Autor Thema: Erweiterbarkeit/Editiermöglichkeiten für Charaktergenerator  (Gelesen 1897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.488
  • Username: Waldgeist
    • 5 Room Dungeons
Diese Fragen richten sich vor allem an Nicht-Entwickler:

1. Wie müsste eurer Meinung nach ein Charaktergenerator gestaltet sein, um euch die Erweiterung der Optionen (neue Klassen/Karrieren/Fertigkeiten/Talente/Ausrüstung/etc.)
a) überhaupt zu ermöglichen und
b) so leicht/angenehm wie möglich zu machen?

2. Falls die Erweiterbarkeit das Bearbeiten von Dateien erfordern würde, welches Format (XML, CSV, YML, etc.) müssten/sollten diese haben?


Gerade bei Frage 2 bitte auch schreiben, wenn euch kein für euch geeignetes Format einfällt.
Mich würden mittelfristig auch Positiv- und Negativbeispiele für entsprechende Erweiterbarkeit interessieren.
5 Room Dungeons: http://5rd.jlj4.com/

Offline sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Nur kurz, für mich Nichtentwickler. Erweiterbarkeit der Optionen ist auf jeden Fall erwünscht, aber bitte komplett ohne das Bearbeiten von Dateien. Ich will ne GUI welche direkt bei der Eingabe die syntaktische korrektheit der Einträge und eventuelle Abhängigkeiten überprüft!

killedcat

  • Gast
Auch wenn ich entwickeln kann, schreibe ich jetzt als Konsument.

Zitat
1. Wie müsste eurer Meinung nach ein Charaktergenerator gestaltet sein, um euch die Erweiterung der Optionen (neue Klassen/Karrieren/Fertigkeiten/Talente/Ausrüstung/etc.)
a) überhaupt zu ermöglichen und
b) so leicht/angenehm wie möglich zu machen?
Öhm ... er muss die Option anbieten. Am besten sind die Möglichkeiten direkt im Programm Integriert. Menüoptionen wie "Neue Klasse erstellen", "Kampagnen-Optionen", "Hausregeln", etc. Ein Wizard und umfangreiche Dokumentationen wären schön. Einfach müsste es sein und schnell. Das wäre mir wichtiger als "Mächtigkeit" der Erweiterungsoptionen.

Zitat
2. Falls die Erweiterbarkeit das Bearbeiten von Dateien erfordern würde, welches Format (XML, CSV, YML, etc.) müssten/sollten diese haben?

Naja - nach Möglichkeit alle. Wenn es Priorisierung geht, dann wäre mir eine "selbstredende" Datei recht. Ein Ähnlicher Aufbau wie eine INI-Datei:
[Klassen-Name]Alchimist
[Attributsbonus St] +0
[Attributsbonus Ge] +1
...
Schön wäre eine Import-Funktion, die den Namen auch verdient. Also mit Fehlerausgabe, wenn was nicht stimmt. Alternative Optionen je nach Kampagne, etc.

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.700
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Zitat
2. Falls die Erweiterbarkeit das Bearbeiten von Dateien erfordern würde, welches Format (XML, CSV, YML, etc.) müssten/sollten diese haben?

Ich kann Wiki, BB, html. Was nicht komplizierter ist, geht. Ich glaube, html/BB ist eine Ausprägung von XML, kenne die Begrifflichkeiten aber nicht näher.

Online Arldwulf

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.192
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arldwulf
Ich würde zu einem Onlinekonzept mit Datenbankanbindung neigen. Die Erweiterbarkeit müsste hierbei über eine GUI gewährleistet werden.

Ohne Datenbank im Hintergrund würde ich zu XML und zugehörigen XSD Dateien raten um die Formatierung zu gewährleisten. Die XML Dateien würden hierbei die konkreten Werte der Charaktere enthalten, die XSD Dateien die Strukturbeschreibung der Charaktere.

Offline Sanguaire

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sanguaire
    • Meine Page
zu 1: Der Editor sollte möglichst 2 Ansichten bieten, eine in der ich einfach nur Charakter erstellen kann und eine in der ich für unterschiedliche Kampagnen die Optionen anpassen kann.

zu 2: Blos keine Dateien. Die Anpassungen sollten möglichst in einer selbsterklärenden Oberfläche zu machen sein (gerne auch mit einer Import-/Export-Funktion).

Und jetzt noch eine kleine Frage:
Soll der Charaktereditor für ein System einsetzbar sein oder soll durch eine PlugIn-Architektur der Editor für fast alle Systeme verwendbar sein?

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.488
  • Username: Waldgeist
    • 5 Room Dungeons
Vielen Dank für die bisherigen Antworten! (Weitere sind sehr willkommen!)

Soll der Charaktereditor für ein System einsetzbar sein oder soll durch eine PlugIn-Architektur der Editor für fast alle Systeme verwendbar sein?

Jeweils ein Editor für ein System (oder eine Gruppe von Systemen).

Ein Editor für alle Systeme kann ich mir zurzeit weder vom Aufwand noch vom Konzept her vorstellen.
Der einzige, den ich da kenne, gleicht eher einer Entwicklungsumgebung und sowas möchte ich nicht.
5 Room Dungeons: http://5rd.jlj4.com/

Offline Sanguaire

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sanguaire
    • Meine Page
Jeweils ein Editor für ein System (oder eine Gruppe von Systemen).

Dh. Du möchtest für mehrere Systeme einen Charaktereditor erstellen?

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.488
  • Username: Waldgeist
    • 5 Room Dungeons
Dh. Du möchtest für mehrere Systeme einen Charaktereditor erstellen?

Ultimativ ja. Wie und wann und welche Systeme genau, steht aber noch nicht fest.
5 Room Dungeons: http://5rd.jlj4.com/

Offline Sanguaire

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sanguaire
    • Meine Page
Dann wäre eine sehr flexible Architektur (PlugIn) deiner Anwendung sehr von Vorteil. Hierdurch mußt du nicht soviel neu erstellen, wenn ein neues System zu Deinem Portfolio hinzukommt  ;).

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.488
  • Username: Waldgeist
    • 5 Room Dungeons
Es ist nicht mein Ziel, einen auf alle Systeme anpassbaren Editor zu entwickeln. Hier geht es mir nur um die Anpassbarkeit/Erweiterbarkeit innerhalb eines Systems, wie sie von einem typischen Endanwender gewünscht/erwartet wird.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
5 Room Dungeons: http://5rd.jlj4.com/

Offline Sanguaire

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sanguaire
    • Meine Page
Ok, verstanden  :).

Was ich von einem Editor erwarte ist, das er auch Möglichkeiten bietet Hausregeln hinzuzufügen.

Beispiel: Das System kennt den Wert "Ausdauer" nicht, der Anwender möchte diesen aber in seiner Kampagne verwenden. Also muß der Editor die Möglichkeit vorsehen, das der Anwender diesen Hausregel-Wert inkl. der Berechnungsformel hinzuzufügen kann. Dies soll nach Möglichkeit ohne Textdatei (XML, CSV, XAML ...), sondern in einer übersichtlichen und anwenderfreundlichen GUI geschehen.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.488
  • Username: Waldgeist
    • 5 Room Dungeons
Oh, das ist ne interessante Anforderung!
5 Room Dungeons: http://5rd.jlj4.com/

Online Arldwulf

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.192
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arldwulf
Und eigentlich auch gar nicht so kompliziert.

Ich habe mal etwas ähnliches in einem etwas anderem Kontext programmiert.

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.700
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Ah, wenn allgemeines Wunschkonzert, würd ich mir gleich die Möglichkeit wünschen, die Werte zu bewürfeln. Also meinetwegen auf einen Skill drücken und den Erfolgswert angezeigt bekommen.

Das hätte deutliche Vorzüge gegenüber bekannten Produkten, insbesondere bei Tablett-Apps.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.488
  • Username: Waldgeist
    • 5 Room Dungeons
...allgemeines Wunschkonzert...

Ich war so frei, das mal hierhin auszulagern: http://tanelorn.net/index.php/topic,83834.0.html
5 Room Dungeons: http://5rd.jlj4.com/

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.488
  • Username: Waldgeist
    • 5 Room Dungeons
Wie sieht es mit der Anpassbarkeit der Ausgabe aus? Ich tue mich etwas schwer mit dem Gedanken, eine Oberfläche zu programmieren, um Charakterbögen zu designen. Das wird niemals so gut werden, wie entsprechende Layout/Satz-Software. Hm, vielleicht HTML-Templates, die von Hand bearbeitet werden können? Fände ich als Techniker aus Laien-Sicht einfacher als zum Beispiel Transformationsdokumente (XSL) oder Programmierung (VBA wie im GURPS Character Assistant - gruselig). Oder wie wäre es mit OldSams Ansatz, eine Graphik nehmen und da aus einer Drag/Drop-Liste Charakterwerte reinziehen. Was meint ihr?
5 Room Dungeons: http://5rd.jlj4.com/

Offline Trurl.Robot

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 13
  • Username: Trurl.Robot
Was die Erweiterbarkeit angeht, würde ich JSON oder YAML, o.Ä. gegenüber XML bevorzugen.
XML ist einfach nicht schön zu lesen / schreiben. (Ja, das ist subjectiv.)

Für die Ausgabe dürften HTML-Templates gut geeignet sein.
Das bietet die Möglichkeit fast alles zu realisieren, was man sich so wünschen könnte.

Außerdem sollte es auch sehr einfach sein, die Ausgabemöglichkeiten nachträglich zu erweitern, wenn man die Möglichkeit bietet einfach die Rohdaten in serialisierter Form auszugeben.