Autor Thema: Splittermond - Smalltalk  (Gelesen 99841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 15.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #725 am: 7.03.2014 | 11:51 »
Nein, das bezog sich darauf, das bei Arcane Codex nur 2 Autoren am Werk waren. Ich wusste nicht das Arcane Codex an die Wand gefahren ist ? Ist es das ?
Wie ist denn das gemeint mit an die Wand gefahren?

Aber wo wir hier schon grade von AC reden...ich habe ja lange einen Bogen um Splittermond gemacht, weil es mich erstmal gar nicht interessiert hat. Nachdem aber in der Zwischenzeit nun doch mehr Infos da sind ist mein Interesse teilweise geweckt. Von dem was ich da jetzt so gelesen und gesehen habe, scheint Splittermond ein neuer (Rollenspiel-)Teppich zu sein, der allerdings aus Mustern von anderen (Fantasy-)Rollenspielen besteht. Die Karte,die Name der Ländereien(da hätte man relativ einfach mit ein bisschen mehr Fantasie Ländernamen finden können, die nicht gleich Assoziationen zu Pendants aus anderen Settings entstehen lassen ::))und auch der Probenmechanismus erinnern stark an Arcane Codex. Bei den Rassen scheint man sich in erster Linie an Midgard & WarHammer "orientiert" zu haben, und die Wolfsmenschen haben wir in ähnlicher Form bei Elyrion schon gesehen.Also nichts wirklich Neues dabei, was ich ein bisschen schade finde. Mir fehlt momentan so ein bisschen ein Alleinstellungsmerkmal von Splittermond. Und ob die Mondsplitter alleine dafür ausreichen, muss sich noch zeigen. Andererseits heisst es ja aber " besser gut abgekupfert, als schlecht neu erfunden"-und ich meine, mir hat AC damals schon gut gefallen. Von daher werde ich Splittermond auf jeden Fall eine Chance geben -und dann wird sich zeigen, ob ich mit dem neuen RPG-Teppich mein RPG-Regal ziere, oder ob ich ihn als Fußabtreter verwenden werde.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #726 am: 7.03.2014 | 11:55 »
Das Splittermond-Forum kommt nach rund einem Jahr Existenz schon auf über 16.000 Postings!
Wir haben hier in der Zeit 2400 Posts gesammelt, und das ohne eigenen Channel.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Power Gamer: 38% / Butt-Kicker: 83% / Tactician: 88% / Specialist: 29% / Method Actor: 58% / Storyteller: 81% / Casual Gamer: 58%

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #727 am: 7.03.2014 | 12:18 »
Der Smalltalk hier ist ja etwas eingeschlafen, ich mache ihn mal wieder auf, da ja jetzt das erste Splittermond-Buch erschienen ist.

Ich bin gerade fasziniert: Das Splittermond-Forum kommt nach rund einem Jahr Existenz schon auf über 16.000 Postings! Im Vergleich dazu: Das gesamte Uhrwerk-Forum (einschließlich Myranor und Tharun) kommt nach anderthalb Jahren auf knapp 6.000...

Das nenne ich mal einen Hype - vielleicht sollte ich mir die Splittermond-Sachen schon deshalb holen, damit ich zukünftig mitreden kann?
Und da sind noch nicht einmal die Themen und Beiträge des Betatest-Unterbereichs eingerechnet.
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #728 am: 7.03.2014 | 12:20 »
Wir haben hier in der Zeit 2400 Posts gesammelt, und das ohne eigenen Channel.

Bestätigt ja auch eigentlich nur meine These, dass da womöglich etwas Größeres auf uns zukommt.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: -
Bereitet vor: Die Türme von London (Ubiquity)
Liest derzeit: Diverse Stadtabenteuer, London-Bücher

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #729 am: 20.03.2014 | 12:47 »
Hmmm... liegt es hier am Firmennetzwerk, dass mir die interne Virensoftware immer eine Warnung ausgibt, wenn ich auf die Seite vom Uhrwerk-Verlag gehe, um mir z.B. das Splittermond-PDF im Shop anzusehen?
AUGEN² - Der Blog über Filme, Serien, Entertainment und andere Formen der Zeittotschlagung.
https://uebelator.wordpress.com/

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.815
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #730 am: 20.03.2014 | 12:55 »
Also bei mir gab es da bisher nie eine Warnung. Wo genau kommt denn bei dir die Meldung? Direkt auf der Startseite?

Und hat noch irgendwer das Problem?

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #731 am: 20.03.2014 | 12:57 »
Ich würde sogar sagen, dass die überall beim Uhrwerk-Verlag kommt. Mag aber sein, dass das an den seltsam strengen Sicherheitsrichtlinien hier liegt.
AUGEN² - Der Blog über Filme, Serien, Entertainment und andere Formen der Zeittotschlagung.
https://uebelator.wordpress.com/

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.868
  • Username: Korig
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #732 am: 20.03.2014 | 13:26 »
Hab das PDF des Weltenbandes jetzt erworben, woher bekomme ich meinen Link?

Online Quendan

  • grim & pretty
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.815
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #733 am: 20.03.2014 | 13:34 »
Der sollte eigentlich von der Shop-Software automatisch zugeschickt worden sein mit der Bestätigung. Ich weiß auch von mindestens zwei Fällen, wo es geklappt hat. Falls das bei dir nicht passiert ist, dann schick mir kurz eine PM mit den Bestelldaten und ich schicke den Link von Hand raus. :)

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.868
  • Username: Korig
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #734 am: 20.03.2014 | 13:35 »
Danke PM geht raus.

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.868
  • Username: Korig
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #735 am: 20.03.2014 | 14:19 »
Danke für die schnelle Hilfe.

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #736 am: 25.03.2014 | 09:08 »
Ich bin ja immer noch schrecklich hin- und hergerissen in Sachen Splimo und weiß nicht, ob ich mir den Weltenband zulegen soll.

Einerseits reizt mich die Grundprämisse, eine konsistente Fantasy-Welt zu schaffen, die über die Tore von Anfang an bewusst auf das Abenteurern in möglichst vielen verschiedenen Kulturen ausgelegt ist. Und auch die Regeln machen auf mich nach dem Schnellstarter den Eindruck, zwar etwas zu klein-klein für meinen Geschmack zu sein, aber unterm Strich recht spielbar.

Andererseits schaffe ich es nicht mal, den Schnellstarter durchzulesen, weil mir das alles so schrecklich bemüht vorkommt: Die Regional- und Kulturbeschreibungen empfinde ich als schwülstig. Die Rassen- und Kulturbeschreibungen im (Beta-)Grundbuch sind ein einziges "Einerseits-Andererseits", wenn ich die aufeinander lese, dann entwickelt sich eine Monotonie, die fast benommen macht. Als ich es nicht mehr ausgehalten habe, habe ich wieder zu 13th Age und Numenera gegriffen und gemerkt, dass beide bieten, was ich mir von Splittermond erhofft hatte: Haufenweise skurrile Ideen, die (na gut, bei 13th Age nicht so sehr, aber bei Numenera) trotzdem schlüssig in den Hintergrund eingebettet sind. Das Gefühl, dass da Leute hinterstecken, die nicht nur Spaß am Design ihrer Welt und ihres Systems haben, sondern denen diese Welt wirklich unter den Nägeln brennt und die ihre Kreation nutzen, um all die Sachen zu machen, die sie schon immer mal machen wollen ...
Alles, was ich von Splimo gelesen habe, wirkt für mich reißbrettartig, als hätten sich die Autoren in ihrer eigenen Kreativität ausgebremst und alle Ideen, die irgendwie lächerlich, uncool oder zu schräg rüberkommen könnten oder die sich vielleicht nicht ganz konsistent in den Hintergrund einfügen, lieber in den Papierkorb wandern lassen.

Irgendwie macht Splittermond auf mich schon nach Lektüre des Schnellstarters und einiger Kapitel der Beta-Regeln einen schrecklich starren und leblosen Eindruck; und trotzdem hoffe ich immer noch, dass es mich vielleicht doch packt. Andererseits wäre es wirklich ein bisschen absurd, mir den Weltenband zuzulegen, wenn ich Schnellstarter und Beta schon nicht mag ... andererseits: Die Testrunde auf dem Tanelorn-Sommertreffen war schon toll, man hat den Autoren auch den Spaß angemerkt, und die Regeln waren auch fluffig.

Am liebsten wäre es mir wahrscheinlich, wenn das einfach jemand aus meinem Umfeld kauft und leitet, denn als Spieler käme ich da sicher wunderbar zurecht. Nur lesen mag ich das glaube ich einfach nicht.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.402
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #737 am: 25.03.2014 | 09:18 »
Der Weltband ist formal sehr gut gemacht, aber inhaltlich auf Dauer ein wenig trocken und bodenständig. Ich bin mir auch nicht mehr sicher, ihn weiterhin Seite für Seite zu studieren, obwohl mir die Welt und ihre Spielmöglichkeiten gefallen.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #738 am: 25.03.2014 | 09:23 »
@Rumpel: Aber das ist doch völlig okay, wenn du andere Sachen im Moment besser findest? Du musst doch nicht auf jeden Zug aufspringen, der irgendwo abfährt?

Bei mir wird sich erst noch rausstellen müssen, ob Splittermond mein Ding wird. Mit der Welt kann ich gut leben, sie hat alles, was ich brauche, aber das haben andere auch. Spannend wird es für mich erst, wenn (1) die Regeln rauskommen und (2) ich sehe, welcher Art die angekündigten zahlreichen Abenteuer sind. Wenn das alles eher "einmal wie immer" ist, dann gibt es für mich wohl keinen Grund zum Wechseln. Aber vielleicht reißt es mich ja auch total vom Hocker? Mal abwarten.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: -
Bereitet vor: Die Türme von London (Ubiquity)
Liest derzeit: Diverse Stadtabenteuer, London-Bücher

Offline Iona

  • Heldenhaftes Hornissenhelferhuhn
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Iona
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #739 am: 25.03.2014 | 09:25 »
Ich habe mir zunächst auch nur die allgemeinen Teile (am Anfgang und Ende) intensiver durchgelesen, den Rest nur durchblättert und an den Stellen näher reingelesen, die mich spontan interessiert haben.

Ich sehe es eher als Nachschlagewerk, in das ich gezielt reinblicke, wenn ich aus welchem Grunde auch immer (Abenteuerrecherche, Charakterhintergrund...) nähere Informationen zu einer Region benötige :)
Da ich auch nicht so wirklich eine enthusiastische Sachtext-Leserin bin, find ich das auch völlig ok so - es ist nunmal ein Sachbuch und keine Erzählung.
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #740 am: 25.03.2014 | 09:31 »
@Rumpel: Aber das ist doch völlig okay, wenn du andere Sachen im Moment besser findest? Du musst doch nicht auf jeden Zug aufspringen, der irgendwo abfährt?

Ich verfolge Splittermond einfach schon so lange und war so gespannt darauf ...
Aber vielleicht muss ich mich auch damit abfinden, dass das offenbar - zumindest im Moment - nichts für mich ist. Schade ist es trotzdem.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.547
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #741 am: 25.03.2014 | 09:48 »
Hehe. Also, als jemand der mit Numenera und 13th Age zwei der großen Trends gerade gar nicht nachvollziehen kann, kann ich mir lebhaft vorstellen, dass SpliMo nichts für dich ist. :D Skurril, obskur etc. musst du eher in genannter "Konkurrenz" suchen, obwohl die Stromlandinseln und ähnliche Regionen schon wunderbar bunte Ansätze bieten. Von Ausbremsen dagegen kann keine Rede sein (zumindest beim Weltenband nicht), weil man imho deutlich merkt, dass sich da Leute mal so richtig ausgetobt haben; nur eben im konventionellen Bereich der Fantasy.

Der Schnellstarter ist halt genau das, eine oberflächliche Übersicht. Wenn ich an die oberflächliche Beschreibung der 13th-Age-Welt denke oder gar an die Weltkarte von Numenera, muss ich mir heute noch den Finger in den Rachen stecken. Würde ich also nicht unbedingt danach gehen.

Und SpliMo hat wenigstens ein konsistentes, ansprechendes Art Design ...

Entschuldigung.
Merkt man, dass ich frustriert bin?
« Letzte Änderung: 25.03.2014 | 09:50 von La Cipolla »

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.402
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #742 am: 25.03.2014 | 09:52 »
Warum frustriert?

Ich finde es auch von Vorteil, daß Lorakis gleichzeitig viel und viel an Standard bietet, so ist es leicht, Abenteuer und Kampagnen aus anderen Systemen zu benutzen.
« Letzte Änderung: 25.03.2014 | 10:12 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #743 am: 25.03.2014 | 09:54 »
Ich verfolge Splittermond einfach schon so lange und war so gespannt darauf ...
Aber vielleicht muss ich mich auch damit abfinden, dass das offenbar - zumindest im Moment - nichts für mich ist. Schade ist es trotzdem.

Das klingt für mich nach "zu hoch" gesteckten Erwartungen...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Power Gamer: 38% / Butt-Kicker: 83% / Tactician: 88% / Specialist: 29% / Method Actor: 58% / Storyteller: 81% / Casual Gamer: 58%

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.402
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #744 am: 25.03.2014 | 09:56 »
Ja, das wundert mich auch. Nach den Ankündigungen habe ich z.B. mit viel weniger und viel Uninteressanterem gerechnet.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #745 am: 25.03.2014 | 09:57 »
Das klingt für mich nach "zu hoch" gesteckten Erwartungen...

Ja, oder halt auch einfach die falschen Erwartungen.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.547
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #746 am: 25.03.2014 | 09:58 »
Warum frustriert?

Ich finde es auch von Vorteil, daß Lorakis gleichzeitig viel und viel an Standard bietet, so ist es ein leichtes, Abenteuer und Kampagnen aus anderen Systemen zu benutzen.

Nee, ich bin frustriert von 13th Age und Numenera. :D Gerade bei zweiterem geht es mir da wohl genau so wie dem Rumpel.

@Stelzenstil: Ich würde dir trotzdem empfehlen, im Laden mal einen Blick ins Buch zu werfen. Gucken dir vielleicht Selenia an, vielleicht die Beschreibung der Mondpfade hinten, vielleicht die Stromlandinseln und das China-Equivalent, vielleicht noch Zwingard oder was aus dem Norden oder am besten was aus Farukan. Dauert keine zehn Minuten und man hat ein wesentlich besseres Bild als im Quickstarter.

Aber ja, man sollte halt einfach ein gutes Standard-Setting erwarten.
« Letzte Änderung: 25.03.2014 | 10:03 von La Cipolla »

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #747 am: 25.03.2014 | 10:00 »

Ich finde es auch von Vorteil, daß Lorakis gleichzeitig viel und viel an Standard bietet, so ist es ein leichtes, Abenteuer und Kampagnen aus anderen Systemen zu benutzen.

Komisch, dafür fühlt sich Lorakis für mich schon wieder viel zu eng an. Bei 13th Age hätte ich dagegen wirklich gar keine Skrupel, alles mögliche aus anderen Systemen zu übernehmen, weil man da dieses klare "Alles ist erlaubt" vermittelt bekommt.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.547
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #748 am: 25.03.2014 | 10:03 »
Jo, "unterstützt" wird das auch im Weltenband definitiv nicht, nicht wie in 13th Age oder so. Klappen sollte es trotzdem sehr gut, nicht zuletzt weil der Weltenband diesen sehr angenehmen Golarion-Detailgrad hat.

Hab meinen letzten Post editiert btw.

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Splittermond - Smalltalk
« Antwort #749 am: 25.03.2014 | 10:09 »

@Stelzenstil: Ich würde dir trotzdem empfehlen, im Laden mal einen Blick ins Buch zu werfen. Gucken dir vielleicht Selenia an, vielleicht die Beschreibung der Mondpfade hinten, vielleicht die Stromlandinseln und das China-Equivalent, vielleicht noch Zwingard oder was aus dem Norden. Dauert keine zehn Minuten und man hat ein wesentlich besseres Bild als im Quickstarter.

Ist denn der Schreibstil ähnlich wie im Quickstarter? Das wäre für mich der größte Stolperstein, glaube ich ... ich kann es gar nicht so genau definieren, aber bei Passagen wie diesen -

Zitat
Saftige Wiesen, tiefe Wälder, umschlossen von Mittelgebirge, Meer und dem Bund der Wächter – das macht die Arwinger Mark aus, eine Randregion des großen Kaiserreichs Selenia in Dragorea. Größte Stadt der Mark ist Arwingen, gelegen an der Küste und Tor zur Kristallsee. Von dort aus führt der große Handelsweg ins Landesinnere, den einst die Drachlinge anlegten. Er zieht sich über die Auen der Mark, an dunklen Wäldern und Hügeln vorbei, durch das große und gefährliche Seelenmoor – an dessen Rand das Abenteuer in diesem Heft spielt. Von dort weiter nach Westen leitet der Handelspfad die Reisenden durch bewaldete Berge in die fruchtbaren Ebenen des Kaiserreiches hinein.

- schlafen mir die Füße ein. Saftige Wiesen, tiefe Wälder, dunkle Wälder, bewaldete Berge, fruchtbare Ebenen ... ich weiß. das ist eine etwas komische Kritik an einem Rollenspielregelwerk, aber diesen Kein-Substantiv-ohne-Adjektiv-Stil, wobei dann am besten immer noch das naheliegendste Adjektiv verwendet wird (Wiesen sind halt saftig, Wälder halt dunkel ...) finde ich einfach unglaublich zäh. Wenn ich so was lese, stelle ich meistens nach zwei Absätzen fest, dass ich keinerlei Information aufgenommen habe und von vorne anfangen muss. Das wirkt halt ganz schrecklich nach "Aus dem Lehrbuch für atmosphärisches Schreiben".

Ich gebe da mal wieder DSA die Schuld, das ist wirklich ein Stil, der da irgendwann im Laufe der 3. Edition Einzug gehalten und inzwischen in fast der gesamten deutschsprachigen Fantasy Metastasen gebildet hat.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/