fragen würde, ob er sich z.B. Shakespeare gewachsen fühlt.

Ernsthaft: Was willst du ihn denn fragen?

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.108
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #22 am: 19.05.2012 | 10:27 »
Frag ihn doch mal, welche Zeitgenossen unter den Fantasy- und SciFi-Autoren er besonders schätzt.
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #23 am: 19.05.2012 | 10:40 »
Hier mal ein Auszug aus den vorbereiteten Fragen:
Interview questions
 
1. Westeros is a very dark, unique world. How was the idea of Westeros born?
 
2. One of the greatest and most fascinating aspects of your novels is the way you present your characters. They are livelike and multi-dimensional. Do you base them on real persons or how do you create such fantastic characters?
 
3. Your series started in the 1990s and at present, you are still working on future installments. Was there a detailed plot line from the beginning and have you deviated from it by now?
 
4. Westeros is a dark and deadly world. Your characters suffer through tragedy and misery and a lot of them die during the series. Is it difficult to let them go? Do you miss some of them?
 
5. Your characters come from very diverse social backgrounds and belong to various age groups. Is it difficult to enter their mindset? What is most difficult and most rewarding about it?
 
6. Your story has found interpretations in various media. There is a fantastic comic book series and a immensely successful TV series. How do you feel about these visualisations of you work? Is there one version that comes especially close to your original vision? And how do you feel about fan writings or rpg adventures in your world?
 
7. You are a storyteller who will inspire and influence future generations of storytellers. But what where the stories of your youth, your childhood heroes? And what authors influenced you and your style?
 
8. "The Ice Dragon"was your first children's book and it is a great read. My daughter loves it. Will there be more children's books? What other projects apart from Westeros can we expect in the future?
 
9. Where do you see yourself in ten years?
 
10. Is there anything you would like to tell your German fans?
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.108
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Interview mit George R. R. Martin (Game of Thrones)
« Antwort #24 am: 19.05.2012 | 14:36 »
Finde ich gut! :d Die 9 würde ich weglassen. Frag ihn doch lieber noch was mit Rollenspielbezug, schließlich interviewst du ihn für ein Rollenspiel-Zine. :)
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl