Autor Thema: Wer mags auch mal härter?  (Gelesen 26865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.981
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #125 am: 2.01.2013 | 13:47 »
Boba pass auf, nicht, dass noch jemand dein Posting meldet.  :gasmaskerly:

Nichts von meinem Posting war als Beleidigung gemeint.

Wenn man jemanden hat, der von sich selbst sagt, dass er ein Arschloch ist UND man eben besser nicht mit Arschlöchern spielt UND derjenige mit einem wohl nun auch nicht spielen will, dann ist es nun definitiv eine win/win-Situation.
Oder sehe ich das falsch?
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

evil bibu

  • Gast
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #126 am: 2.01.2013 | 13:53 »
Wie wärs mit posting-melde-wochen?  ;D

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.375
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #127 am: 2.01.2013 | 13:54 »
Nichts von meinem Posting war als Beleidigung gemeint.

Wenn man jemanden hat, der von sich selbst sagt, dass er ein Arschloch ist UND man eben besser nicht mit Arschlöchern spielt UND derjenige mit einem wohl nun auch nicht spielen will, dann ist es nun definitiv eine win/win-Situation.
Oder sehe ich das falsch?


Mir ist das klar, ich hab einen tollen Smiley in meinem Post. Irgendwer vollzieht aber diese Logik wohl nicht nach.

Egal. Dann fliegst du halt aus dem Forum.  >;D
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #128 am: 2.01.2013 | 14:10 »
Anwesende wurden ja nicht beleidigt, nur Unbekannten wurde mangelnde Intelligenz unterstellt. Wenn ich shcon so ein Unmensch bin, dann sollte sich eine halbwegs intelligente Moderation nicht auf mein Niveau herablassen, das wirkt sonst unprofessionell.

Das mit der Win-Win-Situation ist richtig. Man geht sich gegenseitig nicht auf die Nerven sondern jeder seiner Wege.  :d
<=  GUTMENSCH !

Shield Warden

  • Gast
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #129 am: 2.01.2013 | 14:17 »
Nichts von meinem Posting war als Beleidigung gemeint.

Schade  >;D

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #130 am: 2.01.2013 | 14:27 »
Back to Topic, Ladies...

Zum GLÜCK hast du damit den Nagel auf den Kopf getroffen, imho wird hier (allgemein) sehr viel rumtheoretisiert. Ob die Meinungen hier so immer in Reinform in der "freien Wildbahn" anzutreffen sind wage ich auch mal zu bezweifeln.

Im wesentlichen geht es mir da auch so :)

Schön! Beides!  8]
<=  GUTMENSCH !

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.375
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #131 am: 2.01.2013 | 14:32 »
Was hat es mit Theorie zu tun, wenn man sich vor dem Spielen abspricht und ein bisschen Rücksicht nimmt? DAS ist jetzt schon Theorie?
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.981
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #132 am: 2.01.2013 | 14:33 »
Was hat es mit Theorie zu tun, wenn man sich vor dem Spielen abspricht und ein bisschen Rücksicht nimmt? DAS ist jetzt schon Theorie?

theoretisch: ja!
-scnr-
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #133 am: 3.01.2013 | 00:58 »
 :mimimi: Back to Topic! Pöbelt euch doch per PN an.
<=  GUTMENSCH !

Offline SirLittleDragon

  • Survivor
  • **
  • Fragen kost nix.
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SirLittleDragon
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #134 am: 3.01.2013 | 12:08 »
Ich schreibe ja selten, aber diesmal möchte ich auch mal meinen sprichwörtlichen Senf zugeben.

Ontopic:
Mag ich es auch mal härter? Ja.
Spiele ich es mit aus? Bis zu einem gewissen Grad und je nach Art der Härte ja. Einige Themen bleiben aufgrund der Wohlfühlzone von mir und meiner Spieler unangetastet oder maximal gestriffen.
Zwinge ich anderen meine Härten auf? Nein. In dem Moment, wo ich die Grenzen anderer bewusst oder unbewusst verletze und dies mir vermittelt wird (bzw ich frage auch nach) endet es.
Empfinde ich die von biba beschriebenen Szenen/Auslebungen als härter? Nein. Aber als brutaler. Brutal ist für mich ungleich hart.

Glaube ich, dass biba es härter mag? Nein.
Warum nicht?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Was den erhobenen moralischen Zeigefinger betrifft:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Was die Rücksicht auf andere Spieler und deren Neigungen betrifft:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

"Ich habe nur etwa 80 Termine im Jahr."
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Method Actor 92%, Storyteller 83%, Tactician 75%, Power Gamer 58%, Butt-Kicker 42%, Casual Gamer 33%, Specialist 33%

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #135 am: 3.01.2013 | 13:25 »

1. Ich würde es persönlich nicht mögen und auch die SpielerInnen aus solchen Runden eher auf Distanz halten, da dieses Spaßempfinden sich meiner Erfahrung nach nicht auf die Spielrunde begrenzt.

2. Da du jedwede Änderung an dieser Wohlfühlzone gezielt und strikt verhinderst ("Den Spielern weise ich die Tür"), drückst du dich in meinen Augen vor der richtigen Härte - nämlich etwas zu spielen oder zu leiten, dass nicht in deine Wohlfühlzone gehört und dabei Spaß empfinden zu können. [...] Die Herausforderung liegt darin, genau das nicht zu spielen, was einem zusagt und an dieser Herausforderung Spaß zu haben. Das ist Härte in meinen Augen.

3. Was den erhobenen moralischen Zeigefinger betrifft:
Du behauptest hier, dass alle dich moralisch verurteilen wollen, verurteilst aber selber, indem du es ihnen vorwirfst.

4. Niemand sagt dir, wie du zu spielen hast.

1. Aus Erfahrung? Teil sie doch bitte mit uns, das könnte interessant sein.

2. Es ist hart an etwas Spaß zu haben was die Wohlfühlgrenze verletzt? Also es wäre total hart wenn ich mich in irgendeiner Feen-Gruppe anschwulen lasse und das trotzdem toll finden kann weil es so super Rollenspiel ist? Das ist nicht hart, das ist hart dämlich. Und im Übrigen genau das, was gerade hier niemand tut, wo man shcon keine Lust mehr auf ein mittelalterliches Setting hat wenn Männer und Frauen da nicht gleichberechtigt sind und wenn Krieg mit seinen üblichen Begleiterscheinungen daher kommt.

3. Ja, ich bemängele etwas, wie kann ich nur? Ich werde aufhören Dinge zu verurteilen, das kann man nicht tun. Da stehe ich sonst in einer ekelhaften tradition verachtenswerter Menschenrechtsverletzer wie Gandi und dem Dalai-Lama, sind ja auch beide Skinheads, ekelhaft...

4. Schön wärs!
<=  GUTMENSCH !

Offline Luzi

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.693
  • Username: Luxferre
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #136 am: 3.01.2013 | 14:01 »
4. Schön wärs!

Versuchst Du Dich jetzt ernsthaft in die Opferrolle zu zwängen? Nimmt Dir nach Deinem Auftritt doch eh keiner mehr ab. Pöbeln, beleidigen und dann bei Gegenwind auf mimimi zu machen ist irgendwie merkwürdig.

Ich erinnere mich, dass ich hier auch keinen leichten Start hatte, weil ich zweimal innerhalb kurzer Zeit mit dem Obermufti Boba aneinander geraten bin. Aber anstelle weiter Druck zu machen und wild um mich zu beleidigen und zu provozieren habe ich einfach mal ne Auszeit genommen und versucht den Fehler bei mir zu finden. Das rate ich Dir auch an. Mit etwas Abstand wirst Du Deine Worte wohl etwas bedächtiger wählen.

Andererseits weiß ich, dass Du auf solche Ratschläge schieterst. Von daher freue ich mich auf Deine erste gelbe Karte. Dürfte ja nicht mehr lange dauern.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #137 am: 3.01.2013 | 14:04 »
Meister Boba wird mich heilen, ich freue mich schond rauf. i once was lost... *sing*
<=  GUTMENSCH !

Offline Luzi

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.693
  • Username: Luxferre
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #138 am: 3.01.2013 | 14:07 »
Meister Boba wird mich heilen, ich freue mich schond rauf. i once was lost... *sing*

Das liest Du aus meinem Post? Lachhaft  ~;D
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.338
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #139 am: 3.01.2013 | 14:10 »
Und jetzt wollte ich mal hören, ob ich der einzige bin, der das etwas anders sieht [...]

Das ist ja die zentrale Frage des ersten Posts. Ich denke anhand der Antworten und der Diskussionen lässt sich feststellen, dass du hier zumindest zu einer Minderheit gehörst. Das ist nicht schlimm, sondern ein Fakt.
Wenn es dir und deinen Mitspielern gefällt, ist doch alles gut. Darauf kommt es letztendlich an und nicht auf die Bewertung fremder Menschen in einem Internetforum.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #140 am: 3.01.2013 | 14:24 »
Ich weiß auch gar nicht warum die sich hier auslassen wenn sie ja offensichtlich gar nicht angesprochen sind. Aber das scheint eben die Gemüter mächtig zu erhitzen.
<=  GUTMENSCH !

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.338
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #141 am: 3.01.2013 | 14:28 »
Naja, die Menschen (mich eingeschlossen) hier labern halt auch ganz gerne mal über dieses oder jenes. Sonst wären sie nicht hier. Also nicht so verkrampft sehen. ;)
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline SirLittleDragon

  • Survivor
  • **
  • Fragen kost nix.
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SirLittleDragon
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #142 am: 4.01.2013 | 12:46 »
1. Aus Erfahrung? Teil sie doch bitte mit uns, das könnte interessant sein.
Gerne. Ich verbrachte mal mit einer solchen Runde einen Abend. Es war interessant zu sehen, wie sehr sich die Spieler in der Runde an ihrer Gewaltverherrlichung und dem ihrer Meinung nach einhergehenden "Realismus" hochzogen. Selbige Spieler unterhielten sich dann nach dem Abend auch über entsprechende Filme. Was mich irritierte war, dass kaum dass sie mal ein wenig verbal in Bedrängnis gerieten sofort herumbeleidigten, anderer Leute Spaß abwertend behandelten (Beispiel: Ein Spieler rettet eine heiße Frau um wollte danach ein gefühlvolles Gespräch mit ihr führen. Der SL würgte es ab mit den ähnlichen Worten nach dem Motto: "Jaja, du REDEST halt mit ihr. pfff." statt es auszuspielen.) oder garnicht erst zuließen. Sie blieben damit letztendlich unter sich. Was okay war. Die Gruppe spielt inzwischen nicht mehr.

2. Es ist hart an etwas Spaß zu haben was die Wohlfühlgrenze verletzt? Also es wäre total hart wenn ich mich in irgendeiner Feen-Gruppe anschwulen lasse und das trotzdem toll finden kann weil es so super Rollenspiel ist? Das ist nicht hart, das ist hart dämlich. Und im Übrigen genau das, was gerade hier niemand tut, wo man shcon keine Lust mehr auf ein mittelalterliches Setting hat wenn Männer und Frauen da nicht gleichberechtigt sind und wenn Krieg mit seinen üblichen Begleiterscheinungen daher kommt.
*Seufz* Du mit deinen Extremen, aber du hast es auf eine verdrehte Art und Weise verstanden. Dadurch, dass du diese Einstellung herabwertend behandelst, wird deine Aussage nicht untermauert, sondern geschwächt. Mal sanfter ausgedrückt: Kannst du es dir vorstellen in deiner Freizeit bei einer Runde Spaß zu haben, obwohl du dort einen normalen Charakter spielst, der nicht von brutalen Grenzwerterfahrungen im sexuellen und gewaltmissbrauchenden Thema getroffen wird? Wo es vielleicht, aber nicht grundsätzlich um Rätsel, Grusel und Heldentum geht?

Zum Rest:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Method Actor 92%, Storyteller 83%, Tactician 75%, Power Gamer 58%, Butt-Kicker 42%, Casual Gamer 33%, Specialist 33%

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #143 am: 4.01.2013 | 13:18 »
1.  Der SL würgte es ab mit den ähnlichen Worten nach dem Motto: "Jaja, du REDEST halt mit ihr. pfff." statt es auszuspielen.)

2. *Seufz* [...] Kannst du es dir vorstellen in deiner Freizeit bei einer Runde Spaß zu haben, obwohl du dort einen normalen Charakter spielst, der nicht von brutalen Grenzwerterfahrungen im sexuellen und gewaltmissbrauchenden Thema getroffen wird? Wo es vielleicht, aber nicht grundsätzlich um Rätsel, Grusel und Heldentum geht?

3. Zum Rest: ...

1. Würde es bei mir nicht geben. Wieso was abwürgen was die Leute spielen wollen? SpielLEITEN, nicht SpielDIKTIEREN. Und wie ich mehrfach erwähnte geht es mir um spielerische Freiheit. Das heisst nicht, dass das nur für Gewalt und Sexualität gilt, das gilt allgemein. So eine Szene hat durchaus ihren Reiz und definitiv ihren Wert und es gibt keinen Grund das für mehr Geschnetzel zu unterbrechen. Ich will nur keine Spieler haben die gewisse Dinge nicht abkönnen und damit die Gruppenfreiheit einschränken weil Themen ausgeblendet werden müssten. Die versaun das Spiel jedoch zugegeben weit weniger als so ein lausiger Spielleiter. Und wnen jetzt wieder jemand kommt mit " :mimimi: Es gibt kein gutes/schlechtes Rollenspiel  :mimimi:", sorry, für mich schon!

2. *Seufz* Ich spiele in letzter Zeit nichts anderes. Allerdings liegt das auch daran, dass wir momentan nicht dazu kommen Vampire zu spielen. Meine aktuellen DSA-Charaktere zum Beispiel:

Lechdan Grifentreu, Zorganer Illusionsmagier mit BGB Koch, der seine magische Begabung verheimlicht (weil ihm seine Akademie peinlich ist...) und als Meisterkoch umherreist. Ein dreister Betrüger zwar (inzwischen aufgeflogen, was für allgemeine Belustigung sorgte) aber ein netter Kerl. Aktuell spielen wir "Jenseits des Lichts" (heisst das so?), also im besetzten Jergan. Auch wenn er da notgedrungen für seine phexische Queste mit Illusionsmagie Hausbesetzer vertreiben musste und er für die geknechteten Maraskaner nichts als Spott und Verachtung übrig hat (Immerhin haben seine Leute in Aranien sich das ganze ja auch nicht gefallen lassen ... sieht er zumidnest so  ;D) ist er zwar ein ein kleiner Strolch aber bestimmt kein Unmensch. Er hat sogar ein Straßenkind unter seine Fittiche genommen, dem er jetzt eine Ausbildung zum Koch zuteil werden lässt. Macht der mir Spaß? Aber scheiß die Wand an: JA!!! Ist das hart von mir? Sicherlich nicht...

Rolf vom Eschengrund, Sohn der hastigen liebe eines Ritters der seine Mutter schwanger sitzen ließ, die ihn aus Mangel an Geld an eine kostenlose Magierakademie geben musste, ausgerechnet ins ferne Thorwal, wo er zum Hellsichtsmagier ausgebildet aber wegen seiner kleinen und shcmächtigen mittelländischen Natur oft das Opfer von Spott und Streichen seiner Kommilitonen war. Zuvorkommender kauziger kleiner Kerl, mehr ein lustiger Geselle und eine kleine Nervensäge als der die Gruppe supportende Powermage. Zuvorkommend, höflich, trinkfreudig und in Anwesenheit attraktiver Frauen peinlich unbeholfen. Macht der mir Spaß? Aber scheiß die Wand an: JA!!! Ist das hart von mir? Sicherlich nicht...

Cusimo Damitor del Arivor, götterfürchtiger Krieger aus Arivor, der nach Al Anfa gehen will um den gotteslästerlichen Unholden in der Arena zu zeigen, dass man mit Rondra weiter kommt als mit Kor und einer lästerlichen  Auslegung des Boronglaubens. Übrigens mein Vorschlag für eine "zwielichtige Gruppe in Südaventurien". Wurde vom Spielleiter abgelehnt weil er nicht zum Brabaker Nekromanten und zum Meuchelmagier passen würde. Jetzt wirds ein gjalskerstämmiger Gladiator werden. Hätte es Spaß gemahct den krieger zu spielen? Aber scheiß die Wand an: JA!!! Wäre das hart von mir gewesen? Sicherlich nicht...

3. Zum Rest: Ich werde nicht weinen und meinen Spielstil überdenken weil ich hier anecke, keine Sorge!  8]
<=  GUTMENSCH !

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.509
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #144 am: 4.01.2013 | 13:59 »
[OT]
Weil es mich interessiert:
Stell Dir vor Cusimo und der Nekromant entdecken während der Abenteuer so langsam ihre gegenseitige Liebe. Nicht die Sexualität sondern die Emotionen und Gefühle sollen dabei das Thema sein. Wie kommen sie sich näher? Wie sieht es in deren Inneren aus? Was passiert alles bevor sie zueinander finden oder entgültig miteinander brechen? usw.
Würde Dir das dann auch noch Spaß machen?
[/OT]
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #145 am: 4.01.2013 | 14:44 »
Da die beiden nicht homosexuell sind werden sie sich sicherlich nicht verlieben. Eine tiefe Freundschaft könnte sich trotzdem entwickeln. Vielleicht rettet der eine dem anderen das Leben, tritt für ihn ein, riskiert etwas für ihn, hilft ihm aus der Klemme, beide verbindet eine schöne Reise, ein besodneres Erlebnis, die gemeinsame Bewältigung einer großen Gefahr.

Charakter- und Gruppenentwicklung gehört zu den interessantesten Dingen im Rollenspiel. Das macht natürlich Spaß und e sgibt jawohl tausende Möglichkeiten dafür.
<=  GUTMENSCH !

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.509
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #146 am: 4.01.2013 | 14:47 »
Da die beiden nicht homosexuell sind werden sie sich sicherlich nicht verlieben.
Sagen wir einfach mal: Der Spieler des Nekromanten fragt Dich, ob Du nicht Lust hättest mit den beiden Charakteren eine Liebelei zu spielen. Würdest Du die Idee cool oder blöd finden?
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline bibabutzelmann

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bibabutzelmann
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #147 am: 4.01.2013 | 14:54 »
Ich frag mich langsam ob du mit dem Pussylicker was zu kompensieren versuchst, aber OK  :d

Es wäre angesichts der Charakterkonzepte völlig unsinnig. Und DSA ist auch kein System in dem das interessant sein würde. Das würde uns nichts bringen und die anderen nur nerven. Mir kommt aber gerade die Idee eines schwulen Minnesängers... Das hätte was, aber nicht im Süden. Wenn jedoch jemand auf die Idee käme eine schwule Romanze bei VtM zu spielen, wäre ich sofort dabei, weil das hoch interessant werden könnte.

Also: In dem Zusammenhang unangebracht und wenig unterhaltsam/interessant, aber grundsätzlich eine interessante Thematik die ich auch gerne in einem passenden Setting mal bespielen würde. Auch gerne tiefgründiger als "Höhö, voll schwul, *lach grunz lach*". Und wenn sich in der Runde die zwei anderen Spieler entscheiden eine passende Romanze zu spielen: Lets go! Ich werde dem nicht im wege stehen, aber der Charakter wird es, bei Travia, nicht gutheißen! Was jedoch wieder mit meiner "Wohlfühlgrenze" nichts zu tun hat, ich bin nicht homophob.
« Letzte Änderung: 4.01.2013 | 14:57 von bibabutzelmann »
<=  GUTMENSCH !

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.981
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #148 am: 4.01.2013 | 14:59 »
Warum glaubst Du, dass das bei DSA/Aventurien keine Thematik ist?
Und: Warum glaubst Du, dass es die anderen nur nerven würde?
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Wer mags auch mal härter?
« Antwort #149 am: 4.01.2013 | 15:02 »
Weil es in seinem DSA so ist und weil er seine Gruppe eventuell besser kennt als wir?