Autor Thema: [Midgard 5] Regelfragen und Antworten  (Gelesen 18776 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.849
  • Username: Korig
[Midgard 5] Regelfragen und Antworten
« am: 8.11.2013 | 11:55 »
Da es den Thread noch nicht gibt und alles schon übersichtlich bleiben soll, geht es hier los.

Frage 1

Fertigkeitsränge und Waffen

Kommt zu den Waffen noch ein Leiteigenschaftsbonus hinzu. Wenn ja, wo steht das? Ich habe es wohl überlesen. Wenn ich z.B. bei der Charaktererschaffung Einhandschwerter auf +5 kaufe und dann noch meine Spezialisierung wähle komme ich auf + 7. Da kommt wohl noch der Angriffsbonus drauf oder?

Der Schadensbonus logischerweise auf den Schaden.
« Letzte Änderung: 8.11.2013 | 11:58 von Korig »

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.269
  • Username: Luxferre
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #1 am: 8.11.2013 | 15:39 »
Angriffsbonus wird addiert, ja.  :d
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.849
  • Username: Korig
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #2 am: 8.11.2013 | 15:54 »
Alles klar danke. Ich hab beim Lesen, gleich noch was anders gefunden. Aber das kann ich erst heut Abend posten.

Offline Tyrion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 34
  • Username: Tyrion
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #3 am: 23.12.2014 | 15:43 »
Ich bin gerade dabei mich in Midgard 5 einzulesen. Die Kampfwerte von neu generierten Abenteurern sind ja alles anderes als berauschend. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe wird ein der Erfolg eines Angriffs wie folgt ermittelt:

(W20 + Fertigkeitswert der benutzten Waffe + Angriffsbonus) gegen Zielwert 20. Dabei bewegt sich der Fertigkeitswert der Waffengattungen zu Beginn im Bereich von 5.

Das heißt, die frischgebackenen und zukünftigen Retter der Welt... treffen so gut wie gar nix. :D Überseh ich hierbei noch irgendeinen Bonus? Oder ist es einfach so, dass kämpfendes Frischfleisch auf Midgard vor allem mal Löcher in die Luft schlägt zu Beginn?
« Letzte Änderung: 23.12.2014 | 15:51 von Tyrion »

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.438
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #4 am: 23.12.2014 | 15:54 »
Ich bin gerade dabei mich in Midgard 5 einzulesen. Die Kampfwerte von neu generierten Abenteurern sind ja alles anderes als berauschend. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe wird ein der Erfolg eines Angriffs wie folgt ermittelt:

(W20 + Fertigkeitswert der benutzten Waffe + Angriffsbonus) gegen Zielwert 20. Dabei bewegt sich der Fertigkeitswert der Waffengattungen zu Beginn im Bereich von 5.

Ich bin nur in M4 halbwegs firm, aber das sollte sich in M5 nicht groß geändert haben:

Jeder Kämpfer hat eine Spezialwaffe, die er auf 7 beherrscht. Angriffsboni von 1 sind üblich, und selbst die 2 wurde hin und wieder gesichtet, d.h. ein dedizierter Anfänger-Kämpfer trifft in 40+% der Fälle. Das ist nicht berauschend, aber Midgard-Charaktere sind traditionell halt Luschen. Das mit den "zukünftigen Rettern der Welt" kannst du dir gleich abschminken.  :)

Offline Tyrion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 34
  • Username: Tyrion
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #5 am: 23.12.2014 | 15:56 »
Das mit den "zukünftigen Rettern der Welt" kannst du dir gleich abschminken.  :)

Der Aufprall auf den Boden der Tatsachen kann manchmal schon schmerzen... :D Danke für den Hinweis mit der Spezialwaffe, immerhin etwas.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.438
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #6 am: 23.12.2014 | 16:02 »
Der Aufprall auf den Boden der Tatsachen kann manchmal schon schmerzen... :D Danke für den Hinweis mit der Spezialwaffe, immerhin etwas.

Generell kann man festhalten, dass M5-Anfangs-Charaktere Werte haben, von denen M4-Charaktere nur träumen können - von M3-Charakteren ganz zu schweigen.

Ich erzähle immer wieder gerne den Schwank von meiner ersten Midgard(M3)-Runde, wo zwei(!) Wüstenratten(!!) ums Haar einen TPK produziert hätten.

Offline Tyrion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 34
  • Username: Tyrion
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #7 am: 23.12.2014 | 16:09 »
Das werden vermutlich auch zwei verdammt bösartige Exemplare der Gattung Wüstenratte gewesen sein.  ::)

Da es sich bei mit demnächst nur um einen Oneshot handelt, überlege ich schon, die Trefferchancen etwas zu erhöhen. Ein Hauch besser ist eben auch schon besser. Danke auf alle Fälle.

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.422
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #8 am: 23.12.2014 | 16:57 »
In M5 sind Spezialwaffen sogar besser - sie geben einen fixen +2-Bonus, anstatt auf 7 statt 5 zu starten. Damit bleiben nicht nur die Lernkosten zum weiteren steigern günstig, man kann damit auch die normalen Maxima aushebeln.

M5 ist mit Angriffsboni großzügiger als die alten Editionen. Schon mit Geschicklichkeit 81 gibt es +1 AnB, was die Trefferchancen nochmal erhöht.

Der Barde hat schon am Anfang mit dem Lied der Tapferkeit einen günstigen Langzeitbuff, die Priester mit Segnen. Da kann man auch nochmal je WM+1 rausschinden.

Angriffe von hinten und Angriffe aus erhöhter Position geben nochmals je +2 auf den Angriff. Nützt natürlich nix bei einem offenen Kampf im Verhältnis 1:1, aber wer es einrichten kann sollte diesen Bonus gerade am Anfang abstauben.


Für einen One-Shot wäre die einfachste Kompetenzerhöhung für die Angriffschancen, einfach magische Waffen auszugeben. Alternativ kannst du auch EP/PP spendieren und in die Kampffertigkeiten stecken.
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog
:T:-Speakers-Corner auf Voat

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline Tyrion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 34
  • Username: Tyrion
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #9 am: 23.12.2014 | 16:58 »
Vielen, vielen Dank für die Anregungen und die Infos. Damit lässt sich auf alle Fälle arbeiten. :)

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 10.950
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #10 am: 23.12.2014 | 17:58 »


Das heißt, die frischgebackenen und zukünftigen Retter der Welt...
Es ist ein langer, harter, fordernder und steiniger Weg bevor man würdig ist  versuchen zu dürfen die Welt zu retten zu versuchen.

Die Meisten kehren vorher bei Yllathor ein

Bei Midgard spielt man normale Menschen.
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #11 am: 23.12.2014 | 18:00 »
Je nachdem wie die Erwartungen der Spieler an die Figuren sind und je nachdem wieviel Skill das Abenteuer braucht kannst du die Abenteurer auch einfach auf Gr 3 starten lassen. Das ist der letzte "niedrige" Grad und da können die Figuren schon was.

Offline Grandala

  • Hero
  • *****
  • IÄ IÄ CTHULHU FHTAGN
  • Beiträge: 1.191
  • Username: Grandala
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #12 am: 11.03.2016 | 10:45 »
 :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu: :ctlu:

Eine Regelfrage:
In Midgard ist ja eigentlich jeder dazu in der Lage die Kunst der Zauberei auf die eine oder andere Weise zu erlernen. Allerdings finde ich das in den Regeln nicht so wirklich abgedeckt. Kann mein Glücksritter z.B. für horrende Preise an XP Zauber lernen? Wenn ja wo steht das? Und die nächste Frage ist, ob ich eventuell später noch in eine Hybridklasse, wie im Mysterium beschrieben, wechseln könnte. Irgentwie seh ich dazu keine Beschreibung.....

Vielen Dank schonmal im Vorraus für euere professionelle Hilfe  :d
Power Gamer 38%, Butt-Kicker 21%, Tactician 63%, Specialist 33%, Method Actor 71%, Storyteller 63%, Casual Gamer 29%

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #13 am: 11.03.2016 | 15:07 »
M5 bietet diese Möglichkeit nicht mehr - in M4 ging beides. Im Midgard-Forum gibt es aber inoffizielle Regeln dafür.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 15.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #14 am: 11.03.2016 | 15:10 »
Ich bin nur in M4 halbwegs firm, aber das sollte sich in M5 nicht groß geändert haben:

Jeder Kämpfer hat eine Spezialwaffe, die er auf 7 beherrscht. Angriffsboni von 1 sind üblich, und selbst die 2 wurde hin und wieder gesichtet, d.h. ein dedizierter Anfänger-Kämpfer trifft in 40+% der Fälle. Das ist nicht berauschend, aber Midgard-Charaktere sind traditionell halt Luschen. Das mit den "zukünftigen Rettern der Welt" kannst du dir gleich abschminken.  :)

Heißt das, dass Anfangscharaktere in Midgard(5) vom (Leistungs)Niveau in etwa mit denen aus WarHammer(Fantasy) vergleichbar sind?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #15 am: 12.03.2016 | 10:34 »
Kann ich nicht sagen ich kenne Warhammer nicht. Aber vielleicht so: ein Kämpfer hat einem Angriffsbonus von +0 bis +2. Dazu kommt sein Erfolgswert in einer Waffengattung, bspw. Einhandschwerter. Der ist auf Grad 1 +5 bis +7. Um einen Gegner zu treffen muss man mit dem Wert + dem Angriffsbonus + 1W20 auf mindestens 20 kommen. Ein Grad 1er hat dazu eine Abwehr von +11, mit der er sich gg. gegnerische Angriffe wehrt, indem er mit Abwehrwert + 1W20 über den Angriffswurf kommt.

Ergo ein Grad 1er trifft in knapp unter 50% der Fälle, aber seine Angriffe werden in über 50% der Fälle selbst von einem Grad 1er abgewehrt werden können.

Offline Grandala

  • Hero
  • *****
  • IÄ IÄ CTHULHU FHTAGN
  • Beiträge: 1.191
  • Username: Grandala
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #16 am: 12.03.2016 | 15:40 »
Dazu noch ein kleiner Zusatz.....

Mein Glücksritter z.B. ist nun noch nichtmal auf Grad 2 aufgestiegen und trifft mit seiner Hauptwaffe schon in 50% (+10) der Fälle. Ein Krieger könnte mit diesen XP (85) bereits einen höheren Bonus bekommen. Also der erste Aufstieg ist recht rasant! Später wird wahrsheinlich radikal abflachen, wenn ich mir so die Steigerungskurve angucke....
Power Gamer 38%, Butt-Kicker 21%, Tactician 63%, Specialist 33%, Method Actor 71%, Storyteller 63%, Casual Gamer 29%

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 15.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #17 am: 12.03.2016 | 21:32 »
Ergo ein Grad 1er trifft in knapp unter 50% der Fälle, aber seine Angriffe werden in über 50% der Fälle selbst von einem Grad 1er abgewehrt werden können.
In WarHammer (2nd) ist es so, dass ein Anfangscharakter durchschnittlich eine 30%ige Chance hat, bei einer Aktion erfolgreich zu sein. So gesehen scheinen die Anfangscharaktere in Midgard etwas besser (dran) zu sein.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Zocat

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 78
  • Username: Zocat
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #18 am: 12.03.2016 | 21:58 »
Heißt das, dass Anfangscharaktere in Midgard(5) vom (Leistungs)Niveau in etwa mit denen aus WarHammer(Fantasy) vergleichbar sind?

Außerhalb des Kampfes würd ich die Midgard Charaktere besser einschätzen. Die meisten Fertigkeiten starten mit +8, manche haben aber auch +12, dh man hat häufig ~50% Chance.

Im Kampf würde ich die Charaktere etwa gleich einschätzen. 1 handed weapon + shield mit aimed attack hat gut 40% Chance bei Kämpfern in WH.
Midgard hat den Vorteil, dass man unendlich viele Paraden hat, dh schwere Treffer sind seltener. Dafür hat Warhammer Healing Skill + Healing Poultrices (sic?) was fast alle Wunden minimiert. Wenn man schwer verwundet ist beides etwa gleich nervig (+1 HP / week bei WH, ~2W6+X Tage ausgeschaltet bei Midgard), dafür kommt Ulrics Wut deutlich häufiger vor als kritische Treffer bei Midgard. 

Allgemein schätze ich Warhammer als deutlich tödlicher ein. Bei Ende von Paths of the Damned war aus der Anfangsgruppe nur mein Zwerg am Leben (mit T5 und Full Plate am Ende). Alle anderen Spieler (3) mussten neue Charaktere auswürfeln. In Midgard hatten wir nur einen TPK kurz vorm Umstieg auf M5. Und der war nicht kampfbedingt, sondern aufgrund einer schlechten "Spielerentscheidung" (Nicht geschaffter Resistenzwurf führte dazu, dass ein Gruppenmitglied jemanden angriff und tötete den man besser nicht in dieser Situation angreift(Richter Di)).

In Talabheim kann ich sagen dass meine Apprentice Witch und ein ich glaube Tradesman vor 3 Skavenratten (also nichtmal Skaven) weggerannt sind. In Midgard hätten wir gekämpft.

Steigern ist deutlich flexibler bei Midgard, weil man schneller gezielt Fertigkeiten verbessern kann. Manche erwähnten +10 beim Angriff auf Grad 2. In Warhammer braucht man da meistens 2 Karrieren mehr.
« Letzte Änderung: 12.03.2016 | 22:09 von Zocat »

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 259
  • Username: Eleazar
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #19 am: 13.03.2016 | 14:52 »
Bei Midgard muss man auch immer bedenken, dass es ja leichte und schwere Treffer gibt. Eine erfolgreiche Abwehr bedeutet ja, dass man trotzdem AP verliert und gerade für die unteren Grade sind die AP ja auch nicht unerschöpflich. Die Kämpfe sind nicht nach dem ersten Schlag und auch nicht nach dem ersten Treffer vorbei. Das ist ja aber auch vielleicht nicht schlecht.

Zu den Fertigkeiten: Hier liegt der Erfolgswert zu Beginn bei den meisten Fertigkeiten bei 8 + 1 oder 2. Man hat also etwa in 50% der Fälle einen Erfolg - so weit erst mal die Theorie. Gehe ich aber davon aus, dass die Grad-1-Figuren nun auch nicht die Alleskönner sein sollen, dann kommt ja noch folgendes hinzu: Stellt sich eine unerfahrene Figur auch erst mal unterdurchschnittlichen Aufgaben, dann sind auch schnell mal Boni von +2, +4 oder +6 drin. Und damit kommt man schon ganz gut klar.

Hier muss der SL eben Augenmaß walten lassen. Kein SL wird einem Grad-1-Krieger einen T-Rex vorsetzen. Dann sollte man auch den zweiten Schritt gehen und den Abenteurer nicht die Eiger Nordwand hochjagen.

Offline Grandala

  • Hero
  • *****
  • IÄ IÄ CTHULHU FHTAGN
  • Beiträge: 1.191
  • Username: Grandala
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #20 am: 13.03.2016 | 17:23 »
Noch eine kurze Frage aus der Lektüre der M4 Quellenbücher:

Das Steigern von Fertigkeiten mit TE läuft über Gold und XP das ist klar (natürlich auch mit PP). Aber brauche ich dazu einen Lehrer??? Bei dem Erlernen neuer Fertigkeiten ist das klar aber in Corrinis gibt es eine Megatabelle mit Steigerungsmöglichkeiten von Lehrern, die quer durch die Skillliste und Skillhöhen geht... jetzt bin ich etwas verwirrt.

Hat sich das vielleicht geändert?
Power Gamer 38%, Butt-Kicker 21%, Tactician 63%, Specialist 33%, Method Actor 71%, Storyteller 63%, Casual Gamer 29%

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 259
  • Username: Eleazar
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #21 am: 13.03.2016 | 17:40 »
Dass man bei Midgard einen Lehrer braucht (und vielleicht auch gar nicht findet), ist m.E. Midgard-Steinzeit (M1?). Sobald eine gewisse Chance besteht, dass man irgendwo was lernen kann, spricht auch nichts dagegen.

Man kann eventuell in irgendwelchen Quellenbücher auf sehr exotische Waffen, Fertigkeiten und Zauber treffen, die sich nur in dem betreffenden Land oder bei irgendwelchen Exilanten lernen lassen, aber dann müsste das dort angegeben sein. Den Rest regelt der gesunde Menschenverstand: Schlittenfahren in Eschar - eher nein. Zauberkunde in einer einsamen Berghütte ohne jedes entsprechende Buch - eher nein. Corrinis ist groß genug, dass man da alles lernen kann, auch Überleben in der Wüste.

Für das, was im Kodex steht und gerade für Alba gelten solche Einschränkungen wohl ohnehin nicht. Alba ist Standard. Ich verstehe die Angaben im Corinnis-QB eher als Fluff, Abenteuerhintergrund oder mögliche Belohnung: Hilfst du Blutaxt-Sven aus der Gerbergasse aus der Patsche, kann er dir als Belohnung mit der Streitaxt bis +12 weiterhelfen. Wenn du dich mit Blutaxt-Sven anlegst, weißt der SL was passiert.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.311
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #22 am: 13.03.2016 | 19:37 »
Ich würde es mein Jein beantworten.

Ja, man braucht einen Lehrer, dafür zahlt man ja Gold. Aber in zivilisierten Gegenden sollte das kein Problem sein, einen zu finden.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Grandala

  • Hero
  • *****
  • IÄ IÄ CTHULHU FHTAGN
  • Beiträge: 1.191
  • Username: Grandala
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #23 am: 13.03.2016 | 19:40 »
Echt jetzt? Dann bekommt man aber schnell Probleme, wenn es in höhere Werte geht.... Stellen wir uns mal vor ein Krieger möchte nach einer ewigen Kampange seine +18 auf seinen Speer vollkriegen. Wo findet er denn dann dafür den Lehrer??? Oder muss der Spieler dann brav auf seine 200+ Krits warten um es so steigern zu können, obwohl er die XP schon 3 mal hat?
Power Gamer 38%, Butt-Kicker 21%, Tactician 63%, Specialist 33%, Method Actor 71%, Storyteller 63%, Casual Gamer 29%

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.311
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: M5 - Regelfragen
« Antwort #24 am: 13.03.2016 | 21:14 »
Es entscheidet doch der SL, ob er eine findet oder nicht.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.