Autor Thema: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.  (Gelesen 80446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.963
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #325 am: 3.04.2015 | 20:38 »
Wie weit hast du es denn gesehen?


btw. wie bist du auf den Trichter gekommen das es eine Superheldenserie ist?
« Letzte Änderung: 3.04.2015 | 20:40 von Talasha »
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.495
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #326 am: 3.04.2015 | 20:56 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Kurze klare Worte

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.850
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #327 am: 3.04.2015 | 21:02 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #328 am: 3.04.2015 | 23:47 »
Ich habe Agents of Shield ja am Anfang ausprobiert und fand es unglaublich langweilig. Eine Superheldenserie ohne Superhelden und -bösewichte. *schnarch* Es soll mit der Zeit aber wohl besser geworden sein. Deshalb würden der Serie gerne noch einmal eine Chance geben. Könnt ihr mir einen guten Einstiegspunkt empfehlen? Ab wo sollte schauen. Einfach ab Beginn der zweiten Staffel? Oder wo anders?
Ab Beginn der 2. Staffel wird dich einfach nur verwirren, da die den Fallout der 1. Staffel abhandelt und wenn du nicht weisst wie die geendet hat wird manches unklar.

Wenn du wirklich nicht die ganze Serie sehen willst, dann springe nachdem du das Team kennengelernt hast zu 1x17, aber am Besten hast du vorher erst Captain America 2 (Winter Soldier/Return of the First Avenger) gesehen.

Spaetestens ab dem Punkt willst du die Serie entweder weiterschauen oder die Serie ist einfach nix fuer dich. (Evtl. hast du ja dann doch noch Lust dir die Folgen vorher anzuschauen, da dort - wie fuer Whedon ueblich - schon einige Sachen so subtil angedeutet wurden dass man sie beim ersten Schauen garantiert uebersehen hat bzw. fuer "unpassend/unlogisch" gehalten hat)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.963
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #329 am: 3.04.2015 | 23:53 »
Ich hätte ihn ja zu Staffel 1 Folge 15 geschickt, Lorelei(Weiblicher Loki) gegen Lady Sif(Thors Kampfgefährtin)
« Letzte Änderung: 4.04.2015 | 12:04 von Talasha »
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Vargy72

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Shadowhawk
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #330 am: 4.04.2015 | 07:41 »
Hallo ich Klugschei... mal.
Nicht Lady Sith (Sie hat nichts mit der weit, weit, entfernten Galaxis am Hut), sonder Lady Sif.  ;)
NIchts für ungut mit dem Klugschei....

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.963
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #331 am: 4.04.2015 | 12:04 »
Sif Sith beide sind heiß. ;)
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Vargy72

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Shadowhawk
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #332 am: 4.04.2015 | 12:11 »
 :d

Offline Fredi der Elch

  • Dieter Bohlen des Rollenspiels
  • Legend
  • *******
  • Kleine Miss Regenbogenschlampe
  • Beiträge: 6.278
  • Username: Fredi der Elch
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #333 am: 4.04.2015 | 19:05 »
Wenn du wirklich nicht die ganze Serie sehen willst, dann springe nachdem du das Team kennengelernt hast zu 1x17, aber am Besten hast du vorher erst Captain America 2 (Winter Soldier/Return of the First Avenger) gesehen.
Das klingt gut. ;) Ich habe die ersten paar Folgen gesehen und dann noch 10 und 11 und fand das nicht so begeisternd. Also probiere ich es mal mit 17 aufwärts. Winter Soldier fand ich ja echt gut! :)
Where is the fun at? - The rules should tell me clearly - And how to get there
- Don't try to make me feel like I live there, make me care about it. -

Zitat von: 1of3
D&D kann immerhin eine Sache gut, auch wenn es ganz viel Ablenkendes enthält: Monster töten. Vampire kann gar nichts.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.963
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #334 am: 4.04.2015 | 19:10 »
Das klingt gut. ;) Ich habe die ersten paar Folgen gesehen und dann noch 10 und 11 und fand das nicht so begeisternd. Also probiere ich es mal mit 17 aufwärts. Winter Soldier fand ich ja echt gut! :)

Aber denk drann, es ist KEINE Superheldenserie sondern eine Agentenserie.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Supersöldner

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #335 am: 4.04.2015 | 19:38 »
ich würde er zu 15 aufwehrts raten . (oder einfach alle sehen)

Offline Fredi der Elch

  • Dieter Bohlen des Rollenspiels
  • Legend
  • *******
  • Kleine Miss Regenbogenschlampe
  • Beiträge: 6.278
  • Username: Fredi der Elch
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #336 am: 4.04.2015 | 19:45 »
Aber denk drann, es ist KEINE Superheldenserie sondern eine Agentenserie.
Das ist ein Argument... dafür, dass ich sie mir doch nicht ansehen werde. ;D
Where is the fun at? - The rules should tell me clearly - And how to get there
- Don't try to make me feel like I live there, make me care about it. -

Zitat von: 1of3
D&D kann immerhin eine Sache gut, auch wenn es ganz viel Ablenkendes enthält: Monster töten. Vampire kann gar nichts.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.963
  • Username: Talasha
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #337 am: 4.04.2015 | 20:00 »
Das ist ein Argument... dafür, dass ich sie mir doch nicht ansehen werde. ;D

Dann lass es lieber, die Serie heißt ja nicht umsonst AGENTS of Shield.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

alexandro

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #338 am: 8.04.2015 | 18:36 »
Ich habe Agents of Shield ja am Anfang ausprobiert und fand es unglaublich langweilig. Eine Superheldenserie ohne Superhelden und -bösewichte. *schnarch* Es soll mit der Zeit aber wohl besser geworden sein. Deshalb würden der Serie gerne noch einmal eine Chance geben. Könnt ihr mir einen guten Einstiegspunkt empfehlen? Ab wo sollte schauen. Einfach ab Beginn der zweiten Staffel? Oder wo anders?

Schau vom Anfang der 1. Staffel nur die Folgen 1, 4, 5, 10, 11, 13 & 14 an. Damit bekommst du dich wichtigsten Plot Points und steigst ohne Probleme in die (gute) 2. Hälfte der Staffel ein. Dann schau die letzten 6 Folgen (16-22) und die erste Folge von Staffel 2.

Wenn das nicht reicht, dann ist die Serie halt nichts für dich.  ::)
« Letzte Änderung: 8.04.2015 | 18:45 von Horace Worblehat »

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #339 am: 8.04.2015 | 23:41 »
Die letzte Folge war wieder sehr und  und ich find es großartig, dass Coulson jetzt mit

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Und großartiges Zusammenspiel von Fitzsimmons, endlich mal wieder.

Und Bobbi ist glaub ich grad gar nicht glücklich mit der Gesamtlage...

Das einzige, was mich doch ein bisschen nervt, war bei Skye das Auftauchen von

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
The whole world is a disaster waiting to happen.

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.850
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #340 am: 9.04.2015 | 09:02 »

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #341 am: 10.04.2015 | 15:45 »
Nachdem mich die ersten drei, vier Folgen der Serie total abgenervt haben, wurde ich freundlich "gezwungen" dem Ganzen nochmal eine faire Chance zu geben und habe mich aktuell bis S02E08 durchgefressen.

Wird auf jeden Fall deutlich besser und spannender, vor allem mit den Bezügen zu "Winter Soldier". Ich finde die Serie an sich nach wie vor etwas flach und albern, denke aber dass sie als seichte Unterhaltung für zwischendurch Platz in meinem Serienkalender finden wird. Was mich momentan irgendwie extrem stört sind die billigen CGI-Effekte* sowie die etwas arg amerikanischen Sets die aber wer weiß wo spielen sollen (und dann poppen da amerikanische Strassen/Nummernschilder/Autos/etc. auf). Und die scheußlichen "deutschen" Akzente, die man da teilweise hört, wie schwer kann das sein? Andere Serien bekommen das auch ohne Probleme hin (und nicht nur Glanzproduktionen von HBO und Co.). Fand ich vor allem bei der Rückblenden-Szene mit Agent Carter ganz doof.

* Marvel macht so unendlich viel Geld mit seinen Franchises, daher kritisiere ich das. Ich weiß dass gute CGI ordentlich Geld und Aufwand kostet, aber wenn Effekte aus Firefly im Vergleich mithalten oder sogar besser aussehen, dann empfinde ich das irgendwie als Problem solange Marvel dransteht. Aber da mag ich auch komisch sein.
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.621
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #342 am: 10.04.2015 | 15:51 »
Für mich ist es einfach der kleine, häßliche Bruder der Filme. Da habe ich einfach die meiste Zeit das Gefühl, dass es eben ein extrem abgespeckter Marvel-Film ist. Wurde selbst nach ner ganzen Staffel 1 nicht wirklich damit warm.
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #343 am: 10.04.2015 | 15:52 »
Zitat
Und die scheußlichen "deutschen" Akzente, die man da teilweise hört, wie schwer kann das sein? Andere Serien bekommen das auch ohne Probleme hin

Welche? Das einzige Deutsch, was nicht unfassbar gruselig klang, hab ich in Orange is the new Black gesehen, ansonsten ist es eigentlich immer ziemlich furchtbar.

Ich find die Effekte durchaus okay, wobei ich sagen muss, dass ich mich damit nicht groß auskenne und es mich nicht interessiert, so lange es nicht so crappy ist, dass es mir negativ auffällt.
The whole world is a disaster waiting to happen.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #344 am: 10.04.2015 | 15:55 »
Und die scheußlichen "deutschen" Akzente, die man da teilweise hört, wie schwer kann das sein? Andere Serien bekommen das auch ohne Probleme hin (und nicht nur Glanzproduktionen von HBO und Co.). Fand ich vor allem bei der Rückblenden-Szene mit Agent Carter ganz doof.
Die "Sydney Bristow School of German" (wie ich sie gerne bezeichne), in der jedem amerikanischen Schauspieler "eingeredet" wird, dass er/sie danach Deutsch "fliessend" sprechen kann ist ja weitlaeufig auch in anderen Serien bekannt.

Aber AoS als "seichte Unterhaltung" zu bezeichnen ist gerade bei der aktuellen Storyline (Wer/Was ist SHIELD?) gewagt...

Meine persoenliche Theorie dazu:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #345 am: 10.04.2015 | 18:58 »
Aber AoS als "seichte Unterhaltung" zu bezeichnen ist gerade bei der aktuellen Storyline (Wer/Was ist SHIELD?) gewagt...

Das ging auch nicht gegen Fans der Serie, ich schaue ab und an z.B. auch mal bei Arrow rein. Natürlich ist der Plot bei AoS nicht seicht, dafür aber die Präsentation (was halt viele Superheldenserien mMn irgendwie haben). Insgesamt bin ich jedoch eher ein Fan von "realistischen"/düsteren Serien wo man nicht davon ausgehen kann dass alle Charaktere irgendwo irgendwie dabei bleiben (wäre Ward von Skye oder wem auch immer getötet worden, hätte das der Serie einen düsteren Nachhall gegeben der mich wesentlich mehr fasziniert hätte als was jetzt läuft), wie z.B. 19-2 (der englischsprachige Neuaufguss), Hannibal, True Detective, u.a.

Aber Sydney Bristol Schoon of German ist klasse, musste spontan lachen  >;D Alias war auch furchtbar in der Hinsicht...

EDIT: Satzhälfte nachgefügt.
« Letzte Änderung: 10.04.2015 | 19:01 von Antariuk »
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

alexandro

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #346 am: 10.04.2015 | 19:11 »
Es sind auch schon Charaktere gestorben, welche (augenscheinlich) als dauerhaft angelegt waren
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
und noch wichtiger: die Charaktere entwickeln sich konsistent weiter (sehe ich gerade im Gegensatz zu Gotham, wo die Figuren irgendwie diesselben Abziehbilder bleiben).

Eine Serie mit besserem CGI fällt mir jetzt auch nicht ein: Scorcher war groß, die Kräfte von "Daisy" und Gordon sind auch gut umgesetzt und würden imo in den Filmen nicht fehl am Platz wirken.
« Letzte Änderung: 10.04.2015 | 19:18 von Horace Worblehat »

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #347 am: 10.04.2015 | 19:21 »
Zitat
Eine Serie mit besserem CGI fällt mir jetzt auch nicht ein: Scorcher war groß, die Kräfte von "Daisy" und Gordon sind auch gut umgesetzt und würden imo in den Filmen nicht fehl am Platz wirken.

Das stimmt, aber da Antariuk schrieb, erst bei 2.08 zu sein, kann er das ja noch nicht wissen ;) .
The whole world is a disaster waiting to happen.

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #348 am: 10.04.2015 | 19:28 »
Hui, dann muss ich ja dringend nachholen. Wenn sich was verbessert hat, soll das ja auch gewürdigt werden :)
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Supersöldner

  • Gast
Re: [Serie] Agents of S.H.I.E.L.D.
« Antwort #349 am: 11.04.2015 | 20:29 »
Ab dem 16.04.2015 Staffel 1 auf DVD . Damit sollt das raus suchen von Folgen kein Problem mehr sein. Auch wenn ich immer noch der Meinung bin Mann sollte einfach alle schauen.