Autor Thema: Splittermond - Smalltalk  (Gelesen 127953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online SturmOhneNamen

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SturmOhneNamen
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1650 am: 15.11.2019 | 05:55 »
Endlich den Mertalia Band bekommen. Ein erstes Durchblättern zeigt, dass es etwa das ist, was man erwartet hat. D.h. interessante Orte und ihre Bewohner ein wenig über das Leben und die Bräuche. Besonders spannend, fand ich den Stadtbaukasten am Ende, wo man eine mertalische Stadt zufällig bestimmen kann. Schade nur, dass es da so kurz geblieben ist (2 Seiten). Auf die Idee für Kampagnen in Mertalia fand ich gelungen. Kurzum ein sehr sehr schöner Band.

Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Username: Kyrun
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1651 am: 21.06.2020 | 19:49 »
Hallo ich bin neu hier. Ich habe zwei Jahre lang d&d5 geleitet und einfach keinen Bock mehr darauf. Es wurde mir zu teuer immer für ein neues Abenteuer 50 Euro auszugeben und die veroeffentlichungs Politik von Wizards in Deutschland passt mir auch nicht. Deshalb bin ich auf ein deutsches Rollenspiel umgestiegen und da splittermond nicht nur fiel Material zu bieten hat sondern man auch permanent mit neuen Sachen versorgt wird und diese auch noch erschwinglich sind fiel mir die Wahl nicht schwer. Ich lese gerade die regeln und freue mich schon darauf bald mit meinen Spielern die ersten Schritte auf lorakis setzen zu koennen.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1652 am: 21.06.2020 | 20:45 »
Prima, allerdings kosten Abenteuer mit 64 Seiten bei Splittermond ca. 15,- und Kampagnen mit 250-300 Seiten bei D&D genau 50,-. Den preislichen Vorteil sehe ich bei Splimo daher eher weniger.
 :think:
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Auribiel

  • Fasttreffler
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.985
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1653 am: 21.06.2020 | 22:00 »
Kommt ja nicht auf die Seitenzahl an, sondern wie lange man jeweils dran spielt?
Wie ist denn da der Vergleich zwischen den Splimo-Abenteuern und den D&D-Kampagnen?
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1654 am: 21.06.2020 | 22:06 »
Einige D&D-Kampagnen bestehen aus 6-7 Einzelabenteuern, an denen man schon sehr lange spielen kann. Andere wiederum haben auch viel Hintergrund im Buch, aber das ist bei Splimo nicht anders. Ich wollte nur darauf hinweisen, daß der Kostenfaktor nicht generell pro Splimo ausfällt.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.508
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1655 am: 22.06.2020 | 05:24 »
Also SpliMO-Abenteuier haben meistens drei Teile in einem Buch, für die man jeweils 1-2 Nachmittage braucht.

Ein Vorteil könnte es sein, das man bei SpliMo nicht 50,- Euro auf einmal auf den Tisch legen braucht für ein Abenteuer. Aber ich kenne mich mit DnD zu wenig aus.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Jiyu

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 418
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiyu
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1656 am: 22.06.2020 | 07:38 »
Und die Splittermond-Sachen gibt es auch (günstiger) als PDF zu erwerben. D&D 5 ja leider gar nicht.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.829
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1657 am: 22.06.2020 | 07:43 »
Ich bin eher auf seine Gruppe gespannt.
Splittermond und DnD fühlen sich für uns komplett unterschiedlich an, sowohl was die Regeln als auch das Spiel selbst betrifft.

Wir sind wieder zu D20 zurück, aber ich glaube auch, dass sich das in meiner festen Gruppe nicht mehr ändern wird:)
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 962
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1658 am: 22.06.2020 | 08:46 »
Hallo ich bin neu hier. Ich habe zwei Jahre lang d&d5 geleitet und einfach keinen Bock mehr darauf. Es wurde mir zu teuer immer für ein neues Abenteuer 50 Euro auszugeben und die veroeffentlichungs Politik von Wizards in Deutschland passt mir auch nicht. Deshalb bin ich auf ein deutsches Rollenspiel umgestiegen und da splittermond nicht nur fiel Material zu bieten hat sondern man auch permanent mit neuen Sachen versorgt wird und diese auch noch erschwinglich sind fiel mir die Wahl nicht schwer. Ich lese gerade die regeln und freue mich schon darauf bald mit meinen Spielern die ersten Schritte auf lorakis setzen zu koennen.

Kleiner Tipp: mach den Spielern klar, dass sie die Kampfregeln auch lernen müssen, sonst ziehen sich die Kämpfe. Das ist einer der Gründe meiner Hass-Liebe mit dem System
Als SL: nöchts
Als Spieler: City of Mist

Offline SeldomFound

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 591
  • Username: SeldomFound
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1659 am: 22.06.2020 | 09:24 »
Ich denke, es ist nicht so einfach, das Preisleistungsverhältnis eines Abenteuers alleine mit der Seitenanzahl zu bewerten.

Ich habe jetzt mit meiner Gruppe, die sich beinah wöchentlich trifft, ein halbes Jahr für "Kind der Hexenkönigin" gebraucht. Aber das liegt halt auch daran, dass das Abenteuer als eine Sandbox mit vielen NSCs aufgebaut ist, die jeder so ihre Nebenmissionen haben.

Was D&D angeht ist es ähnlich. Ich denke, du kannst verdammt viel Zeit mit Curse of Strahd oder Dragon Heist verbringen, wenn du die ganzen NSCs ausnutzen kannst. Aber das hängt halt auch von den Spielern ab...

@Kyrun

Was mag deine Gruppe? Womit haben sie am meisten Spaß?


Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Username: Kyrun
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1660 am: 23.06.2020 | 01:07 »
Es geht einfach darum das man bei splittermond ganze settings mit Abenteuern für 14,95 geboten kriegt dafür zahlt man bei d&d mal locker 50 Euro natürlich sind es mehr seiten aber die Abenteuer sind lang fiel zu lang und mit den kampfregeln werde ich schon hinkriegen ich bin kein Neuling spiele und leite schon seid 31 Jahren fantasy Rollenspiele ich sage mal es ist für die meisten spiele schwer geworden mich noch zu begeistern oder vom hocker zu hauen splittermond aber schafft das und meine Gruppe wird es positiv aufnehmen wir sind alle schon lange dabei und kennen fiele systeme

Offline Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 962
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1661 am: 2.07.2020 | 08:54 »
Kommt es mir nur so vor, oder ist es um Splittermond sehr ruhig geworden?
Als SL: nöchts
Als Spieler: City of Mist

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Famous Hero
  • ******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 3.521
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1662 am: 2.07.2020 | 12:43 »
Es scheint sich eingespielt zu haben. Im Splittermondforum ist auch nicht mehr sehr viel los. Nach dem, was ich so mitkriege, wird aber Splittermondzeug durchaus noch fleissig gekauft. Daraus schliesse ich, dass Splittermond auhc noch fleissig gespielt wird. Uebrigens: Die Regelfragen aller Art sind im Splittermondforum immer noch der am staerksten frequentierte Bereich.

Es hilft natuerlich nicht, dass sich der Produktausstoss in den letzten Monaten erheblich verlangsamt hat.
Bewunderer von Athavar Friedenslied

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1663 am: 2.07.2020 | 12:50 »
Naja, Splimo wurde vor der Insolvenz tatkräftig betreut und exzellent repräsentiert. Uli, Nicole, Thomas & Co waren mMn harter Rocker für und hinter Splimo und zeigten, was in Konkurrenz zu DSA bei uns doch noch möglich sein kann.
Das ist einer der größten und heftigsten Schnitte durch die Insolvenz, finde ich. Seitdem ist der Produktausstoß auf ein gemütliches Niveau gesunken.
Sicherlich leisten jene, die jetzt dafür verantwortlich sind, auch gute Arbeit; und mit Sicherheit machte Corona vielem einen dicken Strich durch die Rechnung. Aber der Mitarbeiterabbau ist nun mal nicht so einfach zu kompensieren. Das merkt man bei Splimo gerade sehr deutlich.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 962
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #1664 am: 2.07.2020 | 13:08 »
Man sieht halt kaum Diskussionen (abgesehen von den sporadischen Regeldiskussionen) darüber und Leute, die Gruppen suchen oder anbieten, kommem mir recht selten vor. Daher mein Eindruck.
Als SL: nöchts
Als Spieler: City of Mist