Autor Thema: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?  (Gelesen 35540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vigilluminatus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vigilluminatus
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #50 am: 17.06.2013 | 19:22 »
Shadowrun. Nach dem ersten Kampf wollte ich nie mehr in einen anderen Kampf geraten.

Danach Fantasy Craft... aber das kommt mir vielleicht nur so vor, weil ich's zum ersten Mal leite und gleichzeitig eine Kampagne baue. Andererseits HAT es Regeln wie die, was für Auswirkungen es auf die Werte hat, wenn ein Charakter eine Tasse Kaffee trinkt...

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.051
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #51 am: 17.06.2013 | 19:23 »
Kompliziert gibt es nicht ohne komplex.

Umgekehrt zwar schon, aber das ist letztendlich sehr subjektiv.

Ähm, nein. Kompliziert und komplex sind verschiedene Eigenschaften. Komplizierte Systeme haben vielfältige, schwierige Komponenten, komplexe Systeme haben Komponenten, die vielfältig miteinander wechselwirken. Ein System kann komplex, kompliziert und auch beides sein, aber es bedingt sich nicht gegenseitig. Go beispielsweise ist unkompliziert aber hoch komplex.

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.442
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #52 am: 17.06.2013 | 19:23 »
DSA4 da beißt die Maus keinen Faden ab. Wahrscheinlich habe ich kein anderes RSP so oft gespielt und doch ist es daß Einzige, bei dem es auch nach Jahren immer wieder hakt, was mir bei anderen, viel gespielten, Systemen eigentlich nur nach mehreren Monaten oder noch längeren Pausen gelegentlich passiert.
SR2, mit so ziemlich allem an Zusatzbüchern,  wäre vielleicht noch ein Kandiat, aber auch da war ich einigermaßen regelfest nach einer handvoll Spielsessions, wenn auch als einziger Spieler neben dem SL, was damals einer der Hauptgründe für einen Systemwechsel war.
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #53 am: 17.06.2013 | 19:30 »
DSA 4 hab ich nie gespielt, daher kann ich dazu auch nichts sagen  >;D

Gruß

Marduk
Als SL: Shadowrun, Kult
Als Spieler: Splittermond, Vaesen

Offline WeepingElf

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: WeepingElf
    • Jörg Rhiemeier's Homepage
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #54 am: 17.06.2013 | 19:36 »
Rolemaster ist so ziemlich das Komplizierteste, was ich je gespielt habe. Aber Teenage Mutant Ninja Turtles (Palladium-System) ist diesbezüglich auch nicht von schlechten Eltern (2 Stunden Charaktererschaffung sind für so ein Fun-RPG entschieden zu viel!), und bei HârnMaster habe ich schon bei der Charaktererschaffung in den Sack gehauen. DSA4 habe ich noch nie gespielt, aber warum GURPS also so wahnsinnig kompliziert gilt, habe ich bis heute nicht so ganz verstanden, das liegt meiner Meinung nach eher im Mittelfeld. Zugegeben, die Charaktererschaffung ist nicht ganz ohne, da hat man oft Schwierigkeiten, zu entscheiden, welche Fertigkeiten man denn nun am besten nimmt. Aber wirklich kompliziert wird GURPS erst, wenn man alle optionalen Regeln (z. B. Hit-Locations) verwendet.
... brought to you by the Weeping Elf

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.929
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #55 am: 17.06.2013 | 19:38 »
Ein System kann komplex, kompliziert und auch beides sein, aber es bedingt sich nicht gegenseitig. Go beispielsweise ist unkompliziert aber hoch komplex.

So rum hatte ich das ja auch geschrieben.
Komplex und unkompliziert ist möglich.

Im Gegenzug will mir kein Beispiel einfallen für ein Spiel, das zwar kompliziert, zugleich aber nicht komplex ist.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #56 am: 17.06.2013 | 19:39 »
Im Gegenzug will mir kein Beispiel einfallen für ein Spiel, das zwar kompliziert, zugleich aber nicht komplex ist.
100 Tabellen für alles und nichts?

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.051
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #57 am: 17.06.2013 | 19:50 »
Im Gegenzug will mir kein Beispiel einfallen für ein Spiel, das zwar kompliziert, zugleich aber nicht komplex ist.

Mir auch nicht. Aber prinzipiell ist ein Spiel denkbar, das z. B. auf zehn Elementarebenen spielt, die alle eigene Regeln haben, aber untereinander nicht interagieren. Bei dir las es sich halt weniger wie eine Beobachtung als wie eine logische Unmöglichkeit.

Chiungalla

  • Gast
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #58 am: 17.06.2013 | 19:53 »
Moguli, ein Brettspiel, ich bekomme einen Knoten im Gehirn vom nur dran denken. Eigentlich alle Rollenspiele, inklusive der meisten hier genannten, fand ich dagegen eher trivial.

Offline Galatea

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 676
  • Username: Galatea
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #59 am: 17.06.2013 | 19:56 »
Im Gegenzug will mir kein Beispiel einfallen für ein Spiel, das zwar kompliziert, zugleich aber nicht komplex ist.
Warhammer 40k (das Tabletop) ist ein ernsthafter Kandidat.
"Ah, they're going 65. So they should be there in 3 BILLION years."

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #60 am: 17.06.2013 | 19:57 »
Da ist mir doch glatt doch noch was eingefallen: Continuum

Regeln sind groesstenteils harmlos, aber die "Abenteuer" haben es in sich...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.929
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #61 am: 17.06.2013 | 19:58 »
Bei dir las es sich halt weniger wie eine Beobachtung als wie eine logische Unmöglichkeit.

Ich sags mal so:
Ein "nur" kompliziertes (also nicht zugleich komplexes) Spiel/System müsste man mMn explizit mit dieser Absicht basteln oder sich verdammt blöd anstellen.

Auch mit 100 Tabellen will man ja i.d.R. irgendwas erreichen/darstellen o.Ä..

Dabei kann mMn nicht versehentlich ein unkomplexes Gesamtsystem herauskommen.

Teilbereiche können natürlich "nur" kompliziert sein - aber wenn man Teilbereiche betrachtet, lassen sich innerhalb der meisten Systeme mehrere Konstellationen finden.


Warhammer 40k (das Tabletop) ist ein ernsthafter Kandidat.

Warum ist es deiner Ansicht nach kompliziert und warum nicht komplex?
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #62 am: 17.06.2013 | 20:02 »
DSA4 gefolgt von Gurps.
With great power comes greater Invisibility.

Offline Askellion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Askellion
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #63 am: 17.06.2013 | 20:13 »
DSA4

Offline Galatea

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 676
  • Username: Galatea
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #64 am: 17.06.2013 | 20:16 »
Warum ist es deiner Ansicht nach kompliziert und warum nicht komplex?
Weil es fast keinen taktischen Anspruch hat. Verwendungszweck der Einheiten ist offensichtlich, d.h. es ist ziemlich klar wie ein Spieler agieren wird. Taktische Finessen wie flankieren existieren nicht (man kann es machen, aber es bringt einfach nichts), Täuschungsmanöver gibt es ebenfalls nicht (Armeelisten werden vor dem Spiel vorgestellt). Außerdem sind die Einheiten für Bewegungstaktik auch einfach zu langsam - mit 6" die Runde kommt man nirgendwohin. Zufallsfaktor ist extrem hoch (zwei Rekruten-Dorftrottel ballern mal kurz den Obermufti-Dämonenprinzen um), taktieren brächte also selbst wenn es möglich wäre nicht viel.

Dazu gibt es unglaublich viele Regeln der Kategorie "von hinten durchs Knie ins Auge", Paradebeispiel Einheitenbewegung:
Jedes Modell bewegt sich nach Grundregeln 6" und hat 6" Angriffsreichweite. Da aber offenbar selbst bei GW aufgefallen ist, dass bestimmte Einheiten irgendwie schneller sein sollten gibt es Bikes (bewegen sich 12" und greifen 6" an), Kavallerie (bewegt sich 6" und greift 12" an), Bestien (bewegen sich 9" und greifen 9" an), Sprungmodultruppen (bewegen sich 12" und greifen 6" an, ignorieren Gelände), langsame Einheiten (werfen 2W6 und nehmen den niedrigeren als Bewegungsweite) und noch ein paar die ich jetzt vergessen hab. Dazu noch Fahrzeuge in den entsprechenden Varianten (Bewegung zwischen 6" und 24" je nach Typ).
Hätte man den Bewegungswert jeweils bei der Einheit angegeben hätte man den ganzen Mist fast komplett sparen können.
"Ah, they're going 65. So they should be there in 3 BILLION years."

Offline Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #65 am: 17.06.2013 | 20:18 »
. Aber wirklich kompliziert wird GURPS erst, wenn man alle optionalen Regeln (z. B. Hit-Locations) verwendet.

Wir hatten recht viele optionalen Regeln benutzt. War aber trotzdem (oder deswegen) geil. ;D

Gruß

Marduk

Als SL: Shadowrun, Kult
Als Spieler: Splittermond, Vaesen

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.929
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #66 am: 17.06.2013 | 20:41 »
@Galatea:

Ich würde zumindest behaupten, dass in den mir bekannten Editionen ein ausreichendes Maß an Komplexität vorhanden ist. Und ein bisschen Detailwiderspruch ( :)) hätte ich auch, lasse ich aber hier erst mal außen vor - ggf. per PN, wenns gewünscht ist.

Dennoch:
Danke für deine Ansichten.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #67 am: 17.06.2013 | 21:15 »
Ein aufgebohrter Midgard-Klon, bei dem man (wenn ich mich richtig erinnere) bei der Charaktererschaffung auch schon mal die dritte Wurzel ziehen musste. Glücklicherweise nur eine Sitzung lang.

Dann wohl Rolemaster, das hab ich relativ lange gespielt - hat mir gefallen, weil es relativ belastbar war (heißt, man konnte viel weglassen und dazuerfinden, ohne dass es das System wesentlich gestört hat), und weil man bei der Charaktererschaffung und -steigerung so schön frei war (kam mir damals zumindest so vor, aber mein Vergleich war ja auch AD&D 2nd).

Das komplizierteste System, das ich noch spiele, ist Ars Magica. Das wäre mir heute viel zu frickelig zum Lernen, aber ich kenn es halt gut, und man kann echt viel damit machen.

Es gibt allerdings auch Systeme, bei denen ich durch Kompliziertheit nie weiter als bis zu "Regelwerk angucken" gekommen bin: Heroes (wie viele Seiten hat das? Ach, ich kann mir den Char auch von einem Experten bauen lassen? ...aber ich will meinen Charakter doch selber bauen?), Trauma ("wenn man das Spiel etwas weniger taschenrechnerfokussiert spielen will" ...nee, Taschenrechner will ich nicht brauchen müssen), Nephilim (seitenlanges Glossar), Kindred of the East (dito) und Mechanical Dream (sieht toll aus, aber ...worum geht es eigentlich?).

Von DSA4 hab ich die Basisregeln gelesen, das war etwas krampfig, ging aber noch. Nur an der Charaktererschaffung mit allem und scharf bin ich dann gescheitert, da hatte ich noch dem "und jetzt müsst ihr nur noch 400 Punkte verteilen" des SLs irgendwie keine Lust mehr.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Scimi

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.088
  • Username: Scimi
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #68 am: 17.06.2013 | 21:22 »
- Exalted 2E
- Charaktererschaffung von DSA 4 (wenn die einmal steht, ist das Spiel eigentlich sehr einfach)
- Mage: The Ascension 2nd Ed. (Klare Zauberregeln werden durch einen Berg halb anwendbarer Beispiele und obskurer Präzendenzfälle in allen möglichen Büchern ersetzt, man kommt sich vor wie ein Jurist)
- das deutsche Cthulhu (wenn man es streng nach Regeln spielt)

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #69 am: 17.06.2013 | 21:25 »
FATAL
Rolemaster
Midgard
The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline WeepingElf

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: WeepingElf
    • Jörg Rhiemeier's Homepage
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #70 am: 17.06.2013 | 21:37 »
Was ist das hier schon mehrfach erwähnte FATAL? Da habe ich noch nie von gehört.

... brought to you by the Weeping Elf

Offline Kampfwurst

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.016
  • Username: Kampfwurst
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #71 am: 17.06.2013 | 21:38 »
Auch ich muss sagen DSA4.

(mit Shadowrun hatte ich dagegen nie Probleme)
Zustimmung in beiden Punkten. Shadowrun passt wenigstens in 1 Buch, die weiteren sind optional.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.545
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #72 am: 17.06.2013 | 21:41 »
Was ist das hier schon mehrfach erwähnte FATAL?

Unwissenheit ist ein Segen, belasse es dabei.

Und ich glaube keinem hier, dass er das wirklich gespielt hat.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #73 am: 17.06.2013 | 22:03 »
DSA3
dann Gurps
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Offline Dark_Tigger

  • Schüler des Brennpunkts.
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.255
  • Username: Dark_Tigger
Re: Was ist das komplizierteste Spiel, das ihr je gespielt habt?
« Antwort #74 am: 18.06.2013 | 10:52 »
Was ist das hier schon mehrfach erwähnte FATAL? Da habe ich noch nie von gehört.
Lang aber lustig.
TLDR:
Ein Spiel für Leute denen DSA4.1 nicht kompliziert genug ist, die finden das in einem durchschnittlichen NaSta Spiel zu wenig Wert auf Titten gelegt wird, und dass es mehr Vergewaltigungen im RPG geben sollte.
« Letzte Änderung: 18.06.2013 | 10:54 von Dark_Tigger »
Zitat
Noli Timere Messorem
Im Gedenken an einen großen Schrifftsteller