Autor Thema: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?  (Gelesen 13784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taschenschieber

  • Gast
Hallo,

ich bastele gerade an einem kleinen kartenbasierten Wargame. Der ganz harte Regelkern steht schon, jetzt ginge es daran, Einheiten und dementsprechend auch Karten zu designen.

Dabei wäre die Frage: Mit welcher Software mache ich so was kopfschmerzfrei? Allzu gut aussehen muss es nicht, aber nicht jede Karte von Hand designen zu müssen, sondern gut mit Vorlagen und Textfeldern arbeiten zu können (was z. B. mit Inkscape eben nicht geht), wäre schon wichtig.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

Gruß,
Stephan

edit: Vielleicht noch zur Vorstellung einer Karte: Das Grundschema ist etwa wie bei Magic - also paar Spielwerte, Bild, eventuell Sonderregeln und wenn's passt, auch noch Flufftext.
« Letzte Änderung: 2.10.2012 | 03:31 von TaschiUaConchobair »

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #1 am: 2.10.2012 | 03:47 »
Dass das mit Word geht, ist mir völlig klar, aber man kann auch mit einem Breitschwert Steak essen.

Offline Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.413
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #2 am: 2.10.2012 | 06:23 »
Google aml nach dem Magic Set Editor, das ist ein freeware Programm zum designen von Magic Karten und ähnlichen Trading Cards. Es gab einige, die das sogar auf das Power Format von D&D 4 angepasste haben. Ich weiß aber nicht wie einfach und schwierig das anpassen ist, da ich bisher nur existierende Templates benutzt habe.

Gruß

Marduk
Als SL: D&D 5
Als Spieler: Kult Divinity Lost

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #3 am: 2.10.2012 | 15:39 »
Den hatte ich tatsächlich angeguckt und bis auf die mies dokumentierte Templateerstellung ist das eigentlich mein Wunschprogramm. Kennt vllt. jemand was in der Richtung mit etwas besserer Anpassbarkeit? Wenn nein -> saurer Apfel.

Gruß,
Stephan

Offline Thorgest

  • Pogoge
  • Hero
  • *****
  • Rock´n´Roll™
  • Beiträge: 1.816
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thorgest
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #4 am: 2.10.2012 | 15:51 »
http://donjon.bin.sh/world/ mal ausprobiert? Da kann man alles mögliche an Karten selbst gestalten/lassen
Arbeiter, Bauern, nehmt die Gewehre, Nehmt die Gewehre zur Hand.
Zerschlagt die faschistische Räuberherde, Setzt eure Herzen in Brand!
Pflanzt eure roten Banner der Arbeit, auf jede Rampe, auf jede Fabrik.
Dann steigt aus den Trümmern der alten Gesellschaft die sozialistische Weltrepublik!

Ich habe dagegen ein viel schlimmeres Problem: Ich bin gar kein Christ und dennoch Pleite.

Offline sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.749
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #5 am: 2.10.2012 | 15:57 »
Ich vermute stark das nach einer anderen Art von Karten gesucht wird  :D

@Topic: Wie wäre es mit PowerPoint/OO Impress (ich weiß sind eher Krücken), oder einem DTP Programm wie z.B. Scribus!
« Letzte Änderung: 2.10.2012 | 15:59 von sir_paul »

Offline גליטצער

  • Tageszeitprophet
  • Famous Hero
  • ******
  • Transzendente Lichtgestalt
  • Beiträge: 2.195
  • Username: Glitzer
    • Glitzer´s Basteltisch
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #6 am: 2.10.2012 | 16:02 »
Ich vermute stark das nach einer anderen Art von Karten gesucht wird  :D

@Topic: Wie wäre es mit PowerPoint/OO Impress (ich weiß sind eher Krücken), oder einem DTP Programm wie z.B. Scribus!
Wie kommst Du da nur drauf? :D

Aber warum das Rad neu Erfinden? Nimm Word und Vistenkarten, dann kannst Du die Karten sogar vorgestanzt kaufen.
-X-"Der Kluegere gibt nach" fuehrt nur zur Herrschaft der Dummen -X-

Unterschätzt niemals die Macht des Glitzers!!!11

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #7 am: 2.10.2012 | 16:23 »
Ach was solls? Ich mach das jetzt mit MSE auf Pokémonkartentemplates. Ist ja nur, um es mal probespielen zu können.

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
    • carthoz.itch.io
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #8 am: 2.10.2012 | 17:06 »
Vielleicht ist Strange Eons was für dich?
Meine itch.io-Seite | Guild of Gnomes, ein Hack von Lasers & Feelings (bisher nur auf englisch verfügbar) | Böser Mond, du stehst so stille, ein Szenario für Warhammer Fantasy RPG 3rd | DURF (Deutsche Ausgabe), ein knackiges, regelleichtes Dungeon-Fantasy-Rollenspiel

Offline Thorgest

  • Pogoge
  • Hero
  • *****
  • Rock´n´Roll™
  • Beiträge: 1.816
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thorgest
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #9 am: 2.10.2012 | 17:40 »
Ahhhhh...Karten...Spielkarten...nicht Spielkarten...*Kopfkratz* Wie konnte ich es nur übersehen ::)
Arbeiter, Bauern, nehmt die Gewehre, Nehmt die Gewehre zur Hand.
Zerschlagt die faschistische Räuberherde, Setzt eure Herzen in Brand!
Pflanzt eure roten Banner der Arbeit, auf jede Rampe, auf jede Fabrik.
Dann steigt aus den Trümmern der alten Gesellschaft die sozialistische Weltrepublik!

Ich habe dagegen ein viel schlimmeres Problem: Ich bin gar kein Christ und dennoch Pleite.

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #10 am: 3.10.2012 | 02:15 »
So, dank Magic Set Editor sind jetzt schon genug Karten für zumindest eine Seite fertig, um die Tage mal ein Testspiel anzugehen. Danke für alle Tipps.

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #11 am: 3.10.2012 | 08:54 »
Kurze klare Worte

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #12 am: 3.10.2012 | 16:34 »
Da sehen irgendwie alle Beispielkarten scheiße aus...

NadSchnapp

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #13 am: 4.10.2012 | 09:21 »
kannst du auch mal probieren, zum Spielkarten gestalten: www.piksieben.de

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #14 am: 4.10.2012 | 17:34 »
Nope, da kann ich mir nur sehr eingeengt Karten auf Basis bestimmter Vorlagen zum Druck bei einem bestimmten Unternehmen gestalten - zu eingeengt.

Bald0s

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #15 am: 4.10.2012 | 17:53 »

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #16 am: 4.10.2012 | 17:54 »
Themaverfehlung.

Offline גליטצער

  • Tageszeitprophet
  • Famous Hero
  • ******
  • Transzendente Lichtgestalt
  • Beiträge: 2.195
  • Username: Glitzer
    • Glitzer´s Basteltisch
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #17 am: 4.10.2012 | 18:26 »
Themaverfehlung.
Eigentlich erstaunlich, wie oft das passiert.
-X-"Der Kluegere gibt nach" fuehrt nur zur Herrschaft der Dummen -X-

Unterschätzt niemals die Macht des Glitzers!!!11

Offline Thorgest

  • Pogoge
  • Hero
  • *****
  • Rock´n´Roll™
  • Beiträge: 1.816
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thorgest
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #18 am: 4.10.2012 | 18:29 »
Hrhrrr...und ich wars diesmal nicht :)
Arbeiter, Bauern, nehmt die Gewehre, Nehmt die Gewehre zur Hand.
Zerschlagt die faschistische Räuberherde, Setzt eure Herzen in Brand!
Pflanzt eure roten Banner der Arbeit, auf jede Rampe, auf jede Fabrik.
Dann steigt aus den Trümmern der alten Gesellschaft die sozialistische Weltrepublik!

Ich habe dagegen ein viel schlimmeres Problem: Ich bin gar kein Christ und dennoch Pleite.

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #19 am: 13.10.2012 | 16:05 »
Falls jemand zufällig über diesen Thread stolpert und die gleiche Frage hat: nanDECK http://www.nand.it/nandeck/ sieht auch relativ brauchbar aus, ist aber scriptgesteuert, also eher was für Leute, die gerne mit HTML, LaTeX o. ä. arbeiten.

Offline Tsu

  • Adventurer
  • ****
  • Der Affendämon
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tsu
    • Mein RPG Youtube Kanal
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #20 am: 11.11.2012 | 10:29 »
Rohvorlage mit GIMP oder Photoshop
Mit Ebenen und Textfeldern arbeiten
Diese Abändern, ausblenden und unterschiedlich abspeichern.

Offline yennico

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: yennico
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #21 am: 13.11.2012 | 00:49 »
Rohvorlage mit GIMP oder Photoshop
Dafür erfordert es aber entsprechende Bildbearbeitungs- und Programmkenntnisse.;)

Taschenschieber

  • Gast
Re: Ohne große Kopfschmerzen Spielkarten designen?
« Antwort #22 am: 14.11.2012 | 14:55 »
Mit GIMP umgehen kann ich grundsätzlich; ich halte das aber für ein Tool, das für Prototyping dann doch etwas übertrieben/ungeeignet ist (schon alleine weil ich nicht das Layout zentral anpassen kann, ohne alle Karten von Hand neu machen zu müssen).

Wirklich empfehlen kann ich den Magic Set Editor (wenn man kein Problem damit hat, Magic- oder Pokémon-Karten als Prototyp zu nutzen) oder nanDECK, das eher was für LaTeX-Affine ist, etwas Querdenken erfordert, dafür aber hochflexibel ist und mit etwas Makroarbeit wirklich schnell Ergebnisse bringt, die nicht gut aussehen - aber darum geht es beim Prototypen ja auch gar nicht.