Autor Thema: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen  (Gelesen 4996 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Falke359

  • Askese-Flumph
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Falke359
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #50 am: 8.08.2012 | 18:31 »
Ich finde bei der Beschreibung des Anhangs keine Stelle, an der steht, dass die Qualität der Gehilfen / Gefährten auf die Angriffe des Anführers addiert wird. Heißt schon mal, der Nekro bekommt keine +2 durch die Qualität, sondern nur +2 durch die Gruppengröße (weil sie ja zu viert sind). Dafür können die Zombies aber auch nichts anderes mehr machen als herumstehen und für ihren Chef umfallen.

Sehe ich auch so.
Abgesehen davon ist Zauberei in FreeFate prinzipiell etwas heikel, wenn man damit einfach andere skills ersetzen kann.
Früher war mehr Lametta.

Offline Falke359

  • Askese-Flumph
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Falke359
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #51 am: 8.08.2012 | 18:39 »
Dürfen die nicht nur dann eine Konsequenz nehmen, wenn die die Erweiterung "Konsequenz" haben? Ich dachte ohne diese Erweiterung steht am Ende immer "tot"... oder wozu gibt es diese Erweiterung dann?

Gefährten nehmen keine Konsequenz, der Charakter kann
Zitat
eine zusätzliche Konsequenz ertragen, wenn du einen Gefährten hast: Nämlich, dass der Gefährte bewusstlos, entführt oder anderweitig aus dem Spiel genommen wird. Wie schwer die Konsequenz ist, hängt davon ab, wie lange es dauert, bis der Gefährte wieder ins Spiel kommt.

Heißt für mich, dass das Ausschalten eines Gefährten eine Konsequenz für den Charakter bedeutet. Darauf habe ich mich bezogen.

Die Erweiterung "Konsequenz" sorgt dafür, dass der Gefährte zusätzlich eine störende oder (wenn der die Erweiterung zweimal hat) eine harte Konsequenz nehmen kann, ohne aber aus dem Spiel genommen zu werden. Das macht ihn in Konflikten nützlicher.

Heißt für mich: Ist der track des Gefährten auf null, ist der Gefährte ausgeschaltet und der Charakter nimmt eine Konsequenz (s.o.). An keiner Stelle habe ich aber den Vermerk gefunden, dass ein aufgebrauchter stress track in einer physischen Auseinandersetzung immer den Tod bedeuten muss, wieso auch? Stress Tracks sind ja keine Hitpoints.

Zitat
Du hast den Konflikt klar verloren, und im Gegensatz zu Konsequenzen entscheidet dein Gegner, wie du verloren hast. Das muss natürlich plausibel sein - nur sehr wenige Leute sterben vor Scham...
« Letzte Änderung: 8.08.2012 | 18:50 von Falke359 »
Früher war mehr Lametta.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #52 am: 9.08.2012 | 10:25 »
Zitat
Die Frage ist da, ob es als ein großer Stresstrack gezählt wird, wenn man sich mit seinen Minions verbunden hat, oder als zwei seperate...
Ich hätte es separat gezählt

Zitat
Wenn die Zombies unabhängig handeln, haben sich nur +1 durch Gruppengröße (s. Tabelle auf Seite 84). Dann können sie ihre Qualität auf ihre Angriffe und Verteidigung addieren - aber nicht auf seine.
Das les ich persönlich aus dem Regelwerk nicht heraus. Wozu sollte die Qualität sonst auch gut sein (außer um Fertigkeiten in die "leeren" Slots zu füllen)

Ok, ihr bezieht euch auf folgendes, oder?
Zitat
Das hat zwei Vorteile für dich: Du erhältst einen Bonus für die
Größe der Gruppe [...] Zudem wird Stress zunächst auf die Gehilfen verteilt, bevor er dich
betrifft [...]
Ok, stimmt da steht nichts davon das die Qualität angerechnet wird.

d.h. in meinem Beispiel würde der Nekro +2 Boni auf Nahkampf bekommen durch Gruppengröße + Belastungspunkte (allein die Belastungspunkte sind schon echt heavy, dass kriegt man eben durch normale andere Talente nicht hin).
Aber würde der Gruppenbonus denn jetzt auch auf Fernkampf angerechnet?

ABER Gehilfen haben die Erweiterung Unabhängig doch dann schon eingebaut, oder? (Weil bei "Unabhängig" steht: nur für Gefährten). Das heißt sie können jederzeit unabhängig agieren, bekommen dann ihre Qualität als Bonus auf ihre Würfe dazu, ggf. für sich selbst einen Bonus für die Gruppengröße, ABER der Nekro bekommt dann die Belastungspunkte nicht mehr,oder? D.h. er wird unabhängig von seinen Zombies auch alleine angreifbar?
Wo ist dann der Vorteil einen Gefährten zu haben? Mehrere Gehilfen erscheinen da irgendwie sinnvoller...

Ich bekomme immer mehr den Eindruck, dass die Regeln einer Überarbeitung hinsichtlich ihrer Eindeutigkeit gebrauchen könnten...

Zitat
Abgesehen davon ist Zauberei in FreeFate prinzipiell etwas heikel, wenn man damit einfach andere skills ersetzen kann.
Dem stimme ich zu, aber es ist doch nunmal so, dass in unserem Beispiel die Pyramide im Hinblick auf die Kampffertigkeiten des Nekro umgangen werden.
Überhaupt finde ich die Regeln nach Malmsturm schon etwas entschärfter, da können Kameraden keine FP oder Aspekte nutzen und keine eigenen Stunts erlernen. Das Problem ist aber, dass nach Malmsturm SC's keine Schergen bekommen können, damit wäre das Konzept des Nekromanten absolut hinfällig...
« Letzte Änderung: 9.08.2012 | 10:54 von Dragon »

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #53 am: 9.08.2012 | 22:33 »
Zusätzlich zu den obigen Fragen noch eine:
Wieviele Erweiterungen kann ein Gefährte oder Gehilfen maximal nutzen? Gibt es da eine Beschränkung?
Weil Flexibler Ruf sagt ja, dass man sie frei zusammenstellen darf, das könnte natürlich auch implizieren, dass man nicht beliebig viele gleichzeitig nutzen darf?
Falls das so ist, wäre auch die entsprechende Textstelle + Seitenzahl super ;)

Offline Auribiel

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #54 am: 10.08.2012 | 10:05 »
Fällt das nicht unter das, was auf S. 52 steht?

Zitat
Ein Verbündeter ist in der Regel ein Gefährte (siehe Seite 86),
den du mit Hilfe von insgesamt 4 Erweiterungen (siehe Seite 88)
verbessern kannst.
Nimmst du die Überzahl-Erweiterung, bekommst du nicht einen
einzelnen Verbündeten, sondern eine Gruppe von drei (oder mehr,
wenn du diese Erweiterung mehrmals nimmst) Gehilfen (siehe
Seite 83).
Anstatt dir weitere Verbündete zu liefern, können zusätzliche
Stunts dieses Typs auch bereits bestehende Verbündete verbessern.
Für jeden Stunt erhältst du 3 Erweiterungen hinzu (bis zu einem
Maximum von 10 zusätzlichen Erweiterungen).

Also braucht man Rufen, Flexibler Ruf und Überzahl-Erweiterung... dann bleibt eigentlich erstmal nur noch 1 Erweiterung zur freien Verteilung? Außer man nimmt den Stunt mehrfach (also max. 3 mal wählbar, dann ist man bei den "Maximum von 10 Erweiterngen"). So würde ich das jedenfalls lesen.

Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #55 am: 10.08.2012 | 12:06 »
Ja, wie komm ich denn bei immer 3 zusätzlichen Erweiterungen auf 10? Ich komm da nur auf 9 oder 12...

Aber was ich eigentlich meine ist: diese 10 Erweiterungen kann man dann doch auch alle gleichzeitig nutzen, oder? Ich sehe nicht, wo Flexibler Ruf da einschränkt, außer eben um Überzahl-Erweiterungen rein oder raus zu nehmen. Die Frage zielte eigentlich mehr darauf ab, ob es irgendwo eine Beschränkung gibt an Maximalerweiterungen die man einsetzen darf, also z.B. ein Verbündeter darf immer nur 4 Erweiterungen haben, der Rest liegt Quasi in der Schublade bis man sie braucht und mit Flexibler Ruf rein nimmt, oder so...

Offline Auribiel

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #56 am: 10.08.2012 | 12:08 »
Ja, wie komm ich denn bei immer 3 zusätzlichen Erweiterungen auf 10? Ich komm da nur auf 9 oder 12...

Wählst du den Stunt zum ersten Mal, stehen dir für den Verbündeten 4 Erweiterungen zu. Für jedes Mal nochmal wählen des Stunts, bekommst du +3. Wähle ich also dreimal den Stunt Verbündeter, dann habe ich 4+3+3 Erweiterungen, das sollte immer noch 10 machen. ;)

Nachtrag:

Aber was ich eigentlich meine ist: diese 10 Erweiterungen kann man dann doch auch alle gleichzeitig nutzen, oder? Ich sehe nicht, wo Flexibler Ruf da einschränkt, außer eben um Überzahl-Erweiterungen rein oder raus zu nehmen. Die Frage zielte eigentlich mehr darauf ab, ob es irgendwo eine Beschränkung gibt an Maximalerweiterungen die man einsetzen darf, also z.B. ein Verbündeter darf immer nur 4 Erweiterungen haben, der Rest liegt Quasi in der Schublade bis man sie braucht und mit Flexibler Ruf rein nimmt, oder so...

Ich würde das schon so lesen, dass ich dann auch alle 10 Erweiterungen auf einmal nutzen darf - nur sind 3 davon eben schon für Rufen, flexibler Ruf und Überzahl belegt... und der Rest kann dann frei verwendet werden - und sollte mMn auch für alle gelten. (Könnte imba werden, ja o.O ).
« Letzte Änderung: 10.08.2012 | 12:10 von Auribiel »
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #57 am: 11.08.2012 | 10:12 »
Zitat
und sollte mMn auch für alle gelten. (Könnte imba werden, ja o.O ).
ziemlich  :-\

Was mich halt irritiert hat mit der Rechnung ist, dass in dem Text steht:
Zitat von: FreeFate
(bis zu einem Maximum von 10 zusätzlichen Erweiterungen).
Hervorhebung durch mich

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #58 am: 12.08.2012 | 10:31 »
Niemand mehr Antworten auf die restlichen Fragen von oben?

Offline Falke359

  • Askese-Flumph
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Falke359
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #59 am: 13.08.2012 | 10:23 »
Die Qualität wird nicht zum Gruppenbonus dazugerechnet, das müsste aus den Regeln klar hervorgehen. Der maximale Gruppenbonus ist und bleibt bei +4. Und der muss logisch begründbar sein. Ich sehe jetzt nicht, wie man einen Zombie-Gefährten sinnvoll im Fernkampf einsetzen könnte. Eine Schusswaffe wird ein Zombie kaum einsetzen können. Willst du mit Zombies werfen?

Man sollte, was den Verlust eines Gefährten betrifft, auch bedenken, dass Stunts etwas sind, was den Charakter besonders hervorhebt. Normalerweise sollte man einen Stunt nicht verlieren, wenn, dann müsste das sehr gute Gründe haben oder nur temporär geschehen. Also darf ein Stunt auch etwas Mächtigeres sein.

Was den Einsatz von Wegwerfzombies angeht, sollte man zum einen den gesunden Menschenverstand nutzen, zum anderen schauen, wie das Ganze der story dient, anstatt "nur" den Powergamer herauszukehren, was generell auf Fate zutrifft.

Da im Regelwerk nur maximal 11 Erweiterungen angegeben sind, ist es müßig zu spekulieren, was "zusätzlich" jetzt heißt. Aber wenn man pro stunt drei Erweiterungen hinzubekommt, erscheint die Rechnung 4+3+3=10 sinnvoll (sonst wäre das Maximum von "zusätzlichen" Erweiterungen zu den vieren ja logischerweise bei 9 (drei pro Stunt=9), wieso sollte man dann 10 schreiben, vor allem, wenn es insgesamt eh nur 11 Erweiterungen gibt?

"Unabängig" ist eine Erweiterung (siehe Liste) und muss separat "gekauft" werden. Dass nur Gefährten unabhängig sein können, heißt ja nicht, dass sie es automatisch sind. Darüber hinaus bedeutet die Erweiterung "unabängig" eigentlich, dass der Gefährte auch mal was machen kann, ohne dass der Charakter dabei ist (z.B. selbstständig Recherchen anzustellen oder "schon mal den Wagen zu holen"). Auch da sind Zombies eher wenig nützlich (man kann sie vielleicht irgendwohin schicken, um wen aufzufressen, doll).

Und schließlich kann der SL immer noch Stunts oder Stuntkombinationen, die ihm zu mächtig erscheinen, begrenzen, indem er deren Einsatz an Fatepunkte koppelt. Der Spieler könnte z.B. jedes Mal, wenn er neue Zombies herbeirufen möchte, entsprechend Fatepunkte brauchen.
Abgesehen davon würden mir als SL Hunderte von Möglichkeiten einfallen, wie man die Zombies auch einsetzen könnte, um Aspekte des Nekromanten zu reizen oder ihm Nachteile einzufahren.  >;D

Ein Nekromant bekommt also durch den Einsatz all seiner Stunts also die Möglichkeit, einen oder mehrere Zombies einzusetzen, büßt dann aber z.B. seine Fähigkeit ein, Zauber zu sprechen.
Die Zombies sind in erster Linie "Fleischschilde", die aber auch sehr schnell unbrauchbar gemacht werden können (Feuer? Explosionen? Ablenkungsmanöver? Ausmanövrieren?).
Überpowert sehe ich das Ganze nicht, vor allem, wenn man bedenkt, dass Fate eher für interessantes Storytelling als für extremes Powergaming gedacht ist.
« Letzte Änderung: 13.08.2012 | 10:49 von Falke359 »
Früher war mehr Lametta.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #60 am: 13.08.2012 | 14:58 »
Zitat
Die Qualität wird nicht zum Gruppenbonus dazugerechnet, das müsste aus den Regeln klar hervorgehen.
Jain, klarer wäre es, wenn das bei Qualität z.B. nochmal explizit stehen würde. Da steht aber, dass der Bonus in jedem Konflikt angewendet wird.
Nur bei "gemischte Gruppen" steht, dass man selbst nur zwei Vorteile erhält.
Also so ganz klar war das erstmal nicht.

Offline Falke359

  • Askese-Flumph
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Falke359
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #61 am: 13.08.2012 | 16:37 »
Jain, klarer wäre es, wenn das bei Qualität z.B. nochmal explizit stehen würde. Da steht aber, dass der Bonus in jedem Konflikt angewendet wird.
Nur bei "gemischte Gruppen" steht, dass man selbst nur zwei Vorteile erhält.
Also so ganz klar war das erstmal nicht.

Wenn die Zombies und der Totenbeschwörer eine gemeinsame (gemischte) Gruppe bilden, kannst du nur den Gruppenbonus (max +4) nutzen und Stresspunkte auf deine Zombies abwälzen.
Bilden die Zombies eine eigene Gruppe, können sie als Gruppe ihre Qualität + Gruppenbonus zur Geltung bringen (eine Gruppe von 10 Zombies mit Qualität +2 hätte also insgesamt +6). Allerdings bringt das dem Totenbeschwörer z.B. dann nichts, wenn er selbst angegriffen wird.
Früher war mehr Lametta.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #62 am: 13.08.2012 | 17:15 »
mittlerweile hab ichs auch verstanden :D
aber war halt bei ersten durchlesen nicht so klar (dem Spieler des Nekro übrigens auch nicht)
trotzdem danke für das geduldige erklären  :d

Offline Falke359

  • Askese-Flumph
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Falke359
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #63 am: 13.08.2012 | 17:34 »
Wenn man mehrere FATE-Systeme kennt, ist manches leichter, aber ich kenne das Problem, dass man bei einigen Regeln nicht so einfach durchblickt, vor allem weil FATE dann doch oft ungewohnte Ansätze hat.

 :)
Früher war mehr Lametta.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #64 am: 13.08.2012 | 17:36 »
ja und wenn man vorher nur Malmsturm kannte ist das anscheinend nochmal was anderes :D

Offline Falke359

  • Askese-Flumph
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Falke359
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #65 am: 14.08.2012 | 01:59 »
Malmsturm lehnt sich dann doch noch ziemlich an einer "klassischen" Form von Rollenspiel an, das stimmt.
Früher war mehr Lametta.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #66 am: 14.08.2012 | 21:11 »
Malmsturm lehnt sich dann doch noch ziemlich an einer "klassischen" Form von Rollenspiel an, das stimmt.
mmh komisch, mein Eindruck war jetzt eher, das FreeFate mit diesen ganzen Tabellen und diesen ganzen Regeln für Reparieren und Gegenstände erschaffen und Fallen und Gifte usw. "klassischer" ist als Malmsturm.
Unser SL hat jetzt in den Raum geworfen, dass er eventuell ganz auf FreeFate umstellen muss, dass lief ungefähr so ab:
"mmh, ok, dann hab ich theoretisch nur noch Vermögen auf +3, aber meine Sachen auf der Liste hier *wedel* darf ich trotzdem behalten, oder? Moment was ist das... eine PREISLISTE wtf?..." :D

Offline migepatschen

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.067
  • Username: migepatschen
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #67 am: 14.08.2012 | 22:15 »
Unser SL hat jetzt in den Raum geworfen, dass er eventuell ganz auf FreeFate umstellen muss
Warum muss er das?

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: [FreeFate] Gefährten und Gehilfen
« Antwort #68 am: 14.08.2012 | 22:25 »
Warum muss er das?
Schreibfehler :D
da sollte natürlich "will" stehen^^