Autor Thema: [Spoilerwarnung] Das doofste (kommerzielle) Setting das ihr je lesen durftet?  (Gelesen 20716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.803
  • Username: Waldviech
Vermutlich das selbe, was ich von den "deutschen" Namen halte.  ;D. Klar - das Problem wird nicht nur die Eisenlande betreffen.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Ich kann jeden verstehen der Thea doof findet, ...

Was noch viel nerviger als diese Multikulti-Klamotte ist, ist bei Thea das Fehlen der Karbik und der Kolonien in Fern-Ost. Ohne die macht ein solches Setting keinen Sinn.
Und dass es als Piratensetting verkauft und gepriesen wird und wenn man es liest, sind gar keine Piraten drin, sondern Muskeltiere, Verschwörungstheorien, Ritterrüstungen, Schotten mit Langschwerter, Vikinger, Russen und sowas...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

« Letzte Änderung: 25.09.2012 | 11:26 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Die Karibik hat ein eigenes Quellenbuch; ich geb zu dass kam erst recht spät:
http://www.rpgnow.com/product/12490/Islands-of-Gold%3A-The-Midnight-Archipelago?it=1&filters=0_0_10101_0_0

Es stimmt aber schon, dass man erstmal von Piraten ausgeht und dann doch eher auf dem Festland spielt :P. Persönlich finde ich das auch spannender, aber da wird mit Namen und Covern der GRWs auf jeden Fall Verwirrung gestiftet..
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.800
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Was noch viel nerviger als diese Multikulti-Klamotte ist, ist bei Thea das Fehlen der Karbik und der Kolonien in Fern-Ost. Ohne die macht ein solches Setting keinen Sinn.
Und dass es als Piratensetting verkauft und gepriesen wird und wenn man es liest, sind gar keine Piraten drin, sondern Muskeltiere, Verschwörungstheorien, Ritterrüstungen, Schotten mit Langschwerter, Vikinger, Russen und sowas...

Das hat mich allerdings auch immer gewundert (und davon abgehalten, es zu kaufen)... :D
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.803
  • Username: Waldviech
Zitat
Was noch viel nerviger als diese Multikulti-Klamotte ist, ist bei Thea das Fehlen der Karbik und der Kolonien in Fern-Ost. Ohne die macht ein solches Setting keinen Sinn.
Richtig und oben auch schonmal angesprochen.  :D. Diverse Settingelemente scheinen genau DAS ja sogar aktiv zu behindern. Z.b. die Flammenwand die Cathay absperrt oder die Tatsache, das fremde Kontinente praktisch fehlen. (Alles, was es zu geben scheint, sind kleine Inseln). Man fragt sich wirklich, wozu die Theaner Hochseeschifffahrt brauchen und wen genau die Piraten des Settings denn ausrauben wollen - so weit draußen auf dem Meer.

Zitat
Die Karibik hat ein eigenes Quellenbuch; ich geb zu dass kam erst recht spät:
Und wurde vermutlich auch nachgeschoben, weil das Fehlen derselben bemängelt wurde.  ;D Tatsache ist ja, dass auch mit Midnight-Archipel der Age-of-Sail-Charakter des Ganzen irgendwie leer in der Luft hängt.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
War nicht der letzte Akt des Metaplots vor der Einstellung der Reihe, dass die Wand fällt? Ich glaube auch, dass der Grund warum man nicht nach "Amerika" kam weggefallen ist; aber das ist schon lange her und ich habe es nur am Rande mitbekommen..
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 10.178
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Auf der AEG-Homepage war als nächstes 7th Sea-Ebook die Entdeckung der Neuen Welt ("Utopia"  :P ) angekündigt. Und dabei ist es dann geblieben und 7th Sea ward nicht mehr gesehen. Wirklich sprechend.  ::)

Ach, und wenn wir schon dabei sind, zu schimpfen, was an Thea doof ist: Die Barriere. Die Syrneth. Ach, der Metaplot allgemein. (wie zum Teufel sollen die SCs denn L'Empereur richtig hassen lernen, wenn der schon ein halbes Jahr nach Spielbeginn von Revoluzzern abgesägt wird).
« Letzte Änderung: 25.09.2012 | 11:38 von Jiba's Green »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.148
  • Username: tartex
Ich verstehe nicht, warum nicht jemand ein solides Mantel & Degen Setting auf den Markt schmeisst.
Mit Europa auf typischer Musketier-Version (England gegen Spanien und gegen Frankreich, Deutschland im 30jährigen Krieg), Karibik als Piratenumgebung und Nordamerika als Lederstrumpf (mit französischen Kolonien im Missisipi-Delta).

All For One: Régime Diabolique?

Piratensettings gibt es dutzende. Pirates of the Spanish Main kann das doch gut. (Okay, die Schiffe sind in der Größe reduziert, aber das macht es heldiger.)

Und 30jähriger Krieg wird bei uns halt nicht so als Abenteuerspielplatz empfunden, sondern als barbarische Schlachterei. Darauf haben wohl nicht so viele Leute Bock.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Zwar für mich nicht unter die Kategorie "das doofste Setting" verbucht, aber zumindestens unter "ganz schön doofe Settings" abgelegt:

Vampire: "Uhuhu, ich bin ein untoter, unverstandener Emo und jammere dem Verlust meiner Seele hinterher, währenddessen ich ein Sadomaso Domänenmachtspielchen spiele und mit munchkinartiger Leidenschaft Superheldenkräfte sammle. Oh verdammnis ewigen Lebens..."

DSA: Mittelaltermarkt goes Railroading. Hotzenplotz klaut der Oma von Kaiser Hal die Kaffeemühle und die Helden müssen in der garether Einschienenbahn Platz nehmen und der Vergnügungsfahrt harren, die da kommt. Nicht vergessen, die Tickets zu lösen und Achtung, hinter der nächsten Biegung lauert Schni-Schna-Schnappi das kleine Krokodil. Vorher muss man natürlich stundenlang Schoppen gehen und dabei ordentlich im Pseudomittelalterdeutsch Failschen, sonst gibt es AP Abzug.

 :Ironie:
« Letzte Änderung: 25.09.2012 | 12:06 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Shield Warden

  • Gast
Ich habe immer mehr das Gefühl, dass ihr viel zu viel Spaß daran habt, ein Setting doof zu finden ;D

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.803
  • Username: Waldviech
Zitat
hinter der nächsten Biegung lauert Schni-Schna-Schnappi das kleine Krokodil.
...wobei natürlich zu beachten ist, dass man Schni-Schna-Schnappi auf keinen Fall zähmen und abrichten kann - egal wie gut der Charakter das von seinen Werten her kann. Das geht einfach nicht.  ;D

Zitat
Ich habe immer mehr das Gefühl, dass ihr viel zu viel Spaß daran habt, ein Setting doof zu finden Grin
#
Ja.  ;D
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

evil bibu

  • Gast
Ich habe immer mehr das Gefühl, dass ihr viel zu viel Spaß daran habt, ein Setting doof zu finden ;D

Du hast unser wahres Wesen erkannt... ~;D

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Ich habe immer mehr das Gefühl, dass ihr viel zu viel Spaß daran habt, ein Setting doof zu finden ;D

Ja, aber... (typische Radio Eriwan Antwort)

...aber es gibt auch eine Menge Settings, die ich total geil finde und zwar mehr, als ich in meiner Freizeit jemals spielen können werde.
... so ein bisschen herumfrotzeln macht schlicht Spaß. Ich kann auch verstehen, dass andere das jeweilige Setting aus anderen Intentionen sehr schätzen.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.255
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Hm, fünf Seiten und noch keiner hat FATAL gesagt? Oder ist das nicht kommerziell?

Wurde iirc auch vertrieben, also sage ich einfach mal: Doofstes Rollenspiel: FATAL.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.803
  • Username: Waldviech
Uha. FATAL. Das ist tatsächlich fatal. Aber ich behaupte mal, das würde in diesem Threat nicht vergessen, sondern verdrängt.  ;D
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Fatal ist nicht doof.

Das ist schrecklich, sexistisch, rassistisch und äähh n haufen ander -istisch es
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.148
  • Username: tartex
hinter der nächsten Biegung lauert Schni-Schna-Schnappi das kleine Krokodil.

Also so weit würde es ein ernsthafter ROLLENspieler nicht treiben. Nicht umsonst ist Blumenkamps Krokodil legendär!
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.549
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
War Serials nicht eigentlich als Satire auf den "Murderhobo"-"Kill them and take their stuff"-Spielstil in Fantasy-RPGs gedacht? Da nämlich Leute, die sich IRL wie die Hack&Slay-Abenteurergruppe benähmen, eben psychopathische Massenmörder wären?
Jaein, Serials hatte auf den Ruecken so leicht spiegelndes Glanzpapier damit der Spieler sich quasi selbst erkennen konnte und kapieren das er sowas wie einen Murderhobo spielt.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Also so weit würde es ein ernsthafter ROLLENspieler nicht treiben. Nicht umsonst ist Blumenkamps Krokodil legendär!

Naja aber man kann ja eine Tierkunde Probe machen um das Krokodil zu zähmen damit es die schwere Rüstung für einen tragen kann.
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Sundered Skies - Die Welt ist bloss eine Blase, die in der Hoelle herumhuepft und staendig wollen Daemonen diese Nuss knacken, die von einem Seelenschirm, also ein Schirm aus Seelen zusammebgehalten wird. Dazu noch fliegende Schiffe, die nun doch nicht fliegen...

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 3.219
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Och, bitte nicht wieder DAS Krokodil jetzt hier...  ;D


Nach reiflicher Überlegung, und dem durchüberlegen der dargebrachten Vorschläge würde ich mich von dem, was ich persönlich noch kenne, für RIFTS entscheiden.

Das ist einfach saudoof. Aber macht trotzdem irre Spaß.

Muss sich ja nicht ausschliessen.  ;)


kleines Addendum: +1 an Boba was "Rollenspiel-Theorie-Diskussionen in jedem Thread" angeht.  :d

Offline Praion

  • Famous Hero
  • ******
  • Storygamer
  • Beiträge: 2.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praion
Unhallowed Metropolis evtl. Gasmaskenpunk in einer Nach-Zombie-Apocalypse Welt mit Teilen Gothic Horror, böser magischer Umweltverschmutzung und Zombievirus.

Deutschland hat es dank Luftschiffen überstanden und Frankreich hat nen Deal mit dem Teufel gemacht (oder sowas, wird nie direkt gesagt. nur meine Interpretation)
"Computers! I got two dots in Computers! I go find the bad guy's Computers and I Computers them!!"
Jason Corley

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.148
  • Username: tartex
Nach reiflicher Überlegung, und dem durchüberlegen der dargebrachten Vorschläge würde ich mich von dem, was ich persönlich noch kenne, für RIFTS entscheiden.

Ich finde, das ist von der Grundidee eigentlich erstaunlich bodenständig. Okay, die 30.000 Worldbooks sind dann ein wenig ein Klischee-Overkill, aber gerade deshalb trotzdem schön. :)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 3.219
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Ich finde, das ist von der Grundidee eigentlich erstaunlich bodenständig. Okay, die 30.000 Worldbooks sind dann ein wenig ein Klischee-Overkill, aber gerade deshalb trotzdem schön. :)

Ich glaub, weils irgendwie alles sein will, und dann doch wieder nix ist, ausser einer Spielwiese für Munchkins.

Letzten Endes...

(imo)  ;)

Taschenschieber

  • Gast
Ich finde Theah auch doof, nicht mal wegen der Welt an sich (die finde ich jetzt nicht so silly, dass meine SoD kaputtgehen würde), sondern einfach, weil ich ein historisches (und nicht nur pseudohistorisches) Setting im Mainstream echt knorke fände und 7S die Chance, genau das zu sein, zugunsten von Theah in die Tonne gekloppt hat. *sniff*