Autor Thema: [Serie] Arrow  (Gelesen 32818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #275 am: 3.02.2020 | 20:37 »
Staffel 1 hatte das Problem (gemeinsam mit Gotham und dem frühen Smallville), dass es zwar eine Superheldenserie war, aber von Leuten geschrieben wurde die mit Superhelden nichts anfangen können und das Konzept doof finden.

Also Staffel 1 Green Arrow war kein Held. Der hatte auch keine Probleme Leute zu killen, das änderte sich erst ab Staffel 2.
« Letzte Änderung: 3.02.2020 | 20:39 von Kingpin000 »

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #276 am: 3.02.2020 | 20:42 »
Das ist in Staffel 1 auch super inkonsistent.

Da metzelt er sich fröhlich durch die Goons eines Mob-Bosses, nur um - wenn er dem Boss selber gegenübersteht - plötzlich den Superhelden raushängen zu lassen und zu sagen "Neiinnein, ich bringe keine Menschen u-hum. Das biiiin ich nicht mehr."
~;D
« Letzte Änderung: 3.02.2020 | 20:52 von Alexandro »
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #277 am: 3.02.2020 | 21:10 »
Die Serie geht qualitätsmäßig ziemlich auf und ab.
Wobei sie selten für mich den letzten Platz des Arrowverse belegte.

Das männliche Unterwäschemodel in der Hauptrolle sorgt natürlich auch nicht gerade für die Glaubwürdigkeit der Serie (Amell sieht aus, als könnten Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer ihn verprügeln, ohne dabei auch nur ins Schwitzen zu kommen).
Amell hat als Nebenhobby Wrestling entdeckt.
Imho kann man ihm nicht vorwerfen ein Hänfling zu sein.
Dann vielleicht eher der gesamten männlichen Besatzung von The Flash...

Amell ist der auf der rechten Seite (mit etwas mehr Haaren auf den Kopf als gar keine):
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #278 am: 3.02.2020 | 21:29 »
Dann vielleicht eher der gesamten männlichen Besatzung von The Flash...

O Rly?


Zwischen Gustin und Amell liegt jetzt nicht der große Unterschied (weswegen letzterer öfter sein Hemd anbehält, um das zu kaschieren). Und dass Amell in der niedrigsten Gewichtsklasse eines abgesprochenen Sports mitmischt, ändert daran auch nichts.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #279 am: 3.02.2020 | 21:42 »
Zwischen Gustin und Amell liegt jetzt nicht der große Unterschied (weswegen letzterer öfter sein Hemd anbehält, um das zu kaschieren). Und dass Amell in der niedrigsten Gewichtsklasse eines abgesprochenen Sports mitmischt, ändert daran auch nichts.
Wie man auf dem Bild sieht ist da Amell doch eine ganze Ecke stattlicher.
(dickere oberarme, betontere Abs)

Nun, und es ist ja nicht so, als hätte man auch nicht Amell mal in eine Flash-Suite gepackt und Barry in das Arrow Kostüm.
Wo Amell deutlich gequetschter drin wirkt und Gustin eher wie die Mia-Arrow.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #280 am: 3.02.2020 | 21:54 »
Hier sieht man die beiden nebeneinander. Oberarme gleich.


Und das Kostüm welches Amell als Flash trägt ist nicht dasselbe, welches Gustin als Flash trägt.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #281 am: 3.02.2020 | 22:23 »
Wenn sie ihn in das von Gustin gepackt hätten, hätte er da drin auch noch mehr ausgesehen wie eine Presswurst.
Nu und imho sieht man da doch das er etwas kräftiger gebaut ist. Nachdem seine Flashsuite auch eng anliegt.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #282 am: 3.02.2020 | 22:26 »
Natürlich liegt der eng an, der wurde explizit für Amell geschneidert.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #283 am: 3.02.2020 | 22:32 »
Ja, und wenn man Amell in seinem engen Flashsuite und Gustin in seinem engen Flashsuit vergleicht fällt auf das Amell durchaus stämmiger bzw. muskulöser ist.
Ebenso wie man auf deinem Bild sieht das Amells Oberarme in dem engen Flashsuit durchaus etwas größer wirken als jetzt Gustins Oberarme in dem Arrow-Gewand.

Weshalb ich jetzt Gustin-Arrow auch eher mit McNamara-Arrow (Arrows Tochter) verglichen haben.

Die einzige Person die bisher deutlich mehr muskeln zeigte als Amell war m.E. Ramsey aka Diggle in der letzten Folge. Wogegen selbst Routh-Atom (bzw. Superman) eher ein wenig mickriger wirkte.

Die These das Amell eine Figur auf der Ebene von nem Lagerfeld oder der Schiffer hat - oder auch nur in deren Nähe - finde ich doch etwas arg realitätsbefreit @.@
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #284 am: 4.02.2020 | 09:07 »
Die Serie geht qualitätsmäßig ziemlich auf und ab.
Die 7te Staffel fand ich jetzt wieder eigermaße gut, vielleicht sind aber auch einfach nur meine Erwartung gesunken...

Aber was jetzt der "Batman of the Future"-mäßige Spinn off mit der Tachter soll ist mir auch nicht klar. (Die ganzen CW-Serien drigten mir langsam alle zusehr in die "Girl Power" Richtung ab).
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 3.219
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #285 am: 4.02.2020 | 09:23 »
Die These das Amell eine Figur auf der Ebene von nem Lagerfeld oder der Schiffer hat - oder auch nur in deren Nähe - finde ich doch etwas arg realitätsbefreit @.@

Sehe ich ganz genau so.
Stephen Amell hat einen extrem definierten Körperbau in der Serie. Das braucht jahrelanges Training und strenge Diät um zu diesem Muskelmasse/Körperfett-Verhältnis zu kommen. Man kann sich auch Videos anschauen auf Youtube wo man sieht wie athletisch der Typ ist.



Den quasi als Hänfling zu bezeichnen ist komplett absurd und realitätsfremd.

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #286 am: 4.02.2020 | 10:30 »
Naja, zwischen den beiden sieht man doch einen deutlichen Unterschied, was Muskeldefinition angeht - im rechten Bild hat er schon stark abgebaut. Soviel zu "realitätsfremd" (das kommt halt dabei raus, wenn man das richtige Training vernachlässigt und jahrelang nur Albernheiten, wie "salmon leaps" und Wrestling, macht).

Und jetzt  :btt:
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 3.219
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #287 am: 4.02.2020 | 10:46 »
Naja, zwischen den beiden sieht man doch einen deutlichen Unterschied, was Muskeldefinition angeht - im rechten Bild hat er schon stark abgebaut. Soviel zu "realitätsfremd" (das kommt halt dabei raus, wenn man das richtige Training vernachlässigt und jahrelang nur Albernheiten, wie "salmon leaps" und Wrestling, macht).

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er rechts die gleiche Muskelmasse aber mehr Körperfett dran hat. Wahrshceinlich weil zu dem Zeitpunkt des Fotos nicht gedreht worden ist.

Diese extremst geringen Körperfettanteile sind nicht unbedingt gesund, und meistens wird da speziell drauf hin gefastet.
Auch ein Chris Hemsworth guckt nicht immer so aus wie bei Thor (also der nichtfette :D ).

Offline Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.049
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #288 am: 4.02.2020 | 10:52 »
Die 7te Staffel fand ich jetzt wieder eigermaße gut, vielleicht sind aber auch einfach nur meine Erwartung gesunken...

Ich habe mir eine Kurzzusammenfassung der Season durchgelesen. Das ist ja extrem viel Ballast aus vorherigen Staffeln, aber scheint gleichzeitig auch als Stand-Alone schaubar zu sein.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #289 am: 4.02.2020 | 11:08 »
Naja, nachdem was ich von Wrestling so höre, ist das keine Sportart die man so bequem zwischen dem Sesselpupsen macht. Das Zeug ist anstrengend und bringt einen wohl eher früher ins Grab.
Ebenso wie die Gewichtsklassen in Sportarten wie Boxen oder Wrestling nicht heißt, dass man zu faul war genügend zu futtern um eine aufzusteigen. o_O;
Es ist nur die Kategorie in der man sinnvoll gegen andere kämpft.

Imho ist Amell-Arrow mit einer der glaubhaft fittesten Superhelden des Arrowverse.
Definitiv innerhalb von Arrow. Auch jenseits des Stangengehopse. Das er nach den ersten drei Staffeln auch fast komplett lässt.

Diese extremst geringen Körperfettanteile sind nicht unbedingt gesund, und meistens wird da speziell drauf hin gefastet.
Jop, für das Sixpack muss man schon recht viel trainieren bzw. fasten.
Weshalb auch Jason Mamoa nach Aquaman auch wieder einen normalen "dad bod" hat/wachsen lässt. Obwohl er top fit ist.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 3.219
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #290 am: 4.02.2020 | 11:25 »
Jop, für das Sixpack muss man schon recht viel trainieren bzw. fasten.
Weshalb auch Jason Mamoa nach Aquaman auch wieder einen normalen "dad bod" hat/wachsen lässt. Obwohl er top fit ist.
Nen Sixpack hat er ja bei beiden Bildern.
Würde schätzen, er hat rechts 12% Körperfett.

Links ist er imho bei ca 8% oder drunter, und das hält man nicht gerne über längere Zeit.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #291 am: 4.02.2020 | 11:43 »
Die 7te Staffel fand ich jetzt wieder eigermaße gut, vielleicht sind aber auch einfach nur meine Erwartung gesunken...
Die Staffel davor, mit den FlashForwards, empfand ich auch eine der schwächsten Staffeln.

Zitat
Aber was jetzt der "Batman of the Future"-mäßige Spinn off mit der Tachter soll ist mir auch nicht klar. (Die ganzen CW-Serien drigten mir langsam alle zusehr in die "Girl Power" Richtung ab).
Naja. Sie halt die neue Arrow.
Allgemein können sie jetzt th. immerhin noch eine Lantern-Serie bringen.
Wobei ich glaube, dass sie aktuell noch genug Serien haben.
Mit Flash, Legends, Supergirl, Batwomen und Black Lightning.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #292 am: 4.02.2020 | 12:56 »
Allgemein können sie jetzt th. immerhin noch eine Lantern-Serie bringen.
Ich glaub ehrlich gesagt nicht das man mit Budget, das sie für diese Serien haben, eine vernünftige Green Lantern Serie machen können.

Das ist genug wie Aquaman ohne Unmengen an CGI einfach nicht drin.
« Letzte Änderung: 4.02.2020 | 12:58 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #293 am: 4.02.2020 | 13:12 »
Glaube ich auch nicht.

Aber wenn ich dann sehe, was für eine armselige Gestalt sie aus dem Spectre* (eigentlich ein ziemlich cooler Charakter, aber in der Serie komplett vergurkt) gemacht haben, dann wundert mich nicht, dass sie es versuchen.

*vor allen wirkt der Charakter einfach nicht, wenn er erst in dieser Episode eingeführt wird - imo hätten sie für das Crossover einfach Tom Ellis einen Batzen Geld in die Hand geben sollen (damit er mehr als nur einen kleinen Cameo macht) und einfach Lucifer die Rolle geben, welche Spectre in den Comics inne hat. Dann hätte das evtll. (trotz des geringeren Effektbudgets) funktioniert.
« Letzte Änderung: 4.02.2020 | 13:21 von Alexandro »
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #294 am: 4.02.2020 | 13:56 »
John Diggle wird vermutlich zum Green Lantern, der aber maximal als Cameo in den anderen Arrowverse Serien auftauchen wird. Wobei The Flash und Legends bekommen Budget-technisch es ja auch hin und wenn sich jetzt einer beschwert: "aber GL fliegt doch zu allen möglichen Planeten, wodurch das Serien Budget vermutlich nie reichen wird", denke ich, dass man da einfach den Stargate Trick benutzt.

Alle Planeten sehen aus wie Kanada.  ~;D

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #295 am: 4.02.2020 | 14:21 »
Ich finde die Erklärung zu Arrow-Spectre sehr ausreichend.
Zumal die Serie jetzt zu Ende ist. Das heißt man sieht ihn erstmal auf absehbare Zeit nicht wieder und kriegt auch keine Erklärung was er kann oder nicht kann.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Freß Staub (oder Körner?), Laurel-Canary! XD

Wegen der Diggle-Laterne können sie es einfach ähnlich wie Supergirl oder Legends machen. Nicht immer hübsch anzusehen, aber geht ^^; Zumal Diggle noch einen Laya+Kinder Erd-Anker hat.
« Letzte Änderung: 4.02.2020 | 14:26 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #296 am: 4.02.2020 | 16:26 »
John Diggle wird vermutlich zum Green Lantern, der aber maximal als Cameo in den anderen Arrowverse Serien auftauchen wird. Wobei The Flash und Legends bekommen Budget-technisch es ja auch hin und wenn sich jetzt einer beschwert: "aber GL fliegt doch zu allen möglichen Planeten, wodurch das Serien Budget vermutlich nie reichen wird", denke ich, dass man da einfach den Stargate Trick benutzt.

Alle Planeten sehen aus wie Kanada.  ~;D
Das wär dann aber keine Vernüftige Green Lantern adapation, schon von den Übrigen Mitgliedern des Green Lantern Corps sehen die wenigsten wie Kanadier aus.

Flash hatte zwar Grodd und King Shark, aber jeweils nur in ein paar Folgen (und oft nur im Dunkeln) und die Gorilla City Folge war iirch deutlich teuer als die Durchschnittliche Episode.

Und bei Legends setzen selbst die Teammitglieder Kräften die aufwenidgere Animation benötigen (Firestorm, Steele, Atom) diese oft Folgenlang nicht ein (und wenn dann oft nur sehr kurz).
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #297 am: 4.02.2020 | 16:45 »
Und bei Legends setzen selbst die Teammitglieder Kräften die aufwenidgere Animation benötigen (Firestorm, Steele, Atom) diese oft Folgenlang nicht ein (und wenn dann oft nur sehr kurz).
Nu, es würde wohl ähnlich wie da gehandhabt.
Ebenso wie Diggle vermutlich eher selten voll grün würde.

Im Grunde das gleiche wie beim Martian Manhunter, der bei Supergirl auch eher selten seine richtige gestalt nutzt - wie auch alle anderen Marsianer, aufwändigeren Aliens und so.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #298 am: 4.02.2020 | 17:00 »
Das wär dann aber keine Vernüftige Green Lantern adapation, schon von den Übrigen Mitgliedern des Green Lantern Corps sehen die wenigsten wie Kanadier aus.

Das hat bei Stargate auch niemanden gestört, aber so in der Art von Atlantis könnte ich mir Green Lantern gut vorstellen.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Serie] Arrow
« Antwort #299 am: 4.02.2020 | 17:23 »
Im Grunde das gleiche wie beim Martian Manhunter, der bei Supergirl auch eher selten seine richtige gestalt nutzt - wie auch alle anderen Marsianer, aufwändigeren Aliens und so.
Martian Manhunter ist aber auch ein Gestalltwandler, die meisten Green Lantern Corps Mitglieder nicht.

Das hat bei Stargate auch niemanden gestört, aber so in der Art von Atlantis könnte ich mir Green Lantern gut vorstellen.
Nur basierte Star Gate sein eigenes Ding und keine Comic Adaption.

Klar kannst du Green Lantern so runter das alle Alliens mehr oder weniger Menschlich ausehen, aber das wär dann meiner Meinung nach eine keine wirklich gute Umsetzung.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%