Autor Thema: Challenge 2013 - Die Regeln  (Gelesen 4276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kearin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #50 am: 12.06.2013 | 19:30 »
Naja, ganz offiziell war Los Muertos erst ab dem 1. Juni als Download verfügbar, was ja eigentlich der erste Tag der Challenge war. Nur so am Rande.

Ist natürlich fein, wenn man da gerade was in der Pipeline hat und mal eben noch rausschieben kann. Während die anderen mit einem suboptimalen Regelwerk zurecht kommen müssen, in das sie sich eventuell sogar erst noch einarbeiten müssen, da ja Quickstarts und Previews nicht erlaubt sind.

(Und ja, ja, der Ein stänkert auch mit nur 1% seiner Posts.)
« Letzte Änderung: 12.06.2013 | 19:32 von Bowman »

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #51 am: 12.06.2013 | 19:33 »
Na, La Cipolla hatte gefragt und es hat keiner protestiert. Insofern finde ich ein wenig unfein, jetzt zu kommen und herumzumosern.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #52 am: 12.06.2013 | 19:34 »
Ist Ein-Challenge-Stänkerei nicht einfach nur gute Challenge-Tradition? Ich hatte das einfach als Folklore bewertet. ;D
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Kearin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #53 am: 12.06.2013 | 19:38 »
@Bad Horse
Ich vermute, dass der eine oder andere davon ausgegangen ist, dass er auch sein eigenes System hätte nutzen können.

Mir erschließt sich aber auch nicht wo da die Verzerrung sein soll. Letztlich geht es doch nur darum, dass die Jury sich zum Abschluss der Challenge das Rollenspiel frei herunterladen kann.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #54 am: 12.06.2013 | 19:47 »
Es geht ja nicht um die Gleichbehandlung für die Jury, sondern um Chancengleichheit für die "Konkurrenten".
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Taschenschieber

  • Gast
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #55 am: 12.06.2013 | 20:16 »
Man kann ja auch einfach für NIP'AJIN (oder RISUS) schreiben und aufgrund der Einfachheit dieser Systeme ein quasi systemfreies Abenteuer als Ergebnis haben, wenn das Wunschsystem nicht zulässig ist.

(Oder man kann auch ein Abenteuer für Aventurien schreiben, das x Kauf-RSHs benötigt. Alles völlig regelkonform, und wenn das Abzüge in der B-Note gäbe, wäre das ziemlich handwedelig.)

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #56 am: 12.06.2013 | 20:48 »
Nebenbei ein ehrlicher Kommentar: Ich benutze das Los Muertos System ausschließlich deshalb, weil ich es einfach, äh, intus habe und mich dadurch vollends auf die inhaltlichen Aspekte des Szenarios konzentrieren kann. Würde ich das nehmen, was am besten zur Geschichte passt, wäre ich eventuell eher auf den Fate-Zug aufgesprungen. ^^'''

Wobei ich persönlich (als Nicht-Juror) auch kein wirkliches Problem darin sehe, ein eigenes System dazuzupacken. Aber das ist natürlich nicht meine Entscheidung.
« Letzte Änderung: 12.06.2013 | 20:51 von La Cipolla »

Offline Heinzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Einzelgaenger
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #57 am: 12.06.2013 | 21:43 »
Ich verstehe nicht, was die hinterhergeschobene "Chancengleichheit" bedeuten soll.

Mir ist halt kein Spiel bekannt, welches meine Szenarioidee mechnisch befriedigend ausdrücken könnte.

Bitte, Jury, stellt klar, ob ich mir das System zusammenschrauben kann. Die Chancengleichheit, was auch immer das bedeuten mag, nimmt doch allerhöchstens im Hinblick auf die eigene Einreichung ab - und damit komm ich schon klar! (Werde mich wohl kaum beschweren..)

Ca 1/3 des Minisystems hab ich bereits. Wenn ihr jetzt sagt, selbst ausgedachte Spiele sind verboten oder nur Fate ist erlaubt oder wasweissich, schlage ich eben meine Zelte im Bauchannel auf.
Schade, da die Frist bei so einer Challenge recht befruchtend sein kann.

Nur entscheidet euch bitte und schreibt das auch nieder.

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #58 am: 12.06.2013 | 21:46 »
Persönlich fänd ich's cool, wenn ihr ihn lassen würdet.  :)

Sind eh ziemlich wenig Designtagebücher diesmal.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.364
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #59 am: 12.06.2013 | 21:50 »
Ich hatte bisher auch angenommen, dass das so kein Problem sei. Und wer sich die Chance entgehen lässt, durch das Lieblingssystem eines Jurors Extrapunkte zu sammeln, ist eh selbst schuld  ;)
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

oliof

  • Gast
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #60 am: 12.06.2013 | 23:04 »
Ich muss jetzt nochmal fragen, was frei verfügbar heisst, da da offensichtliche Deutungsvarianten zugelassen sind:

Heisst frei verfügbar 'umsonst', oder muss eine bestimmte Verwertungsfreiheit über eine Lizenz explizit geregelt sein (i.e., OGL/CC/...)? Wenn ich vom Rechteinhaber eines frei verfügbaren Systems die Erlaubnis einhole, sein System zu benutzen, würde das dann den zweiten Teil abdecken? (in meinem Fall wäre ich durch http://www.sinenomine-pub.com/?p=355 konkret für ein nichtkommerzielles Produkt berechtigt).

Ausserdem: Ist es OK, wenn die verwendeten Systeme nicht auf deutsch verfügbar sind? Ich hab ja eins im Plan, das nur auf Englisch erschienen ist ...
« Letzte Änderung: 12.06.2013 | 23:07 von oliof »

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.545
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #61 am: 12.06.2013 | 23:20 »
Schön wäre auch, zu erfahren, WAS denn hinterher bewertet wird. Da sind ja in vergangenen Challenges dann hinterher in der Nachbesprechung noch Bewertungskriterien aufgetaucht, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte, und die ich durchaus noch hätte befriedigen können, wenn ich davon gewusst hätte.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Heinzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Einzelgaenger
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #62 am: 13.06.2013 | 20:54 »
Huhu?
Jemand zuhaus?

oliof

  • Gast
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #63 am: 14.06.2013 | 00:37 »
@Einzelgaenger is ja nicht so dringend. Im Zweifelsfall laufe ich halt Ausser Konkurrenz nebenher (-:

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #64 am: 14.06.2013 | 19:36 »
Ca 1/3 des Minisystems hab ich bereits. Wenn ihr jetzt sagt, selbst ausgedachte Spiele sind verboten oder nur Fate ist erlaubt oder wasweissich, schlage ich eben meine Zelte im Bauchannel auf.
Schade, da die Frist bei so einer Challenge recht befruchtend sein kann.

Mach doch einfach. Sollte die Jury dann irgendwann mal sagen "Neeee, wollten wir doch nicht", lässt sich das ja immer noch in den Bauchannel (Bauch-annel?) verschieben.  :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #65 am: 16.06.2013 | 20:41 »
Zitat von Dolge aus meinem Diary...

Ist das denn noch Abenteuer oder schon ein eigenständiges Spiel? Passt das zu den Challenge-Vorgaben? Lieber nochmal die Jury fragen als hinterher durch das Bewertungsraster zu fallen.
Ich würd die Frage hier mal fallen lassen. Ich hab zwar drauf geachtet, dass ich mich an die Regeln des 1. Posts halte, aber Zapp! ist evtl. ein Grenzfall oder in der Grauzone. Gibt es in der Jury da bedenken?

Falls ja, hätte ich auch kein Problem, mich von der Challenge loszukoppeln und das zufällig zeitgleich außer Konkurrenz weiterzuführen...
« Letzte Änderung: 16.06.2013 | 20:48 von Mentor »
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #66 am: 16.06.2013 | 20:56 »
Das gilt dann aber auch für meins.

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.364
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #67 am: 16.06.2013 | 21:33 »
Echt? Ich finde dein Szenario hat noch wesentlich mehr.. sagen wir mal... klassische Abenteuerstruktur als das von Mentor, oder? Dort sehe ich zwar ein Spielkonzept, aber ... wie soll ich das formulieren? Es fehlt mir persönlich ein bisschen die Aufgabe bzw. die "Lösungsbedingungen" für ein Abenteuer...

(Zum Glück bin ich nicht in der Jury, ich würde über sowas nicht entscheiden müssen wollen).
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #68 am: 16.06.2013 | 21:49 »
Ich sehe das auch als eher zwei getrennte Fragen. Bei La Cipollas Frage geht es mMn mehr drum, ob für das Szenario ein Regelwerk geschrieben weden darf. In meinem Fall ist das (Basis)Regelwerk schon publiziert, und die Frage ist, ob ein genregenerisches (schönes Wort!) Abenteuer konkret genug ist für ein Szenario, wie es die Challenge vorschreibt.

Konkrete Lösungsbedingungen werden die Szenen in Zapp! auch haben müssen, damit jeder SL in seinem Setting den gleichen fortschritt des Abenteuers abbilden kann, wenn der Wechsel erfolgt.
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #69 am: 18.06.2013 | 10:04 »
@Einzelgänger: Die Regeln sagen, dass es ein System ist, dass ab dem 1.6. frei verfügbar ist. Das ist dein System strenggenommen nicht. Es gibt jetzt weder Extrapunkte noch Abzüge dafür, es sollte allerdings nach der Challenge auch wirklich für jeden frei verfügbar sein.

@oliof: Die Sprache ist egal (wenns denn unbedingt englisch sein muss, darfst Du übersetzen). Und was ist an "Frei erhältlich" denn so schwer zu verstehen? Die Lizenz ist uns völlig egal, aber falls jemand ein DSA-Abenteuer postet, ist das gegen die Regeln, denn DSA ist _nicht_ frei erhältlich, außer auf obskuren ukrainischen Servern.

@Mentor: Ich schau mir das nachher mal an!
« Letzte Änderung: 18.06.2013 | 10:06 von Niniane »
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #70 am: 18.06.2013 | 21:54 »
Ich glaube, die Bedingung war "legal frei erhältlich", und damit dürften die ukrainischen DSA-Server rausfallen.  ;)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #71 am: 18.06.2013 | 22:18 »
Sag ich doch :)
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

oliof

  • Gast
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #72 am: 18.06.2013 | 22:27 »
@Niniane es gab da ein paar Unklarheiten ob vielleicht "explizit unter einer CC oder OGL-artigen Lizenz" gemeint wäre. Da dachte ich, ich frag nochmal nach (-:

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #73 am: 29.06.2013 | 14:38 »
Mach doch schon mal einer von der Jury einen Sammelthread für die Beiträge auf. Oder muss man hier alles selber machen? ;D
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Challenge 2013 - Die Regeln
« Antwort #74 am: 2.07.2013 | 19:34 »
Bevor's einer nicht findet: Hier ist er!
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?