Autor Thema: Splittermond - NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)  (Gelesen 120054 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.957
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Splittermond - NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« am: 24.02.2013 | 01:38 »
Anmerkung der Moderation: In diesen Thread NUR reine News, Links zu weiterfuehrenden Infos, ... reinposten. Diskussionen werden in einem anderen Thread gefuehrt und "Geblubber" findet nochmal woanders statt.

Der Uhrwerk Verlag hat heute auf der HeinzCon ein neues Pen und Paper RPG angekündigt, welches im Herbst erscheinen soll.

Weit reicht die Geschichte von Lorakis zurück – doch was in grauer Vorzeit geschah und wie einst die Welt entstand, davon erzählen sich die verschiedenen Völker die unterschiedlichsten Legenden. Eines ist klar: Magie war schon immer da, und mit ihr die alten Götter.
 
Die heutige Zeitrechnung begann, als der dritte Mond am Himmel auseinanderbrach – und der Splittermond entstand. Viel ist seitdem geschehen. Neue Reiche wie die Fürstentümer im Westen haben sich erhoben. Andere, wie Farukan oder die Monarchien im Osten, veränderten sich für immer.
 
Einst herrschten auch andere Rassen über den Kontinent, vergessene Völker, verschüttet vom Sand der Zeit. Zuletzt waren es die Drachlinge, die die Menschen, Vargen, Alben, Zwerge und Gnome in ihrem Einflussbereich unterwarfen. Als sie untergingen, erhoben sich die Vasallen und formten neue Staaten, die bis heute Bestand haben.
 
Doch wer kann sagen, ob es nicht neue Mondsteinkriege geben wird, wenn wieder ein großes Fragment des Himmelsgestirns einen Feuerregen des magischen Erzes über das Land verteilt wie schon vor hundert Jahren? Wer kann ahnen, wohin sich das junge Kaiserreich entwickeln wird, das aus dem letzten dieser Kriege erstanden ist? Wer weiß, wie lange im Immersommerwald die ewige Jahreszeit herrschen wird? Und wann die Vargen der Wüste erneut auf große Wanderschaft gehen?


Hier mal der Link zur Webpräsenz:

www.splittermond.de
https://www.facebook.com/Splittermond

Geschrieben wird Splittermond von einem Team aus ca. Autoren und Künstlern.

Zur RPC kommt ein Schnellstarter raus. Das Regelwerk und zwei Abenteuer sollen dann zur Messe kommen.
« Letzte Änderung: 2.04.2014 | 11:26 von Quendan »

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #1 am: 24.02.2013 | 11:25 »
Da ich immer noch auf Con bin hier vorerst nur ein kleiner Tie-In zu Moritz' Post: Die sechs auf der Website genannten Leute sind nur die Redakteure der jeweiligen Bereiche, darüber hinaus ist noch ein Haufen anderer Autoren (teils aus DSA bekannt, teils nicht) dabei. Insgesamt sind wir um die 20 Leute.

Mehr gibts dann spätestens morgen, wenn die Con vorbei ist. :)

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #2 am: 25.02.2013 | 11:59 »
Hallo zusammen,

nachdem ich aus dem Murmeltiermodus (üble Con-Krankheit) erwacht bin, freue ich mich sehr über die schon umfangreiche Diskussion hier.

Zu der wichtigen Frage "Warum sollte ich mich für Splittermond interessieren" möchte ich ein paar Argumente aus der Sicht des Regel-Entwicklers nennen.
- Splittermond nutzt ein 2W10-Zielwert-System, was an sich nun nicht die Neuerfindung des Rades ist. Aber wir implementieren zwei taktische Optionen, die Spieler für jede Probe wählen können: Sicherheit oder Risiko, um z.B. bessere Chancen bei schwierigen Proben zu haben oder die Gefahr eines Patzers auszuschließen. Dadurch kommt ein Roll-and-Keep-Mechanismus ins Spiel, der die Proben-Abwicklung lebhafter macht.
- Die "Mondsplitter". Jeder Spielercharakter besitzt eine dieser Gaben und kann auf diese Weise etwas Besonderes, was sich nicht auch durch Vorteile, Zauber o.ä. simulieren lässt. Die Mondsplitter sind im Wesentlichen Würfel- oder Condition-Manipulationen, was dem Kernsystem eine weitere interessante Komponente verleiht.
- das Fertigkeiten-System: In unserem Fertigkeitensystem, wo wir jeder Fertigkeit eine Relevanz zugewiesen haben (oder anders gesprochen: Wir haben nur Fertigkeiten aufgenommen, die relevant sind für die Herausforderungen und Gefahren der Welt), gibt es das Prinzip der Meisterschaften. Damit setzt man Schwerpunkte innerhalb einer Fertigkeit, kann diesen Schwerpunkt baum-artig vertiefen oder in die Breite gehen. Und genauso werden auch die Zauberschulen behandelt, als Fertigkeiten, die man lernt, mit Meisterschaften vertieft und aus ihnen heraus dann konkrete Zauber sprechen kann.
- Die Magie: In Splittermond haben wir eine von Magie durchdrungene Welt, die von prinzipiell jedem Wesen manipuliert werden kann. Von manchen schlechter, von manchen besser. Somit lassen sich Hybrid-Charaktere - Krieger mit einer speziellen magischen Fertigkeit - hervorragend darstellen. Die Fähigkeit, Magie zu kanalisieren (also quasi der Manapool, den man für einen magischen Effekt ausgeben kann), kann sich durch das Wirken mächtiger Zauber, andauernder Effekte oder durch andere Zustände zeitweilig verringern, so dass man zwar einerseits eine theoretische Begrenzung hat, aber Cantrips und anderes zugänglich bleiben.

Ausführlichere und mit konkreten Beispielen versehene Darstellungen dieser Bereiche werden wir demnächst nach und nach auf der Website präsentieren (nämlich dann, wenn die dazugehörigen Regel-Entwürfe den ersten Abnahme-Grad passiert haben).

Die Details der Welt kann ich leider nicht so genau referieren, da ich die Texte auch erst nach der ersten Abnahme-Stufe sehen werde. Von den Konzeptdateien her allerdings will ich mal eine ganz persönliche Lieblingsliste führen, weswegen ich mich sehr auf diese Welt freue:
- Die Bedeutung des Splittermondes für die Welt. Das Magielevel und die Mondpfade. Das alles sorgt dafür, dass man quasi an allen Ecken und Enden der Welt spannende phantastische Dinge entdecken kann.
- eine große Auswahl an Kulturen, von denen ich schon jetzt einige als meine Favoriten bezeichnen würde. Ioria, die Stadt der Kristallchronik, wird ein wundervolles Setting werden, außerdem mag ich jetzt schon das Flair der Shahirate.
- Oh, ich freue mich auf Monster, auf üble Kreaturen, die man nach Herzenslust knüppeln kann, ohne ihre schlimme Kindheit berücksichtigen zu müssen. Ich freue mich auf Monster, die ebenso wie die Spielercharaktere die magischen Energien kanalisieren können. Roaarrr!
- Die Archetypen von Florian Stitz, ich kann es kaum erwarten, die übrigen auch in Farbe zu sehen!

Wenn alles glatt geht und die Entwürfe stehen, werde ich schon vor dem Schnellstarter-Heft auf dem Conventus Leonis in Braunschweig (sowie ggf. auf anderen Cons, die ich dieses Jahr noch besuchen werde) eine Testrunde inkl. Test-Generierung anbieten.

Schöne Grüße
Chris
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #3 am: 25.02.2013 | 23:38 »
Ein paar Antworten zur Nacht:

(Tut allen Beteiligten eine großen Gefallen und macht Playtests, je umfangreicher desto besser!)
Das ist der Grund, warum ich vorletzte Woche bereits Abgabetermine für ein paar Texte des Grundregelwerks hatte. Damit wir zeitig einen ersten Entwurf fertig fürs Testen haben.

Aber ... aber! Keine Kindheitstraumata bei redselig kulturschaffenden Orks? Keine mitleiderregenden Goblinkinder? Aber dann kann man doch gar nicht richtig rollenspielen!
Ja, zum einen diese, zum anderen kann man aber auch ein bisschen in Richtung von Paracrittern (SR) denken. Wenn gewisse Monster - Drachen, Spinnen, Bären und was es alles gibt - nun eben auch die Chance haben, die magischen Energien zu kanalisieren? Das bietet einige interessante Möglichkeiten.

Mir ist auch klar das das Rad neu zu erfinden oft, wenn erzwungen, nach hinten los geht und ein ganz neues Rad wird man eh kaum hin bekommen. Schließlich sind sie normalerweise alle rund und rollen ;)

Trotz allem, bei mir klickt noch gar nichts wenn ich das lese, so rein überhaupt nicht.
Aber muss ja nicht es gibt ja jetzt schon ne Reihe Begeisterte hier :)
Es wäre glaube ich auch ein bisschen vermessen, wenn ich erwarten würde, dass jetzt - ein, zwei Tage nach Bekanntgabe - alle Rollenspieler Deutschlands sabbernd vor den Rechnern sitzen und bereits vor dem Messegelände in Essen ihre Zelte aufbauen.
Du weißt jetzt, dass es Splittermond gibt, das ist schon mal gut!
Und irgendwann in den nächsten Wochen und Monaten wirst Du wieder davon lesen oder hören und vielleicht baut sich dann ein Interesse auf, da wir ja auch immer konkreter und ausführlicher werden können. Das wäre super! Aber schauen wir mal...

Gibts eigentlich Stufen?  o:)
Es gibt einen Mechanismus, mit dem die Erfahrung und Kompetenz einer Spielerfigur bezeichnet werden kann - gerade auch, um die "Zielgruppe" bei Abenteuern auf einen markanten Punkt bringen zu können. Näheres ist noch in der Ausarbeitung - mit einer "Stufe", wie man sie von D&D oder dem alten DSA kennt, würde ich es aktuell nicht vergleichen.

Schöne Grüße und danke für das Feedback bislang! Wir sind beeindruckt, das darf ich wohl sagen!
Chris
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #4 am: 25.02.2013 | 23:44 »
Es wäre glaube ich auch ein bisschen vermessen, wenn ich erwarten würde, dass jetzt - ein, zwei Tage nach Bekanntgabe - alle Rollenspieler Deutschlands sabbernd vor den Rechnern sitzen [...]

Naja, FAST habt ihr mich soweit. ;)

Hier hat ein gewisser Quendan übrigens ein paar Details zum Magie-System ausgeplaudert die MIR sehr gefallen.
EIN System, keine gefühlten 74.853 die alle anders tickern...

Edit: Link gefixt...
« Letzte Änderung: 26.02.2013 | 00:33 von TeichDragon »

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.034
  • Username: J.Jack
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #5 am: 1.03.2013 | 16:04 »
Video von der HeinzCon gibt es hier, u.a. mit Interviews zu Splittermond.
http://www.youtube.com/watch?v=DrkiiRtF45s

Rebellion? Läuft gut!

Offline Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.130
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #6 am: 3.03.2013 | 10:38 »
Ich hoffe ich habs nicht übersehen aber Tsu zeigt hier wie man die Präsentation besser machen kann:
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=wIeHkI_nVtI#!

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.415
  • Username: Luxferre
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #7 am: 4.03.2013 | 12:33 »
Warum arbeitet Chris Gosse für Splittermond?

klick*
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.424
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #8 am: 4.03.2013 | 17:47 »
So, jetzt (mit Quendans Roman-Posting) habt ihr mich tatsächlich neugierig gemacht.
  • Eine Spielwelt, die auch mal was anderes bietet als nur die üblichen Mittelalterklischees. Check.
  • Eine Mischung aus ausgearbeiteten Regionen und weißen Flecken auf der Landkarte. Check.
  • Ein großer Autorenkreis, der viele neue Ideen (die sind mMn selten geworden) in Setting und Abenteuer einbringen will. Check.
  • Gehobenes Artwork, das das Verständnis der Spielwelt unterstützt. Check.
  • Ein Regelwerk, das übersichtlich gehalten ist und dem Spiel (hoffentlich) nicht im Weg steht. Check.
  • Die Bereitschaft aus Fehlern von Systemen-die-nicht-genannt-werden-sollen zu lernen. Check.
  • Reisen durch die Zwischenwelt (ein altes Lieblingsthema von mir). Check.
Dann lehne ich mich mal zurück und harre der Dinge, die da kommen mögen. :d
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: -
Bereitet vor: Die Türme von London (Ubiquity)
Liest derzeit: Diverse Stadtabenteuer, London-Bücher

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 19.498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #9 am: 4.03.2013 | 19:09 »
Wie viele Veröffnetlichungen sind den schon fest geplant? GRW... und 1 Abenteuer?

www.splittermond.de :
"Zu den Internationalen Spieltagen in Essen (24. bis 27. Oktober 2013) erscheinen nicht nur das Grundregelwerk, sondern auch gleich zwei Abenteuer. Im Grundregelwerk finden sich alle notwendigen Regeln, um sich den Herausforderungen in Lorakis zu stellen, und mit den Abenteuern könnt ihr direkt damit loslegen.
Kurz darauf erscheinen dann der Weltband, der die einzelnen Regionen von Lorakis detaillierter beschreibt, und eine Abenteuersammlung.

Auch für 2014 haben wir schon ambitionierte Pläne, um Splittermond-Spieler mit Material zu versorgen. Erweiterungsbände zu Spielercharakteren, Kampf, Magie, Ausrüstung und Kreaturen sind ebenso in Planung wie weitere Abenteuer und Kampagnen. Sobald es soweit ist, werden wir alle Publikationen selbstverständlich hier auf der Website vorstellen. Schaut am besten in unseren Kalender und werdet Fan auf Facebook, Twitter oder Google+, um keine Neuigkeit zu verpassen!"


Hervorhebungen von mir.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Offline Die Falkin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: diefalkin
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #10 am: 6.03.2013 | 21:11 »
Ich hatte großen Spaß in einer Testrunde bei Quendan.

--Gnomische Schattenmagierin von der Straße, die ein wenig quorkig angelegt war. -> Supercharakter! Will ich wieder spielen!
--Farukan war sehr plastisch und gar nicht "tulamidisch". Bereits jetzt deutlich dreidimensionaler als Novadis, wenn man den Vergleich denn heranziehen will.  ;)
--Bei dem Finetuning der Regeln ist noch einiges Baustelle, was uns zum Teil des Prozesses gemacht hat. -> Sehr faszinierend!

Mehr davon! :d
« Letzte Änderung: 6.03.2013 | 21:13 von Die Falkin »
Laut, chaotisch, heimtückisch, mörderisch, manipulativ, schuldzuweisend ... und das beschreibt sie immer noch nicht mal ansatzweise ...
(über Josefine Friederike von Richthofen, White Court Vampire in Berlin)

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.373
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #11 am: 7.03.2013 | 20:43 »
Eine Frage an due Autoren:

Werdet ihr bei Hannover spielt sein und dort eine Proberunde anbieten ?
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #12 am: 7.03.2013 | 21:31 »
Zumindest ich werde auf der HSpielt sein.

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.957
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #13 am: 7.03.2013 | 21:32 »
Allgemein wäre ein "Proberunden Kalender" ne coole Sache.

Halt alles wo theoretisch jeder kommen kann und es nicht "privat" ist.

Gute Idee.
Das sollten wir im Team mal besprechen.
Ich kann für mich sagen, dass ich ziemlich sicher auf der RPC, dem Nordcon und dem FeenCon bin und dort auch Runden anbieten werde.
« Letzte Änderung: 7.03.2013 | 21:34 von BobMorane »

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #14 am: 22.03.2013 | 13:13 »
Hatte jemand nicht nach ner Karte der Welt gefragt? Quendan zeigt einen Zwischenstand im neuen Blogbeitrag:
http://splittermond.de/lorakis-die-entstehung-einer-neuen-welt/

Und generell illustriert er mit einigen früheren Entwürfen den Werdegang der Lorakis-Karte. Sogar ein Maßstab ist dabei, da kann man sehen, wie groß der Kontinent wird.

Zur Hannover Spielt wird es demnächst weitere Infos geben. Es könnte mittlerweile auch gut sein, dass ich Zeit haben werde. Aber erstmal den Conventus hinter mich bringen!

Schöne Grüße
Chris
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #15 am: 22.03.2013 | 13:36 »
Wie schon gesagt: Es gibt eine Karte...!  :d  :d  :d




Schick! Allerdings gefällt mir ein Begriff so gar nicht: Dragorea...

Wirkt unglaublich "innovativ"  ;) ,
steht mir viel zu nah an Aborea
und klingt ausserdem wie der schlechte Heartbreaker eines unkreativen Teenagers...

Nicht böse sein, sonst ist die Karte echt klasse. Viel Seefahrt, viel verkruschtelte Landschaft.
Viel Platz, Inseln und vielleicht gibts ja sogar Fjorde (Made by Slartibartfast)...
Aber den Begriff Dragorea würde ich ersetzen. Varanea, wenn Euch gar nichts einfällt...

PS: (okay, Arakea wird alle Dune-Fans ('Arakis') etwas treffen, finde ich aber nicht sooo schlimm...)
« Letzte Änderung: 22.03.2013 | 13:39 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Power Gamer: 38% / Butt-Kicker: 83% / Tactician: 88% / Specialist: 29% / Method Actor: 58% / Storyteller: 81% / Casual Gamer: 58%

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #16 am: 23.03.2013 | 20:21 »
Ich finde es ein wenig seltsam, auf die eigene Fachrichtung zu verweisen, um unrealistische Inhalte zu kritisieren. Sicher haben etliche von uns Wissen, mit dem sie Spielinhalte als das entlarven, was sie sind: Das Gedankengut von Menschen, die eben nicht hauptsächlich Geographen, Ingenieure, Biologen, Botaniker oder Waffenexperten sind.

Ich bin btw Geograph. ;D Ebenso wie ein anderer Autor. Und wir achten durchaus darauf, das unsere Welt plausibel erklärbar ist. Und gerade als Geograph weiß man, dass man (auch abseits einer Fantasywelt, obwohl Götter und Magie natürlich noch weitere Möglichkeiten eröffnen) sehr viel plausibel erklären kann, wenn man das möchte.

Lorakis ist btw ein Kontinent auf einer Weltkugel, das kann man ja schon im ursprünglich verlinkten Blogbeitrag sehen. Es ist ein Kontinent in etwas geringeren Maßen als Eurasien auf der Erde, keinesfalls ein Superkontinent (wie hier ja schon angemerkt). Und es gibt auf der Welt noch weitere Landmassen. Aber (und das ist ein großes ABER): Die sind aus innerweltlicher Sicht der bespielten Region überhaupt nicht bekannt und zu erreichen zu derzeitigem Zeitpunkt. Also gibt es auch überhaupt keinen Grund sie irgendwie zu featuren oder zu nennen.

Du als Spielleiter, Feanor, magst es doof finden nicht die ganze Welt zu kennen. Aber (vereinfacht gesagt und nur als Vergleich) musst du bei einem Erde-Rollenspiel im Jahre 1200, das sich auf den eurasischen Spielraum konzentriert auch nicht wissen, was in Amerika oder Australien gerade los ist. Das mag man jetzt auch wieder anders sehen, aber das ist dann eine Geschmacksfrage. Wir werden uns in Splittermond jedenfalls auf absehbare Zeit nur und ausschließlich mit dem (sehr großen) Kontinent Lorakis beschäftigen. Das mag sich irgendwann in ferner Zukunft ändern - aber da wir erstmal ein GRW rausbringen wollen, lohnen sich da entsprechende Gedanken kaum. :)


Offline Mustafa ben Ali

  • Rentner durch Mythos
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mustafa ben Ali
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #17 am: 24.03.2013 | 16:07 »
Ich glaube, dass hier eigne falsche Vorstellungen haben, bezüglich der Mondpfade.

1. Es werden nicht viele sein. (Sechs(?) aktive Mondpfade hieß es auf dem Workshop.)
2. Die Mondpfade haben (bislang) nur einen Eingang und einen Ausgang.
3. Wenn die normale Reise 3 Monate dauert, kann die Reise im Mondpfad zwei Wochen dauern.
4. Es kann auch Gefährlich sein, diese Mondpfade zu benutzen.
Ich verbreite nur auf Fakten basierende Gerüchte
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Offline Captain T

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • Wir sinken!
  • Beiträge: 9.150
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #18 am: 24.03.2013 | 16:40 »
Je nachdem, wer Eingang und Ausgang der Mondpfade kontrolliert, kann eine Hochseeschifffahrt trotzdem interessant bleiben. Funktionieren eigentlich auch alle Pfade in beide Richtungen?
Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #19 am: 24.03.2013 | 16:43 »
Dazu kommt, dass die Seefahrtstechnologie auf Lorakis nicht auf dem selben Stand ist, wie sie in Europa im 15. Jahrhundert war. So wie wir auch generell eher einen mittelalterlichen als einen frühneuzeitlichen Techlevel anpeilen. Selbst wenn die Leute in Lorakis JETZT plötzlich Interesse an fremden Gestaden entwickeln würden, würden sie noch Jahrzehnte der Forschung und Erprobung benötigen, damit es echte Hochseeschifffahrt geben kann.

Aber wie Ansvin schon schrieb: Der Druck ist nicht da. Es gibt zwar Seefahrt entlang der Küsten (und natürlich auch im Binnenmeer), aber nicht weit ins Meer hinaus.

@Dolge:
Ja, immer beidseitig.

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #20 am: 24.03.2013 | 19:02 »
Beim Workshop am vergangenen Samstag ist mir auch aufgefallen: Die Spieler haben viele Fragen, bei deren Detailgrad ich z.T. ordentlich überrumpelt war. Bei vielen Sachen musste ich da einfach noch antworten: "Sorry, dazu kann ich noch nichts sagen".

Mit den Mondtoren dürfte es ähnlich sein, auch da sind viele Details noch nicht festgelegt. Insofern bitte ich einfach auch um ein bisschen Verständnis, dass auch hier wohl einige Fragen jetzt noch unbeantwortet bleiben müssen.

Schöne Grüße
Chris
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #21 am: 24.03.2013 | 19:43 »
Aye, Feenpfade trifft es gut.

Eine Reise durch die Mondpfade kürzt eine Reise auch nur deutlich (!) ab, sie ist aber nicht instant vorbei. Die Strecken die man überwindet sind teilweise auch riesig (von Dragorea nach Takasadu z.B. oder vom Binnenmeer an die Exotenküste), andere sind nicht ganz so weit.

Und keine Sorge, wir machen uns auch bereits Gedanken um Waren- und Handelsstrecken, bei denen wir die Mondpfade und normale Handelswege in Einklang zu bringen versuchen. ;)

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #22 am: 25.03.2013 | 13:24 »
Wie schnell klappt denn ungefähr die Charaktererschaffung? Ich hoffe, dass da etwas um die 30 Minuten in etwa bei rauskommt und vor allem, dass keine spezielle Software dafür nötig ist.
Die Charaktererschaffung verläuft ohne viel Rechnen, weil die Module derselben Kategorie alle äquivalent und somit frei austauschbar sind. Wenn Du die freie Charaktererschaffung wählst, könnte es etwas länger dauern, weil Du komplett alles selbst bestimmen kannst, aber mit 20 Minuten für eine eilige Wahl bzw. 30 Minuten mit ein bisschen Hin- und Herüberlegen dürfte man hinkommen.

Was das Setting anbetrifft:
Wird des so etwas ähnliches wie Paladine oder Samurai geben? Wird man einen magischen Kämpfer spielen können?
Die Welt von Splittermond ist von sich aus schon magisch, prinzipiell kann jede Person dort Magie wirken - sie muss es nur erlernen. Dadurch ist es problemlos möglich, mit einem Kämpfer ein bisschen Magie einzustreuen (beim Testspiel hatten wir beispielsweise einen zwergischen "Runenkrieger", der seine Axt entflammen konnte und auch die Albische Waffenmeisterin aus diesem Posting hat Magie als Seitenfertigkeit). Ausgebildete Zauberer, die z.B. magiespezifische Vorteile erwerben, werden natürlich deutlich mehr oder besser Zauber wirken können, aber dafür eben mit ihren Waffen nicht so viel austeilen.

Schöne Grüße
Chris
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #23 am: 25.03.2013 | 15:27 »
Was versteht ihr unter Rasse, was unter Abstammung (bei DSA gibt es ja unterschiedliche "Menschenrassen", was ich nicht so ... glücklich ... finde - sind das bei euch dann Abstammungen)?

"Rasse" (was am Ende auch Volk heißen mag, das steht noch nicht fest) sind die spielbaren Rassen Mensch, Alb, Zwerg, Gnom und Varg. Menschen auf der ganzen Welt haben standardmäßig die selben Werte, da wird nicht nach starken Nordmännern und schwachen Südländern unterschieden oder so.

Abstammung beschreibt die Herkunft des Abenteurers, was vor allem von der Tätigkeit der Eltern (oder des prägenden Elternteils) abhängt. So gibt es beispielsweise die Abstammungen Landadel, Höfling oder Seefahrer. Was deine Eltern gemacht haben, hat in einer mittelalterlichen Welt immer einen großen Einfluss auf dich, entsprechend erhälst du darüber ein paar Fertigkeitspunkte und einige Hintergründe (das sind so Sachen wie Stand, Kontakte, Rang, Gönner, Vermögen, etc.).

Zitat
Und wie sieht der Grundmechanismus denn aus? Attribute + Fertigkeit + Wurf, oder wie?

Bisheriger Planungsstand (der sich ändern mag - generell kann hierzu Chris als Regelredakteur auch mehr sagen): Attribut + Attribut + Fertigkeit + Wurf gegen eine Zielzahl.

Zitat
Und wie kommen die Splietterpunkte ins Spiel (sowohl regel- als auch settingseitig)?

Regeln: Sie funktionieren sowohl als Schicksalspunkte/Bennies, als auch als Trigger für die Fähigkeit deines Mondsplitters (man kann sie also für unterschiedliche Sachen ausgeben).
Welt: Als Splitterträger sind die Abenteurer von der Mondkraft des Splittermondes berührt und besitzen besondere Fertigkeiten. Dazu gehören auch die Splitterpunkte (die normale NSCs bspw. nicht besitzen). Ab und zu haben sie unerklärliches Glück und scheinen vom Schicksal begünstigt zu sein.

Ich höre immer das die Mondpfade gefährlich sind. Zumindest die Anderswelt drum herum.

WAS jedoch macht sie so gefährich?

Die Anderswelt (oder Anderswelten, das ist eine akademische Unterscheidung) ist eine Art Feenwelt. Sie ist ständigen Veränderungen unterworfen und nur im Bereich der Mondpfade ist sie durch die alte drachlingische Portalmagie "verankert" und halbwegs statisch. Aber hier springen allerlei mystische Fabelwesen herum, die es auch nicht immer gut mit einem meinen. Insofern: Ja, Tiere sind hier oft intelligenter (und manchmal böse, manchmal nicht), manchmal verschwinden ganze Landstriche und dann wieder nach draußen zu gelangen ist ein Abenteuer für sich (normalerweise nicht auf den Pfaden - aber du solltest sie eher nicht verlassen, wenn du auf Nummer sicher gehen willst), und ja, du kannst da auch Oberon und Titania treffen (bildlich gesprochen). Die Anderswelt ist extrem fremdartig und auch irrational für Bewohner der stofflichen Welt, was die Bewegung in ihr unvorhersehbar und mitunter auch gefährlich macht.

Dabei gibt es auch eher harmlose Gebiete, aber auch deutlich gefährlichere.

Zitat
Außerdem.. ich hab auf der Webseite gerade AndersweltEN gelesen.
Ist jeder Mondpfad in einer anderen Welt oder ist das nur ein stilistischer Grund?

Die Bewohner von Lorakis wissen selbst nicht genau, wie sich die Anderswelt genau verfällt. Und ob es nur eine Welt mit stark unterschiedlichen Ausprägungen ist oder ob es gar unterschiedliche Welten sind. Fakt ist, dass du beim Wandern in der Anderswelt in stark unterschiedliche Bereiche gelangen kannst, was für die Existenz einer Ebene mit unterschiedlichen Ausprägungen spricht. So stammen etwa (reines Beispiel ohne dass es am Ende in Splittermond so sein muss!) sowohl die fröhlichen Blütenjungfern von der Wiese der tausend tollen Sachen als auch die Flammendjinne aus der feurigen Ebene von Kuntupar aus der Anderswelt/den Anderswelten. Obwohl ihre Heimat jeweils sehr unterschiedlich ist (und auch für Bewohner von Lorakis unterschiedlich gefährlich), scheinen ihre Welten auf der selben Existenzebene zu liegen und man kann auch von Kuntupar prinzipiell auf die Wiese der tausend tollen Sachen gelangen.

Daher sind Anderswelt/Anderswelten als Begriffe austauschbar.

Zitat
Wenn die Anderswelt nämlich auf die ein oder andere Art nicht SOOO gefährlich ist, dann wird sich bestimmt der ein oder andere finden der da auch leben würde.
Und sei es weil er sich dort nicht an irgendwelche Gesetze halten will.

Aye, das ist in den weniger gefährlichen Gebieten durchaus möglich und denkbar.

Zitat
Und ansonsten wie light/dark soll es denn sein?
Werden wir uns grau in grau bewegen wo jeder sein eigenes Süppchen kocht und eher aus zufall mal nett ist?
Haben wir das Gute gegen das Böse? Keine Paladine im klassischen Sinne scheint ja dafür zu sprechen.
Oder ist die Welt grausam und fies und plündern, rauben und vergewaltigen sind klassische Hobbys?

Wir werden da keine genaue Grundstimmung vorgeben, aber weder wird es grim'n'gritty noch strahlendes Gut gegen Böse sein. Abenteuer in diverse Richtungen sollen ermöglicht werden, aber die Welt soll nicht in Extreme abgleiten. Plündern, rauben und vergewaltigen sind in jedem Fall keine klassischen Hobbies auf Lorakis.

Insgesamt kann man wohl sagen: prinzipiell grau, aber von einer eher helleren Sorte.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
RE: [Splittermond] NEWS & INFOS (Kein Feedback!!!)
« Antwort #24 am: 26.03.2013 | 13:14 »
Ich kann es auch hier nochmal bestätigen: Keine offenen und versteckten Rabatte bei der Generierung. Was du bei der Generierung erhälst, kostet auch im späteren Verlauf des Spiels genau gleich viel.