Autor Thema: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40  (Gelesen 1728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« am: 1.02.2013 | 18:28 »
Was oben steht..

Bis vor kurzem war Ubuntu 12.04 drauf, bis die Festplatte abgerauscht ist. Jetzt habe ich eine neue drin, aber Ubuntu läuft nicht, da das Gerät kein PAE kann. Lubuntu hatte das gleiche Problem.

Dann hab ich mit einer neuen Festplatte das hier: http://www.webupd8.org/2012/05/how-to-install-ubuntu-1204-on-non-pae.html versucht, das scheitert allerdings daran, dass mein WLAN nicht erkannt wird, warum auch immer.

Hat von euch sonst jemand eine Idee, was ich für ein Betriebssystem nutzen könnte? Es muss kein High-End-Zeug sein, das Gerät ist 8 Jahre alt und eine bessere Schreibmaschine, aber ich kann mir zur Zeit kein neues leisten, aber ich würde es gerne nutzen.
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Master Li

  • Famous Hero
  • ******
  • Worldpeace Hamster
  • Beiträge: 2.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Master Li
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #1 am: 1.02.2013 | 18:34 »
Ubuntu ist schon ok. Das Ding hat doch auch einen Netzwerkanschluss. Wie wäre es, einfach während der Installation das per Kabel anzuschließen?
Viel Spaß.
Master Li und der Hamster des Todes

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #2 am: 1.02.2013 | 18:34 »
Doch sicher ist da ein CD-Rom-Laufwerk drin. Und es bootet entweder nicht von der CD wegen des PAE oder kommt nur bis zur Netzwerkerkennung.
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Orakel

  • Hero
  • *****
  • Foucaultianer
  • Beiträge: 1.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orakel
    • Tilting my World
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #3 am: 1.02.2013 | 18:37 »
Okay, hab mich gerade schlau gemacht und erkannt, das ichmit meinem Beitrag fölligen Stuß geschrieben habe. *Asche auf mein Haupt*
Ich ging gerade eben spontan von den USB-Stick-Boots aus, die eher schief laufen.

Einen wirklich glücklichen Tipp habe ich nicht. Außer: Kabelverbindung über die Netzwerkkarte ist auch nicht möglich?
Das würde Laws zu mir sagen: Method Actor 75%; Storyteller 75%; Specialist 58%; Tactician 58%; Casual Gamer 25%; Power Gamer 25%; Butt-Kicker 17%

I'm tilting my world!

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #4 am: 1.02.2013 | 18:39 »
Theoretisch schon, aber ich weiss nicht, ob ich ein Kabel habe und mag auch keine Strippen ziehen. Außerdem ist damit der Vorteil des Notebooks, dass es kabelfrei nutzbar ist, dahin.
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Crujach

  • Boobs-Consultant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.788
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Crujach
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #5 am: 1.02.2013 | 18:50 »
kannst du die Installation nicht erstmal mit Netzwerkkabel machen und schauen ob er bei der installation den fehlenden Treiber für WLAN dann aus dem Internet runterlädt?

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #6 am: 1.02.2013 | 18:56 »
Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben.. Ich bin dann mal weg, ein Kabel suchen..
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Orakel

  • Hero
  • *****
  • Foucaultianer
  • Beiträge: 1.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orakel
    • Tilting my World
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #7 am: 1.02.2013 | 22:46 »
Wobei mir jetzt während ich auf der Heimfahrt im Zug gesessen habe noch eine alternative eingefallen ist: Ab wann gillt diese PAE-Sperre?

Wenn es sich nur um eine frage von 11.04 oder 11.10 handelt könnte man ja im Grunde das entsprechend vorherige Betriebssystem herunterladen und installieren und dann über WLAN die anderen Betriebssystem-Versionen nach und nach nachinstallieren lassen, bis man zu 12.04 angelangt ist.
Das würde Laws zu mir sagen: Method Actor 75%; Storyteller 75%; Specialist 58%; Tactician 58%; Casual Gamer 25%; Power Gamer 25%; Butt-Kicker 17%

I'm tilting my world!

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #8 am: 1.02.2013 | 22:47 »
Mit den Updates bin ich sehr vorsichtig.. nach dem letzten kam nämlich die Meldung, dass das 12.04 nicht mehr laufe und dann ist die Festplatte abgeraucht.
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Tourist

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.276
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tourist
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #9 am: 2.02.2013 | 17:53 »
Grüß dich,

ich hab grad etwas geschaut, finde aber wie eh und je auch kein gutes System für meinen jetzt wohl 4-5 Jahre altes Netbook.

Noch kurz aus dem Bauch raus:
- Entscheidung vertagen und 11.04 installieren. Ein Jahr Support bleibt dir damit noch und bis dahin hat der Easy-Peasy Mann hoffentlich seinen Hintern hochgekriegt.
- Etwas Risiko eingehen und ein älteres System installieren, ich hab Ubuntu Remix drauf und bin recht zufrieden damit.
- Geheimtipp von J. die sich eh besser mit Linux auskennt  Puppy-Linux, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Verdammt, auch 12.04, aber man könnte die retro-Version ausprobieren http://distro.ibiblio.org/quirky/precise-5.4.3-retro/

« Letzte Änderung: 2.02.2013 | 18:00 von Tourist »
Kündigt eure Bahncard mindestens 6 Wochen vor Ablauf, es ist ein Abo!&

Offline Orakel

  • Hero
  • *****
  • Foucaultianer
  • Beiträge: 1.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orakel
    • Tilting my World
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #10 am: 3.02.2013 | 14:09 »
Noch kurz aus dem Bauch raus:
- Entscheidung vertagen und 11.04 installieren. Ein Jahr Support bleibt dir damit noch und bis dahin hat der Easy-Peasy Mann hoffentlich seinen Hintern hochgekriegt.
Wenn dann 11.10. 11.04 ist bereits abgelaufen. (Zumindest war das mein Grund vor kurzem mein Netbook auf 12.04 upzudaten.)
Das würde Laws zu mir sagen: Method Actor 75%; Storyteller 75%; Specialist 58%; Tactician 58%; Casual Gamer 25%; Power Gamer 25%; Butt-Kicker 17%

I'm tilting my world!

Offline Tourist

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.276
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tourist
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #11 am: 3.02.2013 | 14:43 »
Urgs, gar nicht aufgepasst dachte das wäre eine LTS, also bleibt einem nur die 10.04, muss dann aber ab April wieder etwas neues einfallen lassen.
Kündigt eure Bahncard mindestens 6 Wochen vor Ablauf, es ist ein Abo!&

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #12 am: 3.02.2013 | 21:22 »
Mal ein kurzer Zwischenbericht: Das neue 12.04 ohne PAE hat sich überhaupt nicht installieren lassen, weil keine Pakete installiert werden konnten, und vor allen Dingen war das System nicht fähig, einen Bootloader zu installieren und hat deswegen abgebrochen. Keine Ahnung, kann das Problem noch tiefer liegen?
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #13 am: 6.02.2013 | 12:10 »
Jetzt mit Kabel oder ohne? Ich würde mal schwer vermuten dass die Minimal-Non-PAE gar keine Treiber für ältere WLAN-Chips mitliefert. Dann kann der natürlich nichts nachladen. Und nachladen muss er, die Minimal-Version heißt ja nicht umsonst minimal.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #14 am: 6.02.2013 | 13:09 »
Mit Kabel.
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)

Offline Madis

  • Fartfinder
  • Hero
  • *****
  • >:D
  • Beiträge: 1.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Madis
    • rumming.de
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #15 am: 13.02.2013 | 10:54 »
Meine erste Idee wäre Linux Mint Debian zu nehmen: http://www.linuxmint.com/rel_debian.php

Um Non PAE-Geräte betreiben zu können, beinhaltet die 32bit-Version nen optimierten Kernel für 486er.
David Mitchell: “Just because you’ve got a smartphone and Facebook account, you needn’t think you suddenly matter!”

Nachts steh' ich heimlich auf dem Klodeckel und zieh' die Klamotten von meinem Vater an.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.950
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #16 am: 13.02.2013 | 11:05 »
Wie wärs mit Win XP?  ;D
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Ein Betriebssystem für mein Thinkpad R40
« Antwort #17 am: 13.02.2013 | 13:37 »
Das war vorher drauf und ein Grund für mich, zu Linux zu wechseln, war die Tatsache, dass ich nicht immer eine halbe Stunde warten wollte, bis das Gerät einsatzbereit ist.
Easy to find what's wrong, harder to find what's right (Breaking Benjamin - Dance with the devil)