Tanelorn.net

Autor Thema: Shadowrun, 5th Edition  (Gelesen 137015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Deviant

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Username: Deviant
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #50 am: 24.12.2012 | 17:32 »
Ich brauche also ein neues Bücherregal?
...und wenn sie nicht gestorben sind, dann geht und ändert das!

Offline Schokolade +2

  • Experienced
  • ***
  • Schokolade!
  • Beiträge: 466
  • Username: Lecker ThAC0!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #51 am: 11.01.2013 | 22:33 »
It's easy to smile if you don't care about the truth.

Offline Schokolade +2

  • Experienced
  • ***
  • Schokolade!
  • Beiträge: 466
  • Username: Lecker ThAC0!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #52 am: 11.01.2013 | 23:01 »
Es gibt sicherlich die Komplettkäufer und die "Fanboys", die jeden Editionswechsel mitmachen. Genauso diejenigen, die mit der 4th so zufrieden sind, dass sie dabeibleiben wollen. Ich tippe aber, das diejenigen, die erst einmal abwarten werden, in der Mehrzahl sein werden.
It's easy to smile if you don't care about the truth.

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.336
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #53 am: 12.01.2013 | 07:25 »
Natürlich !
Erst wenn man die neuen Regeln hat/kennt weiß man, ob man umsteigt oder nicht.....

HougH!
Medizinmann

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #54 am: 12.01.2013 | 08:22 »
Als ob das nur an den Regeln liegen würde...

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.336
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #55 am: 12.01.2013 | 08:51 »
Als ob das nur an den Regeln liegen würde...

mfG
jdw
Also Ich bin damals wegen der schlechten SR3 Regeln zu SR4 (und später 4A) gewechselt
Regeln, Finanzielle Mittel oder persönliche Aversion (gegen den Verlag oder den Verleger)
Sind  Gründe zu wechseln oder nicht zu wechseln
Welche Gründe gibts denn noch ?

Ich Sag auch ganz Ehrlich das Ich hoffe (ganz stark hoffe) das die 5er Regeln mit den 4er kompatibel sind,damit Ich alle Crunch & Fluffbücher weiter verwenden kann.
wenns neue Crunchbücher gibt (...Arsenal 2075 oder so) und Ich die neuen Regeln gut fnde, werd Ich mir auch die neuen Bücher holen, aber Ich fänd es Scheisse, wenn Ich die Alten Bücher gar nicht mehr nutzen kann

mit wiederverwendbarem Tanz
Medizinmann

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #56 am: 12.01.2013 | 08:58 »
Keinen Bock, Produktgestaltung, Vorlieben (Illustrationen, Welt und co; ich sag nur kabellose Matrix) ... kommt bestimmt noch einiges zusammen. ;)

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #57 am: 12.01.2013 | 09:19 »
Ich Sag auch ganz Ehrlich das Ich hoffe (ganz stark hoffe) das die 5er Regeln mit den 4er kompatibel sind,damit Ich alle Crunch & Fluffbücher weiter verwenden kann.
wenns neue Crunchbücher gibt (...Arsenal 2075 oder so) und Ich die neuen Regeln gut fnde, werd Ich mir auch die neuen Bücher holen, aber Ich fänd es Scheisse, wenn Ich die Alten Bücher gar nicht mehr nutzen kann

Dir ist bewusst, dass sich GRW und (gerade bei SR) die Crunchbücher am Besten verkaufen? CGL wäre dumm, wenn sie keine neuen Crunchbücer rausbringen oder die alten kompatibel lassen würden.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Offline Schokolade +2

  • Experienced
  • ***
  • Schokolade!
  • Beiträge: 466
  • Username: Lecker ThAC0!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #58 am: 15.01.2013 | 08:06 »
It's easy to smile if you don't care about the truth.

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.336
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #59 am: 15.01.2013 | 08:25 »
Dir ist bewusst, dass sich GRW und (gerade bei SR) die Crunchbücher am Besten verkaufen? CGL wäre dumm, wenn sie keine neuen Crunchbücer rausbringen oder die alten kompatibel lassen würden.
Es gabs ja schonmal
SR2---> SR3
Die Regeln waren (ausser in wenigen Punkten) Gleich bzw Kompatibel
und natürlich gab es SR3 Regelwerke.
Ich hab ja auch nix dagegen,sollen Sie (werden sie auch) neue Crunchbücher rausbringen.
aber wenn die alten SR4 Regelwerke auch noch beschränkt nutzbar sind, vergrault man nicht alte SR4 Spieler(das eine schließt das andere ja nicht aus ;) ).
Das wichtigste und nicht zu widerlegende Argument alter SR3 Spieler auf die Frage ,warum sie nicht auf das bessere System/Regelwerk umschwenken war & ist :"Ich hab alles von SR 3,da bin Ich doch nicht so blöd und kauf mir Zig neue Regelwerke"
bzw:" Ich hab soviel Geld in meine SR 3 Regeln gesteckt, da wechsel ich nicht mehr"


mit kompatiblem Tanz
Medizinmann

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #60 am: 15.01.2013 | 09:04 »
Dieses Argument lässt sich allerdings auch mit Abwärtskompatabilität nicht widerlegen.

Du wettest mit den neuen Büchern auf die Gier der Leute nach Neuem. Wer diese Gier nicht hat (weil er schon völlig satt ist), der fällt für dich ohnehin raus...

Den Unterschied in der Hürde (wieviel altes Material ist noch anwendbar?) halte ich im Vergleich für vernachlässigbar.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline Schokolade +2

  • Experienced
  • ***
  • Schokolade!
  • Beiträge: 466
  • Username: Lecker ThAC0!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #61 am: 15.01.2013 | 11:03 »
It's easy to smile if you don't care about the truth.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #62 am: 15.01.2013 | 12:29 »
Zitat
Hört sich fast so an, als wolle man an das Feeling der First Edition anknüpfen.
Und schon kommen die ersten Wunschvorstellungen. ;D
Hoffe ich zumindest. SR4 kriegt es so gut wie nur wenige Medien hin, Cyberpunk ins 21. Jahrhundert zu transferieren, das wieder zu ändern, wäre a) ein Rückschritt, und b) ziemlich lächerlich. Aber gut, was tut man nicht alles, um die alten Fans ins Boot zu kriegen.

An sich ist zumindest dieses Entwicklerding erstmal nur das übliche Blabla, vgl. D&D Next.
Mal sehen, wann die ersten handfesten Infos kommen.

Offline Niedertracht

  • Survivor
  • **
  • elitär
  • Beiträge: 89
  • Username: Niedertracht
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #63 am: 15.01.2013 | 19:16 »
Es gabs ja schonmal
SR2---> SR3
Und WotC haben mit D&D3.0 und D&D3.5 auch gezeigt, daß dies kein zum sicheren Scheitern verurteiltes Unterfangen ist.
"At night, for example, we don't take prisoners." - Motto des Batalhão de Operações Policiais Especiais

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #64 am: 15.01.2013 | 19:38 »
SR4 kriegt es so gut wie nur wenige Medien hin, Cyberpunk ins 21. Jahrhundert zu transferieren

Zitat
Und schon kommen die ersten Wunschvorstellungen.

Stimmt. ;D

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #65 am: 26.01.2013 | 01:25 »
Hm.. wenn ich ehrlich bin, wenn ich mir durchlese was sie mit der 5th so vor habe, habe ich das Gefühl, dass selbst wenn sie all das sauber Umsetzen es immer noch nicht genug sein wird; außer ihr wages "everything has a price" entpuppt sich noch als etwas wirklich spieltragendes.
« Letzte Änderung: 26.01.2013 | 02:46 von Horatio »
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #66 am: 13.02.2013 | 01:14 »
Der Kram mit den Limits in den aktuellen beiden Blogs geht an mir vorbei (laaangweilig), aber nächstes Mal wird es interessant.

Zitat
Coming up next: A look at Fifth Edition’s Matrix.

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #67 am: 13.02.2013 | 12:05 »
Als notorischer Hacker Spieler bin ich da gespannt drauf; aber aus meiner Sicht war die Matrix, bis auf die Dinge die aus dem regulären Kampfsystem entliehen wurden, wirklich keine Baustelle des 4ers.


Aber die (vermutlich gelogene) Aussage dass Fertigkeiten nun den größten Teil des Pools ausmachen sollen fand ich sehr zu begrüßen :).
« Letzte Änderung: 13.02.2013 | 12:09 von Horatio »
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #68 am: 13.02.2013 | 12:21 »
Ich fand die 4e-Matrix erheblich besser als jede davor, aber immer noch etwas stockend.
Ich hoffe, sie rechnen mit dem Shitstorm, der -- unabhängig davon, was sie bloggen -- losbrechen wird. ;D

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #69 am: 21.02.2013 | 18:38 »
http://www.shadowruntabletop.com/2013/02/sr5-dev-blog-more-about-limits-and-exceeding-them/

Wollen die uns verarschen?!


Wir wissen, dass Attribute nicht gleichwertvoll sind, also zwingen wir die Spieler dazu einen möglichst gleichwertigen Focus darauf zu legen!? Behandeln wir gerade Symptome anstatt Ursachen und verkaufen das als gutes Design?

Insbesondere.. sollten Fertigkeiten nicht wieder wichtiger werden? Aber Attribute setzen jetzt fest, wieviele Erfolge ich werten darf?
Ich glaube die haben gar keine Design-Ziele.. die machen einfach mal und denken sich am Ende eine Begründung aus.

.. und war das Belohnen mit Edge nicht schon etwas was es in der Vierten gab?

Plus Edge wird in der 5ten NOCH wichtiger? Edge war schon eins der zentralen Elemente in der 4ten.. mitunter eins, dass den Nischenschutz den SR eigentlich hat ein wenig ausgehebelt hat.

Wie wärs, wenn die Jungs mal endlich ohne SL-Schirm testen und schauen was ihr System wirklich macht..

"Hey Catalyst, the 90ties called.. they want their bad game design back!"
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #70 am: 21.02.2013 | 20:04 »
Das Problem ist in meinen Augen eher, dass die vorgestellten Konzepte viel zu spezifisch sind, als dass sie schon interpretierbar wären. Gerade bei Shadowrun, wo jede kleine Regel den Rest beeinflusst, haben sie sich keinen Gefallen damit getan, irgendwelche Einzelregeln als erstes anzugehen.
Oder anders gesagt, die Blogs sind unklug konzipiert, meiner Meinung nach. Über das Spiel kann ich daher auch noch nicht allzu viel sagen, aber Hype ist definitiv was Anderes. Mal sehen, was sie so zur Matrix anbringen.
« Letzte Änderung: 21.02.2013 | 20:07 von La Cipolla »

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #71 am: 21.02.2013 | 20:14 »
Oder anders gesagt, die Blogs sind unklug konzipiert, meiner Meinung nach.

Die Handschrift von Jason M. Hardy wird da halt deutlich. Der Typ durchdenkt halt wenig von Anfang bis Ende.  :bang:
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #72 am: 21.02.2013 | 23:01 »
Ist das denn der Boss oder nur der Arsch, der die Blogartikel schreiben muss?

Und okay, ich werde nicht lügen, das Cover ist Wahnsinn. O__Ô
Bestes Shadowrun-Core-Cover bisher, und ich mag alle seit der dritten Edition wirklich gern.
Einziger Kritikpunkt ist, dass es ziemlich, ziemlich chaotisch ist. Mal sehen, wie es sich auf dem Buch macht.



Blogpost mit Blabla dazu.

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #73 am: 21.02.2013 | 23:33 »
Nice :)! Ich finde btw. die Auswahl der drei Konzerne sehr repräsentativ für Shadowrun.

*sigh* irgendwie freu ich mich ja doch; und wenns nur ist mal wieder SR nur mit Basisbuch zu spielen^^.
« Letzte Änderung: 21.02.2013 | 23:37 von Horatio »
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Shadowrun, 5th Edition
« Antwort #74 am: 21.02.2013 | 23:37 »
Das Cover sieht gut aus.

JMH ist der Line Developer, der u.a. War und Clutch of Dragons verbrochen und Hames Meiers in den Autorenpool geholt hat, zudem von Editing nichts hält. Macht einfach einen miesen Job.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net