Autor Thema: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)  (Gelesen 13399 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #25 am: 25.04.2013 | 22:40 »
Das Video habe ich mir bestimmt schon 10 Mal angeschaut  :-\  Aber dadurch wird die Warterei auch nicht einfacher.
Das Layout gefällt mir aber auch.

Schade ist auch, dass einige Leute das Buch schon seit bald vier Wochen haben, aber noch kein ordentlicher (Teil-) Review zu finden ist.
Bislang konnte ich aber das in Erfahrung bringen:
- Small Craft Maker wurde wegen der Seitenzahl gestrichen, angeblich soll der Vehicle Maker das aber abdecken können; wobei auf CotI Alternativen mit den Ship Design-Regeln diskutiert werden.
- Die Sternensystemregeln verwenden angeblich im Kern das gleiche System wie die LBB; das fände ich schade, denn inzwischen gibt es weitaus bessere (= genauere, wissenschaftlich akkuratere) Systeme (es muss ja nicht gleich wie bei GURPS Space ausufern, aber bei dem ganzen Anspruch an Physik im Weltraumkampf...)

Ich glaube, ich kann mich auch mit dem merkwürdigen Task-System anfreunden. Das, was ich bisher gelesen habe, deckt sich in etwa mit diesem Blog-Eintrag (http://www.bonescroll.net/node/218) von 2009 und hört sich nicht so schlimm an, wie manch anderes Task-System.
« Letzte Änderung: 25.04.2013 | 22:51 von Waldgeist »

Wulfhelm

  • Gast
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #26 am: 25.04.2013 | 22:51 »
Ich glaube, ich kann mich auch mit dem merkwürdigen Task-System anfreunden. Das, was ich bisher gelesen habe, deckt sich in etwa mit diesem Blog-Eintrag (http://www.bonescroll.net/node/218) von 2009 und hört sich nicht so schlimm an, wie manch anderes Task-System.
Das System ist für mich ein Dealbreaker, soweit es RAW betrifft, aber wie bei T4 lassen sich hoffentlich die Schwierigkeitsstufen leicht ins gute alte UAP übertragen.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #27 am: 25.04.2013 | 22:53 »
Das System ist für mich ein Dealbreaker, soweit es RAW betrifft, aber wie bei T4 lassen sich hoffentlich die Schwierigkeitsstufen leicht ins gute alte UAP übertragen.

Das könnte sein, auch wenn ich den Eindruck habe, dass die Skill-Level deutlich höher sind als bei CT/MT, ich habe allerdings auch nicht T4 gespielt (falls die da schon höher waren).

Offline Trichter

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.148
  • Username: Trichter
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #28 am: 26.04.2013 | 10:11 »
Das Task-System klingt eigentlich ganz nett. Aber vll liegt das auch an meiner SR Vorbelastung. Da bin ich große Würfelpools (>2D6) gewohnt. ;)
Auf jeden Fall bin ich auch schon auf ein Review bzw. erste Spielberichte gespannt.

Wulfhelm

  • Gast
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #29 am: 26.04.2013 | 20:13 »
Der Würfelpoolmechanismus ist für mich weniger ein Problem - obwohl der micht auch stört - als die extreme Übergewichtung von Charakteristika gegenüber Fertigkeiten.

Beispiel: Bei einer Aufgabe der Stufe "Formidable (4D)" ist ein totaler Anfänger (Fertigkeit-0) mit einem Charakteristikum auf Stufe 10 genau so gut dran wie ein veritabler Experte (Fertigkeit-3) mit einem Charakteristikum auf 7.
Das passt mir gar nicht. Da verzichte ich lieber auf das, was offensichtlich als Hauptargument dieser Regelung gilt, nämlich dass jeder einzelne Punkt in einem Charakteristikum etwas wert sein soll.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #30 am: 26.04.2013 | 20:19 »
Wulfhelm, das stört mich in der Tat auch, aber durch THIS IS HARD! wird es schon wieder etwas angenehmer. Natürlich nicht in deinem Beispiel, aber wenn ich jetzt noch einen Charakter mit Fertigkeit-4 hinzunehmen, dann wird deutlich, dass Expertise in Fertigkeiten mitunter wichtiger ist als Attribute, denn jeder Charakter, der weniger Fertigkeitspunkte hat als die Anzahl der Schwierigkeitswürfel, muss einen Schwierigkeitsgrad höher würfeln:
C-10 und F-0 würfelt 5W <= 10
C-7 und F-3 würfelt 5W <= 10
C-6 und F-4 würfelt 4W <= 10

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #31 am: 3.05.2013 | 21:58 »
Hier ein kurzes Review, was nicht so sehr "gefärbt" zu sein scheint: http://www.travellerrpg.com/CotI/Discuss/showpost.php?p=432214&postcount=69

Offline Benjamin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Username: r0tzl0effel
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #32 am: 4.05.2013 | 11:51 »
Ich hab's! It's here, it's upon us!

Und jetzt wird's gelesen. ;D

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #33 am: 4.05.2013 | 12:01 »
Ich bin SO NEIDISCH!
Meins kommt und kommt nicht.
Wie lange war denn deines unterwegs?

Offline Benjamin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Username: r0tzl0effel
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #34 am: 4.05.2013 | 12:09 »
Vorgestern hab ich es beim Zoll abgeholt.

Übrigens, Mark Miller hat keine Rechnung oder so reingelegt, es gibt nur die Deklaration auf der Box. Laut meinem Zollbeamten ist auf die amerikanischen Deklarationen kein Verlass, weswegen ich kommen musste. Aber wenn man denen seinen Pledge-Beitrag unter die Nase hält, muss man da ggf. heftig Zoll zahlen, deshalb mein Hinweis:

Mark hat den Box-Inhalt als Geschenk deklariert (Kreuzchen bei "Gift", unten links versteckt). Das und das Fehlen einer Rechnung hat meinen überforderten Zoll-Beamten dazu bewogen, nur das Porto zu verzollen, ich musste also nur 5,60 € nachzahlen. Auf keinen Fall würde ich da mit einem Amazon-Auszug hinlaufen.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #35 am: 4.05.2013 | 12:11 »
Du hast also keine Versandbestätigung von Marc/PayPal erhalten?

Offline Benjamin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Username: r0tzl0effel
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #36 am: 4.05.2013 | 12:14 »
Nö? Ich kann mich an nix erinnern und finde nix im Posteingang.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #37 am: 4.05.2013 | 12:16 »
Ich habe eine am 25. April erhalten, aber seit dem 27. April gibt es kein Status-Update mehr (seit dem ist es auf dem Weg ins Zielland). Muss mich wohl weiterhin in Geduld üben.  :-\

Offline Benjamin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Username: r0tzl0effel
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #38 am: 4.05.2013 | 12:18 »
Kurz vor Weihnachten hab ich mal fast einen Monat auf ein Heft aus den USA gewartet. Das hat nix zu heißen. =)

Ich hab die ersten paar Seiten gelesen und hab mich sehr gefreut, dass ausführlich erklärt wird, was Traveller ist und was man damit macht. Das hat mir in den älteren Versionen, die ich kenne, immer gefehlt.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #39 am: 15.05.2013 | 10:57 »
So, jetzt ist es da und ich poste einfach mal hier hinein, was mir so auffällt.

1. Das Buch ist massiv!
2. Die Gestaltung im Inneren ist klar, nüchtern und wirkt sehr aufgeräumt; schwarz auf weiß und Illustrationen halten sich in Grenzen. Ganz am Ende sind ein paar schöne Farbbilder (im Ship Recognition Guide).
3. Die Kapitelstruktur entspricht sicherlich nicht dem, was man von anderen RPGs gewöhnt ist, aber so schrecklich wie überall behauptet, ist sie auch nicht:
   a) ca. 50 Seiten Vorlauf, auf denen Grundlagen erklärt werden - vllt etwas zu viel für den Neueinsteiger, aber ich glaube, ein solcher würde sich eh nicht so einen Schinken holen. Ich habe diese Seiten nur schnell durchgeblättert, denn das meiste war mir schon aus vorherigen Editionen von Traveller bekannt.
   b) Charaktererschaffung (Bio-Tech-Varianten als "Rasse", aber keine "Aliens" - die heißen ab jetzt alle "Sophonts" und auch Menschen sind solche) (150 Seiten)
   c) Kampf + Waffen-, Rüstungs- und Fahrzeugbau (90 Seiten)
   d) Raumschiffe und Raumkampf (110 Seiten)
   e) Welten (inkl. Kartierung, Handel und Technologie) (210 Seiten)
   f) Abenteuer (inkl. Psionik und Bausysteme für Sophonts, Roboter, Tiere (Beasts) und Dinge) (120 Seiten)
- Damit entspricht der Aufbau wohl mehr oder weniger den LBB 1 bis 3.
4. Es gibt einen Sanity-Mechanismus, der auf einem einzigen Wert beruht, der in Extremsituationen auf die Probe gestellt und bei Misslingen reduziert wird. Hört sich nach "wer stabil ist, den erschüttert nichts so leicht" und "einmal in der Abwärtsspirale und es kann schnell zum Wahnsinn kommen" an. Das ist bestimmt mal interessant anzutesten, insbes. im Zusammenspiel mit Psionik.
5. Ein Charakter kann je nach Spezies unterschiedliche Attribute haben - das deutet schon ganz nett unterschiedliche Veranlagungen an (Sprinter vs. langsam, aber stetig, und Bildung vs. genetisches Programm).

Ich habe auch noch andere Eindrücke gesammelt, diese aber noch nicht im Detail betrachtet, weswegen ich da lieber mit Aussagen zu warte. Jetzt baue ich mir erstmal einen Charakter.
« Letzte Änderung: 15.05.2013 | 10:59 von Waldgeist »

Offline Trichter

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.148
  • Username: Trichter
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #40 am: 15.05.2013 | 11:09 »
Klingt interessant. Speziell der Sanity Mechanismus könnte für Horrorabenteuer im Weltraum genutzt werden, wenn er mit der geistigen Stabilität von CoC vergleichbar ist. ;D
Ab jetzt tickt die Uhr. Ich erwarte ein umfangreiches Review. ;)

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #41 am: 15.05.2013 | 11:26 »
Moin!
Herzlichen Dank für die Infos, bitte mehr davon. Allerdings muß ich zugeben, daß ich mit der Limitierten Edition von MG Traveller zufrieden bin und nicht sehe, was mir der 5. Ed. Megawälzer an Vorteilen bringt. 150 Seiten zu Charakteren? 110 Seiten Raumschiffe und Raumkampf? Ähm... ich möchte rollenspielen, nicht rollenarbeiten. Solche Folianten sind für mich Relikte altvorderer Regelmonsterzeiten; MG ist schon hart an der Grenze.

Und ein Mechanismus zu geistiger Gesundheit ist das letzte, was ich bei harter SciFi brauche, vor allem, wenn sich dieser Wert dann durch Beanspruchung auch noch reduziert. Diese Murks habe ich zum Glück mit Cthulhu abgelegt, wo alle SC regelmäßig als sabbernde Redfields endeten. Für Horror reichen (für mich) auch Proben auf Intelligenz oder Bildung. Sicherlich ist das nur meine Meinung, aber es geht hier ja auch um einen Meinungsaustausch.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #42 am: 15.05.2013 | 11:29 »
Bei der Charaktererschaffung kämpfe ich mich gerade durch die Attributbeschreibungen und den Einsatz von Attributen und da fiel mir ein "Quirk" des Systems auf:

Atem anhalten:
Solange bis eine Ausdauerprobe fehlschlägt. Es muss jede Kampfrunde (KR) gewürfelt werden.
Eine normale Probe ist gelungen, wenn ich mit 2W6 <= (Zielwert, hier: Ausdauer).
Die durchschnittliche Ausdauer eines Menschen ist 7.
Damit habe ich 20% Chance, dies 3 KR durchzuhalten.
Mit Ausdauer 9 habe ich 57% bei 3 KR und 19% bei 9 KR.
Mit Ausdauer 11: 91% bei 3 KR, 76% bei 9 KR und 40% bei 30 KR.

Soweit, so gut. Eine KR ist ein variabler Zeitraum... Nach dem Kampf wird aber Pi mal Daumen eine Minute pro KR angesetzt...  ~;D


EDIT: Zum Nachvollziehen gebe ich mal die Seitenzahl mit an: 66
« Letzte Änderung: 15.05.2013 | 11:35 von Waldgeist »

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #43 am: 15.05.2013 | 11:34 »
Uff. Heißt "Atem anhalten", daß wir Leser den Atem anhalten sollen, weil es so skurril ist? Oder gibt es wirklich eine Regel für "Atem anhalten"? Gibt es dann auch eine für schnelles An- und Ausziehen?
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #44 am: 15.05.2013 | 11:37 »
Uff. Heißt "Atem anhalten", daß wir Leser den Atem anhalten sollen, weil es so skurril ist? Oder gibt es wirklich eine Regel für "Atem anhalten"? Gibt es dann auch eine für schnelles An- und Ausziehen?

Es gibt die Regel und es macht ja auch Sinn, dies in einem Sci-Fi-Regelwerk zu sehen, denn bei nicht atembarer Atmosphäre würde ich schon ganz gerne wissen, ob ich es schaffe durch den Canyon zum nächsten Depot mit Sauerstoffflaschen zu laufen oder wie lange ich im Raumanzug mit leerem Atemtank aushalte...

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #45 am: 15.05.2013 | 11:45 »
Ja, sicher, eine solche Regel ist nicht per se sinnlos, aber ich bin kein Freund solch extremer Details mehr, die ich auch locker so regeln kann. Es kommt eben darauf an, wie eng jemand ein Regelkorsett mag und möchte.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #46 am: 15.05.2013 | 11:46 »
Auf Seite 60 fand noch etwas, was mir sich nicht ganz erschließt:

Attributsproben werden immer mit so vielen Würfeln durchgeführt, wie zur Generierung des Attributs verwendet wurden (betrifft Nicht-Menschen). Einfach Aufgaben verwenden dann einen Würfel weniger und schwere Aufgaben einen Würfel mehr.

In der Praxis soll das dann wohl heißen: Tür aufhebeln, Durchschnittliche Probe auf Stärke (mal angenommen).
Als Mensch würfle ich 2W6 <= Stärke, da ich meine Stärke mit 2W6 bestimmt habe.
Als Virushi würfle ich 4W6 <= Stärke, da ich meine Stärke mit 4W6 bestimmt habe.

Das erschließt sich mir nicht und ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass sich dies nur auf Proben während der Charaktererschaffung bezieht, wo ich mir die Sinnhaftigkeit noch erklären kann.

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.286
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #47 am: 15.05.2013 | 11:48 »
Eine normale Probe ist gelungen, wenn ich mit 2W6 <= (Zielwert, hier: Ausdauer).
Oha. Damit ist T5 für mich gestorben. Mit mehreren Würfeln einen Wert zu unterwürfeln geht für mich garnicht.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #48 am: 15.05.2013 | 11:52 »
Generell zu Proben:

Es geht immer darum, einen <= Zielwert zu würfeln.
Die Schwierigkeit bestimmt die Anzahl der Würfel, die ich dazu verwende: einfach = weniger Würfel, schwer = mehr Würfel.
Einfach = 1W6
Durchschnittlich = 2W6
Schwer = 3W6
etc.

Der Zielwert setzt sich in der Regel aus einem Attribut und einer Fertigkeit zusammen.
So wie ich das sehe, gibt es dann noch Mods und DMs: Mods verändern den Zielwert und DMs (Dice Modifiers) das Würfelergebnis.


NACHTRAG: Im Kapitel über Tasks werden nur noch Mods verwendet. DMs scheinen nur Teil einer theoretischen Betrachtung am Buchanfang zu sein.
« Letzte Änderung: 15.05.2013 | 13:13 von Waldgeist »

Offline Sagittarius

  • Experienced
  • ***
  • Papa Bär
  • Beiträge: 403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sagittarius
Re: [T5] Traveller 5 (Kickstarter)
« Antwort #49 am: 15.05.2013 | 13:14 »
Oha. Damit ist T5 für mich gestorben. Mit mehreren Würfeln einen Wert zu unterwürfeln geht für mich garnicht.
Was hast du denn erwartet? Daß der althergebrachte 2W6 durch ein W20 ersetzt wird. Ein Traveller D20 gibts glaub ich auch noch. Desweiteren sind 2 Würfel ja eine gigantische Menge  ::)